+ Antworten
Seite 1251 von 1253 ErsteErste ... 25175111511201124112491250125112521253 LetzteLetzte
Ergebnis 12.501 bis 12.510 von 12526
  1. Avatar von Kitty_Snicket
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    1.772

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Darum ging's mir garnicht, mir waren all diese Umstaende nur klarerweise nicht bekannt (und sie ergeben auch wieder ein anderes Bild).
    Ich vermute halt mal, dass da bei euch mehr im Argen liegt, denn sonst waere die Dynamik zwischen euch nicht so angespannt und vorbelastet (so liest es sich halt).
    Whatever happened until now only served to deliver this moment.


  2. Registriert seit
    21.01.2016
    Beiträge
    562

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Einen schönen Abend in die Runde!

    Heidpofferl, hoffentlich hat sich deine Enttäuschung und deine Wut inzwischen weitgehend gelegt. So unschön das Ganze ist, manchmal sind sich die Jungen gar nicht bewusst, wie sehr sie mit ihrem Verhalten die Eltern vor den Kopf stoßen. Sie sind wohl zu sehr auf ihre eigenen Bedürfnisse fixiert. Wahrscheinlich war es gar nicht so böse gemeint, wie es auf der anderen Seite ankommt.

    Ich habe die erste Schulwoche gut überstanden, obwohl sie recht anstrengend war. Ich bin eben nicht mehr die Jüngste, und wohl auch nicht mehr so flexibel mich immer wieder auf neue Verhältnisse einzustellen. Junge sehen das wohl auch hier anders.

    Nächste Woche geht es dann auf Sportwoche ins Burgenland. Ich bin noch am Überlegen, ob ich wirklich mein Rad (besser gesagt, das meiner Tochter) mitnehmen und die geplante Radtour mitmachen soll. Immerhin bin ich seit langer Zeit nicht mehr mit dem Rad gefahren, und der Leiter der Veranstaltung ist ein junger trainierter Sportlehrer, der sicher ein entsprechendes Tempo vorlegen wird. Auch die Jugendlichen sind sicher beim Radeln sehr gut in Form. Und was sagt mein operiertes Knie dazu? Naja, schaden würde es mir nicht, aber soll ich mir das auf meine alten Tage antun?

    Daneben laufen natürlich die Vorbereitungen für die Hochzeit, die dann in der Woche darauf statt findet. Da meine Tochter mir das netterweise mitgeteilt hat, werden natürlich auch entsprechende Beiträge / Geschenke erwartet.

    Nun genieße ich halt einmal das Wochenende, habe schon das meiste eingepackt, ein Teil muss noch gebügelt werden.

    Und: was wird mein Hündchen zu meiner Abwesenheit sagen? Hoffentlich reagiert sie darauf nicht wieder mit Unsauberkeit, wie bei meiner Reha.

    Schönes Wochenende wünscht euch Honey sen!


  3. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.315

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Hier schüttet es gerade mächtig,geradezu seltsam nach der langen Zeit der Trockenheit.Mit den Hunden war ich gerade draussen,die waren auch sehr erstaunt und schüttelten sich dauernd.Es ist aber nicht so kalt wie in den letzten Nächten,wir haben 15 Grad.Morgen soll es weiter regnen;die Natur wird den Regen dankend annehmen.
    Wir kriegen morgen Besuch,ausserdem bin ich am Vormittag mit einer Freundin verabredet,es wird also ein intensiver Samstag.
    Honey,gibt es eine Möglichkeit nur einen Teil der Strecke mit dem Fahrrad zu fahren? Das würde ich tun,wenn es denn die Möglichkeit gäbe.Ich verstehe sehr gut dass du nicht mehr alles mittun willst und kannst,das tun die Jungen ja auch nicht.
    Und eine Verletzung am operierten Knie ist nicht wünschenswert,also überleg gut.
    Die überraschende Verehelichung habe ich inzwischen einsortiert,es ist wie es ist.Das Leben geht eh seinen geordneten Weg,da wird sich nichts ändern.Noah-Elias geniesst seine neue Freiheit und schickt am Morgen aus dem Schulbus Grüsse.

    Bügeln sollte ich auch,sonst bin ich mit meinem Haushalt ziemlich durch.Wobei sich das Fensterputzen gestern heute relativiert.Morgen wird gebacken,die Gäste bekommen einen Apfelstrudel und eine Topfentorte.Wenn es kühler ist,freut mich die Arbeit in der Küche gleich viel mehr.

  4. Avatar von Morgain
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    1.503

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Tja, unsere Jungen sind schon ein eigenes Kapitel. Und das Loslassen und damit das Bemühen nicht mehr allzu viel über sie und ihre Handlungen nachzudenken dauert halt eine Weile. Ganz gelingt es wohl nie, aber ein bissl Distanzierung aus reinem Selbstschutz dürfen wir uns wohl gönnen.

    Kitty_Snicket - ein spätes Willkommen in unserer Runde. Das ist bei dem emotionalen Thema zu deinem ersten Beitrags in unserem Thread komplett untergegangen. Und mitschreiben kann hier jede, egal aus welcher Gegend sie kommt. Natürlich hat sich seit dem Bestehen dieses Strangs auch das "...über 50" teilweise gewaltig relativiert . Also "Willkommen" an alle, die sich hier wohlfühlen und uns gerne an ihrem Leben teilhaben lassen wollen. Ein wenig Frischluft tut uns hier sicher auch gut.

    Honey - für die sportlichen SchülerInnen ist ja ohnehin der Sportlehrer da und du wirst sicher - quasi als "Mutter der Kompanie" - die nicht so sportlichen TeilnehmerInnen unter deine Fittiche nehmen. Oder sind alle begierig drauf aus in dieser Woche dem Burgenland zu zeigen, was Mostviertler so drauf haben? Ich glaube nicht, wenn ich da an meine Enkeltochter denke.

    Leider hat Leonie da von ihrer Mutter und deren Partner so überhaupt kein Vorbild, wo das Lahma… offenbar Programm zu sein scheint. Vor dem Laptop oder den Tablet zu hocken ist ja viiiiiiiel bequemer und nicht anstrengend. Noch dazu ist sie ja jetzt mit 12 in einem Alter, wo sie gerne alleine mit ihren Schulfreundinnen ins Aubad gehen will, ihre Mama zu Glück aber da nicht mitspielt. Leider ist die Mama aber auch nicht bereit als Anstandswauwau mitzugehen. Und die Elternteile der anderen Kinder offenbar auch nicht. Mit mir ins Freibad ist natürlich auch nicht so prickelnd, kennt sie ja hier niemanden, obwohl sie rasch Anschluss finden würde. Der Kontakt zu ihrem Papa, unserem Sohn, hat sich leider mittlerweile gegen Null entwickelt. Da will ich gar nicht weiter darüber nachdenken - siehe oben.

    Unser Haus leert sich derzeit nach und nach, der September-Urlaub ist bei unseren Mitbewohnern nunmehr sehr beliebt. Viele Mieter der ersten Stunde sind schon in Pension und können die ruhigere und kostengünstigere Nachsaison nützen. Die einen zog es nach Mallorca, andere nach Djerba, unsere Nachbarn fuhren heute Wandern nach Südtirol bzw. fahren morgen nach Rovinj. Die beiden letzteren sind nach der Wettervorhersage nicht unbedingt mit Sonne gesegnet, da scheint schon etwas der Herbst eingekehrt zu sein. Und uns zieht es demnächst ins geliebte Griechenland. Da dürften wir wohl den Sommer noch etwas verlängern. Nicht das das nach den vielen heißen Wochen in diesem Jahr unbedingt so erstrebenswert wäre. Aber das Klima ist am Meer doch ein anderes, angenehmeres.

    Hier merkt man nicht nur den Alltag, bedingt durch den Schulstart in Ostösterreich, sondern auch den nahenden Herbst. Es ist grau, es regnet und es hat recht abgekühlt. Vielleicht kommen doch noch ein paar schöne Herbsttage - ein goldener Herbst wurde ja vorhergesagt - die man für einige Wanderungen nützen kann.

    Dir Honey eine nicht zu anstrengende Woche - und Heidpofferl, die Bügelwäsche nimmt dir ohnehin niemand ab.
    Erfahrung ist wie eine Laterne - im Rücken.
    Sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir hinter uns haben.
    (Konfuzius)


  5. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.315

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Hihi Morgain,die Bügelwäsche wartet noch immer,aber morgen geh ich s an!
    Unser Besuch war den ganzen Nachmittag da,der Strudel hat gemundet,das Geschirr ist im Geschirrspüler und jetzt ist Wochenende.Natürlich war es das auch schon vorher,aber bei Besuch bin ich immer irgendwie auf "Habtacht". Es war diesmal ein grösserer Kreis,insgesamt sechs Personen und da braucht man schon etwas mehr Geschirr,Essen etc.
    Und natürlich saugt man vorher nochmals durch,was völlig blöde ist.Denn nachher ist es angebrachter und das kann auch warten.
    Die Heizung hat heute zum ersten Mal angeschaltet werden müssen,durch den Regen ist es kühler geworden.Bis Mittwoch soll es weiter so bleiben,hoffentlich ist es im Burgenland etwas sonniger und vor allem trocken.Bei so einer Sportwoche kann man Schlechtwetter nicht brauchen und schon gar nicht,wenn eine Fahrradtour auf dem Tagesplan steht.
    Meine Schwester samt Ehemann sind diese Tage auf Kos,mein Schwager hat heute angerufen und mir von Sonne und 30 Grad berichtet.Wird bei uns gewiss auch wieder wärmer,ich bin da zuversichtlich.
    Für mich stehen heuer keine Reisetage mehr auf dem Programm,ich bin aber schon am intensiven Planen der Venedigreise.Das wird um den 19.Februar passieren,mein Karnevalkostüm ist fertig,es fehlt nur noch an der Kopfbedeckung der Letztschliff.Das dauert noch,dazu brauche ich einige Sachen aus der Weihnachtsdeko der Geschäfte.Vor allem finde ich bei Depot fast immer die richtigen Produkte.


  6. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.315

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Endlich wieder Sonne und Wärme,der Herbst zeigt sich von seiner schönsten Seite.
    Trotz mittwöchlichem Einkaufstrip ging sich heute noch eine halbe Stunde auf der Gartenbank aus.Die Hunde tobten im Garten und ich hab die warme Sonne genossen.Dabei spürte ich schon den nahenden Muskelkater; heute war die erste Gymnastikstunde im neuen Schuljahr.Wir waren diesmal wenige,gerade mal sieben Turnerinnen;war angenehm weil wir viel Platz hatten.Sonst ist am Anfang des Schuljahres immer eine Menge los;wahrscheinlich sind noch nicht alle aus den Ferien zurück.
    Annas Fini-Hund ist inzwischen meine mittägliche Spazierübung,ich geh mir ihr eine halbe Stunde Gassi.Sie ist noch zu klein um sechs Stunden Alleinesein auszuhalten.Da ich diese Woche mit dem Fahrrad die paar Kilometern fahren kann,geht das noch einfach.Auf Dauer wird es nicht möglich sein,sie wird aber auch grösser.Und falls sie sich nicht daran gewöhnt,dann wird sie wohl unser Hunderudel tagsüber vergrössern.


  7. Registriert seit
    21.01.2016
    Beiträge
    562

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Hallo, meine Lieben!
    Melde mich zurück nach der Sportwoche, alles bestens. Kinder waren brav, Wetter außer am Anreisetag sehr schön warm und sonnig, Verpflegung prima.
    Vormittags hatten die Kinder Sportprogramm (Reiten und Tennis), nachmittags war meist eine Radtour angesagt. Da ich mein eigenes Rad nicht aktivieren konnte (es steht seit ca 10 Jahren verstaubt und ohne Luft in der Garage), habe ich mir dort einen "flotten Flitzer" beim Radverleih ausgeborgt - knallrot, und jedes Treten mit einem klappernden Geräusch verbunden, was bei meinen Kolleginnen Anlass zu ständiger Heiterkeit war

    Die Schüler/innen haben sich das Lachen aber brav verkniffen. So bin ich pro Tag ca. 20km gefahren, worauf ich nach 10-jähr. Radfahrabstinenz etwas stolz bin. Allerdings ist das Burgenland ja äußerst flach, sodass es keine starken Anstiege zu überwinden gab.
    Mein Knie hat das alles gut mitgemacht, nur mein Hinterteil schmerzt noch immer.

    Also, alles okay, nur mein Schlafbedürfnis ist zur Zeit enorm, was vielleicht auch an den meist sehr langen "Nachbesprechungen" liegt.
    Mein Hündchen hat diesmal meine Abwesenheit gut verkraftet und keine "Protesthäufchen" im Haus gemacht.

    Jetzt raste ich mich mal aus, bis zur Hochzeit am Donnerstag. Hoffe ich kann dann wieder schmerzfrei sitzen

    Wünsche euch ein schönes Wochenende und sende euch liebe Grüße! Honey sen.


  8. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.315

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Gggggg,honey..ich hab da ein tolles Bild vor meinen Augen: eine liebreizende Person auf einem knallroten Klapperding,mit wehendem Haar!
    Gegen wehe Popo s gibt es Radunterhosen,die schauen aus wie eine Pampers für Babys.Sie helfen gut bei so weiten Strecken und halten auch die Nachwehen in Schach.Man kriegt sie im Sporthandel,sie sind auch nicht sehr teuer und sind sehr haltbar.

    Meinereins hat sich gestern im Garten ausgetobt,den Haushalt geschmissen und mit dem Dreck Schluss gemacht.Es ist ja einige Arbeit liegen geblieben,die habe ich nun getan und darf mit gutem Gewissen einige unerledigte Dinge aus meiner Liste streichen.Mein Mann ist heute zum letzten Mal in diesem Jahr fischen,ich hab es also ruhig und friedlich zuhause.
    Da ich morgen Hüttendienst habe,ist das Erdäpfelgulasch auch schon gekocht,die Brotwürferl geröstet und die Dürre in kleine Quadrate geschnitten.Alles hübsch getrennt,denn das Erdäpfelgulasch ist unser veganes Angebot und nur die,die es wünschen,kriegen Brotwürferl und Dürre dazu.Da ich bei der veganen Zubereitung ja auf einige Geschmacksträger wie
    Schweineschmalz,Sauerrahm und Obers verzichten muß,habe ich mir gestern schon die Arbeit gemacht und diverse Gemüsesorten angeröstet.Mein Mann war heute Versuchsesser,es hat ihm sichtlich geschmeckt.
    Morgen um sieben Uhr werde ich mit dem grossen Häfen am Strassenrand stehen und auf das Bergtaxi warten.Da die Wetteraussichten hervorragend sind,freue ich mich auf einen gemütlichen Bergtag.


  9. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.315

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Toller Bergmessensonntag war das,wir haben tatsächlich gar nichts Essbares zurück ins Tal bringen müssen.So ausverkauft wie heuer waren wir noch nie,dabei waren gar nicht soviele Wanderer wie sonst unterwegs.
    Das Wetter war traumhaft,die Fernsicht wunderschön,selten so einen gelungenen Bergtag erlebt.

    Am Montag gings dann zum Zahnarzt und der hat sich eineinhalb Stunden an meinen alten Kronen ausgetobt.Weh getan hat gar nichts,man kriegt genug Betäubung.Nun trage ich ein wunderschönes Provisorium,damit kann ich gut Luft und Wasser beissen.Wird aber besser,am Montag kriege ich die "Endfassung".
    Wie ich schon andachte,bin ich täglich mit Fini beschäftigt.Um die Mittagszeit packe ich meinen Radesel und strample raus.Eine schöne Runde am Waldesrand folgt und dann noch zehn Minuten Kuschelzeit und Streichelebenen.Danach strample ich wieder nach Hause.Natürlich beisst sie diverse Möbelteile an,vor allem der Rundbogen zwischen Küche und Esszimmer scheint herrlich zu schmecken.Da die Spaziergänge direkt am Waldesrand statt finden können,geniesse ich die himmlische Ruhe sehr.Fini ist eh an der langen Leine und somit ist meine Aufmerksamkeit nicht andauernd auf sie gelenkt.
    Es wird noch dauern,bis sie einige Stunden alleine sein kann.


  10. Registriert seit
    21.01.2016
    Beiträge
    562

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Ein schönes Wochenende in die Runde!

    Heidpofferl, schön, dass deine Zähne relativ schmerzfrei gerichtet werden und du auch noch Zeit findest, dich mit einem kleinen Welpen zu beschäftigen. Das ist ja mit einigen Mühen verbunden! Gratuliere!

    Nur kurzer Zwischenbericht:
    Bin Donnerstag gleich nach der Schule (habe die letzten Stunden mit Kollegen getauscht) mit meinem Ex und meiner mittleren Tochter und ihrem Freund in einem etwas größeren Auto nach Bad Blumau abgedüst, wir haben auf der Fahrt dann noch meine Älteste in der SCS aufgeklaubt, sodass wir pünktlich etwa eine Stunde vor der Trauung dort ankamen.

    Hatte schon die Befürchtung, dass es am Trauungsort (Seerosenteich) saukalt und vielleicht gar regnerisch wäre, aber das Wetter hat super mitgespielt. Es war zwar kühl, aber sonnig.
    Die Trauung war super schön, die Standesbeamtinhat wirklich ganz lieb geredet, und auch mein selbstgedichtetes Gedicht, das ich abwechselnd mit meinem Ex und meinen anderen Töchtern vorlas, ist sehr gut angekommen.
    Das ganze Ambiente war festlich, aber auch sehr persönlich auf das Brautpaar abgestimmt, und das Essen nachher im Steakhouse wunderbar.
    Lustig war auch das Auspacken des riesigen Geschenkkartons, wo neben viel Füllmaterial aus Papier, Luftballons und Süßigkeiten auch eine Menge lustiger Artikel versteckt waren. Natürlich ganz gut versteckt das Geld....
    Gestern haben wir dann einen angenehmen Wellnesstag verbracht, den wir sehr genossen haben. Habe mir ja einen Tag Sonderurlaub genommen.
    Aus Anlass der Hochzeit hat man alle unsere Zimmer upgegradet. Ich habe noch nie in einer richtigen Suite alleine gewohnt. Als ich die Tür öffnete, fragte ich mich erst: Wo ist denn das Bett, soll ich auf dem Sofa schlafen? Erst danach bemerkte ich ein Extra - Schlafzimmer, Bad mit Dusche und Badewanne, WC, Balkon, Fernseher in Wohn- und Schlafraum...
    Bin mir ein wenig vorgekommen wie ein VIP

    Heute wieder Rückfahrt nach Hause.

    Und morgen weiß ich noch nicht, was mich an meinem "Überraschungstag" erwartet. Ich hoffe, es ist etwas, was nett und mit wenig Nervenkitzel verbunden ist.... Angeblich kommen wir erst wieder spätnachts zurück, und ich soll meinen Pass mitnehmen???
    Werde euch dann darüber berichten...

    Liebe Grüße aus dem "Wilden Westen NÖ´s" sendet euch Honey sen.! (Übrigens: vermisse mein Hündchen, das für einige Tage bei einer Bekannten geparkt ist, schon sehr!)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •