+ Antworten
Seite 1247 von 1247 ErsteErste ... 247747114711971237124512461247
Ergebnis 12.461 bis 12.466 von 12466
  1. Avatar von Morgain
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    1.489

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Etwas kühler ist es hier in der Stadt zwar, aber irgendwie doch recht schwül!
    Gratulation Honey zu der arbeitsreichen Woche! Und natürlich zu den erfolgreichen Einkäufen. Beim letzten Mal hast du dich nicht allzu glücklich "gelesen" Aber jetzt ist doch wohl auch bald Erholung angesagt und nicht nur Werken!

    Heidpofferl - ja, so schnell vergeht die Zeit. Jetzt fährt der Knabe schon alleine mit dem Rad von daheim zur Oma. Bei Leonie ist es jetzt seit dem Vorjahr so, dass sie mit dem Bus von daheim (Station fast vor der Haustür) bis nach Heiligenstadt fährt, wo ich sie dann erwarte und mit der S-Bahn zu uns nach Hause fahren. Die halbe Stunde Autofahrt durch den Wienerwald würde mir zwar nicht allzu viel ausmachen, doch hat es sich über die Jahre so eingeschlichen, dass immer nur wir holen und bringen sollten. Und das sehe ich nicht so ganz ein. Gestern meinte dann Leonie, sie würde ohnehin lieber mit dem Bus fahren und wollte gar nicht mehr mit dem Auto nach Hause gefahren werden. Einerseits angenehm, andererseits ist diese Fahrt für mich derzeit die einzige, dass ich überhaupt ein bisschen fahre. Herr M ist da etwas eigen und bezeichnet sich selbst als sehr schlechten Beifahrer. Da muss es ihm schon überhaupt nicht gut gehen, dass er mich bittet zu fahren.
    Heidpofferl und Honey - ihr könnt das natürlich überhaupt nicht nachvollziehen. Ich fürchte nur, dass ich dadurch schon recht aus der Übung gekommen bin und daher auch nicht mehr unbedingt gerne fahre. Da muss ich dann wohl einmal über meinen Schatten springen und bewusst weg fahren. Na, mal sehen.

    Leonie hatte ja diese Woche ihren 12. Geburtstag, den wir in den letzten Tagen bei uns ausgiebig nachgefeiert haben. Ihr großer Wunsch war ja eine Sammelbox mit einer 12 Büchern einer Manga-Serie. Seit dem Vorjahr ist sie ganz narrisch auf diese eigenartigen Comics und weiß natürlich sehr gut über die einzelnen Figuren und deren Geschichte Bescheid. Wenn's nur in den Lernfächern auch so wäre - da regnete es im Zeugnis eine Menge Dreier. Aber solche Stoßseufzer geben wohl viele Eltern/Großeltern von sich.
    Der zweiten Vorliebe von Leonie können wir "Alten" auch überhaupt nichts abgewinnen - Youtube und die "Influencer" oder ähnlich dämliche Typen. Die Zehennägel rollt es einem ein, wenn man diese kurzen Videos sieht und vor allem hört. Aber laut den Kindern ist das COOOOOOL, witzig, … - uns unserer Sicht der reine Schwachsinn! Aber ihre Mama ist knapp 30 und hat da auch eine andere Einstellung dazu. Also höre und schaue ich und bemühe mich sehr, nicht allzu abfällig darüber zu urteilen.

    Und wenn ich dann - so wie gestern - in der S-Bahn vier 13jährige Knaben zuhöre... - da bin ich schon sehr froh schon soooo alt zu sein. Lediglich die Hoffnung, dass sich da so manches mit den Jahren "rauswachsen" wird, hält aufrecht.

    Schönen Sonntag, meine Lieben!
    Erfahrung ist wie eine Laterne - im Rücken.
    Sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir hinter uns haben.
    (Konfuzius)


  2. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.269

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Die Kinder werden gross,so ist es auch bei den Enkeln,da ändert sich vieles.Weil das Wetter so launisch war,konnte ich mich den faderen Arbeiten im Haus widmen.Und ganz fad ist es,das Spielzeug der Buben zu kontrollieren,ob es noch passend ist oder auch kaputt etc.Das nicht mehr verwendete Spielzeug wird an die Kinder unserer Milchbauern weiter gegeben,genauso wie die zu kleinen Schuhe und manche Kleidungsstücke.
    Weil ich schon dabei war,bin ich meine Bastelsachen durchgegangen,für mich kommt bald die Herbstbastelei.Beim Basteln ist man seiner Zeit weit voraus,ich hab deswegen die Bastelmaterialien für den Frühsommer weggeräumt und die von Hochsommer werden wohl demnächst im Aufhebkasten verschwinden.
    Das Wetter hätte es zugelassen das Fest der Blasmusik zu feiern,unser Obmann hat sich am Morgen grün und blau geärgert dass er abgesagt hat.Ich fand es trotzdem in Ordnung,es hat zweimal kurz geregnet,dazu wehte ein grauslicher Wind.
    Die ganze nächste Woche habe ich keine Probe,ich kann es gar nicht glauben.Es schleicht sich tatsächlich so ein Feriengefühl ein und erfreut mich.So hat man in der Pension auch ein Urlaubsfeeling....


  3. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.269

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Das Urlaubsfeeling hält an,unterbrochen von hausfraulichen Tätigkeiten wie Brot und Torte backen.Das geht ja jetzt ohne hitzetechnische Probleme und erwärmt zudem die Räume.Zur Zeit scheint die Sonne,aber es soll bald wieder Regen geben.Der mir sehr gelegen kommt,wie auch wohl allen Landwirten und Gartenbesitzern.
    Am Dienstag radelten mein Mann und ich zu Anna s neuem Heim,es sind nur zwei Kilometer von uns.Der Radweg geht durch den Wald und über Wiesen,leicht ansteigend.Man kann auch sehr gut auf diesem Weg spazieren gehen,ich hab gerade mal 3o Minuten nach Hause gebraucht,da ging ich zu Fuss.Denn das Fahrrad gehört Anna und es stand seit ihrem Auszug bei uns in der Waschküche.
    Es fühlt sich tatsächlich an wie Ferien wenn ich die ganze Woche keine Termine am Abend habe.Gestern habe ich einen faulen Nachmittag eingeschoben,mal auf dem Sofa gelümmelt,die Hunde gestriegelt und fern gesehen.Am Abend bin ich eine Runde gegangen und dann früh ins Bett.Das muß sein und tut mir immer wieder sehr gut.Bis auf den Rücken,der murrt schon wenn ich so lange liege.

  4. Avatar von Morgain
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    1.489

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Die kühleren Tage habe ich wieder zu verschiedenen Aktivitäten wie Gymnastik - endlich mal wieder - Arztbesuch, Einkäufe und natürlich Faulenzen genützt. Muss auch mal sein. Zu den verschiedensten "Ausgängen" wurde auch Herr M genötigt mitzugehen, alleine ist er ja kaum unterwegs. Und am Donnerstag habe ich Kilian vom Kindergarten abgeholt und wir sind in den nahegelegenen Tiergarten nach Schönbrunn gegangen. Mit meiner Jahreskarte ist das ja kein Problem und erspart mir nicht nur Kosten sondern auch das Anstellen an der Kassa. Was auch beim Eingang Tirolerhof - am südlichen Ende des Areals - vonnöten gewesen wäre. Viele Leute mit Kindern - no na, ist ja Ferienzeit! - viele Touristen und Kilian war ganz interessiert unterwegs. Besonders hat ihn der Kettenvorhang bei den Eingangsschleusen der Voliere der Waldrappen interessiert . Da wäre er am liebsten noch länger geblieben und hin und her gelaufen. Leider haben uns an diesem Nachmittag die großen Wildkatzen die kalte Schulter gezeigt und sich offenbar in ihre Behausungen oder in den uneinsehbaren Schatten verzogen. Kein Tiger, keine Löwen, Geparden etc. zu sehen. Aber dafür haben wir ein ganz interessantes Tier entdeckt: den südlichen Hornraben! Noch nie davon gehört. Lebt im Giraffen-Freigehege und ist offenbar sehr an den Besuchern interessiert. Die beiden Vögel kamen ganz nahe an den Zaun und ließen sich bewundern.
    Und da auch Kilian ein Auto-Kind ist und kaum mit den Öffis unterwegs ist, war dann die Heimfahrt mit der U-Bahn auch ein Erlebnis für ihn. Ich war jedenfalls dann am Abend rechtschaffen müde und habe mich bald zum Lesen ins Bett zurück gezogen.

    Sabine, seine Mutter, hat diese und nächste Woche ein Praktikum und hat ihre Mutter und mich gebeten, ob wir nicht unseren Enkelsohn jeweils einen Nachmittag pro Woche früher vom Kindergarten abholen könnten. Der Kindergarten ist zwar offen, doch gibt es nur eingeschränkten Betrieb. Aber für Kilian ist es ohnehin besser, wenn er nicht gar so auf seine Mama fixiert ist. Außerdem gibt es dort nur zum Mittagsschlaf einen Schnuller und sonst nicht, was auch seiner sprachlichen Entwicklung gut tut. Daheim läuft er meiner Meinung viel zu oft mit dem Schnuller herum, was ihn zwar nicht am "Reden" hindert, aber natürlich völlig unverständlich macht. Leider liegen die Schnuller in der Wohnung auch griffbereit herum.

    Jetzt mache ich noch Kilians Geburtstagstorte fertig, am Nachmittag gibt es dann die Geburtstagsjause bei uns - der kleine Mann hat morgen seinen 2. Geburtstag.
    Erfahrung ist wie eine Laterne - im Rücken.
    Sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir hinter uns haben.
    (Konfuzius)


  5. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.269

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Oh ja,Morgain,ich kann sooo gut verstehen dass nach einem Enkeltag das Bett magnetische Anziehungskräfte entwickelt.
    Schönbrunn war immer ein Fixpunkt im Zeitprogramm mit unseren Buben,das wird sich heuer wohl nicht mehr ausgehen.Allerdings fahren wir am Dienstag nach Kernhof,ins Kameltheater und dort gibt es bekanntlich auch die weissen Tiger.Gerade kugeln drei kleine Tigerbuben herum,sie sind noch sehr kuschelig klein und Noah-Elias samt Samuel freuen sich auf den Ausflug.Wir holen damit den Karfreitag nach,da war der Tierpark ohne Ankündigung geschlossen und unser Besuch dort fast umsonst.Fast,weil wir bei der Heimfahrt in der Mahonie einkehrten.Die Mahonie ist eine Konditorei im alten,aufgelassenen Bahnhof in Kernhof.
    Bei uns hätte es heute auch ein Tier zu sehen gegeben,ein mausetotes:Coco hat uns eine junge Ratte in den Hausflur gelegt und Gott sei Dank sah das mein Mann und entfernte das Getier.Kam eindeutig nicht aus unserem Garten,aber ganz sicher aus der Umgebung,denn sie war kaum fünf Minuten draussen und hatte den Fang im Maul.Als wir unsere Rattenplage hatten,kam sie nie mit so einer Beute und ich danke Gott jeden Tag dafür.
    Es regnet so wie die Briten es mit "it s raining cats and dogs" beschreiben:mal schüttet es ganz fürchterlich für zehn Minuten und dann scheint die Sonne.Macht gar nichts,ich bin am sortieren der Fotos aus längst vergangenen Tagen und werde die interessantesten Bilder in Rahmen einkleben und unsere Räume damit dekorieren.
    Morgen geht es zur Sonntagsmesse in die Wotruba-Kirche und danach zum Tichy.Sozusagen Sonntagsausflugs,paradox.


  6. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.269

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Die Woche rundet sich wieder und scheinbar kommt der Hochsommer pünktlich zum Wochenende zurück.Die letzten Tage empfand ich als sehr angenehm,nicht zu warm und schon gar nicht zu kalt.Dazu kam die Beendigung der Umleitung in unserer Gasse,wir haben es jetzt etwas ruhiger und entspannter.
    Noah-Elias kurvt mit seinem Rad schon sehr professionell durch die Gegend und hat Spass daran deutlich mehr Bewegungsmöglichkeiten zu haben.Damit Samuel das Radfahren nicht ganz verlernt,durfte er heute mit dem Opa das Rad nach Hause bringen; mein Mann hat sozusagen graue Haare gekriegt.Samuel ist noch sehr ungeübt und dazu noch zappelig,wir haben uns sozusagen bekreuzigt als die ganze Sache erledigt war.Nun steht bei uns nichts mehr herum,was nicht wirklich uns gehört und das fühlt sich ganz gut an.
    Der Wochenendausflug in die Steiermark wurde verschoben,mein Mann hat eine Wunde am Fuss und die muß verheilen.Es wird ein sehr entspanntes Wochenende werden,meine Nähmaschine sendet Wellen der Verlockung aus und denen werde ich folgen.
    Die Anstecksträusschen für die goldene Hochzeit meiner Schwester sind fertig,insgesamt wurden es 89 Stück.Die letzten wurden in der vergangenen Nacht fertig gestellt,um 2.30 bin ich ins Bett gegangen.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •