+ Antworten
Seite 1244 von 1246 ErsteErste ... 24474411441194123412421243124412451246 LetzteLetzte
Ergebnis 12.431 bis 12.440 von 12452

  1. Registriert seit
    22.10.2018
    Beiträge
    46

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Nachtrag...
    Hätte ich nur bloß diesen depperten Allergietest verweigert!
    Es ging mir nämlich - nach ein paar guten Gesprächen - bereits viel besser. Hab mich sogar mit meinem Hund zu einem Art Rallysport angemeldet und das ausprobiert, da rennt man mit dem Tier einen parcours, einfach Klasse!
    Dieser Test hat mich so in die Symptomatik zurückgeschmissen, in diese Scheisse.

    Aber ja, vielleicht hats doch was Gutes, ich bespreche das mit der Therapeutin.

  2. Avatar von Morgain
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    1.485

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Heidpofferl - Gratulation nochmals nachträglich zur bravourösen Prüfung! Ich denke, dass du mit dem konsequenten Üben aber wohl auch deine Lungen gestärkt hast und damit mindestens zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen hast. Super!

    Die Rattenplage beschert dir zwar jetzt jede Menge Arbeit und Kosten, dafür hast du dann wohl etwas weniger Arbeit. Aber leider halt auch nicht so viel Gemüse. Dafür aber vielleicht ein paar Ruhestunden auf der Liegen mehr. Jede Menge Für und Wider Wie ich dich kenne, wird dir aber sicher nicht langweilig werden.

    Mathilde - schön wieder von dir zu hören. Und vor allem, dass du dein Problem gleich angegangen bist und offenbar schon die eine oder andere Lösungsmöglichkeit parat hast. Wunderbar wäre es natürlich, wenn ein Großteil deiner allergischen Reaktionen in weiterer Folge mit Hilfe deiner Therapeutin gemildert werden könnten. Das wünsch ich dir von Herzen.
    Und was Katze und Hund betrifft, so versteh ich dich hundertprozentig. Obwohl ich selbst bei Katzen sehr vorsichtig agieren muss, da ich hier etwas "sensibel" reagiere. Bei Hunden zum Glück nicht, das wäre in der Vergangenheit auch ein großes Problem gewesen. Und weil du von Hundesport schreibst, meine Tochter hat das mit unserer letzten Hündin sehr erfolgreich betrieben und sogar einmal einen Pokal von einem Agility-Turnier nach Hause gebracht. Ich wünsche dir und deinem Hund jedenfalls sehr viel Spaß dabei!


    Honey - halte durch! Eine kurze Woche, gefolgt von einer "normalen" Woche, dann wieder eine kurze Woche, weil Pfingsten, dann nochmals eine kurze Woche und dann schon Konferenz und Zeugnis! Obwohl ja diese Zeit von diversen Ausflügen, Ausgängen, etc. geprägt sein wird. Zur Freude der Schüler, zum Leidwesen der Lehrkräfte. (Was ist dafür die gegenderte Form? )
    Erfahrung ist wie eine Laterne - im Rücken.
    Sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir hinter uns haben.
    (Konfuzius)


  3. Registriert seit
    21.01.2016
    Beiträge
    504

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Heidpofferl, auch von mir herzliche Gratulation zum grandiosen Prüfungsergebnis!

    Mathilde: ich hoffe, du bekommst deine Allergien mit der Therapeutin in Griff! Lass dich nicht verunsichern und trainiere mit deinem Hund weiter! Ich habe mal beim Hautarzt ein Gespräch mit bekommen, als eine Frau mit juckendem Ausschlag zu ihm kam.
    Seine erste Frage: Haben sie eine Katze? - Antwort: Ja. - Er: Die Katze muss weg!

    Wo noch nicht einmal sicher war, dass die Katze an dem Ausschlag schuld war.... Und wahrscheinlich die Katze schon länger im Haus und der Ausschlag neu war. Na gut, das ist jetzt Spekulation meinerseits. Aber ich wüsste nicht, was ich tun sollte, müsste ich meinen Hund weg geben... Never!

    Morgain: Ja, ich halte durch! Natürlich ist die letzte Zeit meist eine ehr anstrengende, aber ein Ende ist abzusehen. Uns steht ja eine neue Reform der (N)MS bevor, für die schon fleißig vorgearbeitet wird. Wenn jetzt in einer neuen Regierung wieder alles anders / alt wird wäre das aber wirklich zum Haareraufen !

    Wünsche euch eine schöne Restwoche! Liebe Grüße von Honey sen.


  4. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.256

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Vielen Dank für die Glückwünsche,meine Lieben!
    Am Montag gabs wieder die obligatorische Einzelstunde und nun bin ich wieder eingedeckt mit Aufgaben bis zur nächsten Stunde.Bei dem Wetter ist die Überei eh angenehm: es ist nicht zu warm und man kann draussen gar nichts machen weil es so nass ist.Zudem ist unser Gartenzaun seit gestern mächtig ramponiert,direkt neben dem "Wohnheim für Ratten",vulgo Komposthaufen.
    Ein 40 Tonner LKW hatte sich in die Gasse verfahren,der Lenker hatte sich auf sein Navi verlassen.Das zeigt unsere Gasse als Ausweichstrecke an,leider zeigt das Navi nicht an dass die Brücke nur 4 Tonnen Tragelast erlaubt.Normalerweise fahren die schwereren Wägen dann retour,DER jedoch nicht:er ruckelt mal vor (bumst an das Brückengeländer),fährt zurück (in unseren Gartenzaun und teilweise in den Garten),wieder vor-Brückengeländer bricht,Verkehrzeichen fliegt in hohem Bogen davon; wieder zurück...dreimal macht er das,dann donnert er über die ramponierte Brücke,nimmt die linke Ecke mit und fährt davon.Hiergeblieben sind die Teile einer Stossstange des LKW s und Lackteile.
    Nachdem ich das Kennzeichen notieren konnte,verfolgte ihn die Polizei und konnte ihn drei Kilometer weiter stellen.
    Am Freitag kommt die Polizei nochmals um das Protokoll unterschreiben zu lassen,der Sachverständige der Versicherung soll auch kommen.Dann können wir den Zaun reparieren,meinte der Polizist;lieber noch nicht,meine ich.Denn solange die Bauarbeiten im Ort nicht abgeschlossen sind,fahren bei uns zuviele Irre vorbei.Die Vorstellung,jetzt zu reparieren und dann bumst mir wieder einer rein,erheitert mich in keiner Weise.Wir haben ein loses Gitter provisorisch befestigt und hoffen,dass der Spuk bald ein Ende hat.
    Mathilde,ich drücke die Daumen dass es Dir bald besser gehen wird!

  5. Avatar von Morgain
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    1.485

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Ein ramponiertes Winken aus der Hauptstadt! Den ganzen Winter habe ich unbeschadet überstanden - jetzt hat's mich doch noch erwischt. Bedanken kann ich mich für die grausige Verkühlung mit allem Drum und Dran bei Herrn M, der seit dem Wochenende mit einer noch grausigeren Bronchitis liegt. Nicht mal mein dienstägiger Saunagang hat dann mehr geholfen. Bei uns macht derzeit jedenfalls jeder Einbrecher kehrt, so bellen wir beide.

    Bedauerlich an dem ganzen ist aber, dass ich unsere für nächste Woche organisierte Triest-Reise stornieren musste. Meinem Mann geht es nicht gut und es war daher abzusehen, dass er sich bis Dienstag nicht so weit erholen wird. Fahrt und Aufenthalt wären daher für ihn qualvoll gewesen und für mich daher auch nicht unbedingt prickelnd. Zum Glück konnte das Hotel kostenfrei und der Bus mit minimalen Gebühren storniert werden.

    Honey - dir bleibt mit den ewigen Reformen auch nichts erspart! Es ist zum …, vor allem, weil aus meiner Sicht eigentlich nichts wirklich besser wird. Was bin ich froh, dass das Thema Schule für mich erledigt ist. Mir genügen schon die fallweisen Schilderungen von Leonie - auch wenn die logischerweise sehr subjektiv sind.

    Heidpofferl - abgesehen davon, dass die Berufskraftfahrer einem ungeheuren Zeitdruck unterliegen, bleibt ihnen das Mitdenken ja doch nicht erspart. Mittlerweile müsste vor allem sie wissen, dass man einem Navi nie blind vertrauen sollte. Und wenn dann noch Sachschaden bei manch hirnloser Aktion entsteht ist das mehr als ärgerlich. Zum Glück konntest du wenigstens das Kennzeichen notieren, sonst wärt ihr noch auf den Kosten sitzen geblieben.

    Mathilde - was gibt es vom Hundesport zu berichten?
    Erfahrung ist wie eine Laterne - im Rücken.
    Sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir hinter uns haben.
    (Konfuzius)


  6. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.256

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Oh je,liebe Morgain,wie schade um die verschobenen Reisetage in Triest!
    Da ich nächsten Sommer mit meiner Pfarrchortruppe dorthin reisen werde,hätte ich mich über einen Austausch gefreut.Die Gesundheit geht vor,das ist immer wichtiger und Reisen kann man nachholen.Gute Besserung Dir und Deinem Gatten.

    Der Schädlingsbekämpfer hat heute nochmals Gift nachgelegt,diesmal etwas stärkeres.Denn immer noch gibt es scheinbar ein paar unliebsame Gartenbewohner,gesehen habe ich vorgestern zum letzten Mal ein kleineres Getier.Nach dem guten Mann kam der Polizist und fotografierte nochmals,versorgte mich mit der Info dass ich wohl sehr lange auf mein Geld für den kaputten Zaun warten würde (wenn ich etwas bekäme,was auch nicht sicher ist,da ein ausländischer Fahrer mit einem ausländischen Fahrzeug).Ach ja,ich habs eh vermutet; durch die Mietervergangenheit in unserem Wohnhaus kenne ich solche Geschichten leider nur zu gut.Der Polizist hat mir berichtet wie das geht: das Unternehmen des Schädigers bzw. dessen Versicherung meldet sich einfach nicht,also müsste ich klagen....
    Was wiederum unsinnig ist,denn für die Auslagen könnte oder kann ich mir dann einen Luxuszaun kaufen.Wenn ich an den Hochbeeten vorbei gehe,kriege ich Missstimmung: alles was drinnen ist,gedeiht prächtig.Sind alles Pflanzen aus dem Vorjahr und winterhart,sogar rattenhart,wenn man sie so sieht.Wuuuuuurscht,das Leben spricht mit mir und ich höre zu.

    Sommerlich soll das Wochenende werden,noch ist es nicht so in der hiesigen Gegend.Immerhin regnet es nicht und es ist deutlich wärmer geworden.Gestern wars noch grauslich,ich hab die Zeit genützt um ein wenig im Haus Ordnung zu schaffen und mir meine Handwerksutensilien bereit zu legen.Die nächste Arbeit ist geplant,die Fenster gehören neu gestrichen und der Kitt erneuert,das mache ich demnächst.

  7. Avatar von Morgain
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    1.485

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Am Austausch, liebe Heidpofferl, soll es nicht mangeln. Wir waren ja im Vorjahr in der letzten Mai-Woche schon für 3 Tage in Triest - sozusagen zur Orientierung. Es hat uns so gut gefallen, dass wir eben eine Wiederholung planten. Und noch dazu wäre kommende Woche laut Vorhersage prächtiges, nicht zu heißes, Wetter angesagt! grrrrrrr Was für eine Ungerechtigkeit! In Kreta war's bis auf 2 Tage windig und ungemütlich kühl, in Innsbruck war's regnerisch und hat weiter oben geschneit - und das sonnige Triest findet für uns nicht statt!

    Da ich ja aus Leidenschaft unsere Reisen plane, kann ich gerne meine Vorstellungen und Eindrücke von Triest mit dir teilen. Bei nächster Gelegenheit, wenn der Kopf nimmer ganz so brummt.
    Erfahrung ist wie eine Laterne - im Rücken.
    Sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir hinter uns haben.
    (Konfuzius)


  8. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.256

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Danke Dir,Morgain,wir fahren nächstes Jahr Anfang Mai nach Triest.
    Endlich ist der Sommer hier angekommen,der Sonntag war ein Sommertag wie im Buche.Mein Mann und ich waren frühstücken und ich hab mich dann meinem Kleid für den Karneval in Venedig gewidmet.Wobei es noch ein zweites Kleid geben wird,also sozusagen ein Unterkleid.Dazu noch viele Teilchen,ich muß alles wieder in einem Koffer gut verstauen können.Der Koffer ist zwar gross,aber trotzdem muß ich sehr darauf achten dass der Platz reicht.

  9. Avatar von Morgain
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    1.485

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    So, die ersten Vorräte sind angelegt. Habe den gestrigen heißen Tag genützt und dem Erdbeerbauern im Tullnerfeld einen Besuch abgestattet und vorläufig einmal knapp 3 kg Erdbeeren geholt. Heimgekehrt wurde daraus Marmelade und Mus für den Tiefkühler gemacht. Da das Ergebnis so gut war, werde ich nach dem langen Wochenende nochmals zuschlagen.
    Im nahen Wienerwald habe ich Hollerblüten geholt - und da die so schön und dicht waren - entgegen meinem ursprünglichen Plan doch Sirup angesetzt und aus einigen Blüten auch einen weißen Balsamico "gepimpt". Mal sehen, ob der tatsächlich so köstlich schmeckt.

    Die Erdbeermarmelade wird in der Familie sehr gerne gegessen. Sylvia nimmt sich bei ihren Besuchen immer etwas davon mit und auch Herr M isst seine Palatschinken nur mehr mit Erdbeermarmelade.
    Und die anderen Marmeladen werden auch gerne als Gastgeschenk oder als kleines Dankeschön angenommen. Alt werden sie jedenfalls bei mir kaum.

    Der kühlere Tag heute lässt wieder einmal durchschnaufen. Ich bin wirklich gespannt, wie der heurige Sommer werden wird. Das Wetter an sich ist ja schon seit einiger Zeit unberechenbar, ganz egal in welchem Teil unserer Erde. Herr M - ich nenne ihn ja schon seit Jahren "Kassandro" - prophezeit jedenfalls einen Katastrophensommer mit allerlei Unbill. Der Scheiterhaufen wartet schon auf ihn, wenn seine Vorhersagen stimmen!

    Für unsere Tochter hoffe ich jedenfalls, dass die kommenden Tage wenigstens trocken bleiben. Sie ist heute nach Madeira geflogen und betet inständig, dass es nicht regnen wird! Ich drück' jedenfalls fest die Daumen.

    Kennt jemand von euch Arno Geigers Roman "Es geht uns gut"? Lese den gerade und kann mich über weite Passagen wiederfinden. Auch wenn's nicht unbedingt angenehm ist.
    Erfahrung ist wie eine Laterne - im Rücken.
    Sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir hinter uns haben.
    (Konfuzius)


  10. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.256

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Bevor ich ins Bett schlüpfe,lese ich noch ein wenig hier nach.
    Wir hatten Chorprobe,es war etwas schwierig zu singen,die Bauern haben ihre Güllewägen ausgeführt und bei jedem Atemzug hatte man den stechenden Geruch in der Nase.
    Das Buch von Arno Geiger kenn ich nicht,ich hab es mir aber in meinen Notizblock vermerkt.Magst Du uns ein paar Worte dazu sagen?Bei mir kam diese Woche das Buch "Die Goldene Hochzeit" an; es handelt von einer Frau,die zur goldenen Hochzeit ihre Familie nach Bali einlädt und für sich selber keinen Rückflug gebucht hat.Sie will bleiben...

    Gestern habe auch ich die ersten Erdbeeren des Jahres gekauft,sie sind noch nicht ideal für meinen Saft.Das dauert noch eine Woche,die gestern erstandenen Früchte wurden von meinem Mann und mir sofort verspeist.Nachschub wird demnächst geordert,wir haben immer den selben Händler und kaufen nur mehr dort.
    Den ganzen Tag war es trüb und Gewitterwolken zogen über den Himmel,geregnet hat es nur ein kleines bisserl.Wäre aber dringend notwendig,die Pfingstrosen lassen ihre Köpfe hängen.
    Hoffentlich ist es morgen am Abend nicht gar zu schwül,wir haben die letzte Marschprobe,am Samstag wird es ernst.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •