+ Antworten
Seite 1231 von 1232 ErsteErste ... 2317311131118112211229123012311232 LetzteLetzte
Ergebnis 12.301 bis 12.310 von 12311
  1. Avatar von Morgain
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    1.452

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Grau ist's, unfreundlich, aber zum Glück - noch - trocken. Der Matsch ist halb gefroren und in manchen Bereichen der Stadt glaubt man durch einen Schotterhaufen zu waten. Aber - wir müssen nicht Schnee schaufeln und die Heizung muss von uns auch nicht mit Brennmaterial beschickt werden. Dafür sind wir halt von anderen abhängig. In ganz grauen Momenten fällt mir dann auch immer wieder die Hilflosigkeit im Falle eines größeren/längeren Stromausfalls ein und dann wird mir ganz gruselig. Hat alles so seine Vor- aber auch seine Nachteile!

    Genug der grauen Gedanken - auch wenn's vor dem Fenster so ist.

    Herr M und ich möchten uns schon lange neue Deckenfluter für das Wohnzimmer zulegen und haben da - no na - recht konkrete Vorstellungen. Herr M sehr konkrete. Also machten wir uns heute einmal auf den Weg zu zwei Möbelhäusern - ergebnislos bzw. deprimierend. Jetzt wird einmal im Internet recherchiert und dann sehen wir weiter.

    Heidpofferl - du hast zwar Honey mit dem Klavierspielen angesprochen, irgendwie fühlte ich mich aber auch erinnert. Diesen Plan hatte ich vor meiner Pensionierung auch - nur habe ich da in den vergangenen Jahren keine einzige Taste angeschlagen. Hatte ich doch so viel anderes zu tun - und da hat sich bisher nichts daran geändert. Und derzeit hält mich ohnehin die Wintermüdigkeit fest im Griff und es bedarf jeglicher Motivation für irgendwelche Aktivitäten. Lediglich der Umstand, dass es mir danach viel besser geht, lässt mich wenigstens meine Trainingseinheiten einhalten.

    Unser Vogelhäuschen und auch die Meisenknödel werden schmählich ignoriert! In den letzten Jahren sind in den benachbarten Gärten jede Menge Bäume ersatzlos gefallen - weil kaputt - und das hat gravierende Auswirkungen auf Meisen u.a. Schade!
    Im Alter muss man suchen. Suchen, suchen, solange es geht. Nach Dingen, die einem im Jetzt und Hier Freude bereiten. Und nicht nach der Vergangenheit, nach dem Gestern. Nette Erinnerungen ja, Sentimentalität nein.
    (Lotte Tobisch)


  2. Registriert seit
    22.10.2018
    Beiträge
    22

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Ja, Heidpofferl, ich heize auch mit Pellets. Zwar ohne Tank, doch so, dass der Ofen über Rohre vom Wohnzimmer aus den oberen Bereich erreicht. Ich bestücke den Ofen mittels Sack. Tank wäre sicher nicht dchlecht, der Einbau aber so kompliziert, so teuer, dass ich dafür sogar elektrisch bequem heizen könnte.

    In der Küche steht ein Holzherd, den schätze ich nicht nur als Heizung. Ich schalte im Winter den E-Herd nur selten ein.Bei einem längeren Stromausfall müsste ich nicht erfrieren und hungern, das stimmt schon, nein, ich will trotzdem Strom haben *g*.

    Das Wetter hier weiss nicht, was es will, Regen? Schnee? Samstag ging nichts mehr mit Auto, eingeschneit. Da ist es schon gut, ein Geschäft in Fussnähe zu haben und dieses Geschäft nicht nur als Notnagel zu nutzen, das Geschäft hat viele Vorteile.

    So - gleich gehts mit dem Hund ins wilde Wetter raus

    Liebe Grüsse


  3. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.148

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Hier regnet es den ganzen Tag,mal mehr und mal weniger.Der Schnee wird langsam weniger,aber wirklich wenig ist er trotzdem noch nicht.Und in der Nacht kommt ja schon der nächste Schwung,also bleiben die Schneeschaufeln in Türnähe.
    Am Nachmittag ist wieder Sturm aufgekommen,er orgelt ganz gewaltig ums Haus herum.
    Wir waren natürlich trotzdem mit den Buben draussen,sie konnten sich austoben und mit ihren Bobs den Winter geniessen.
    Mit roten Wangen kamen sie wieder ins Haus; sie hatten reichlich Hausaufgaben auf und da ist die Freiheit in der Luft sehr willkommen.
    Morgain,ich hab mir Industrielampen gekauft,also beim hiesigen Elektriker bestellt.Denn auch mir haben die Lampen in den
    Geschäften auch nicht gefallen.Zudem sind manche dieser eleganten Leuchter eher Deko und bringen nicht genug Licht in die zu beleuchtenden Räume.Meine Lampen sind schlicht,aber eben nicht wie Werkstattlampen gestaltet.Sie geben helles Licht und beleuchten die Räume sehr gut und mit einer angenehmen Helligkeit.Anfangs habe ich mir nur eine Lampe gekauft und als ich sah wie gut sie ist,dann alle anderen Räume damit bestückt.
    Sehr froh bin ich darüber dass ich diese Dinge hier im Ort kaufen kann und nicht irgendwohin fahren muß.Auch das Vorhandensein von Optiker,Schreibwarengeschäft,Blumenladen,Handarbei tsgeschäft,Trafiken und einem kleinen Lebensmittelgeschäft im Ortskern ist mir sehr lieb.Da ich bei diesem Wetter natürlich auch zu Fuss unterwegs bin,habe ich meine Daunenmäntel gewaschen und die dicken Lederstiefel eingeölt.Sicher ist sicher,ich bin bereit auf den nächsten Besuch von Frau Holle.

  4. Avatar von Morgain
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    1.452

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Heidpofferl - kannst Du mir bitte ein Foto deiner Lampe mailen oder per WhatsApp schicken, bitte!? Vor allem die Lichtausbeute ist mir sehr wichtig. Herr M ist ja mehr der Typ "schummrig" , aber ich als Löwin brauch' es hell, zumal ich immer etwas zu tun habe und daher auch gut sehen will.

    Der erste Durchgang meiner Schulter-Physio ist fertig und ich habe mir gleich einen zweiten verordnen lassen. Natürlich muss da wieder mal das System bemüht werden und ich muss vor der Terminvereinbarung erst einmal zum Arzt des Physik. Instituts, obwohl wir das vor wenigen Wochen ohnehin schon mal hatten. Aber - "Vurschrift is Vurschrift"! Na, wenigstens haben die bisherigen Behandlungen schon etwas geholfen und mit dem nunmehr wieder regelmässigen Training sollte ich mich - hoffentlich - bald wieder komplett schmerzbefreit bewegen können. Ist halt lästig.

    In der Stadt ist das mit den kleinen Händlern halt so eine Sache. Es gibt sie vor allem so gut wie nicht mehr! Beim Buchhändler versuche ich halt immer den lokalen Anbieter zu wählen, auch wenn wir immer wieder Guthaben der großen Kette geschenkt bekommen. Der Vorteil bei letzterer ist das große lagernde Sortiment. Aber der Buchhändler meines Vertrauens besorgt gerne jedes wie immer gewünschte Buch.

    Was z.B. Fleischhauer oder Bäcker betrifft, ganz zu schweigen vom Gemüsehändler, können wir hier nur in der Vergangenheit "schwelgen". Vor allem können die wenigen Fleischer auch nur das anbieten, was sie von ihren Lieferanten, sprich Bauern, bekommen. Und das ist auch nicht immer "das Gelbe vom Ei". Kleine Bäckereien, die noch selber backen, also nicht mit den Industriebackmischungen arbeiten, gibt es auch immer weniger. Da fahre ich z.B. jetzt immer am Samstag Früh auf den Brunnenmarkt, denn da hat die Bäckerei Öfferl einen Stand und die haben sagenhaft köstliches Gebäck. Hat natürlich auch seinen Preis. Aber lieber 1 köstliche Semmel, als 5 billige aber halt lang nicht so gute.
    Überhaupt fahre ich gerne am Samstag Vormittag auf jenen Teil des Brunnenmarkts, wo noch die Bauern und Gärtner direkt anbieten.
    Im Alter muss man suchen. Suchen, suchen, solange es geht. Nach Dingen, die einem im Jetzt und Hier Freude bereiten. Und nicht nach der Vergangenheit, nach dem Gestern. Nette Erinnerungen ja, Sentimentalität nein.
    (Lotte Tobisch)


  5. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.148

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Melde mich müde von der Schneeschauflerei zurück,das war ein langer Tag.Gott sei Dank habe ich eine Schneeschaufel gekauft,also eine richtige Schaufel. Und damit kann man die Berge von Schnee einfacher wegschaufeln,mit den herkömmlichen Schneeschaufeln geht das leider nicht besonders gut.
    Es schneit immer noch und inzwischen ist es ganz schön eisig geworden.Morgen soll es eine Pause vom Schneefall geben,ich hätte gar nichts dagegen.Die Bäume biegen sich unter der eiskalten Last und hier im Ort wird heute Nacht durchgearbeitet um die Schneemassen einigermassen entsorgen zu können.
    Drei Winterdaunenjacken sind bei der Schneeschauflerei nass geworden,ein Glück dass ich nicht zu wenige habe.Auch bei den Stiefeln muß man andauernd wechseln.Die Buben waren heute schon durchnässt als sie von der Schule nach Hause kamen.Wenn ich so durch den Garten schaufle,denke ich öfters an die Hitze des Sommers und grinse vor mich hin.


  6. Registriert seit
    21.01.2016
    Beiträge
    471

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Jeden Tag lese ich hier vom Schneeschaufeln, sehe im Fernsehen Bilder von Schneemassen, die Orte von der Umwelt abschneiden, Straßen und Bahnstrecken lahm legen, Leute ohne Strom, sogar Lawinen usw.
    Dann lehne ich mich zurück und schicke ein Dankgebet zum Himmel, dass in meiner Ecke von Österreich trotz ständiger Wetterwarnungen eine fast schon idyllische Ruhe herrscht. Ich will es zwar nicht verschreien, denn fürs Wochenende sind ja wieder Schneefälle angesagt, und auch in den nächsten Tagen soll weiterer Schnee kommen.
    Bei uns dürfte es sich aber um eine Insel handeln, um die die Schneewolken einen Bogen machen...
    So ist es zwar heute ein wenig angezuckert, aber der Schneepflug hätte kaum etwas zu tun. Mir soll es recht sein, weil ich Ausrutscher und Stürze jetzt überhaupt nicht gebrauchen kann.
    Gestern war ich bei meinem Orthopäden, weil ich wissen wollte, warum mein Knie beim Beugen solch seltsame Geräusche von sich gibt. Es hört sich an, als ob der Knochen schon am "Zerbröseln" ist. Zum Glück hat das Röntgen ergeben, dass alles ordnungsgemäß verläuft, und mein Arzt meinte, das Geräusch käme wohl daher, dass die Kniescheibe beim Bewegen an dem neuen Gelenk scheuert. Ob das meiner Kniescheibe gut tut, habe ich leider vergessen zu fragen.

    Tja, mein Klavier steht zwar auffordernd im Raum, dient aber mehr als "Ablage" für alles Mögliche denn als Musikinstrument.
    Ich hatte ja schon lange kaum mehr gespielt, wollte es beim Übersiedeln aber nicht weg geben. Ich habe in den letzten Wochen 2mal kurz gespielt und fest gestellt, dass die mangelnde Übung ihre Auswirkungen hat. Trotzdem oder gerade deshalb fehlt mir einfach die Motivation.
    Also, unter Hobby stelle ich mir ja etwas vor, das mir Spaß macht, und das muss ich erst finden. Aber ich denke, dieses Problem wird sich bei Beginn der Reha oder spätestens beim Wiederaufnehmen der Arbeit lösen.

    So, ich wünsche euch jetzt ein schönes Wochenende, wenig Muskelkater vom Schneeschaufeln und schicke euch ein paar Sonnenstrahlen aus dem "Wilden Westen"!


  7. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.148

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Die Schneemassen mehren sich gerade,dazu haben wir einen Schneesturm.
    Tagsüber gab es sogar ein paar Sonnenminuten und einen ganzen Tag ohne Schneefall,wir waren erstaunt wie hell es sein kann.
    Schnee schaufeln war also heute nicht angesagt,ich hab den Dachboden aufgeräumt und manche Dinge entsorgt.Sehr viel war dort oben eh nicht mehr zu finden,ich hab ja vor einiger Zeit Tabularasa gemacht.Bevor die Weihnachtssachen wieder dort landen,wollte ich alles durchschauen und gegebenenfalls die Sachen wegwerfen
    So habe ich mich von der durchgewetzten Lederhose meines verstorbenen Bruders getrennt,ebenso von seinem Lodenhütchen.Weil ich mich ja gerne an meinen Bruder erinnere,hab ich Fotos gerahmt und aufgehängt.Platz haben wir ja genug im Haus,die Wände sind frei.Da passen die Fotos ganz gut und Rahmen waren reichlich vorhanden.Die kaufe ich sehr oft wenn ich einen schönen Rahmen irgendwo sehe.Da ich mich auf die Farben weiss,grau und schwarz begrenze,werde ich natürlich des öfteren fündig.
    Wie für mich jetzt doch die Erinnerungen im Kopf immer wichtiger werden und die Gefühle.Wie heute,als wir einen böhmischen Marsch spielten und ich das Gefühl hatte mit meinen böhmischen,väterlichen Wurzeln ganz tief verbandelt zu sein.Heulen hätte ich können vor Freude weil das Gefühl so unsagbar schön war.

  8. Avatar von Morgain
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    1.452

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Ich hoffe, Ihr seid alle gut über die letzten schneereichen Tage gekommen. Ab heute ist ja offenbar der Schneefall - bis auf weiteres - zu Ende.

    Was mich bei all den Meldungen der letzten Tage ganz besonders geärgert hat, ist die Ignoranz mancher Menschen hinsichtlich der Lawinenwarnungen und Geländesperren. Es ist zu befürchten, dass nun bei Wetterbesserung noch viel mehr Unbelehrbare "auftauchen" und nicht nur sich, sondern leider auch etwaige Retter ins Gefahr bringen werden. Ich denke, die Grauzone all jener, die sich über alles hinweg setzen ist noch viel größer, da ja zum Glück nicht immer jemand gerettet werden muß oder ein Unglück passiert. Und meines Erachtens sollte man in solchen Fällen nicht nur den Einsatz in Rechnung stellen (die Stundensätze sind ohnehin ein Witz!), sondern diese Leute auch bestrafen. Anders geht's offenbar heute nicht mehr.

    Ich habe die letzten Tage zur Herstellung von Orangenmarmelade und -gelee genützt. Derzeit werden ja kübelweise Orangen angeboten und liebe meine fruchtige, selbstgemachte Marmelade ohne Schalenstückchen. Bedauerlicherweise waren die angekündigten Moro-Orangen keine Blutorangen, was recht schade war. Aber ich hab jetzt so viele Gläschen als Vorrat und zum Verschenken, dass ich es wohl für heuer gut sein lassen werde.

    Auch den kommenden September-Urlaub habe ich unter Dach und Fach gebracht. Wir haben im Vorjahr schon vor-reserviert und jetzt nur mehr bestätigt, nachdem auch der Flug gebucht ist. Sehr interessant war in diesem Zusammenhang, dass innerhalb von knapp 2 Wochen der Flugpreis um knapp EUR 50,- teurer wurde! Leider sind wir für den von uns "benötigten" Flughafen Kalamata ja an an eine Fluglinie gebunden, da die AUA diesen nur bis Mitte September anfliegt und es sonst keine Direktflüge ab Wien gibt.
    Nun gibt's schon etwas zum Vor-Freuen!

    Honey - das hört sich aber nicht gut an, dass die Kniescheibe am neuen Gelenk "scheuert"!? Kann ja wohl kein Dauerzustand bleiben. Dann ist die Kniescheibe ja der nächste Kandidat! Hast Du jetzt scho einen Termin für die Reha?

    Heidpofferl - Dein Finger ist offenbar kein Handikap mehr und Du kannst schon wieder flott musizieren. Gratuliere! Und sportliche Betätigung mit der Schneeschaufel gab's ja in den letzten Tagen auch mehr als genug. Auch kann man bei dieser Tätigkeit so schön vor sich hin sinnieren - wohl unterbrochen von so manchem Fluch
    Erinnerungen sind etwas schönes, wenn man es mit Konfuzius hält, dessen Spruch ja gerne bei Traueranzeigen verwendet wird:

    Leuchtende Tage. Nicht weinen, dass sie vorüber. Lächeln, dass sie gewesen.

    Wobei nicht einmal geklärt ist, ob der Ausspruch tatsächlich so oder so ähnlich von Konfuzius stammt. Aber er passt jedenfalls bei vielen Gelegenheiten, nicht nur auf Partezetteln.

    So, ich fang jetzt schön langsam auch wieder mit dem Auffrischen meiner rudimentären Griechisch-Kenntnisse an.
    Im Alter muss man suchen. Suchen, suchen, solange es geht. Nach Dingen, die einem im Jetzt und Hier Freude bereiten. Und nicht nach der Vergangenheit, nach dem Gestern. Nette Erinnerungen ja, Sentimentalität nein.
    (Lotte Tobisch)


  9. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.148

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Orangenmarmelade,die mag ich auch und auch ohne Schale,liest sich sehr geschmackvoll.
    Bei mir gings heute irgendwie nicht so wie geplant: die Spedition hätte das Sofa liefern sollen,die haben aber abgesagt.Gott sei Dank schon am Morgen,also war nichts verhackt.Der neue Liefertermin ist der Freitag,ich hoffe dass es dabei bleibt.Habe ich doch einige Möbel weggerückt und Zimmerpflanzen wo anders hingestellt.Den Leerlauf konnte ich für eine Putzarie nützen und bin gleich weiter ins Musikzimmer nachgerückt mit Staubtuch und Putzeimer.Und dass ich meinen heutigen Gymnastiktermin absagen mußte wegen der angeblichen Lieferung war auch nicht schlimm,mein Mann brauchte das Auto beruflich.
    Morgain freut sich auf Griechenland und ich freu mich auf den Karneval in Venedig im nächsten Jahr.Wir sind also ganz schöne Vorfreuden-Geniesserinnen.Das Kostüm ist in meinem Kopf fertig,jetzt geht es an die zeichnerische Umsetzung und ab September wird daran gearbeitet.So lange brauche ich auch um alle Teile zusammen zu tragen.
    Heute ist Pfarrchorprobe,wir sind mitten in den Vorbereitungen für die Ostertage.Man sieht auch überall schon Deko für Ostern,mir ist das zu früh.Heute wurden meine Hummel-Krippenfiguren in die Verpackung gewickelt und auf dem Dachboden gelagert.Draussen bleibt die Deko noch bis zum 2.Februar und mein (falscher) Christbaum bleibt ebensolange
    stehen.Sogar bei meinen Bastelarbeiten bin ich noch lange nicht im Frühling gelandet.Die Fastenzeit dauert dieses Jahr so lange,da habe ich genug Zeit.


  10. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.148

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Orangenmarmelade,die mag ich auch und auch ohne Schale,liest sich sehr geschmackvoll.
    Bei mir gings heute irgendwie nicht so wie geplant: die Spedition hätte das Sofa liefern sollen,die haben aber abgesagt.Gott sei Dank schon am Morgen,also war nichts verhackt.Der neue Liefertermin ist der Freitag,ich hoffe dass es dabei bleibt.Habe ich doch einige Möbel weggerückt und Zimmerpflanzen wo anders hingestellt.Den Leerlauf konnte ich für eine Putzarie nützen und bin gleich weiter ins Musikzimmer nachgerückt mit Staubtuch und Putzeimer.Und dass ich meinen heutigen Gymnastiktermin absagen mußte wegen der angeblichen Lieferung war auch nicht schlimm,mein Mann brauchte das Auto beruflich.
    Morgain freut sich auf Griechenland und ich freu mich auf den Karneval in Venedig im nächsten Jahr.Wir sind also ganz schöne Vorfreuden-Geniesserinnen.Das Kostüm ist in meinem Kopf fertig,jetzt geht es an die zeichnerische Umsetzung und ab September wird daran gearbeitet.So lange brauche ich auch um alle Teile zusammen zu tragen.
    Heute ist Pfarrchorprobe,wir sind mitten in den Vorbereitungen für die Ostertage.Man sieht auch überall schon Deko für Ostern,mir ist das zu früh.Heute wurden meine Hummel-Krippenfiguren in die Verpackung gewickelt und auf dem Dachboden gelagert.Draussen bleibt die Deko noch bis zum 2.Februar und mein (falscher) Christbaum bleibt ebensolange
    stehen.Sogar bei meinen Bastelarbeiten bin ich noch lange nicht im Frühling gelandet.Die Fastenzeit dauert dieses Jahr so lange,da habe ich genug Zeit.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •