+ Antworten
Seite 1218 von 1229 ErsteErste ... 218718111811681208121612171218121912201228 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.171 bis 12.180 von 12282

  1. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.121

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Guten Abend!
    Schön langsam rundet sich die Weltmeisterschaft und wir kriegen wieder andere Meldungen.Ein wenig dauert es allerdings noch,aber auch die Zeit kriegen wir rum.
    Sehr geruhsam habe ich heute meine Putzarbeit im ersten Stock getan und danach die Marillenmarmelade bereitet.Nun stehen die Gläschen auf dem Ofen und wenn sie ausgekühlt sind,werden sie im Keller eingeräumt.Sehr angenehm ist die Arbeit wenn man sich die Zeit frei einteilen kann.Die Aussicht auf die nächste Woche stimmt mich auch freundlich,ich hab so gar nichts an wichtigen Terminen in meinem Kalender stehen und erlaube mir morgen einen Tag der freien Auswahl.
    Natürlich kommt es auch auf das Wetter an,heute sah es einige Male nach Regen aus.Es blieb aber doch trocken und nicht allzu kühl.Ideal für die Bügelarbeit und für das aussortieren alter Klamotten und Schuhe.


  2. Registriert seit
    21.01.2016
    Beiträge
    458

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Einen lieben Gruß an euch aktive Menschen! Ich bewundere eure Energie und euren Unternehmungsgeist!

    Ich genieße ja das Faulsein, besonders das lange Schlafen am Morgen.

    Ansonsten will sich echte Ferienstimmung nicht wirklich einstellen. Mein Vater war wieder im Spital mit einer Lungenentzündung. Meine Tochter Nr. 3 hat sich ihr Kreuzband operieren lassen und "hatscht" jetzt so mit ihren Krücken herum.
    Und heute wurde noch meine Tochter Nr. 1 im AKH stationär aufgenommen, weil ihre Blutwerte (Zucker etc.) besorgniserregend sind. Sie hat ihre diversen Krankheitsanzeichen leider allzu lange ignoriert, und jetzt ist das durch eine zufällige Blutuntersuchung entdeckt worden.
    So bin ich nun fast täglich im KH, in Wien ist das leider nicht ganz möglich.

    Hoffe, dass sich das nun bald wieder entspannt. Mein Vater wurde ja heute wieder in häusliche Pflege entlassen.

    Ich bin froh, dass dieser Sommer nicht so extrem heiß ist wie die letzten. Trotzdem möchte ich noch einige Male zum nahen See fahren, wenn schon kein Urlaub für heuer geplant ist. Ansonsten steht im Garten ja auch der "Pool" meiner Tochter, der aber eher eine große Badewanne ist. Zur Abkühlung reicht das aber auch.

    Meine kleine Hündin freut sich natürlich, dass ich nun mehr Zeit habe für Spaziergänge, Ballspiele etc. Bei den Spaziergängen mit 2 Hunden (meinem und dem Dalmatiner meiner Tochter) bin ich leider noch nicht wirklich entspannt. Der Dalmatiner ist zwar brav, hat aber ziemliche Kräfte, wenn etwas Unvorhergesehenes unsere Wege kreuzt.
    Und meine Honey jun. liebt es durch die Maisfelder zu flitzen. Da kommt es öfter vor, dass sie "zufällig" einen Hasen aufstöbert, und dann ist sie durch nichts davon abzuhalten, ihn zu verfolgen. Sie kommt zwar regelmäßig wieder zurück, laut hechelnd und trotz meiner Strafpredigt recht zufrieden und glücklich... Ich bin inzwischen einem Nervenzusammenbruch nahe, aber doch auch froh, dass der Hase noch lebt, und die Verfolgungsjagd nicht unter einem Auto geendet hat.

    Glaubt ihr an die Kräfte von Magnetschmuck? Mein Töchterlein Nr. 2 hat mich zu einer Verkaufsparty eingeladen. Ich bin ja der Meinung, dass das einzige, was an so einem Schmuckstück hilft, die eigene Überzeugung ist, aber ich werde mir so ein Teil halt bestellen, schon wegen meiner Tochter. Das ist ja der Trick aller dieser Parties, wie Tupperware, Partylight, und was es sonst noch so alles gibt. Man bestellt halt aus Solidarität zur Gastgeberin...
    Einige der geladenen Gäste hätten aber geschworen, dass ihnen dieser Schmuck geholfen hätte...

    So, das war einmal mein vorläufiger Bericht der nun schon fast 2 Wochen dauernden Ferien. Ich wünsche euch eine schöne Restwoche und sende euch liebe Grüße aus dem "wilden Westen" NÖ´s! Honey sen.


  3. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.121

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Also nach faul sein liest sich das gerade nicht,liebe honey!
    Du hat ja geradezu ein halbes Krankenhaus zu versorgen und dazu noch die Hunde,das fordert ungemein.Gerade wenn jemand aus der Familie krank ist,hat man Sorgen.Da sorgt man sich sogar viel mehr als bei der eigenen Gesundheit.

    Ich habe meine Entspannungstage strikt eingehalten,sämtliche Abendeinladungen freundlich abgesagt und vor mich hingebastelt und gearbeitet.Mir geht es dadurch sehr gut,ich fühle mich kräftig und die Energie ist reichlich zurück gekehrt.
    Morgen gehts in die Landeshauptstadt,ich brauch für den Garten was,der Baumarkt wird auch besucht und dazu noch die üblichen Einkäufe.Wenn es sich ausgeht,dann wird dem Creativcenter ein Besuch abgestattet.
    Mich stört das Wetter in keinster Weise,für die Freiluftsportler ist es etwas anstrengend.Heute hatten wir mal einen Tag ohne Regenguss,mal wieder was anderes.Die letzten Tage hat es regelmässig am Nachmittag geschüttet,das war ordentlich viel Wasser.
    Nein,ich glaube nicht an Magnetschmuck,genausowenig an irgendwelche esoterische Dinge.Wahrscheinlich würde ich mit einem Geist diskutieren ob er gerade erschienen wäre,glauben täte ich es nicht.Tupperware ist etwas,was ich benütze,allerdings haben sich bei uns hier die Partys fast aufgehört.Da ich noch Tupperware von meiner Mutter besitze,brauche ich gelegentlich neue Deckel und die bestelle ich dann bei der Beraterin.

  4. Avatar von Morgain
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    1.446

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Hallo meine Lieben, melde mich etwas geschlaucht wieder einmal hier herinnen. Bin derzeit - wie schon auf FB gepostet - im Energiesparmodus nach einer ereignisreichen Woche.

    Leonie hatte wieder einmal Sehnsucht nach Bespassung durch die Oma und wir haben drei schöne Tage in der Vorwoche miteinander verbracht. Das Fräulein hat aufgrund eines Geburtstagsgeschenks ihre Liebe zu Mangas entdeckt, dieser japanischen Ausprägung unserer Comics. Nun ja, zu meiner Zeit - oder zumindest in meiner Familie - waren Comics ja äußerst verpönt. Micky Mouse, Fix und Foxi und Co. habe ich immer bei meiner Cousine gelesen. Ihr könnt Euch vorstellen, wie gerne ich dort hin zu Besuch bzw. in den Ferien für einige Tage gefahren bin. Dann hat man mich von den "Heftln" gar nicht mehr weg bekommen. Da Leonie aber auch "richtige" Bücher liest, soll das halt so sein. Nach dem Motto "Hauptsache, sie liest überhaupt etwas" (außer WhatsApp & Co.). Ein Besuch bei einer großen Buchhandelskette war daher auch Teil des Programms.

    Und nahtlos danach kam Fräulein Tochter für ein paar Tage zu Besuch und wir haben bei dieser Gelegenheit gleich unser gemeinsames Familien-Geburtstagsessen am eigentlichen Geburtstag von Kilian abgehalten. Der Bursche wurde dieser Tage ja ein Jahr alt. Mit unserer Tochter war ich dann natürlich auch Mutter-Tochter-mässig unterwegs und habe sie dann gestern (leicht erschöpft) noch zum Bahnhof gebracht. Sie hat zwar Uni-Ferien, nimmt aber ihre diversen Klein- und Neben-Jobs wahr und nützt die Zeit bereits für ihre Bachelor-Arbeit, die sie noch vor Semesterbeginn zum Großteil fertig haben will.

    Honey - von Ferien kann ja bei Dir zur Zeit keine Rede sein. Bei so vielen Krankensesseln und Hunde-Betreuungs-Verpflichtungen kommst Du ja kaum zum Schnaufen! Da bleibt nur zu hoffen und Dir vor allem zu wünschen, dass Du wenigstens dann im August ein wenig Erholung bekommst.

    Von Magnet- oder Kupfer-Schmuck halt ich auch herzlich wenig. Diese Dinge "helfen" wohl zumeist nur den Herstellern und Verkäufern. Ich würde mich aber auch nicht aus Solidarität zum Kauf dieser sicher nicht billigen Produkte animieren lassen. Tupper steht auf einem anderen Blatt. Die Behältnisse sind sehr langlebig und daher ihr Geld wert - auch wenn natürlich die Marke mit bezahlt werden muss. Und wie Heidpofferl schreibt, machen "G'schirrln" stammen noch von der Mutter.

    So, ich nütze die gemässigteren Temperaturen zum Putzen und Bügeln - und natürlich zum Faulsein!
    Im Alter muss man suchen. Suchen, suchen, solange es geht. Nach Dingen, die einem im Jetzt und Hier Freude bereiten. Und nicht nach der Vergangenheit, nach dem Gestern. Nette Erinnerungen ja, Sentimentalität nein.
    (Lotte Tobisch)


  5. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.121

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Servus am Dienstag!
    Gerade prasselt der Gewitterregen gegen die Fensterscheiben,ich freu mich dass mein Timing heute ideal war: die Buben waren da und wir waren bei meiner Schwester schwimmen.Die Sonne hat uns verwöhnt,die Buben konnten zwei Stunden im Wasser plantschen und ich bin nebenan gesessen und hab mit meiner Schwester geplaudert.
    Danach haben wir die Fahrräder genommen und ein wenig geübt,leider ist Samuel überhaupt nicht sicher, im Gegenteil.Aber wo soll er es auch üben oder lernen? Also bin ich mit ihm im Schlepptau hin und her gelaufen und hab so auch mein Quentchen Bewegung gekriegt.Wir wollten ja eine Radtour machen (eine sehr kleine Radtour ins Nachbardorf um ein Eis),aber so wird das nichts. Na,mal sehen...
    Den Menüplan für die Ferientage bei uns haben wir besprochen,es wurden Eiernockerl,Palatschinken,Fleischlaibchen und Lasagne wünschend erwähnt.Es wird lustig werden,soviel ist sicher.Ein paar Tage habe ich noch zur alleinigen Verfügung,die sind auch nicht sehr gefüllt.
    Morgen geht es ins Land des Czardas,ich hab wieder mal meinen Entspannungstag in Sopron.Inzwischen muß ich den Parkplatz immer vorher schon buchen,man bekommt so schwierig einen freien Platz.Wie überall wird auch in Sopron viel gebaut und dort,wo bisher die Autos Platz fanden,sind nun Baugruben und es entstehen Häuser.Da ich immer auf dem bewachten Parkplatz stehe,sage ich dem Aufpasser wann ich wieder da bin und dann klappt das eigentlich immer und ich hab um diese Zeit meinen Platz.Das kostet keinen Cent mehr und das finde ich sehr kundenfreundlich.
    Morgain,ich kenne Mangas von Johannes,er hat einen Freund der solche Geschichten zeichnet und auch davon lebt. Für mich ist das reichlich schräg,es gibt ja auch Mangafeste,da verkleiden sich die Menschen so wie sie im Comic dargestellt sind.
    Ich hatte es auch so wie Du,ein Cousin durfte Micky Maus,Fix und Foxi etc. kaufen und ich bin immer sehr gerne zu ihm gepilgert (es war eine Wegstrecke von einer Gehstunde) und hab die Hefte verschlungen. Vielleicht stammt daher mein Kaufverhalten von vielen Zeitschriften aus dieser Zeit.Lese und kaufe ich doch die Brigitte,die Brigitte Woman,die Brigitte für die Leute über 60, die Freundin,den Konsument,die Servus,Kraut und Rüben,die Donna und Lisa und Laura.Ich glaub,das wars,aber vielleicht ist mir eine Zeitschrift durchgeschlüpft.Wenn ich sie ausgelesen habe kriegt sie meine Freundin und meine Schwester,schön aufgeteilt.Ich bin ja auch eine Freundin von pinterest,da schau ich auch fast täglich hin.

  6. Avatar von Morgain
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    1.446

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Nachdem ich gestern relativ zeitig ins Bad gewandert und brav meine Längen geschwommen bin, ein kurzer Blick aufs Handy - Anruf in Abwesenheit von Leonie. Rückruf, sie hat auch tatsächlich sofort abgehoben (ist selten!) und ins Telefon gesäuselt "Oma, können wir miteinander schwimmen gehen?". Staunen, Verwirrung meinerseits, Hinweis, dass ich ja schon längst im Bad sei, enttäuschter Seufzer auf der anderen Seite... Suche nach einer Lösung. Ergebnis: Oma zieht sich an, sucht einen Schattenplatz ausserhalb des Sonnenbads und holt Enkelin von der U-Bahn-Station ab, wohin sie die andere Oma begleitete. "Danke, Du gehst halt mit mir öfter ins Wasser, als die andere Oma! Mit Dir ist es viel lustiger." Herz schmilzt dahin, alle Unterbrechungen etc. sind nicht mehr so wichtig. Wir hatten ein paar schöne lustige Stunden im Freibad.

    Interessante Frage am Heimweg: "Oma, was findest Du eigentlich bei den ganzen alten, nackten Frauen im Sonnenbad? Oder sind da Jüngere auch?"

    Abends dann die neueste Nachrichten vom jüngsten Spross: Er ist auf allen Vieren - Po hoch in der Luft - fünf Stockwerke hinauf bis in die Wohnung "geklettert", Videobeweis wurde mitgeschickt. Früh übt sich offenbar, ganz Papa und Mama!

    Die nächsten Tage sollen ja temperaturmässig eine gewisse Erholung sein, leider gibt's auch Unwetter-Warnung. Ein geruhsames Wochenende, hoffentlich ohne gröbere Gewitter!
    Im Alter muss man suchen. Suchen, suchen, solange es geht. Nach Dingen, die einem im Jetzt und Hier Freude bereiten. Und nicht nach der Vergangenheit, nach dem Gestern. Nette Erinnerungen ja, Sentimentalität nein.
    (Lotte Tobisch)


  7. Registriert seit
    21.01.2016
    Beiträge
    458

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Schönes Wochenende!
    Ein bisschen neidisch werde ich, wenn du, Morgain, vom Schwimmen mit deinem Enkel erzählst! Werde ich das auch noch mal erleben? Meine Töchter haben ja die Nachwuchsfrage auf unbestimmbare Zeit verschoben. und ich werde ja auch nicht jünger und agiler.
    Habe heute Vormittag tapfer die Wildnis auf der Südseite meines Hauses angegangen. Jetzt kann man wenigstens wieder ungehindert durchgehen, von perfekt ist natürlich noch keine Rede. Habe sodann das Unkraut 3mal den Berg hinauf in der Scheibtruhe befördert und im aufgelassenen Steinbruch, der allgemein zu diesem Zweck genutzt wird, abgelagert. Dabei darauf geachtet, dass weder ich noch die Scheibtruhe den Weg in die Tiefe nehmen.
    Irgendwann soll auf der Südseite ja noch eine Mauer aufgezogen und das Gelände anplaniert werden. Mein Traum für die Pension: ein Rosengarten mit gemütlichem Sitzplatz. Aber mind. 30 000 Euro sind halt auch nicht so leicht angespart.
    Meinem Knie hat diese Art von Bewegung nicht wirklich gut getan, und so werde ich den Nachmittag eher gemütlich verbringen. Es ist sowieso zu heiß jetzt draußen.
    Meine Tochter Nr.1 wurde wieder vom KH nach Hause entlassen, der Zucker eingestellt, die Organe dürften zum Glück soweit in Ordnung sein. Sie muss sich jetzt halt auch zu Hause an die Anweisungen der Ärzte halten, was ihr wohl sehr schwer fällt.
    Eine der Betreuerinnen meines Vaters hat sich auch kurzfristig verabschiedet. Ich hoffe, dass der Ersatz ebenso gut mit meinem Vater zurecht kommt.
    Tochter Nr. 3 hat eben den Wunsch geäußert, dass wir doch noch gemeinsam auf Urlaub nach Kroatien fahren. trotz Behinderung durch ihre OP hält sie es wohl daheim nicht mehr aus. Sie hätte ein Angebot für ein ganzes Haus für ca. 6 Leute und unsere Hunde. Mal sehen, ob daraus etwas wird. Wäre aber sicher schön mal weg zu kommen. Und das Meer habe ich schon lange nicht mehr gesehen.
    Wünsche euch ein angenehmes Wochenende ohne Unwetter! Liebe Grüße aus dem "Wilden Westen" von NÖ! Honey sen.


  8. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.121

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Bevor ich den Enkelbuben das Licht abdrehe,schreibe ich auch noch ein paar Zeilen.
    Die Buben sind den zweiten Tag da,gestern gab es bei Samuel ganz dicke Tränen bei der Verabschiedung.Der arme Kerl war so durcheinander und müde,er meinte dann: na gut,eine Nacht bleibt er da und dann will er sofort wieder zur Mama oder zum Papa.Heute morgen war das dann ganz anders: am Telefon hat er seiner Mama gesagt,er bliebe mindestens bis Donnerstag...

    Wir waren heute in Kernhof bei den weissen Tigerbabys; es gibt natürlich auch noch viele andere Tiere die es in Schönbrunn nicht gibt: Schneeleoparden,Serwale,Leopander (das sind besonders schöne Katzenraritäten) und und und...
    Den Buben hat es gefallen und mir hat gefallen dass sie eeeendlich wieder mal glückselige Kinder waren und dazu noch vernünftig und nicht zickig.Das Timing hat auch gepasst,wir sind um 16 Uhr zuhause angekommen und nach etwa 20 Minuten hat der Himmel seine Schleusen geöffnet.
    Für morgen haben wir mehrere Ideen,wir werden sehen was das Wetter damit macht.Am Nachmittag soll es trocken bleiben,vielleicht gehen wir Minigolf spielen.Die Sesselliftfahrt auf den Muckenkogel verschieben wir auf Mitte der Woche.Da soll die nächste Warmwetterfront kommen und wir können unbesorgt nach oben gondeln und nach unten wandern.Auch wenn es nur nach unten geht,zwei Stunden müssen wir schon einplanen.


  9. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.121

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Draussen tobt sich gerade ein Gewitter aus,die Buben schauen...Fussball (Ajax Amsterdam/Sturm Graz); wir hatten einen schönen Tag: zuerst schwimmen,Samuel kanns inzwischen sehr gut. Nach dem Mittagessen ging es ins Musikerheim zum Tag der offenen Tür,dort konnte man viele Instrumente ausprobieren,es gab eine Hüpfburg und eine Torwand.Da wir mit dem Fahrrad hinfuhren,konnten wir die dunklen Gewitterwolken nach zwei Stunden Aufenthalt schwer ignorieren.
    Gestern ging es hoch auf die Ruine Araburg bei wunderschönem Wetter,der Turm bietet eine Rundumaussicht ohne Störungen.Am Nachmittag waren wir bei meiner Schwester und die Buben konnten im Schwimmbassin toben.
    Da es am Wochenende nicht trocken war,sind wir am Sonntag zum Bowlen gefahren und hatten dabei eine grosse Gaudi.Natürlich haben mein Mann und ich haushoch verloren; allerdings sind wir bei den täglichen Federballmatches die Sieger.
    Jetzt schüttet es wieder einmal und ich bin froh dass wir im Trockenen sitzen.Wenn wir Glück mit dem Wetter haben,gehts morgen zu den Wasserfällen in Hohenberg und dann zur Sommerrodelbahn nach Türnitz.Ein wenig Schönwetter würde ich mir für den Donnerstag schon wünschen.


  10. Registriert seit
    21.01.2016
    Beiträge
    458

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Heidpofferl, die Buben haben aber ein großes Glück mit ihrer agilen Oma, die ihnen immer so viel Unterhaltung bietet! Alle Achtung!
    Ich bin zur Zeit auch nicht untätig, habe meine Wohnküche neu ausgemalt. Der Erstanstrich ist zwar noch nicht so lange her. Aber da hieß es immer, es müsste schnell gehen, weil am nächsten Tag schon wieder andere Arbeiten im Raum statt finden würden. So ist der Anstrich dann, oft abends bei schlechtem Licht ausgeführt, doch recht fleckig geworden. Jedes Mal, wenn ich meine Blicke so durch den Raum schweifen ließ, sind mir die vielen Mängel ins Auge gestochen.

    Daher habe ich mich entschlossen, nun einen weiteren Anstrich zu machen, und es ist zwar auch nicht makellos, aber doch um Vieles besser ausgefallen. Eine Wand war in einem hellen Farbton "Sahara" gestrichen, und dazwischen waren immer kleine weiße Fleckchen zu sehen. Denselben Farbton gab es nicht mehr, und so habe ich die Wand nun in einem kräftigeren "Melone" gestrichen. Das schaut gar nicht so schlecht aus, ist nun wirklich ein farblicher Hingucker geworden.

    Allerdings habe ich nun bis auf weiteres wieder genug von der Malerei. Die langwierige Abkleberei, die Farbpatzen überall, und das Putzen nachher kosten ja genauso viel Zeit wie das Streichen selbst.
    Jetzt bin ich recht zufrieden mit meinem Werk, und die Farbe ist fast vollständig von meinen Haaren und meiner Haut verschwunden, nur auf den Finger- und Zehennägeln gibt es noch vereinzelte Spuren davon

    Nach einer kurzen Mittagsrast geht es dann wieder mit den Hunden hinaus. Meine Tochter ist ja noch immer nicht recht mobil. Freu mich schon, wenn sie mich wenigstens wieder beim Gassigehen begleiten kann.

    Ich wünsche euch einen angenehmen Sommertag! Liebe Grüße von Honey sen.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •