+ Antworten
Seite 1216 von 1226 ErsteErste ... 21671611161166120612141215121612171218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.151 bis 12.160 von 12252

  1. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.101

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Guten Abend!
    Angenehm war es heute,jedenfalls stundenweise und am Vormittag.Dann war es mir zu warm für den Garten und deswegen gabs einen Bastelnachmittag. Nun sind meine Vorräte wieder gut aufgefüllt,ausserdem wurden die Erdbeeren verarbeitet,die ich heute gekauft hatte.Da ich das Auto waschen lassen mußte und deswegen nach Traisen fuhr,konnte ich auch Erdbeeren holen.Der Saft ist fertig,die Marmelade wird morgen noch fertig gemacht.
    Soviel an Menge wie Du,Morgain,habe ich nicht verarbeitet.Bei mir sind die Esser aber auch nicht so reichlich;mein Mann macht sich nichts aus Marmelade.
    Die Sauerkirschen auf dem Baum im Garten röten sich und werden wohl auch bald reif werden.Und wenn sich die Stare nicht wie im vorigen Jahr bedienen,dann gibt es eine gute Ernte.Der Baum ist ja noch ein Bäumchen und die Menge an Früchten ist für mich genau richtig.
    Das Wochenende war so angenehm und ich hoffe,ich kann etwas von der Entspannung in die Woche mitnehmen.Die Geburtstage der Junimenschen sind gehäuft,am kommenden Samstag hat meine Schwester Geburtstag.Feiern tut sie am Sonntag und wir sind dabei.Die Geschenke sind besorgt,jedenfalls für meine Schwester und Samuel; mein Mann kriegt nur eine Kleinigkeit.
    Meine Fieberblasen "schmücken" mich natürlich noch immer,morgen spiele ich mit "Fieberblasenpatches" in meiner Einzelstunde.Dann reisst die Haut auch nicht auf und blutet,das möchte ich doch vermeiden.Aber ich bin sehr froh dass die anderen Grauslichkeiten nicht mehr da sind.Weder Hals,noch Ohren tun noch weh (vorsichtshalber klopfe ich jetzt auf Holz).
    Bei uns war heute Sensenmeisterschaft,es gab einen riesigen Andrang.Gerne würde ich das auch können,aber dazu fehlt mir das Können.

  2. Avatar von Morgain
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    1.440

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Hallo in die Runde! Seit einer Woche ist hier nix mehr los gewesen! Was ist denn passiert? Ich hoffe doch sehr, dass alle gesund sind - es Deinem Vater, trotz des Wetters, auch wieder etwas besser geht, Honey - und dass Ihr alle von etwaigen Unwettern verschont geblieben seid!

    Melde mich von 4 Tagen Triest mit anschließendem Akklimatisieren zurück. Heiß war's auch dort - die Stadtspaziergänge gingen von einem Schattenplatz zum nächsten, von einem Cafe/einer Bar zur nächsten. Und an einem Tag waren wir mit dem Boot in Muggia - etwa 30 Minuten südlich von Triest, einem eher kleineren Ort, der vor allem nicht so überlaufen ist. Triest ist ja offenbar im 2. Weltkrieg halbwegs verschont geblieben und hat daher einen reichen Bestand an alten Bauten, die zum Teil auch sehr bombastisch sind. Der Anteil an Bauten aus der Mussolini-Zeit hält sich in Grenzen - bis auf die unsagbar hässliche Universität am Weg nach Opicina. Einen großen Wermutstropfen gibt es auch zu vermelden: die Straßenbahn von der Piazza Oberdan hinauf nach Opicina ist noch immer nicht in Betrieb genommen - sie fährt seit einem Unfall vor etwa zwei Jahren nicht mehr und es ist auch fraglich wann und ob sie überhaupt noch mal in Betrieb genommen werden kann/wird. Für den Ort Opicina ist das sicherlich ein großer wirtschaftlicher Schaden, denn dieses Verkehrsmittel war ein ausgesprochenes Highlight und ohne dem besteht eigentlich nicht wirklich ein Grund (mit einem Bus) da rauf zu fahren. So "verkommt" das Städtchen zu einem reinen Durchzugsgebiet von der Autobahn herunter nach Triest bzw. auf der Bundesstraße nach Süden Richtung Istrien. Schade!

    Wir fuhren ja erstmals mit dem Flixbus ab Wien, was zwar einerseits kostengünstig war und uns auch vor Umsteige-Strapazen bewahrte, allerdings bedingt durch die lange Fahrzeit sehr mühsam war. Bedingt durch Stopps bzw. Zu- und Ausstiegsmöglichkeiten in Graz, Maribor und Ljubljana, fuhr der Bus in die Städte zum jeweiligen Busbahnhof, was die Gesamtfahrzeit um sicher eine Stunde verlängerte. Wir waren daher knapp 7 1/2 bzw. 7 1/4 Stunden pro Strecke unterwegs. Auch Lesen und Dösen wird dann eher langweilig. Wenigstens war der Busbahnhof in Triest zentral neben dem Bahnhof gelegen und unser Hotel ebenso zentral in 10minütigem Fußmarsch problemlos zu erreichen gewesen.

    Alles in allem ein schöner Kurzurlaub mit vielen Eindrücken.
    Im Alter muss man suchen. Suchen, suchen, solange es geht. Nach Dingen, die einem im Jetzt und Hier Freude bereiten. Und nicht nach der Vergangenheit, nach dem Gestern. Nette Erinnerungen ja, Sentimentalität nein.
    (Lotte Tobisch)


  3. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.101

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Willkommen retour,liebe Morgain!
    Ich war so beschäftigt die ganze Woche,hab immer nur reingeschaut ob eine von Euch schon da war und dann bin ich wieder verschwunden.Die Hitze machte mir hier auch zu schaffen,es war täglich wie im Hochsommer.Nun ja,vielleicht war es das dann auch mit dem Sommer,so sicher kann man ja nicht sein.Zur Zeit sieht es nicht danach aus,bei uns ziehen gerade die Gewitterwolken herum,es ist drückend schwül.
    Wir waren in einem sehr hübschen Gasthaus zu Mittag,jetzt stöbere ich ein wenig in der BRI,danach gehts zur Probe und dann wird es Zeit sich umzuziehen und nach St.Pölten zum Konzert aufzubrechen.Heute gibt es Kammermusik,es ist das letzte Abokonzert bis zum Herbst.Für das Geburtstagsessen im Gasthaus hatte ich ein Dirndl an,es war aber kaum auszuhalten bei 29 Grad.Ich mag es sehr,aber ab Temperaturen von 25 Grad ist ein leichtes Sommerkleid wohl die bessere Wahl.
    Die Busfahrt liest sich sehr anstrengend,ich bin froh wenn ich nicht mehr so lange auf einem Sitz in der Enge verbringen muß.Für Dich,Morgain,ist es auch schwierig,da Du ja wesentlich längere Beine hast.
    Wir fahren allerdings auch Bus am kommenden Wochenende,aber nur bis Retz und haben dort die Möglichkeit uns die Beine zu vertreten.Dies wird unser alljährlicher Pfarrchorausflug,voriges Jahr war er zweitägig,wir waren in Bratislava.
    Der Chorausflug des Chor70 wurde auf den Spätherbst verschoben,wir haben alle noch soviel andere Verpflichtungen,da könnte nicht mal die Hälfte der Mitglieder mitfahren.
    Sauerkirschen und Himbeeren sind in meinem Garten gereift,ich werde morgen mal die Kirschen ernten.Da es ein niedriges Bäumchen ist,brauche ich keine Leiter.Neue Bäume (das ist ein neuer Baum,er wurde vor drei Jahren gesetzt) wähle ich immer so aus,dass er nicht in die Höhe schiesst.Aus den Sauerkirschen mache ich Gelee und Saft,es sollte sich doch ausgehen einige Fläschchen und Gläschen herstellen zu können.


  4. Registriert seit
    21.01.2016
    Beiträge
    441

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Ihr beiden seid ja fleißig unterwegs! Das sind sicher tolle Eindrücke! Bei dieser Hitze aber sicher auch anstrengend.

    Ich kämpfe mich durch die letzten Schulwochen. Das sind ja die anstrengendsten des ganzen Jahres, was aber kaum jemand glaubt, der keinen Einblick hat. Einerseits müssen die letzten Prüfungen absolviert, die Noten verteilt und auch noch Stoff durchpaukt werden.
    Das ist aber nicht so leicht, weil die Hitze drückt und die Energien bei Schüler/innen und Lehrer/innen bereits hart mitgenommen sind.
    Daher versucht man noch einige Projekttage und Lehrausgänge einzuplanen, die normalerweise bei den Schüler/innen recht beliebt sind. Allerdings muss das ja alles organisiert werden, und die Disziplin muss ja auch aufrecht erhalten werden, was einigen Kindern nicht recht klar ist, da es dabei ja eh nicht um Noten geht - also wozu sich bemühen?
    Die Temperaturen machen ja nicht nur den Schülern, sondern auch uns Lehrern zu schaffen, und mein Erholungsbedürfnis ist enorm.

    Mein Vater ist wieder zu Hause, ich hoffe, es bleibt länger so. Fast hätte ich ihn ja letzte Woche mit meiner Klasse besuchen können, als wir eine Exkursion mit Führung im Krankenhaus hatten. Dabei wurde einem Schüler ein Gips angelegt, seine Finger auf einem "Galgen" aufgehängt, und der Unterarm noch dazu mit einem 5 Kilo-Gewicht beschwert. Ich bin nur froh, dass sie das nicht mit uns Lehrerinnen gemacht haben

    Auch die "Waldjugendspiele" haben wir erfolgreich, allerdings ohne Medaille absolviert. Mein Knie hat sich trotz des Marsches bergauf, bergab durch den Wald recht ordentlich verhalten.

    Dagegen hat es gegen den Kampf gegen das Unkraut an einer Seite meines Hauses heftig rebelliert. Kann ich aber verstehen, denn das Unkraut nebst Brombeergestrüpp, das vom Nachbarn in unseren Garten wuchert, war wirklich eine ziemliche Plage! Jetzt sieht es wieder ordentlich aus, und mein Knie hat sich nach gestriger Schonung wieder beruhigt..

    Ich wünsche euch eine angenehme Woche! Ab Mittwoch soll die Hitze ja nachlassen, und auch etwas Regen ist in Sicht! Liebe Grüße von Honey sen.


  5. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.101

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Oh ja,honey,ich kann es Dir nachfühlen wenn die letzten Wochen vor den Ferien so megaanstrengend sind! Da ich ja auch eine Schülerin bin,erlebe ich bei unserer Lehrerin auch schon deutliche Erschöpfungsmerkmale.Was bei der Witterung auch kein Wunder ist,heute war es wirklich grenzwertig.Als ich im Musikerheim ankam,war ich schon erschöpft von der Hitze,das hat sich dann noch gesteigert.Am Ende waren wir beide sowas von verschwitzt,sowas habe ich bei und an mir noch nie erlebt da ich fast nie schwitze.
    Es sieht nach Gewitter aus,ist aber immer noch heiss und schwül,ich hoffe sehr dass die Regenfässer wieder befüllt werden.
    Zur Zeit giesse ich am Morgen und am Abend,die Fruchtansätze sollen nicht geschädigt werden.
    Die Sauerkirschen sind zur Hälfte abgeerntet,der Rest braucht noch ein wenig Sonne.Am Vormittag wurden Saft und Marmelade zubereitet und morgen verräume ich die Schätze in den Tiefen meines Kellers.Ich hab ja einen richtigen Erdkeller,der ist allerdings nicht sehr gross,aber eben kühl und dunkel und für alle Arten von Lebensmittel bestens geeignet.Er befindet sich unter der Treppe zum Keller und war auch der Schutzkeller bei den Bombenangriffen im Weltkrieg.Deswegen hat es mich auch lange Zeit richtig gegruselt,weiss ich doch,wieviele Schicksale sich in unserem Haus ereignet haben.


  6. Registriert seit
    21.01.2016
    Beiträge
    441

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Einen schönen Sonntag!

    Ja, die Hitze macht uns allen zu schaffen, obwohl sie in den letzten Tagen ja etwas nachgelassen hat.
    Meine Schüler/innen wollen einfach nicht mehr, die kleinste Anstrengung ist ihnen bereits zu viel. Diese Woche ist Konferenz, und die Noten stehen fest, die Energien sind verbraucht, und die Ferien stehen nun im Mittelpunkt ihrer Interessen.
    Vielleicht noch die Fußball - WM, bei einigen jedenfalls

    Ich freue mich auch schon auf die Ferien, obwohl ich sie daheim verbringen werde, um mein Töchterlein Nr. 3 zu pflegen. Aber allein das Fehlen des quälenden Weckertons am Morgen ist schon herrlich!

    Gestern Abend durfte ich auch in der Schule verbringen, da unser neuer Turnsaal eingeweiht wurde, mit vielen langen Reden, die den mitgekommenen Kindern wohl auch viel Geduld abverlangten. Aber die politischen Größen unserer Gegend haben ja keine pädagogische Ausbildung, und daher wissen sie auch nicht, dass sich nach einiger Zeit die Aufnahmefähigkeit für einen Vortrag durch die Zuhörer gegen Null bewegt.

    Ich wünsche euch eine angenehme Woche und sende liebe Grüße! Honey sen.


  7. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.101

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Schönen Sonntagabend!
    Dieses Wochenende ist fast vorbei,ich bin sowas von müde und würde glatt ein Wochenende für die Erholung benötigen!
    Am Freitag hatten wir unser Konzert von 18+,gestern waren wir beim Pfarrchorausflug unterwegs und heute am Vormittag hat der Pfarrchor die Messe gesungen und am Nachmittag war Vorspielfest der Musikschule im Garten der Mittelschule.
    Ich wundere mich,dass ich noch weiss wo ich überall war,so turbulent war es in den letzten Stunden. Und natürlich bin ich sehr erleichtert,dass diese "Fixpunkte" abgearbeitet sind.
    Zur Erholung habe ich eine Stunde oben in meinem Musikkämmerchen geübt,das tat richtig gut.So ganz alleine,nur mit sich und dem Instrument,so gefällt es mir am besten.
    Wie gut verstehe ich,dass die Aufnahmefähigkeit der Schüler sehr begrenzt ist,meine ist nicht nur begrenzt,sie ist gegen Null.Und natürlich schiele ich auch schon begehrlich auf die freie Zeit,wo es vor allem am Montag gemütlich wird,ich hab ja keine Einzelstunden bis September.
    Unser gestriger Ausflug nach Retz war ohne Fehl und Tadel,da gab und gibt es einfach nichts zu meckern.Wir hatten zwei interessante Führungen: eine der Stadtmauer entlang und eine in den Kellern,beide sehr informativ und keinesfalls langatmig.Die Windmühle haben wir auch besucht und am Ende des Ausfluges wurde das Abendessen beim Heurigen eingenommen.Da wir um 21 Uhr zuhause landeten,war die Zeitspanne überschaubar.
    Simone hat ihre Aufsicht über das Haus und die Tiere gewissenhaft erfüllt,so ist es angenehm und man traut sich auch mal länger auszubleiben.

  8. Avatar von Morgain
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    1.440

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Ein kurzes "Hallo", bevor ich mich wieder zu den "old ladies" ins Sonnebad verziehe. Das morgendliche Prozedere samt Balkon gießen, durchlüften und Mini-Einkauf ist abgearbeitet, jetzt mach' mir noch einen Imbiss zum Mitnehmen und dann verziehe ich mich in den Schatten bzw. zum Schwimmen.

    Ihr lieben Lehrerinnen/Schülerinnen - haltet durch! Es sind nur noch wenige Tage zu überstehen, wenn diese auch glühendheiß und nervenaufreibend sind. Und bei Dir Heidpofferl durch den Garten zusätzlich zu all Deinen anderen Aktivitäten noch mit "Terminarbeit" verbunden. Obst wartet halt nicht. Und mit diesen Temperaturen kann man manchen Sorten direkt beim Reifen zuschauen.

    Heidpofferl - gratuliere zu den verschiedenen Musik"events", die Du derzeit geballt meisterst. Aber der Erfolg motiviert halt schon ungemein und mittlerweile bist Du ja schon recht gut unterwegs. Danke für Fotos und Hörproben!

    Honey - ist mir was betreffend Tochter Nr. 3 entgangen? Wieso wirst Du in den Ferien Pflegedienste haben?

    In Sachen Fußball-WM muss ich gestehen, geht die vorerst noch an uns vorbei - wenn man vom Match Island-Argentinien absieht. Wir lieben halt die Isen und haben ihnen erfolgreich die Daumen gedrückt.
    Im Alter muss man suchen. Suchen, suchen, solange es geht. Nach Dingen, die einem im Jetzt und Hier Freude bereiten. Und nicht nach der Vergangenheit, nach dem Gestern. Nette Erinnerungen ja, Sentimentalität nein.
    (Lotte Tobisch)


  9. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.101

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Schönen Samstag!
    Für mich ein sehr entspanntes Wochenende,trotz einer abendlichen Spielverpflichtung: es ist endlich kühler und ich kann mich wieder frei bewegen.Die Hitze der letzten Tage und Wochen setzte mir arg zu,es war in den letzten Tagen unmöglich sich im Freien länger zu bewegen.Und immer im Haus ist mir wirklich zu fade,draussen ist es viel schöner und vor allem das helle Licht bringt mir viele gute Momente und macht mich zufrieden und glücklich.
    Morgain,leider haben die Isländer verloren und Ihr habt umsonst die Daumen gedrückt.Die Herren aus dem Norden sehen aber wirklich sehr appetitlich aus (was ich von einigen anderen Teilnehmern so nicht sagen kann,aber darüber schweige ich weil Geschmäcker ja verschieden sind).
    Wie schon bemerkt,heute gehe ich es langsamst an und geniesse die Kühle,auch wenn ich doch noch eine Bügelarbeit hinter mich zu bringen habe.Was aber nicht soviel ist und da ich gerne bügle,auch nicht wirklich scheue.
    Samuel hat morgen seinen siebenten Geburtstag und wir feiern am kommenden Dienstag,für die Torte habe ich die Zutaten besorgt und backe sie am Montag.Die letzte Schulwoche und dazu noch Geburtstag feiern,das sind ja direkt paradiesische Zustände für Kinder.
    Mein Mann folgt am 28.Juni nach,gefeiert wird am kommenden Samstag bei einem Mittagessen im Gasthaus mit einigen Freunden und Verwandten.Es ist der letzte Geburtstag mit einem "Fünfer" vorne,nächstes Jahr schwebt ihm eine Schifffahrt auf der Donau vor,samt der Mischpoche.
    Wir,also die Gruppe der 18+,sind am Abend beim Festakt der 90Jahrfeier der Stadterhebung unseres Ortes der musikalische Teppich.Von anfangs zwei Liedern sind wir inzwischen auf fünf Stücken und sind froh,dass wir nicht noch mehr aufgepackt gekriegt haben.Dann ist entgültig alles an offiziellen Terminen abgearbeitet und wir schwelgen nur mehr in einer Einzelstunde am Montag und der Orchesterprobe am Dienstag.


  10. Registriert seit
    21.01.2016
    Beiträge
    441

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Ein schönes Wochenende in die Runde!

    Es ist etwas kühler geworden, und das tut richtig gut. Ich genieße auch das Wochenende und habe heute bis 8h geschlafen - eine Wohltat. Mein Hündchen hat das zwar nicht verstanden und wollte mich zur gewohnten Zeit aus dem Bett holen, aber da war ich stur.
    Den Vormittag habe ich mit Hausarbeit verbracht, da bleibt ja viel liegen, wenn man beruflich eingespannt ist. Jetzt ist das größte Chaos beseitigt, die Wäsche gewaschen, die Böden und Arbeitsflächen gereinigt und das Bad auf Hochglanz gebracht.
    Eigentlich wollte ich noch das Unkraut an der Zufahrtsstraße ausreißen, aber nachmittags hat sich Töchterlein Nr. 2 angekündigt, und das freut mich sehr. Sie ist ja seit ihrem Auszug in ihre neue Wohnung nur mehr selten bei mir.

    Nun liegen also nur noch 5 Schultage vor mir. Mein Töchterlein Nr. 3 wird sich am 3. Juli ins Spital legen und ihre lange ausständige Kreuzbandoperation endlich erledigen lassen. Deshalb ist sie den Großteil ihrer und meiner Ferien nicht sehr mobil, und ich muss also 1. sie pflegen und verwöhnen, 2. ihren Haushalt mit betreuen, und 3. auch ihren Hund mit ausführen. Deshalb kann ich nicht wegfahren, aber das stört mich nicht sehr. Alleine weg fahren macht sowieso nicht viel Freude, und ich kann, wenn ich baden gehen will, auch an den See in der Nachbarortschaft fahren.

    Morgen muss ich noch 2 Kuchen backen, was überhaupt nicht meines ist. Ich koche gern, Backen finde ich aber nervend und zeitaufwändig. Außerdem bin ich selbst gar keine Süße, außer einem Stück Schokolade ab und zu brauche ich keine Süßigkeiten. Aber ich muss meine Kolleg/innen noch vor den Ferien einladen, da mein Geburtstag (der letzte mit einem 5er davor!) in den Ferien liegt, und es bei uns üblich ist, zu diesem Anlass etwas für die Mann/Frauschaft mitzubringen. Drückt mir die Daumen, dass die Kuchen gelingen!

    Ich wünsche euch ein angenehmes Wochenende und sende liebe Grüße! Honey sen.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •