+ Antworten
Seite 1199 von 1253 ErsteErste ... 1996991099114911891197119811991200120112091249 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11.981 bis 11.990 von 12521

  1. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.312

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Auch bei uns ist das Wetter in den letzten Tagen sehr unwirtlich, vor allem haben wir ständig Wind.
    Recht viel Schnee gabs nicht,wir haben vielleicht drei Zentimeter gekriegt,es ist eiskalt und man tut gut sich Handschuhe und Schal anzuziehen wenn man ins Freie muß.
    Wir waren heute wieder im Kino und haben uns den neuen Film von Disney "Coco" angeschaut, ich finde ihn äusserst gelungen.Wohl werde ich damit ziemlich einsam dastehen,das Thema ist ja heikel: der Tod und die Familie.Aber ich finde die Geschichte sehr gefühlvoll und doch mit viel Humor erzählt.Dazu sind die Bilder excellent bearbeitet und nicht vom Computer totgearbeitet.
    Bei mir sind es die Gelenksschmerzen die ich nur mühselig losbringe,meistens jedoch begleiten sie mich täglich.Mit Bewegung ist eine gewisse Erleichterung zu fühlen,aber nach einem etwas bewegungsarmen Tag merke ich doch die Jahre.
    Da ich gestern den ganzen Tag bei meinen Bastelarbeiten "versumpft" bin, fühle ich heute etwas mehr von den vielen Knochen.
    Morgen werde ich am Nachmittag eine Adventstunde mit Musik und Gedichten lauschen,mal eine Veranstaltung wo ich sehr passiv sein kann und mich darauf freue.Am Montag bin ich wieder aktiv,da spielen wir in der Kirche mit all den Musikschülern unser Adventkonzert.
    Morgain,es ist so schwierig auszuhalten wenn die Enkel sich so weit wegbewegen und auf einmal fremd werden.Da hilft es gar nicht wenn das Gehirn zur Ordnung ruft, das Herz hat halt auch eine Stimme und die ist in diesem Fall immer die lautere!
    Es tut weh und man fühlt das Loch in der Seele sehr genau.Schön ist das nicht,gar nicht und man darf ruhig sehr traurig sein.


  2. Registriert seit
    21.01.2016
    Beiträge
    555

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Das glaube ich dir, liebe Morgain, dass es dich schmerzt, wenn dich Leonie wieder mal versetzt. Vielleicht merkt sie es aber auch gar nicht, dass sie dich damit kränkt! Solltest ihr vielleicht einmal sagen, dass du dich auf ihren Besuch freust, und dass es dich traurig macht, wenn sie dann absagt.

    Ich bin wieder aus S-Tirol zurück. Es war schön dort, und die Adventmärkte in Brixen, Meran und Sterzing waren wirklich sehr beeindruckend. Nicht, weil sie sich von unseren so sehr unterscheiden, sondern wegen der Kulisse mit den Bergen, dem Eisack und auch wegen der Südtiroler "Schmankerl", die man dort genießen kann.
    Der Weihnachtsmarkt in Bozen war auch nett, allerdings war mir dort zu viel Gedränge. So bin ich mit meiner Tochter lieber in ein Cafe geflüchtet.
    Was nicht so toll war: scheinbar konnte der Reiseveranstalter in der näheren Umgebung kein passendes Quartier auftreiben. So mussten wir jeden Tag zum Schlafen 2 1/2 h in den Trentin (nahe Maddonna de Campiglio) fahren. Sehr schön auf 1500m gelegen - aber was nützt das, wenn man das Ganze nur bei Dunkelheit erlebt? Abgesehen davon waren wir 43 Leute im Bus, das Quartier hatte aber nur Platz für 25 (die anderen mussten zu einem weiteren Quartier gebracht werden), und auch das Frühstück musste in 2 Etappen eingenommen werden, weil nicht so viel Platz im Frühstücksraum war. Dazu kam, dass die einzige (!) Kaffeemaschine den Geist aufgab. So war das 1. Frühstück für mich und meine Tochter ein Glas Orangensaft mit einem Stück Gebäck im Stehen.
    Eigentlich hatten wir Halbpension gebucht, aber auch Abendessen war dort Fehlanzeige, und so musste ein anderes Hotel dafür aufgesucht werden. Die waren am 1. Abend auch ziemlich überfordert, da sie mit einem ganzen Bus nicht gerechnet hatten. Am 2. Abend bekamen wir dann aber doch ein ganz exquisites 5 gängiges Menü serviert.
    Trotz dieser Erschwernisse war der Ausflug ein schönes Erlebnis.
    Es war aber sehr kalt, besonders am Berg hatten wir -9 Grad, und so habe ich mir gleich am ersten Tag in Brixen eine neue Jacke gekauft. Meine alte Winterjacke ist schon ein wenig schäbig, und so hatte ich nur eine halb-warme mit. Die neue ist schön warm und flauschig. Leider hat mir mein Hündchen bei der stürmischen Begrüßung aus lauter Freudegleich ein Loch hinein gerissen. Ich versuche es halt möglichst unsichtbar auszubessern. Gibt es dazu nicht so eine Art Flicken zum Aufkleben oder -bügeln?
    So, ich werde dann wieder meinen Orthopäden aufsuchen - ich hoffe er hat eine andere Lösung für mein Knie als eine OP...
    Ich wünsche euch eine schöne Adventwoche! Liebe Grüße von Honey sen.


  3. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.312

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Willkommen zurück,liebe honey!
    Schön dass Du die Reise genossen hast; weniger schön sind die Umstände der Übernachtung.
    Die überlaufenen Christkindlmärkte sind auch mir ein Dorn im Auge; so gerne wäre ich wieder mal nach Grafenegg gefahren.Die vielen Leute dort verhindern aber eine Realisation des Vorhabens.Ein paar Mal war ich schon dort,danach habe ich mir immer wieder geschworen dass ich es nicht mehr tu.Aber die lebenden Werkstätten haben es mir angetan,man kann den Menschen bei ihren meisterlichen Tätigkeiten zuschauen.
    Mein heutiges Konzert ist gut gegangen,ich hab mich sehr wohl gefühlt,trotz eiskalten Händen. In der Kirche war es viel kälter als im Freien und das Konzert dauerte sehr lange,insgesamt zwei Stunden.Wir waren über hundert Mitwirkende,da dauert es ein wenig,bis alle Stücke gespielt sind.
    Am besten gibst Du die Jacke zu einer Schneiderin,die kann das gewiss fast unsichtbar reparieren,sie hat ja die entsprechenden Materialien dazu.Das mache ich auch so,bei fertigen Sachen gehe ich selten mit meinem Zeug ran. Und für die Zeit im Garten mit den Hunden habe ich eine alte Jacke,da ist auch schon manches Loch drinnen.Mali springt des öfteren ziemlich hoch und Edi zupft mich am Saum,da braucht man alte Klamotten.


  4. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.312

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Was macht das Knie,honey? Warst beim Doktor?


  5. Registriert seit
    21.01.2016
    Beiträge
    555

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Ja, war ich. Ich habe 2 Optionen - entweder gleich ein neues Knie einsetzen lassen, oder 3x Knorpeleinspritzungen a 95 Euro + 5-6mal Hyaluroninjektionen zu insgesamt 450 Euro....(zahlt die KK nicht).
    Ich habe mich für die 2. Möglichkeit entschieden - es geht Mitte Jänner damit los.
    Nicht gerade das Gelbe vom Ei - hoffentlich hilft es und die OP bleibt mir (noch) erspart!
    Liebe Grüße von Honey sen.


  6. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.312

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Au weh,also angenehm liest sich diese Behandlung nicht,aber das ist ja auch bei einer Operation so.
    Wir hatten heute das zweite Chorkonzert, die Chorleiterin schlummert sanft im unteren Geschoss unseres Hauses.Da wir morgen nach Grein fahren,übernachtet sie bei uns und fährt erst morgen wieder nach Wien.
    Mir tun die Füsse und das Kreuz von der Steherei weh, eineinhalb Stunden waren es diesmal die stehend durchzuhalten waren.
    Morgen ist es angenehmer,da ist das Programm vielseitig und wir haben nur fünf Lieder zu singen.


  7. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.312

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Schönen Gaudete-Sonntag!
    Die Schneeflocken tanzen zögerlich vor dem Fenster,die Wiesen sind immer noch grün und ich geniesse nun einen ruhigen Nachmittag. Simone haben wir mit dem Auto nach Hause gebracht,sie hat gestern am Abend auf die Hunde geschaut,wir kamen ja erst kurz vor Mitternacht aus Grein mit dem Bus zurück.
    Eine sehr stimmige Aufführung in einer wunderschönen warmen Kirche,wir haben es genossen und hatten damit auch mal einen sehr schönen Adventtag.Natürlich bin ich ein wenig müde,aber auch das wird sich legen.
    Für die nächste Woche haben sich doch einige Termine angesammelt und so wird die kommende Woche sehr kurzweilig werden.Zumal es ja dann drei Tage esstechnisch zu überbrücken gilt,wie ich beim Blick in den Kalender staunend erkannte.Verhungern wird wohl keiner,aber die bestellten Sachen müssen früher abgeholt werden.Ich hab ja regelmässig bestellte Lebensmittel in einer Woche und die kommen dann die nächste Woche entweder gar nicht oder an einem anderen Tag.
    Iva konnte gestern ihren Blumenstock nicht mitnehmen,der wäre kaputt und so nehme ich die Pflanze so lange in Pflege bis sie wieder auf direktem Weg nach Hause fährt.Sie war ein sehr angenehmer Übernachtungsgast und hat sich auch gut ausruhen können.Bis zehn Uhr morgens hat sie geschlafen und war entsprechend ausgeruht bei der nachmittäglichen Probe in der Pfarrkirche in Grein.

  8. Avatar von Morgain
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    1.501

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Alle waren ja hier sehr beschäftigt - auf die eine oder andere Weise . Honey - solche Spritzenkuren klingen wirklich nicht angenehm. Wenn schon solche Kosten zu erwarten sind, zeigt sich doch dann hoffentlich eine Besserung zumindest für einige Zeit. Zu der von angedachten Behandlung hört man ja die unterschiedlichsten Meinungen, was ja kein Wunder ist, reagiert bzw. spricht doch jeder anders darauf an. Toi, toi, toi!

    Heidpofferl - Gratulation zu dem absolvierten Programm und dass alles so gut abgelaufen ist! Wenigstens war die Kirche in Grein beheizt und Du musstest nicht auch noch frieren.
    Ja, das mit den 3 Tagen ist mir am Samstag auch so richtig bewußt geworden, als ich unsere Bestellung für die Hl. Abend deponiert habe. Jetzt müssen die Sachen ja bereits am 23. abgeholt und entsprechend gelagert werden. Bei den Temperaturen kann ja für vieles der s.g. Bio-Kühlschrank (am Balkon) genützt werden. Am Weihnachtsabend sind ja Stefan und Familie da, der Christtag ist traditionsgemäß ein Tag für Herrn M und mich in trauter Zweisamkeit und was am Stefanitag sein wird, muß ich noch erfragen. Jetzt gibt es ja für Stefan auch Schwiegerfamilien einzuplanen - obwohl er da wie sein Vater eher unwillig ist. Aber einmal im Jahr... Ob Sylvia ein paar Tage frei haben wird, ist noch unklar - während ihres Praktikums hat sie ja keinen Urlaubsanspruch. Sie ist aber mittlerweile in ihrer neuen Heimat so angekommen, dass sie sicher nicht allzu viel "Heimweh" hat. Ein paar Stunden Ruhe werden ihr auch gut tun. Und wir sind ja alle schon groß!

    Am Freitag war für heuer mein letzter Griechisch-Kurs - am 22. wollte keiner der Teilnehmer lernen und wir haben daher beschlossen, diese Stunden am Kursende anzuhängen. Jedenfalls wurden wir von unserer Vortragenden mit ausreichend Hausübung eingedeckt, damit wir bis 12. Jänner nicht zu viel vergessen. Ich will jedenfalls mehrmals pro Woche ein bisschen üben - mit der Grammatik tu ich mir halt schon sehr schwer. Da zeigt sich wieder einmal "Was Hänschen nicht lernt..."

    Erfahrung ist wie eine Laterne - im Rücken.
    Sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir hinter uns haben.
    (Konfuzius)


  9. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.312

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Ach Morgain,Du bist so fleissig,das mit der Grammatik wird schon noch!
    Bei mir ist heute auch irgendwie Ferienstimmung aufgekommen, Theorie und Einzelstunde wurden absolviert und jetzt gibt es bis 8.Jänner Ferien.Und auch ich wurde mit reichlich Hausaufgaben versorgt,da wird mir gewiss nicht fade.
    Damit ich die Ferien nicht untätig im Haus herum sitze und mich am Ende auch noch fadisiere (Gott bewahre), war ein Einkauf in Kritzendorf im Stoffgeschäft unbedingt nötig.Der Karneval in Venedig naht und ich brauche mein "Mutter Erde" Kostüm.Also habe ich mich mit meiner Liste bewaffnet am Vormittag nach Kritzendorf aufgemacht und hab die nötigen Stoffe und Bänder,Borten und Faden,gekauft.
    Wir haben eine dünne,aber durchgehende Schneeschicht und ich denke,wir kriegen wieder mal weisse Weihnachten.Was mir seeeeehhhr gefällt- ich sing mit unserem Chor die Christmette und da habe ich sehr viel Freude an einer entsprechenden Umgebung.
    Übrigens habe ich noch gar nichts eingepackt,das wird erst am Freitagabend gemacht.
    Morgen sind die Buben wieder da und wollen sicher rodeln,das werden wir auch tun.Auch wenn es bitterkalt sein soll, es tut ihnen gut wenn sie Sauerstoff kriegen.Am Abend steht auch nichts an,ich kann also weiter basteln und nähen.


  10. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.312

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Rodeln ging super am Dienstag,aber leider leider: der Schnee taut seit heute Abend vor sich hin und wir werden morgen wohl nichts mehr davon sehen,ausser Gatsch. Dabei sah es diesmal wirklich nach weissen Weihnachten aus.
    Vielleicht raffe ich mich ja morgen auf und beginne den berüchtigten Weihnachtsputz,wenn es schon mit dem Spaziergang nichts werden wird.
    Da bei meinem Auto der linke Scheinwerfer eine neue Lampe benötigte,mußte meine Gymnastik ausfallen.Allerdings saß ich dann mehr als eine Stunde im Autohaus bis ich mein Auto wieder kriegte. Die Verwunderung wich Heiterkeit: der brave Lehrling hatte das Auto innen picobello gesaugt und ich bekam diese Leistung gratis.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •