+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

  1. Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    20

    Frage Naturheilmittel aus Eurem Land - Blasenentzündung

    Blasenentzündungen.

    Hallo,

    eigentlich gehört ja das Thema nicht wirklich hierher, aber ein Versuch ist es Wert. Eigentlich leide ich schon seit 5 Jahren an Blasenentzündungen, aber seit letzten Jahr Oktober bekomme ich sie überhaupt nicht mehr weg, trotz Antibiotika und alle möglichen Naturheilmitteln. Sobald ich das Naturheilmittel absetzte, kommt die Entzündung wieder hervor.

    Nun hoffe ich, das ich vielleicht hier Hilfe bekomme.

    Ich suche ein Naturheilmittel gegen meine chronischen Blasenentzündungen, weil mir die in Deutschland angeboten Naturheilmittel nicht mehr helfen und gegen Antibiotika bin ich schon gegen fast alle resistent. Bei Urologen bin ich in Behandlung, aber der ist auch schon ratlos.

    Naturheilmittel die ich nehme: Arctuvan (Bärentraubenblätter), Angocin (Meerettich und Senföle, Rowatinex (äther. Öle), Cranberry Kapseln und Saft Astrozym (Enzyme), alle möglichen Hömopathischen Mittelchen, Nieren und Blasentee, Basentee, Ernährung umgstellt, Propolis, Solidago, Nephroselct, Aqualibra.

    Vielleicht könnt Ihr bei Gelegenheit, wenn Ihr in einer Apotheke/Naturshop seid, könntet ihr mal nachfragen. Gerade China, bzw. Asien und Afrika wäre interessant. Wie gesagt, meine letzte Hoffnung, meine Nieren machen die Entzündungen nicht ewig mit, da ich aufgrund meiner Behinderung sehr gefährdet bin.

    Für jeden Tipp bin ich Euch wirklich dankbar.

    Liebe Grüsse
    Sonnenschein
    Größe 1.60
    Gewicht: ca. 70 kg
    Wunschgewicht: 50 kg (rechne mit 2-3 kg mehr, nach der Erhaltungsphase
    Gewicht:
    2.Entlastungstag 14.06.09 68,5
    21.Juni 66,1
    28.Juni 65,3
    18.Juli 66,1
    Geändert von Sonnenschein44 (02.05.2010 um 21:56 Uhr) Grund: was vergessen

  2. Avatar von Noodie
    Registriert seit
    23.07.2005
    Beiträge
    6.566

    AW: Naturheilmittel aus Eurem Land - Blasenentzündung

    Hallo Sonnenschein!

    Ich lebe in Indien. Ich habe nun selber keine Probleme mit Blasenentzündungen, aber (bitte nicht lachen) meine Katze hatte das lange. Immer wiederkehrend und AB halfen auch gar nicht mehr richtig. Schliesslich haben wir was ayurvedisches ausprobiert und das hat ihr dann geholfen. Es ist von der Firma Himalaya, und die haben Produkte sowohl für Menschen als auch für Tiere. Soviel ich weiss kann man die online auch in Deutschland bestellen.

    Das Produkt für Menschen bei Problemen mit Niere und Blase heisst Renalka, schau mal bei himalayahealthcare.com (in englisch) und klick unten auf den Link "Himalaya Europe".

    Ich mag die Produkte von Himalaya sehr gerne, die haben auch ganz wunderbare Hautpflegeprodukte, alles pflanzlich.

    Alles Gute!
    .
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    If in hole
    Stop digging
    (Indian saying)


    "Sie sind alt, wenn Sie sich bücken, um die Schuhe zuzubinden, und dabei überlegen, was Sie noch erledigen könnten, wo Sie schon mal da unten sind ..."
    Eckart von Hirschhausen

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


  3. Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    29

    AW: Naturheilmittel aus Eurem Land - Blasenentzündung

    Hi Sonnenschein!
    Sicher weißt Du, daß immer Du allgemein sehr viel trinken mußt.
    Mein Allroundmittel bei viralen oder bakteriellen Prozessen ist Holunderblütentee. Am Abend getrunken treibt er Deine Körpertemperatur hoch (schön ins Bettchen legen!) und so kann Dein Körper gegen die Bakterien angehen.
    Die Holunderblüten bekommst Du in der Apotheke.

  4. Avatar von anatefka
    Registriert seit
    06.12.2008
    Beiträge
    48

    AW: Naturheilmittel aus Eurem Land - Blasenentzündung

    Zitat Zitat von Marlaine Beitrag anzeigen
    Hi Sonnenschein!
    Sicher weißt Du, daß immer Du allgemein sehr viel trinken mußt.
    Mein Allroundmittel bei viralen oder bakteriellen Prozessen ist Holunderblütentee. Am Abend getrunken treibt er Deine Körpertemperatur hoch (schön ins Bettchen legen!) und so kann Dein Körper gegen die Bakterien angehen.
    Die Holunderblüten bekommst Du in der Apotheke.
    hallo marlaine,

    danke für den tipp mit den holunderblüten. bin immer froh wenn ich sowas lese was andere frauen ausprobiert haben und was sich bewährt hat.

    lg. ana
    Zur Höhe des Lebens erhebt sich nur,wer auch in die Tiefe wächst.
    Rosemarie Moll

  5. Avatar von anatefka
    Registriert seit
    06.12.2008
    Beiträge
    48

    AW: Naturheilmittel aus Eurem Land - Blasenentzündung

    hallo sonnenschein,

    alles was du da aufgelistet hast hätte ich dir jetzt auch empfohlen. ich hatte mit beerentraubenblätter gute erfahrungengemacht.
    eins hab ich noch im schrank das heisst CYSTO FINK MONO

    da ist das goldrutenkraut drin.

    wünsch dir dass es bald besser wird und du was findest was hilft

    lg. ana
    Zur Höhe des Lebens erhebt sich nur,wer auch in die Tiefe wächst.
    Rosemarie Moll

  6. Avatar von Zeitnomade
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    371

    AW: Naturheilmittel aus Eurem Land - Blasenentzündung

    Ich denke mal, dass Du in Deinem Fall lieber zum Facharzt gehen solltest, als es mit Naturheilmitteln zu versuchen, denn die Blasenentzündung scheint schon chronisch zu sein. Bevor Deine Nieren einen Schaden nehmen, solltest Du Dich gründlich untersuchen lassen. Es gibt inzwischen ein Mittel, dass verhindert, dass sich die Bakterien an den Schleimhäuten der Harnröhre festsetzen können. So hat die Blase/Harnröhre die Chance, richtig auszuheilen.

    Ich wünsche Dir Gute Besserung, denn ich weiß, wie weh diese Krankheit tut, da ich selbst jahrelang Probleme damit hatte.

  7. Avatar von Momosabine
    Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    16

    AW: Naturheilmittel aus Eurem Land - Blasenentzündung

    Hallo Sonnenschein,
    wenn dein Problem noch aktuell ist. Ich bin deine Leidensgenossin und mir hat gerade absolut toll geholfen:

    20 g Petersilie klein hacken und in 2 Litern Wasser 5 Minuten leise köcheln lassen und noch 15 Minuten ziehen. Das Grüne durch ein Sieb abgiessen und den Tee in 2 bis 3 Stunden trinken. Nachdem ich 2 Mal Antibiotika geschluckt hatte, wollte ich das nicht mehr und siehe da - es hat geholfen!!

    Liebe Grüsse
    MomosabineDas Leben ist schön, wenn wir es uns schön machen

  8. Avatar von Ziva
    Registriert seit
    22.04.2009
    Beiträge
    1.103

    AW: Naturheilmittel aus Eurem Land - Blasenentzündung

    Hallo Sonnenschein,

    dieses Problem hatte ich vor einigen Jahren auch mal.
    Sändig aller paar Wochen, dann AB, kurz Ruhe und dann ging es wieder los.

    Und dann hat mir meine HP ein Produkt empfohlen.

    Similasan Globulis für Nieren-Blasen-Beschwerden

    Und es hat quasi sofort gewirkt.
    Beim kleinsten Anzeichen nehme ich diese Globulis jetzt und
    hatte seither nie wieder eine Blasenentzündung.

    Die Globulis sind ein Schweizer Produkt.
    In der Apo haben die sich wirklich Mühe gegeben und mir
    dieses Produkt aus der Schweiz besorgt. Dauert halt paar Tage.
    Grüße von Ziva

    Ein Hund ist ein Herz auf vier Beinen.


  9. Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    20

    AW: Naturheilmittel aus Eurem Land - Blasenentzündung

    Hallo,

    ich danke Euch, aber wenn ihr noch Mittel aus dem Ausland kennt, nur her damit. Bin für jeden Tipp dankbar.

    Petersilienwurzeln habe ich auch schon probiert, spült gut durch, aber hilft nicht, von den Bakterien befreit zu werden.

    Danke Euch schon mal, entschuldigt, das ich mich erst so spät bedanke, hatte lange keinen Internetzugang.

    LG
    Sonnenschein
    Größe 1.60
    Gewicht: ca. 70 kg
    Wunschgewicht: 50 kg (rechne mit 2-3 kg mehr, nach der Erhaltungsphase
    Gewicht:
    2.Entlastungstag 14.06.09 68,5
    21.Juni 66,1
    28.Juni 65,3
    18.Juli 66,1

  10. Avatar von bonneya
    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    579

    AW: Naturheilmittel aus Eurem Land - Blasenentzündung

    Bakterien wachsen immer nur in einem bestimmten Milieu. Wenn man das nicht verändert, verändert sich logischer Weise auch nichts.

    Ich kann aus langjähriger Erfahrung nur sagen, dass ich schon Wunder erlebt habe bei Blasenentzündungen und sogar Blasenkrebs nach Chemo und Bestrahlung, wo die Schleimhaut der Blase bereits wie offenes Fleisch war.

    Arsenicum album ist ein homöopathisches Mittel, was angegriffene Schleimhäute wieder regeneriert. Egal wo. Das Mittel, was dazu beigetragen hat, heißt

    Infi-Arsenicum. Es sind Tabletten, die man mehrmals täglich nimmt. Und zwar über einen recht langen Zeitraum.

    Außerdem wird täglich 2 x ein Schnapsglaserl Retterspitz innerlich getrunken, was innerlich ein anderes Milieu im Darm aufbaut und somit das Ganze unterstützt.

    Über Nacht sollten zusätzlich Quarkumschläge auf einer Vorlage gemacht werden. Sie ziehen zusätzlich Entzündungen raus.

    Ein Antibiotikum ist meist nicht vonnöten - und die haben ja eh nie etwas gebracht, oder???

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •