Antworten
Seite 1406 von 1412 ErsteErste ... 40690613061356139614041405140614071408 ... LetzteLetzte
Ergebnis 14.051 bis 14.060 von 14111
  1. User Info Menu

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Ich lese gerade "Eine Handvoll Worte" von Joyo Moyes
    [editiert]

    Normalerweise gehen ihre Bücher bei mir weg wie geschnitten Brot Aber mit diesem hier tue ich mich hart.
    Geändert von Halo (06.05.2021 um 16:50 Uhr) Grund: Kommerziellen Link entfernt. Bitte AGB beachten.
    Es kann passieren was will. Es gibt immer Einen, der es kommen sah.
    - Fernandel (1903 - 1971)

    Um zu überleben, brauchen wir Fantasie. Die Realität ist sonst zu kompliziert
    - Lady Gaga

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von frangipani Beitrag anzeigen
    Ich hab dabei an dich gedacht, MM. Deine Epoche. Momentan laesst er sie seine Aufzeichnungen aus den Kriegsjahren lesen.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  3. User Info Menu

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Ich lese gerade Vanitas - schwarz wie Erde von Ursula Poznanski.
    Es ist eine neue Reihe um einen weibl ehemaligen Polizeispitzel (das ist noch nicht ganz klar), die als Blumenhändlerin arbeitet, bis sie einen neuen Fall erhält.
    Ich finde es gut. Es ist spannend geschrieben, die Protagonistin ist sympathisch und man fragt sich, welches Geheimnis sie umgibt.
    Lösst sich gut lesen.
    Es ist Frühling!

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von frauclooney66 Beitrag anzeigen
    Ich lese gerade "Eine Handvoll Worte" von Joyo Moyes
    [editiert]

    Normalerweise gehen ihre Bücher bei mir weg wie geschnitten Brot Aber mit diesem hier tue ich mich hart.
    Echt? Ich hab das letztens auch gelesen, lag zufällig in der Bücherei aus, als ich letztens mit den Kindern da war und ich mag solches Lesefutter manchmal gerne für zwischendurch. Ich hab es sehr gerne gelesen. Ich hab mich nur ganz am Anfang etwas schwer getan, bis ich kapiert hatte, wer wer ist und in welche Zeitebene gehört - das ist tatsächlich etwas verwirrend, weil die Vergangenheit auch auf unterschiedlichen Zeitebenen mit Rückblenden spielt. Und ich hätte gerne nicht erst im Nachwort gelesen, dass die Kapitelüberschriften bis auf eine Ausnahem nichts mit der Handlung zu tun haben, sondern aus realen Briefen und Mails entnommen sind.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Aktuell lese ich endlich "Meine wundervolle Buchhandlung" von Petra Hartlieb. Das lag ewig auf meinem SUB (eigentlich ohne vernünftigen Grund) und jetzt lese ich es so gerne und nostalgische Erinnerungen an meine erste Zeit im Berufsleben werden wach.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von frangipani Beitrag anzeigen
    Jetzt lese ich “The Frequency of us” von Keith Stuart.
    Will ist ein 87jaehriger Mann, der in seinem alten Haus in Bath lebt und immer noch um seine Frau Elsa trauert, die nach einem Bombenangriff im 2.WK verschollen ist.

    Seltsamerweise hat aber vor dem Krieg und danach sonst niemand etwas von Elsa gesehen oder gehoert.

    Laura ist nach abgebrochenem Studium und mehreren Panikattacken wieder zuhause bei ihrer Mutter in Bath und nimmt einen Job als Sozialarbeiterin an. Ihr erster Klient ist Will, der bisher jede andere Hilfe rausgeworfen hat. Man sagt, er sei dement.
    Aber irgendwas klickt bei den beiden. Laura erinnert ihn an fruehere Zeiten und langsam freunden sich die beiden an. Laura hingegen hat unerwartete Flashbacks, die sie nicht einordnen kann.

    Ich mag die beiden, weil sie so kantig sind. Mal gucken, was da noch so ans Tageslicht kommt.

    Ich zitiere mich mal selbst.

    Das war eine Geschichte, die ich nicht zur Seite legen konnte, weil ich wissen wollte, wie denn nun alles zusammenhängt. Normalerweise mag ich so Stories, die zwischen verschiedenen Jahren hin und herspringen, nicht so und nun war das schon das zweite in Reihe.

    Zum Schluss wurde es dann aber doch etwas verwirrend, zumindest für mich, die ich mit Metaphysik nicht viel am Hut habe. Mehr will ich hier nicht spoilern. Sehr phantasievoll, aber auch sehr charmant, das Ganze. Dazu gab es einen netten Überblick über Bath und die Geschichte des Ortes.

    Das Erstlingswerk des Autors ist 'A Boy made of Blocks' - auf Deutsch 'Zeit mit Sam'. Ich glaub, das werd ich mir trotzdem mal in der Bücherei bestellen, sein Stil gefällt mir trotzdem.

    Aber vorher gibt es den Bestseller 'Boy swallows Universe' von Trent Dalton - das liegt hier schon so lange und jetzt passt das Wetter für lange Lesewochenenden
    Geändert von frangipani (07.05.2021 um 07:41 Uhr)
    "You can't wait until life isn't hard anymore before you decide to be happy" Nightbirde, 2021

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  7. User Info Menu

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Aktuell lese ich endlich "Meine wundervolle Buchhandlung" von Petra Hartlieb. Das lag ewig auf meinem SUB (eigentlich ohne vernünftigen Grund) und jetzt lese ich es so gerne und nostalgische Erinnerungen an meine erste Zeit im Berufsleben werden wach.
    Das könnte was für mich sein.
    Ich komme ja auch aus der Branche.
    Ich muss prompt an Kundenfragen denken wie „Autor und Titel kenne ich nicht, aber es ist ein schwingende Schaukel“ drauf.
    Es ist Frühling!

  8. User Info Menu

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von frangipani Beitrag anzeigen
    Zum Schluss wurde es dann aber doch etwas verwirrend, zumindest für mich, die ich mit Metaphysik nicht viel am Hut habe. Mehr will ich hier nicht spoilern. Sehr phantasievoll, aber auch sehr charmant, das Ganze. Dazu gab es einen netten Überblick über Bath und die Geschichte des Ortes.
    Das Buch habe ich jetzt mal auf meine Liste gesetzt, die Geschichte klingt interessant und eine Verwandte von mir lebt in Bath, so dass ich vor Jahren mal dort war. Darüber zu lesen, reizt mich.

    Zitat Zitat von frangipani Beitrag anzeigen
    Auch wenn es zwischendurch mal Längen hatte, gefiel mir der Roman. Der Autor hat ja aus der Sicht mehrerer Frauen aus verschiedenen Generationen geschrieben und das ist ihm gut gelungen.
    Das Buch liess mich betroffen zurück, ich hätte der Hauptperson Hannah trotz allem ein besseres Leben gewünscht. Aber sie war sicher kein Einzelfall. Sie war gefangen in ihrer Familiengeschichte und der ihrer Mutter, die ihre Wut auf den Krieg und die Flucht auf eine seltsame Art und Weise an Allen um sich herum ausliess.


    J.
    Passend zu diesem Punkt: ich lese gerade "Überbitten" von Deborah Feldmann, der Folgeband zu "Unorthodox".
    Letzteres unterscheidet sich deutlich von der Serie, ist aber sehr empfehlenswert.
    "Überbitten" setzt die persönliche Geschichte der Autorin, nachdem sie ihren Weg aus der chassidischen Gemeinde gemacht hat, fort, in der sie u.a. auf der Suche ihrer Identität als Jüdin ist. Hier spielt die Geschichte ihrer Großmutter als Holocaust-Überlebende, die die Autorin aufgezogen und geprägt hat, eine große Rolle und ich habe nochmal einen emotional ganz neuen Zugang dazu bekommen, was der Holocaust für die Nachfahren der Opfer bedeutet und welche persönliche Dimension, über die gesellschaftliche und historische hinaus, dieser bis heute hat.
    Das Buch ist eher wie ein sehr langes Essay als ein Roman geschrieben und nicht leicht zu lesen, aber ich kann es nur empfehlen, weil es so viel Gedankenanstöße und Stoff zum Nachdenken bietet.
    Wenn mich die weltpolitische Lage deprimiert, denke ich an die Ankunftshalle in Heathrow. Es wird immer behauptet, wir leben in einer Welt von Hass und Habgier, aber das stimmt nicht. Mir scheint wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie weder besonders glanzvoll noch spektakulär, aber sie ist da. Väter&Söhne, Mütter&Töchter, Ehepaare, Verliebte, alte Freunde.
    Ich glaube, wer darauf achtet, wird feststellen können, dass Liebe tatsächlich überall zu finden ist

    Intro "Tatsächlich Liebe"

  9. User Info Menu

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von Suzie Wong Beitrag anzeigen
    Ich muss prompt an Kundenfragen denken wie „Autor und Titel kenne ich nicht, aber es ist ein schwingende Schaukel“ drauf.
    Lass' mich raten: 'Während die Welt schlief' von Susan Abulhawa war gemeint?

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von fritzi72 Beitrag anzeigen
    Das Buch habe ich jetzt mal auf meine Liste gesetzt, die Geschichte klingt interessant und eine Verwandte von mir lebt in Bath, so dass ich vor Jahren mal dort war. Darüber zu lesen, reizt mich.
    .
    Die Geschichte zu Sham Castle fand ich ganz interessant. :) Aber auch die Beschreibung des Lebens in den späten 30ern.
    "You can't wait until life isn't hard anymore before you decide to be happy" Nightbirde, 2021

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

Antworten
Seite 1406 von 1412 ErsteErste ... 40690613061356139614041405140614071408 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •