Antworten
Seite 1396 von 1403 ErsteErste ... 39689612961346138613941395139613971398 ... LetzteLetzte
Ergebnis 13.951 bis 13.960 von 14028
  1. User Info Menu

    AW: Re: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Nachdem ich schon 'Die Bagage' als Hörbuch genossen hatte, interessierte mich natürlich auch die Fortsetzung 'Vati' von Monika Helfer (diesmal als Buch!):

    'Von der Enkeltochter der ‚Bagage‘-Eltern Josef und Maria Moosbrugger, der Autorin Monika Helfer, erfahren wir, wie es nach dem Tod der beiden mit der Familie weiterging, wie das ‚Kuckuckskind‘ Grete den Kriegsveteranen mit einem amputierten Unterschenkel heiratete und selbst eine Familie gründete.

    Zierlich von Gestalt, unauffällig, aus ärmlichen Verhältnissen stammend, war er ‚ein Guter, ein wirklich Guter‘!

    Die Autorin lässt die idyllischen Zeiten auf der Tschengla, 1220 m über dem Meer, auferstehen, wo der Vater als Verwalter des Kriegsopfererholungsheims tätig war und die Kinder eine idyllische Kindheit erlebten.

    Wir lesen von schwierigen Zeiten, in denen die Bagage wieder ihren Zusammenhalt und ihre Kraft beweist. Und wir erfahren von Armut und sehr beengten Wohnverhältnissen.

    Monika Helfer ist ein beeindruckender Roman über ihre Kindheit und Jugend gelungen – es ist auch eine Beschreibung der Nachkriegszeit im ländlichen Österreich! Nur wenige Jahre jünger als die Autorin, fand ich – wahrscheinlich auch aus diesem Grund – die Beschreibung ihrer Kindheitsjahre mit einem Vater, der vom Krieg gezeichnet war, so berührend! Dies brachte bei mir einige persönliche Saiten zum Schwingen!'

  2. User Info Menu

    AW: Re: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Ich habe gelesen Die langen Abende von Strout.
    Ja, war gut. Die verschiedenen Perspektiven der anderen Figuren drum herum standen mir eher beim Lesegenuss im Weg - ich hätte einfach nur über Olive und Jack lesen können, deren Verwandte, und das Buch wäre perfekt gewesen. So war es joa, gut, okay.

    Dann habe ich gelesen Der Buchspazierer von Carsten Henn. Ein sehr nettes, kurzweiliges Buch, wunderbar runterzulesen an einem Tag. Der Buchhändler Carl Kollhoff ist in die Jahre gekommen und übergibt die Bücher seiner Kunden persönlich und spaziert so jeden Tag durch die Stadt. Auf seinem Weg begegnet ihm die 9jährige Schascha, die ihn zu seinen Kunden begleitet und alles durcheinander bringt. Ein sehr gefühlvolles Buch, sehr einfach, aber doch schön.

    Jetzt habe ich von de Vigan Dankbarkeiten angefangen. Puh, das nimmt mich schon mehr mit...Ganz anderes Kaliber als Strout oder Henn.

    Mir geht es ähnlich wie @twix: Bei mir bekommen eher wenige Bücher ein "sehr gut". Und ich habe auch den Mut, ein Buch entnervt weg zu legen nach einem Drittel, und es ist mir dann auch latte, was FAZ, Zeit, Süddeutsche, fr oder sonstwer dazu sagt.
    Be a voice not an echo.

  3. User Info Menu

    AW: Re: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Jetzt habe ich von de Vigan Dankbarkeiten angefangen. Puh, das nimmt mich schon mehr mit...Ganz anderes Kaliber als Strout oder Henn.
    Bin gespannt, was du dazu sagst. Ich habe es letztes Jahr gelesen. Es hat mich eine Weile beschäftigt.

  4. User Info Menu

    AW: Re: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von Otegami Beitrag anzeigen
    Nachdem ich schon 'Die Bagage' als Hörbuch genossen hatte, interessierte mich natürlich auch die Fortsetzung 'Vati' von Monika Helfer (diesmal als Buch!):
    Ich habe die Beschreibung des Buches gelesen, es würde mich auch ansprechen. Aber der Titel lässt mich das Buch einfach nicht kaufen. Keine Ahnung, welche Kräfte/ Schwingungen da in mir schlummern (d.h. natürlich kenne ich die Ursache), aber das Wort ruft in mir mehr sehr widersprüchliche Gefühle hervor. Ich mag aus diesem Grund auch ein Lied von Fleetwood Mac nicht, das beginnt mit "Oh Daddy"...

  5. User Info Menu

    AW: Re: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von Zorni Beitrag anzeigen
    Bin gespannt, was du dazu sagst. Ich habe es letztes Jahr gelesen. Es hat mich eine Weile beschäftigt.
    Soviel zum Thema "was Einfaches lesen zur Ablenkung" ()...

    Normalerweise würde ich solche Themen jetzt nach hinten schieben, aber das Buch ist einfach auch sehr spannend, endlich ein Buch, bei dem auch der Perspektivenwechsel zum Gelingen beiträgt. Vielleicht krieg ich es morgen schon fertig.

    @Zorni: Was liegt so auf deinem SuB derzeit?
    Be a voice not an echo.

  6. User Info Menu

    AW: Re: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    @Zorni: Habe Dankbarkeiten von de Vigan fertig gelesen. Ein sehr stilles Buch, obgleich so viele Dialoge, ein tiefes Buch. Kein leichtes Thema (Alter, Sprachverlust, Sterben). Aber richtig, richtig gut. Vor allem der Hoffnungsschimmer am Ende, dass Marie dann quasi mit Jerome zusammen kommt und es also einen Vater fürs Kind geben wird, fand ich eine gute Wendung.

    Ich schnapp mir jetzt das nächste Buch.
    Es muss jetzt etwas Leichteres werden nach dieser thematisch schweren Kost.
    Be a voice not an echo.

  7. User Info Menu

    AW: Re: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    @Zorni: Was liegt so auf deinem SuB derzeit?
    Hier liegen:

    Birgit Birnbacher "Ich an meiner Seite";

    Hubert Achtleitner "flüchtig"

    Malla Nunn - der zweite Teil aus der Emmanuel Cooper Reihe

    Hans Fallada "Wir hatten mal ein Kind"

    Deborah Feldmann "Unorthodox"

    Harper Lee "To kill a mockingbird"

    Eigentlich zu viel um sich neue Bücher zu bestellen, aber mir juckt es sehr in den Fingern.

    "Dankbarkeiten" mochte ich auch sehr sehr gern. Überhaupt hat bisher alles Gelesene von der Autorin mich überzeugt.

  8. User Info Menu

    AW: Re: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von Zorni Beitrag anzeigen

    Nun lese ich eine Empfehlung von Otegami "Namiko und das Flüstern" von A. Séché.
    Das habe ich nun beendet. Ich bin etwas enttäuscht. Es ist ein schmales Büchlein, sehr poetisch, mit vielen schönen Gedanken.
    Aber die Geschichte habe ich als etwas dünn empfunden. Am Anfang werden einer Zeitspanne von 3 Wochen unzählige Kapitel gewidmet, am Ende gibt es einen Sprung von gut 10 Jahren. Zu Beginn war ich mir auch nicht so sicher, ob es ein Roman oder Lehrbuch ist. Es werden relativ ausführlich bestimmte japanische Schriftzeichen erklärt. Was ich zwar sehr interessant fand, aber so erschloss sich mir die Geschichte nicht. Alles in allem war es ganz nett zu lesen, aber es hatte für mich auch einen leichten Oberlehrerton. Schade. Normalerweise mag ich solche Bücher, aber hier hat es nicht ganz gepasst. Vielleicht war der Zeitpunkt einfach nicht richtig.

  9. User Info Menu

    AW: Re: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Gestern habe ich 'Der Moment zwischen den Zeiten' von Marta Orriols beendet:

    Der Tod eines Lebenspartners ist sehr schlimm, doch wenn man noch zusätzlich nur wenige Stunden vorher von ihm erfahren hat, dass er einen verlassen wird, wie verkraftet man das?

    Die Autorin lässt uns Leser tief in die Persönlichkeit von Frau Dr. Paula Cid, Ärztin aus Begeisterung auf der Neonotologie, blicken. Und in ihre Beziehung zu Mauro.

    Wir erfahren von ihren Weigerungen: gemeinsam eine Eigentumswohnung zu kaufen, zu heiraten, ein Kind zu bekommen, ja sogar den Verlobungsring zu tragen. Alles, was auf längere Zeit angelegt ist, war ihr während der Beziehung zuwider.
    Sie stellt auch im Nachhinein fest, dass sie mit den Jahren immer weniger Blickkontakt suchten, und dass ‚unmerklich das Begehren im Abfluss verschwand‘. Und es kommt ihr automatisch die Frage: ‚Wann habe ich aufgehört, mich auf dich einzulassen?‘

    Ich verstand ihre Beweggründe, allein schon begründet aus ihrer Kindheit, in der beizeiten ihre Mutter starb. Aber ich konnte auch die Gründe von Mauro gut nachvollziehen, sich von ihr zu trennen. Der Leser erlebt ein ganzes Jahr mit Paula, angefüllt mit Trauer, mit Wut, mit Versuchen, wie der Fuß zu fassen.

    Starke Sätze und Szenen (wie z.B. auf der Frühchenstation) habe mich sehr bewegt! Manche Szenen konnte ich wohl gut nachvollziehen, waren mir aber jedoch zu seicht beschrieben! (Und das machte bei mir den Unterschied zu einer 5-Sterne-Rezi!) Der Roman wird mich jedoch noch eine ganze Weile beschäftigen und noch viel Gesprächsstoff mit meinem Mann bieten!

  10. User Info Menu

    AW: Re: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Julie Clark, Der Tausch

    Ein richtig spannender Pageturner. Wir lesen es im Lesekreis.
    Ich bin jetzt bei der Hälfte und finde es echt gut. Zwei Frauen wollen getrennt voneinander ein neues Leben beginnen. Es scheint zu passen. Doch dann stürzt das Flugzeug mit A ab und B merkt, dass A viel zu verbergen hatte. Richtig gut, spannend.
    Es ist Frühling!

Antworten
Seite 1396 von 1403 ErsteErste ... 39689612961346138613941395139613971398 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •