Antworten
Seite 1310 von 1324 ErsteErste ... 310810121012601300130813091310131113121320 ... LetzteLetzte
Ergebnis 13.091 bis 13.100 von 13236
  1. User Info Menu

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    Schade - mir hat es sehr gut gefallen. Aber manchmal liegt einem ja auch einfach der Stil des Autors nicht. Ist das Dein erstes Buch von ihm?
    Ja. Ist mein erstes und ich habe es mir auch aufgrund deiner Empfehlung gekauft. Ich habe es heute fertig gelesen und muss sagen, der 2. Teil war besser. Insgesamt aber fand ich, dass einfach zuviel in das Buch hineingepackt wurde. Zuviele Themen und die dann oftmals nur angerissen und nicht wirklich ausgearbeitet wurden. Was wohl damit bezweckt wurde? Wie sind denn die anderen Bücher des Autors?

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Ich habe zuletzt "Spinner" von Wells gelesen, das war etwas "monothematischer" und hat mir ebenfalls sehr gut gefallen.

    Im "Ende der Einsamkeit" konnte ich mich in Teilen sehr gut selbst wiederfinden, vielleicht habe ich das Buch auch deshalb so gemocht. Mir ging es auch nicht unbedingt so wie Dir mit der Themenfülle, ich habe das eher als die vielen Dinge gesehen, die einem im Leben nun mal so begegnen können (auch wenn da tatsächlich ziemlich viel zusammenkam und ich das mit Alvas erstem Mann teilweise ein bisschen übertrieben fand).
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  3. User Info Menu

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Fast genial von ihm ist ganz anders und auch super
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  4. User Info Menu

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Gestern Abend habe ich Blutmond von Katrine Engberg als Hörbuch begonnen:

    Es ist ein klirrend kalter Januar. In den Sälen des Geologischen Museums trinken sich die Größen der Modewelt warm für die Copenhagen Fashion Week, als draußen im Schnee der Designer Bartholdy zusammenbricht. Jeppe Kørner und Anette Werner ermitteln in dem Fall. Und der ist besonders brisant, denn Jeppes bester Freund ist seit dem grausamen Mord an Bartholdy unauffindbar.

  5. User Info Menu

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Die Geschichte der Bienen:

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Darf ich zugeben: Ich fand das Buch gut, ja, aber eben auch nicht mehr....Andere hatten an dem Buch hier richtig Spaß.
    Ich bin jetzt etwas über die ersten 100 Seiten hinaus und mir gefällt es gut. Es ist halt sehr unaufgeregt und plätschert ein bisschen vor sich hin, allerdings ohne mich zu langweilen (im Gegenteil).

    Daher jetzt als Kontrast als Hörbuch ein Thriller.. ein bisschen Aufregung und Mitfiebern brauch ich dann doch.

  6. User Info Menu

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    @frangi: Marian Keyes ist in der Regel eine Garantin für leichte Unterhaltung, die aber nicht komplett hirnlos ist und eine der wenigen Chick-Lit-Autorinnen, die ich wirklich gerne mag.
    Ich finde Marian Keyes auch großartig - richtig bewegt hat mich "This charming Man".
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***

  7. User Info Menu

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    'Letzte Erzählungen' von William Trevor habe ich gestern beendet:

    10 Geschichten ließ der irische Schriftsteller Trevor zurück, die erst nach seinem Tod (2016) veröffentlicht wurden. Sie lassen alle eine kleine Wehmut spüren und wer Geschichten mit happy-end sucht, dem rate ich, die Finger davon zu lassen!
    Sinnvoll ist es auch, jede Geschichte einzeln zu lesen und dann sacken zu lassen! Dann hat der Leser die Möglichkeit, sie zu drehen und zu wenden, andere Geschichtsenden zu überlegen und zu sinnieren, was die Aussage derselben war.
    Was macht aber den Reiz der Geschichten von Durchschnittsmenschen und alltäglichen Situationen aus? Antwort: die Sprache des Autors! William Trevor schafft es bei jeder der 10 Erzählungen, dass sich der Leser mitten in der Geschichte fühlt. Einfach faszinierend! Und nachhallend!
    Ich überlege schon die ganze Zeit, welche ich davon favorisiere - ich kann mich aber nicht entscheiden! Jede hat ihren eigenen Reiz und keine ließ mich unbeeindruckt zurück!

  8. User Info Menu

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Otegami, den Autor mag ich auch sehr gerne. Ich habe von ihm "Die Geschichte der Lucy Gault", "Turgenjews Schatten" und "Liebe und Sommer" gelesen und allesamt hier angepriesen.

    Leider habe ich mich nie so recht mit dem Genre Kurzgeschichten anfreunden können, aber ich glaube Dir sofort, dass gerade William Trevor das besonders gut kann.
    Sinnvoll ist es auch, jede Geschichte einzeln zu lesen und dann sacken zu lassen!
    Was macht aber den Reiz der Geschichten von Durchschnittsmenschen und alltäglichen Situationen aus? Antwort: die Sprache des Autors! William Trevor schafft es bei jeder der 10 Erzählungen, dass sich der Leser mitten in der Geschichte fühlt. Einfach faszinierend! Und nachhallend!
    Schön formuliert. So war auch meine Leserfahrung. Ich habe bei Lucy Gault geschrieben: Pure Melancholie und Behutsamkeit, soviel Mitgefühl mit seinen Protagonisten.

  9. User Info Menu

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Turgenjews Schatten ist ein wunderbares Buch.

    Es gibt ja Bücher, die liest man so weg und kann sich bald nicht mehr so gut daran erinnern - aber das fand ich sehr eindrücklich, es ist mir nach Jahren noch sehr präsent, inhaltlich, und auch von der Atmosphäre her.

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von hawaiianstarline Beitrag anzeigen
    Ich finde Marian Keyes auch großartig - richtig bewegt hat mich "This charming Man".
    Oh ja, das fand ich auch große Klasse!

    Zitat Zitat von Saruma Beitrag anzeigen
    Leider habe ich mich nie so recht mit dem Genre Kurzgeschichten anfreunden können, aber ich glaube Dir sofort, dass gerade William Trevor das besonders gut kann. Schön formuliert. So war auch meine Leserfahrung. Ich habe bei Lucy Gault geschrieben: Pure Melancholie und Behutsamkeit, soviel Mitgefühl mit seinen Protagonisten.
    Ich bin auch nicht so ein Kurzgeschichtenfan, gebe inzwischen aber doch mal dem einen oder anderen Autoren eine Chance, vor allem solchen, die ich in der Langform gerne mag. Vielleicht ist es einen Versuch wert

    Ich habe gestern "The Owl Killers" ausgelesen, bis zum Schluss ein ganz tolles Buch und mal was anderes als der oft übliche generische Historienschmonz. Die Autorin muss ich mir merken.

    Jetzt gibt's "So fern wie nah" von John Boyne, es geht um den 1. Weltkrieg und wird aus Sicht eines britischen Jungen erzählt, an dessem 5. Geburtstag der Konflikt ausgebrochen ist. Die Erzählstimme kriegt Boyne schon mal gut hin, nicht zu altklug und nicht zu kindlich. Mal gucken, was passieren wird.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

Antworten
Seite 1310 von 1324 ErsteErste ... 310810121012601300130813091310131113121320 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •