+ Antworten
Seite 1250 von 1260 ErsteErste ... 25075011501200124012481249125012511252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.491 bis 12.500 von 12595
  1. Avatar von Hampelmuse
    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    770

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Nightingale sagt mir gar nichts.
    Ich hab grad in der Buchhandlung den 3. Maja Lunde Band, Die letzten ihrer Art, entdeckt.

    Mein restlicher Nachmittag (solange ich gelassen werde) wird sich auf der Couch abspielen
    Geändert von Hampelmuse (18.10.2019 um 16:58 Uhr)


  2. Registriert seit
    01.10.2019
    Beiträge
    145

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von Hampelmuse Beitrag anzeigen
    Ich hab grad in der Buchhandlung den 3. Maja Lunde Band, Die letzten ihrer Art, entdeckt.
    Mein restlicher Nachmittag (solange ich gelassen werde) wird sich auf der Couch abspielen
    Darauf freue ich mich auch schon! Band 1 hatte mir schon gefallen, Band 2 dann noch besser. Ich habe ihn vor einem guten Jahr gelesen, und den Strang um die Umweltaktivistin fand ich herrlich. Eine Person wie Signe war mir in der Literatur vor dieser Lektüre noch nicht untergekommen.

    Übrigens habe ich gelesen, dass Lunde am Ende von Band 4 die Geschichten der ersten drei Bände noch mal aufgreift und irgendwie zusammenführt. Darauf freue ich mich besonders, weil ich solche besonderen und dabei stringenten Kompositionen mag.

    Maja Lundes Umwelt-Tetralogie ist für mich die literarische Begleitung der Klimadiskussion.
    Die im öffentlichen und privaten Bereich geführte Debatte in diesem Sommer, auch widergespiegelt in den Greta- und Klima-Strängen der Bri, dreht sich um die Grundfrage, die auch Lunde stellt:
    Inwieweit macht eine einzelne kleine Tat eines Einzelnen Sinn?
    The sky is always blue above the clouds.
    Geändert von Galah3 (18.10.2019 um 19:15 Uhr)

  3. Avatar von Sortie_Echo
    Registriert seit
    28.05.2017
    Beiträge
    2.093

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von Galah3 Beitrag anzeigen
    Das habe ich gerade zuendegehört: Ein wichtiges Buch über ein zeitloses Thema und gleichzeitig zeitgeschichtliches Dokument - klare Empfehlung von mir!!

    Autobiographien von Personen des öffentlichen Lebens sind sonst nicht mein Fall, weil mir da zu viel Intention dahinter steht, ein bestimmtes Bild von sich zu erzeugen.
    Dieser Aspekt ist m.E. auch hier gegeben: Wie Snowden sich immer wieder als Patriot darstellt nahm ich ihm nicht so ganz ab, konnte aber darüber hinwegsehen, weil er das wohl zu seinem eigenen Schutz tat.

    Neben der Grundthematik fand ich u.a. Folgendes interessant:
    • Soziologisch-technikgeschichtlich: Snowden, Jg. 1985, wuchs mit dem Internet der ersten Generation auf. Damit gehört er zu einer zahlenmäßig kleinen Generation (ca. Jg. 1980-1990), die weder eine internetfreie Jugend erlebt hatte wie meine Generation, noch das Internet so kennengelernt hat wie die heutigen sog. "Digital Natives". Diese "dazwischen"-Generation (jedenfalls die Computer-affinen unter ihnen) wurde von der initialen freiheitlichen Idee des Internets geprägt und hat durch deren Pervertierung nach 09/11 eine Art Kulturschock erlitten, der weitaus größer war als der meiner eigenen Generation. (Das schreibt Snowden nicht explizit, zumal er die Vor-Internet-Zeit ja gar nicht kennt, sondern das fiel mir, die ich eben nicht seiner Generation angehöre, auf.)
    • Tief beeindruckt hat mich die Schilderung der 1-2jährigen Planungsphase vom Zeitpunkt, als er sich zu den Enthüllungen entschlossen hatte, bis zur Tat. Er musste sich ja nicht nur gegenüber seinen Kollegen verstellen, sondern auch gegenüber seiner Partnerin. Eine größere Einsamkeit kann ich mir kaum vorstellen!
    • Interessant fand ich auch die Beschreibung der Phase davor, als er mehrere Jahre mit seinen Zweifeln umgehen musste. Da entwickelte er körperliche Symptome (motorische Probleme, Schwindel bis hin zur Ohnmacht), die ich auch von mir aus Zeiten großer Job-Verunsicherung kenne; bei Snowden wurde das als "atypische Epilepsie" diagnostiziert, deren Ausbruch er eindeutig auf seine psychisch-moralische Überforderung zurückführt.
    • Systemisch: Zufällig befasste ich mich zeitgleich zum Hörbuchhören in einem anderen Kontext mit der Funktionsweise mächtiger Systeme und der Wechselwirkung mit dem Individuum. Am Beispiel US-Regierung vs. Snowden konnte ich alle diesbezüglichen Thesen überprüfen.
      Solche Synchronizitäten sind für mich eines der großen Wunder des Lesens.
    Das hast du sehr schön geschrieben. Ich bin noch nicht ganz durch, weil ich es Stück für Stück immer sacken lassen muss.

    Es wird, glaube ich, mein Buch des Jahres.

    Es packt eigentlich jeden, ob er nun Ahnung von Technik hat oder nicht. Diese Mischung aus persönlicher Geschichte und Digitaler Historie ist super gelungen.

    Ein unglaubliches Zeitdokument, wofür ich überall Werbung mache.

    Man merkt in jedem Kapitel, was das für ein unglaublich kluger junger Mann ist. So viele philosophische Sätze habe ich gefunden, die ich mir beim zweiten lesen herausschrieben werde.

  4. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    10.527

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Eine Reise mit Alice / Geh nicht fort / Abspann / Souvenirs / Fuchserde / Die Stimmen des Flusses / Die Herrin von W. Hall / Nana / Mann ohne Eigenschaften / Michelangelo / Das Hintertürl zum Paradis / Willkommen im Meer / Die Einsamkeit der Primzahlen ---- diese und einige andere Titel enthält mein "Sorgen"-SuB. Der SuB, den ich irgendwie seit Jahren mit mir herumschleppe und den ich irgendwie eh nicht lese. Wie Fehlkäufe bei Klamotten. Da sortier ich jetzt gnadenlos aus.

    Kennt ihr einige Titel davon? Was könnt ihr empfehlen?
    Be a voice not an echo.

  5. Avatar von Saruma
    Registriert seit
    10.08.2015
    Beiträge
    1.008

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von Vogalonga Beitrag anzeigen
    @Saruma, "Justizpalast" hat mir auch sehr gut gefallen, aus ganz ähnlichen Gründen. wie du sie beschreibst. Ein interessanter Einblick in die Arbeit am Gericht.
    Wie schön, mal wieder eine Überschneidung!
    Ich habe gerade eine kleine Lese-Lade-Hemmung
    Hier will es auch nicht so recht vorwärts gehen ...


  6. Registriert seit
    12.07.2012
    Beiträge
    702

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Eine Reise mit Alice / Geh nicht fort / Abspann / Souvenirs / Fuchserde / Die Stimmen des Flusses / Die Herrin von W. Hall / Nana / Mann ohne Eigenschaften / Michelangelo / Das Hintertürl zum Paradis / Willkommen im Meer / Die Einsamkeit der Primzahlen ---- diese und einige andere Titel enthält mein "Sorgen"-SuB. Der SuB, den ich irgendwie seit Jahren mit mir herumschleppe und den ich irgendwie eh nicht lese. Wie Fehlkäufe bei Klamotten. Da sortier ich jetzt gnadenlos aus.

    Kennt ihr einige Titel davon? Was könnt ihr empfehlen?
    Ich kenne nur "Die Einsamkeit der Primzahlen" - klang vom Klappentext interessant, ich fand es aber recht dünn.
    "Mann ohne Eigenschaften" liegt hier genauso ungelesen seit Jahren... der Rest sagt mir nichts...

    Übrigens hatte ich "Der Schimmelreiter" im Ferienhaus nur begonnen, weil a) nur 127 Seiten (ich hatte mir eingebildet, dass schaffe ich mit links) und b) das Cover mich angesprochen hatte, befand mich ja zu dem Zeitpunkt auch am Meer. Nun, geschafft hatte ich es nicht - liest sich, Überraschung, eben nicht einfach mal so weg. Habe dann noch eine uraltes Reclam Heftchen zu Hause vermutet und auch gefunden und gestern dann beendet. Ich fand es gar nicht so schlecht...

  7. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.436

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Eine Reise mit Alice / Geh nicht fort / Abspann / Souvenirs / Fuchserde / Die Stimmen des Flusses / Die Herrin von W. Hall / Nana / Mann ohne Eigenschaften / Michelangelo / Das Hintertürl zum Paradis / Willkommen im Meer / Die Einsamkeit der Primzahlen ---- diese und einige andere Titel enthält mein "Sorgen"-SuB. Der SuB, den ich irgendwie seit Jahren mit mir herumschleppe und den ich irgendwie eh nicht lese. Wie Fehlkäufe bei Klamotten. Da sortier ich jetzt gnadenlos aus.

    Kennt ihr einige Titel davon? Was könnt ihr empfehlen?
    Mir hat "Die Stimmen des Flusses" gut gefallen. War auch irgendwie so ein Angstgegner für mich, las sich dann aber erstaunlich gut.

    Wenn Du mit "Michelangelo" den dicken Wälzer von Irving Stone meinst: der hat mir auch gefallen, allerdings braucht man dafür ein bisschen Zeit und freien Kopf, weil's so umfangreich ist. Schwer zu lesen fand ich es aber nicht, nur vielleicht ein wenig altmodisch, auf angenehme Weise.

    Zitat Zitat von Hampelmuse Beitrag anzeigen
    Nightingale sagt mir gar nichts.
    Das ist eine Serie von Donna Douglas, die den Werdegang einer Handvoll Schwesternschülerinnen begleitet, beginnend in London um 1935. Nicht furchtbar anspruchsvoll, aber nett und unterhaltsam.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  8. Avatar von Sortie_Echo
    Registriert seit
    28.05.2017
    Beiträge
    2.093

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Ich hab gerade mit

    „Offline“ von Arno Strobel angefangen. Bis jetzt finde ich es sehr gut, auch weil es im Winter spielt. Da gruselt es sich am besten.

  9. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.436

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Ich lese gerade "A Long Way to a Small, Angry Planet" von Becky Chambers (falls ich das nicht schon mal erwähnt habe ... hab gerade ein etwas siebartiges Gedächtnis). Feine Science Fiction, spielt an Bord eines Raumschiffs, dessen Aufgabe es ist, künstliche Wurmlöcher als Abkürzungen zwischen zwei Orten zu bohren. Rosemary Harper ist das neueste Crewmitglied, auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit, und ist noch dabei, sich einzuleben, als die Crew einen großen Auftrag erhält, der einerseits lukrativ, andererseits aber auch gefährlich ist.

    Mindestens so interessant wie die Handlung an sich mit ihren Zwischenstops auf fremden Planeten und unvorhergesehenen Zwischen- oder auch mal Überfällen finde ich das Miteinander der verschiedensten Spezies, die Chambers detailreich und phantasievoll schildert (und dabei auch subtil das eine oder andere soziologische Phänomen aus der realen Welt hinterfragt).

    Und der Humor ist klasse!
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  10. Moderation Avatar von Stina
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    7.676

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Ich lese grad zwischendurch auch was, was schon 2 Jahre auf dem SUB lag:
    „Nach allem, was ich beinahe für dich getan hätte“ von Marie Malcovati.

    Ein ganz kurzer Roman und ich wundere mich über mich selbst, was seither mein Problem damit war. Zwei Mal hatte ich schon angefangen und dann nicht weitergelesen. Diesmal stimmt der Zeitpunkt und ich finde die Episoden, die wechselweise vom den drei Hauptfiguren erzählt werden alle sehr amüsant und irgendwie anrührend.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •