+ Antworten
Seite 1230 von 1235 ErsteErste ... 23073011301180122012281229123012311232 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.291 bis 12.300 von 12349
  1. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.102

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    "Life After Life" (Die Unvollendete) von Kate Atkinson hat mir ausgesprochen gut gefallen. Eine interessante Variante der Vorstellung von der Wiedergeburt - immer wieder beginnt Ursulas Leben von vorne, und ohne genau zu wissen warum, handelt sie auf Basis der Erfahrungen, die sie in einem vorigen Leben gemacht hat. Das Ganze spielt in England zwischen Ursulas Geburt 1910 und Mitte des 20. Jahrhunderts, mit besonderem Fokus auf die Zeit des 2. Weltkriegs. Großartig.

    Jetzt lese ich "Ha'penny" (Der Tag der Lerche) von Jo Walton, den 2. Teil ihrer Krimitrilogie, die in einem alternativen Großbritannien spielt, das 1949 eine Regierung mit faschistischen Tendenzen hat (gruselige Vorstellung). Eine Theaterschauspielerin kommt durch eine Bombenexplosion ums Leben, und der ermittelnde Beamte, Inspector Carmichael, kommt nach und nach einer Verschwörung auf die Spur. Sehr spannend!
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  2. Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    8.128

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Ich habe gerade von Dora Heldt Drei Frauen am See ausgelesen. Das war wirklich ein Buch zum "Herunterlesen". Es hat mir sehr gut gefallen und hat mich zum Teil sehr berührt. Es geht um Freundschaften, die Entwicklung von 3 Frauen, Beziehungen... Sehr gut und spannend gemacht, da jedes Kapitel aus der Sicht jeweils einer Protagonistin erzählt wurde. Spielt auch in "meiner Zeit", so dass auch Erinnerungen aufkamen. Nicht zu seicht. Ich war sehr überrascht, ich hatte die Autorin anders in Erinnerung, bin mir aber auch nicht sicher, was ich von ihr gelesen oder zumindest angefangen hatte. Vielleicht war es auch gerade das richtige Buch zur richtigen Zeit...

  3. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    11.755

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von coryanne Beitrag anzeigen
    Dora Heldt . Nicht zu seicht. Ich war sehr überrascht, ich hatte die Autorin anders in Erinnerung, bin mir aber auch nicht sicher, was ich von ihr gelesen oder zumindest angefangen hatte. Vielleicht war es auch gerade das richtige Buch zur richtigen Zeit...

    Das überrascht mich auch - ich hatte sie auch als seicht abgespeichert

    Der Name schreckt erst mal ab

    Allerdings hab ich vor Jaahren mal in einer FeWo ein Buch von ihr gelesen und das war auch überraschend gut
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"

  4. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    10.131

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Habe gerade von Margaret Leroy Für immer, Vivienne beendet (englisch The soldier's wife).
    Kurzweilig, ein ruhiges und einfaches Buch mit sehr viel Gefühl.
    Vivienne, Mutter zweier Töchter, lebt auf der Kanalinsel Guernsey, als diese von deutschen Soldaten besetzt wird und Hauptmann Lehmann in ihr Leben tritt. Zarte, ruhige Liebesgeschichte, die nicht sein darf, durchkreuzt von dem Wahnsinn des Krieges.

    Jetzt vielleicht Thomas Hardy Tess.
    Be a voice not an echo.


  5. Registriert seit
    12.07.2012
    Beiträge
    646

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen

    Jetzt vielleicht Thomas Hardy Tess.
    Das liegt bei mir auch noch ungelesen herum. Ich hatte es mal begonnen, da ich aber im Original lese bin ich nicht wie gekommen - war immer zu müde und konnte mich nicht konzentrieren. Sollte ich vielleicht noch einmal versuchen.... bei Gelegenheit.

    Brauchte gerade etwas zur Entspannung und lese deswegen zum gefühlt 50. Mal "Pride and Prejudice" von Jane Austen. Ich liebe diesen Roman einfach! Ich weiß noch wie ich vor ca. 20 Jahren einen Artikel von einer Literaturwissenschaftlerin dazu gelesen und mich schrecklich aufgeregt hatte, dass diese eben nicht die Romantik so erbauend fand, sondern nur negative Worte über die damalige Stellung der Frau hatte und erklärte, Elizbeth Bennet würde mit der Ehe mit Mr. Darcy quasi ihr Leben aufgeben. Heute sehe ich da etwas klarer und kann ihren Gedankengang folgen... aber ich liebe dieses Buch dennoch.

  6. Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    8.128

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Ich habe mit Ab heute heisse ich Margo angefangen. Ich habe heute eine längere Zugfahrt vor mir und hoffe, dass Margo mich unterhalten wird...


  7. Registriert seit
    21.07.2019
    Beiträge
    1

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Hallo, ich bin neu hier.

    Ich habe Margo letzte Woche beendet, bin immer noch beeindruckt.
    Eine Sache ist mir in dem Buch unklar, würde gerne mit jmd darüber schreiben, aber eher privat.. sonst ist es unfair für die, die das Buch noch nicht gelesen haben.

  8. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.102

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Ich bin fast fertig mit "So grün war mein Tal" von Richard Llewellyn. Ein wirklich schönes, berührendes Buch über das Leben in einem walisischen Bergarbeiterdorf, im Rückblick von einem Mann erzählt, der mit Anfang 60 seine Heimat verlässt, weil eine riesige Schlackehalde das Dorf zu erdrücken droht. Spielt Ende des 19. Jahrhunderts und behandelt viele Themen, die auch heute noch aktuell sind wie Lohndumping und Umweltfrevel.

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Habe gerade von Margaret Leroy Für immer, Vivienne beendet (englisch The soldier's wife).
    Kurzweilig, ein ruhiges und einfaches Buch mit sehr viel Gefühl.
    Vivienne, Mutter zweier Töchter, lebt auf der Kanalinsel Guernsey, als diese von deutschen Soldaten besetzt wird und Hauptmann Lehmann in ihr Leben tritt. Zarte, ruhige Liebesgeschichte, die nicht sein darf, durchkreuzt von dem Wahnsinn des Krieges.
    Das klingt gut, merk ich mir.

    Jetzt vielleicht Thomas Hardy Tess.
    Nur zu, hat mir sehr gut gefallen. Ich mag Hardy generell sehr.

    @Zorni: ich muss zugeben, dass ich mit dem Buch auch nicht sooo viel anfangen konnte. Anderes von Jane Austen hat mich mehr gepackt. Mir war das ganze Geplänkel irgendwie zu brav und zu fad. Vielleicht war's aber auch bloß das falsche Buch zum falschen Zeitpunkt ... Die Aussagen der Literaturwissenschaftlerin unterschreibe ich nur bedingt, man muss das Buch ja auch im Kontext seiner Zeit sehen, und die Stellung der Frau war anno 18xx eben noch ganz anders als heute. Dafür finde ich Jane Austen manchmal sogar erstaunlich modern und bissig.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner


  9. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    734

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Sechzehn Wörter von Nava Ebrahimi

    Es gibt Wörter, die wir nicht kennen. Deren Bedeutung wir aber erahnen. Als hätten sie schon immer in uns gewohnt. Und manchmal wollen sie endlich ausgesprochen werden. Als ihre Großmutter stirbt, diese eigenwillige Frau, die stets einen unpassenden Witz auf den Lippen hatte, beschließt Mona, ein letztes Mal in den Iran zu fliegen. Gemeinsam mit ihrer Mutter wagt sie die Reise in die trügerische Heimat. Der Rückflug in ihr Kölner Leben ist schon gebucht. Doch dann überredet sie ihr iranischer Langzeitliebhaber Ramin zu einem Abschiedstrip nach Bam, in jene Stadt,
    die fünf Jahre zuvor von einem Erdbeben komplett zerstört wurde. Die Fahrt wird für Mona zu einer Konfrontation mit ihrer eigenen Identität und ihrer Herkunft, über die so vieles im Ungewissen ist. randomhouse
    Zwischen zwei Welten > lesenswert.

  10. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.102

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    "So grün war mein Tal" hat mich auf den letzten Seiten tatsächlich noch mal zum Heulen gebracht.

    Jetzt lese ich "The Care and Management of Lies" von Jacqueline Winspear. Es geht um zwei ungleiche Freundinnen, die gemeinsam auf einem Lehrerinnen-College waren. Kurz vor Ausbruch des 1. Weltkriegs lebt Thea in London, kämpft für soziale Gerechtigkeit und das Frauenwahlrecht und unterrichtet an einer feinen Schule, während Kezia Theas Bruder geheiratet hat, der den elterlichen Bauernhof weiterführt, und sich mit wenig Ahnung, aber viel Enthusiasmus in ihr neues Leben stürzt. An den Ausbruch eines Krieges glaubt sie nicht, wird aber bald eines Besseren belehrt werden.

    So ganz weiß ich noch nicht, wo die Reise hingeht, aber ich lasse mich einfach mal überraschen. Aus irgendwelchen Gründen hatte ich im Kopf, dass es um Freundinnen im Kindes- oder Teenageralter geht. Dem ist schon mal nicht so.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •