+ Antworten
Seite 1223 von 1231 ErsteErste ... 22372311231173121312211222122312241225 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.221 bis 12.230 von 12302

  1. Registriert seit
    12.07.2012
    Beiträge
    631

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Ich war gerade im Urlaub und habe es tatsächlich auf 3 Bücher geschafft - seit der Geburt meines Sohnes vor knapp 6 Jahren das erste Mal wieder

    Begonnen hatte ich mit "Gestorben wird immer" von Alexandra Fröhlich. Hat mir sehr gut gefallen, hatte ich dank des flüssigen Schreibstils sehr schnell gelesen. Wobei mir die Figur der Enkeltochter Birte recht unsympathisch war und meines Erachtens die Figur der Agnes, wie sie am Ende des Lebens gezeichnet wurde nicht so ganz zu dem Bild der Agnes in jungen Jahren passte. Sicherlich hat sie eine Menge durchlebt und erlebt, aber so ganz zufrieden war ich mit dem Bild nicht.

    Danach habe ich von Graham Greene " Unser Mann in Havanna" gelesen. Da hatte ich größere Schwierigkeiten in die Geschichte zu finden. Es wurde aber zunehmend besser und am Ende hat es mir richtig gut gefallen.

    Zum Schluss von Bernhard Schlink "Olga" - den ersten Teil fand ich schwach. Der zweite Teil hat mich dann ein wenig ausgesöhnt. Bernhard Schlink kann sehr gut schreiben, das Buch lässt sich einfach lesen, wenn gleich ich manche Naturbeschreibungen etwas lang und zu ausufernd fand. Die Briefform im 3. Teil fand ich stilistisch gut gelungen, wenn gleich der wohl vom Autor gewünschte Effekt, zumindest bei mir sich nicht einstellte. Eine "Enthüllung" bestätigte nur meine Vermutung. Eine andere wiederum hat mich richtig geärgert und fand bzw. finde ich dermaßen an den Haaren herbei gezogen, dass das Buch am Ende einen faden Beigeschmack bekommen hat. Also eher Mittelmaß, Schade.

  2. Avatar von Otegami
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.026

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    'Mehr als tausend Worte' von Lilli Beck hatte ich in einer Zeitschrift gewonnen:

    'Mit 16 Jahren lernt Aliza den 17-jährigen Fabian kennen und die Liebe schlägt ein wie ein Bombe – beide können sich ein Leben ohne einander nicht mehr vorstellen!
    Hinderlich ist jedoch die schwierige Zeit, in der sie leben: die Geschichte fängt am 9. Nov. 1938 an und spielt bis in den Sommer 1948. Fabian bekam schon den Einberufungsbescheid und Aliza erlebt als Jüdin mit ihrer Familie die Ausgrenzungen und Verfolgungen des Naziregimes.
    Und damit Aliza geschützt wird, schickt ihre Familie sie im Rahmen der Kinderverschickung kurz vor ihrem 17. Geburtstag nach England.
    Mir gefiel sehr gut die Entwicklung von Aliza von der unreifen 16-jährigen, die denkt, alles müsse sich um sie und ihre Liebe drehen (und mich auch damit nervte), zur reifen Frau Mitte 20.
    Die Zeit der Naziherrschaft ist sehr beeindruckend beschrieben und besonders die Szenen mit dem Blockwart Karoschke ließen mich immer wieder fassungslos zurück! Interessant war für mich auch, über den Umgang der Engländer mit den deutschen Kindern (die ja auch in ihrem Heimatland verfolgt worden waren) zu lesen.
    Als störend empfand ich am Ende völlig unlogisch erscheinende Verhaltensweisen und Szenen.
    Das Buch lässt mich jedoch mit großer Dankbarkeit zurück, dass mir diese schwierigen Zeiten erspart geblieben ist!'


    Im Lesekreis hier in Bri entdeckte ich, dass sie von dieser Autorin das Buch 'Glück und Glas' zusammen lesen. Bin gespannt, ob auch dieses Buch gegen Ende abfällt!

    Zitat Zitat von Zorni
    Ich war gerade im Urlaub und habe es tatsächlich auf 3 Bücher geschafft - seit der Geburt meines Sohnes vor knapp 6 Jahren das erste Mal wieder.
    Na siehste, es geht aufwärts!

    Zitat Zitat von fini.
    Im Urlaub gelesen:
    Schirachs Fall Collini, ich habe es geradezu verschlungen!
    Haben die Film neulich im Kino gesehen - waren auch schwer begeistert! (Auch wenn er teilweise 'starker Tobak' war!)

    Zitat Zitat von fini.
    Und Dörte Hansen: Mittagsstunde
    Ich hatte am Anfang etwas Probleme, hineinzukommen.
    In den Sätzen waren mir zu viele Aufzählungen, Aneinanderreihungen.
    Ab Mitte des Buches war ich hin und weg.

    Ich werde es sich noch einmal lesen.
    Hab's ja als Hörbuch genossen und habe die ersten CDs auch doppelt gehört! Manches versteht man erst im Rückblick!


  3. Registriert seit
    12.07.2012
    Beiträge
    631

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen

    Im Gemeinsam-Lesen-Strang stand "Ab heute heiße ich Margo" auch zur Auswahl - aber die Userinnen haben sich für ein anderes entschieden.
    Jetzt habt ihr es geschafft, habe mir das Buch gerade bei Medim*ps bestellt. Nun will ich es auch lesen.
    Heute und morgen übrigens mit 10 % Rabatt....

  4. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    10.026

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von Zorni Beitrag anzeigen
    Begonnen hatte ich mit "Gestorben wird immer" von Alexandra Fröhlich. Hat mir sehr gut gefallen...
    Zum Schluss von Bernhard Schlink "Olga" - den ersten Teil fand ich schwach....Die Briefform im 3. Teil fand ich stilistisch gut gelungen, wenn gleich der wohl vom Autor gewünschte Effekt, zumindest bei mir sich nicht einstellte
    Ich mochte beide Bücher gerne. Bei "Olga" ging es mir ähnlich wie dir.
    Ich finde, "Ab heute heiße ich Margo" ist "Gestorben wird immer" irgendwie auch ähnlich. Ich empfehle dir, noch ein anderes Buch "zwischen zu lesen".

    Hänge seit ner Weile an Bernd Schroeders Auf Amerika fest. Es ist anspruchsvoll, und ich fand die Woche hierfür wenig Konzentration. Und hier noch aus der Bücherei ergattert Der Wal und das Ende der Welt - hat das schon jemand hier gelesen?
    Be a voice not an echo.

  5. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    21.720

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Und hier noch aus der Bücherei ergattert Der Wal und das Ende der Welt - hat das schon jemand hier gelesen?
    Mein Mann hört es gerade und findet es gut. Ich selbst kenne nur ein paar Ausschnitte, die ich mal zufällig mitgehört hatte und nicht schlecht fand.

    "Die Landkarte der Zeit" habe ich gestern beendet. Nachdem der Autor mich ein paarmal mit überraschenden Wendungen genarrt hatte, was ich ziemlich genial fand, kam die Geschichte leider zu einem doofen Abschluss. Es gibt noch zwei weitere Bände, aber die werde ich mir schätzungsweise sparen.

    Jetzt lese ich "Wenn ich bleibe" von Gayle Forman. Es geht um Mia, 16 oder 17, begabte Cellistin, die vor kurzem die Aufnahmeprüfung einer renommierten Musikakademie bestanden hat und nach einem Autounfall im Koma liegt. Erzählt wird aus ihrer Sicht, wie sie den Unfall und ihr Koma erlebt und wie sie hin- und hergerissen ist, ob sie auf der Welt bleiben soll (wofür ihr Freund Adam und ihr überlebender kleiner Bruder sprechen) oder doch gehen (ihre Eltern sind bei dem Unfall ums Leben gekommen). Klingt jetzt ein bisschen kitschig, ist es aber gar nicht. Ich finde, der Tonfall einer zurückhaltenden Teenagerin ist gut getroffen, und bin gespannt, wie sie sich am Ende entscheiden wird.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  6. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.902

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Krokodilwächter. Krimi, spielt in Kopenhagen. Spannend.

    Parallel dazu "Ab heute heiße ich Margo". Toller Roman.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.


  7. Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    415

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von Zorni Beitrag anzeigen
    Begonnen hatte ich mit "Gestorben wird immer" von Alexandra Fröhlich. Hat mir sehr gut gefallen, hatte ich dank des flüssigen Schreibstils sehr schnell gelesen. Wobei mir die Figur der Enkeltochter Birte recht unsympathisch war und meines Erachtens die Figur der Agnes, wie sie am Ende des Lebens gezeichnet wurde nicht so ganz zu dem Bild der Agnes in jungen Jahren passte. Sicherlich hat sie eine Menge durchlebt und erlebt, aber so ganz zufrieden war ich mit dem Bild nicht.
    Ach ja, das habe ich auch mal gelesen. Fand ich ziemlich gut, auch wenn manches für einen selbst vielleicht nicht so passt. Agnes war jedenfalls nicht so unsympathisch, wie sie anfangs gewirkt hat.

    Lese dafür gerade die Biografie von Michelle Obama.
    Ist mir persönlich ein wenig zu überfrachtet von Einzelheiten und ich hatte sie eigentlich schon weggelegt, um sie wieder in die Bücherei zu bringen und hab dann doch beschlossen, sie weiterzulesen.

    Ab und an muss ich überblättern, weil es mir zu ausführlich ist.

    Der Stil passt allerdings zu der sympathischen Ausstrahlung von ihr und auch, was sie über Barack schreibt.


  8. Registriert seit
    17.03.2005
    Beiträge
    594

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Toller Thread!
    Ich lasse mich hier immer sehr gern inspirieren und habe schon viel gekauft oder in der Bibliothek ausgeliehen, was ihr hier so gelesen habt.

    Mein derzeitiges Buch: Die Flut von Arno Strobel ( bin aber noch nicht weit )

    Vorher: Der Medicus von Noah Gordon

    Und davor: Die sieben Schwestern von Lucinda Riley

    Die waren alle beide super
    Hauptsache ist, das die Hauptsache Hauptsache bleibt.

  9. Avatar von gabi263
    Registriert seit
    02.05.2019
    Beiträge
    58

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von SadLisa Beitrag anzeigen
    Toller Thread!
    Ich lasse mich hier immer sehr gern inspirieren und habe schon viel gekauft oder in der Bibliothek ausgeliehen, was ihr hier so gelesen habt.

    Mein derzeitiges Buch: Die Flut von Arno Strobel ( bin aber noch nicht weit )

    Vorher: Der Medicus von Noah Gordon

    Und davor: Die sieben Schwestern von Lucinda Riley

    Die waren alle beide super
    den Medicus hab ich schon 2 mal gelesen,einfach genial

  10. Avatar von Otegami
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.026

    AW: 2. Teil von: Ich lese gerade.....

    Zitat Zitat von gabi263 Beitrag anzeigen
    den Medicus hab ich schon 2 mal gelesen, einfach genial
    Ich weiß, 'der Medicus' ist bekannt (habe ihn auch gelesen), und wurde verfilmt. Aber 1000 x besser fand ich 'Der Azteke' von Gary Jennings! Das war für mich das beste Buch aller Zeiten: geballte Geschichte, vielschichtig, Szenen, bei denen einem sich die Nackenhaare aufstellten, …….. und, und, und! Ein Wälzer mit 864 Seiten!!!! Aber es lohnt sich!

    Schade nur, dass es so wenig bekannt ist und nicht verfilmt wurde! Der 2. Teil 'Der Sohn des Azteken' kam auch bei weitem nicht mehr da ran! Die Bücher über Marco Polo waren auch fantastisch, genauso 'Der Prinzipal'. Allerdings sind die Bücher von Gary Jennings nichts für Zartbesaitete!
    (Allein 2 Freundinnen hörten beim 'Azteken' mittendrin aufhört - wäre ihnen zu brutal gewesen. Mein Gott, die Zeit war halt auch mal brutal!!!!)

    Also wer geschichtsinteressiert ist, dem drücke ich das wärmstens an Herz!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •