Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24
  1. User Info Menu

    AW: keine Gewalt, keine schlimmen Kinderschicksale etc aber nicht seicht...

    Zitat Zitat von Flau Beitrag anzeigen
    "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams, ein Klassiker (okay, muss man moegen)
    Jaa! Noch besser von ihm hat mir die Dirk Gently-Reihe gefallen.

    @TE: Mir gehen diese ständigen gebrochenen Ermittler und brutal-grausamen Fälle inzwischen auch schwer auf den Keks. Gäbe es tatsächlich so viele perverse Serienmörder, wären die USA und Europa inzwischen entvölkert.

    Vielleicht wäre auch "Der Mann im roten Rock" etwas, von Julian Barnes?

  2. User Info Menu

    AW: keine Gewalt, keine schlimmen Kinderschicksale etc aber nicht seicht...

    Mein Lieblingsbuch:

    Die sonderbare Buchhandlung des Mr Penumbra von Robin Sloan.

    Wenn du gut Englisch kannst, würde ich es im Original empfehlen.

  3. Inaktiver User

    AW: keine Gewalt, keine schlimmen Kinderschicksale etc aber nicht seicht...

    Alice Munro: "Der Traum meiner Mutter" und "Glaubst du, es war Liebe?"

  4. User Info Menu

    AW: keine Gewalt, keine schlimmen Kinderschicksale etc aber nicht seicht...

    Reddaisy, von Sabine Kornbichler gibt es einen oder zwei Krimis, die in München spielen und deren Protagonistin keine Polizistin ist, sondern eine Nachlassverwalterin. Gut geschrieben und völlig unblutig!
    dodadadiamoisongdesisahoidaso!

    Wer ist eigentlich dieser Leif Heck? Lange verschollener Bruder von Dieter Thomas?


    Was Leute tun, tun sie normalerweise wegen sich. Nicht wegen dir.(Zitatgeschenk vom Wusel)

Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •