+ Antworten
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 80
  1. Inaktiver User

    AW: Krimis ohne Serienmörder

    By the way, falls es was Östreichisches sein darf - Paulus Hochgatterer mag ich sehr gern.


  2. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    12.909

    AW: Krimis ohne Serienmörder

    "trinken" im Sinne von "am Sherry süffeln" und "den guten Barolo" meine ich nicht

    Ich meine saufen.

    Alk mal nicht als Lifestyle sondern als Problem.

    War aber nur ein Beispiel. Ich finde die immer so "politisch korrekt" agierend.

    Bei der Charlotte Link z. B. nervt mich, dass irgendwie jede weibliche Figur eine Essstörung hat

    @Tigerente - also ich lege dir die "Mr. Mercedes Reihe" vom Stephen King ans Herz.
    King ist Trumpf


  3. Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    7.506

    AW: Krimis ohne Serienmörder

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Bei der Charlotte Link z. B. nervt mich, dass irgendwie jede weibliche Figur eine Essstörung hat
    Hihi, das fiel mir ja bei Tana French (nur so am Rande) positiv auf. Da gibt es unter ihren verschiedenen Ermittlern und -innen alles: solche, die das Essen vergessen, genauso wie solche, die extrem schlecht gelaunt werden, wenn sie nicht regelmäßig Futter bekommen. Welche, die kochen können und welche, die nur von Junk Food leben. Und Alk allgemein auf einem (nach meiner Kenntnis) für Irland üblichen Niveau.

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    @Tigerente - also ich lege dir die "Mr. Mercedes Reihe" vom Stephen King ans Herz.
    King ist Trumpf
    Wusste gar nicht, dass der auch "normale" Krimis schreibt. Habe früher das ein oder andere von ihm gelesen und fand, dass er wirklich gut schreibt. Muss ich mal nach schauen.


  4. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    12.909

    AW: Krimis ohne Serienmörder

    Zitat Zitat von Tigerente Beitrag anzeigen
    Wusste gar nicht, dass der auch "normale" Krimis schreibt. Habe früher das ein oder andere von ihm gelesen und fand, dass er wirklich gut schreibt. Muss ich mal nach schauen.
    na ja, so ganz ohne special effects nicht, aber verglichen mit den Standardwerken hält es ich im Rahmen
    "Die Arena" fand ich auch super von ihm. Mehr Sozialstudie als SciFi/Horror

    Mein Lieblingsbuch von ihm ist aber nach wie vor "Friedhof der Kuscheltiere" - nicht wegen der Effects, sondern wegen der allumfassend und allumfassend genial behandelten Frage "was mache ich, wenn ich die Möglichkeit bekomme, Tote zum Leben zu erwecken. Und bereits ahne, dass das nicht gut gehen wird. Aber was mache ich mit der Möglichkeit. Und was macht die Möglichkeit mit mir. So als Mensch".

    Außerdem liebt keiner seine Figuren so wie King.

  5. Inaktiver User

    AW: Krimis ohne Serienmörder

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Außerdem liebt keiner seine Figuren so wie King.
    Von der Hodges-Trilogie gibt es übrigens mittlerweile einen Band 4 - ohne Hodges, aber mit der zauberhaften Holly.
    Kennst Du den schon, @Rokeby?
    Der und der Allerneuste ("Das Institut") stehen weit oben auf meiner Will-ich-bald-lesen-Liste.

  6. Inaktiver User

    AW: Krimis ohne Serienmörder

    Korrektur:
    Es handelt sich um eine neue Reihe: Holly Gibney 1 ("The Outsider") ist schon erschienen, Holly Gibney 2 ("If it bleeds") wird auf Englisch 2020 erscheinen.


  7. Registriert seit
    28.08.2016
    Beiträge
    192

    AW: Krimis ohne Serienmörder

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen

    Bei der Charlotte Link z. B. nervt mich, dass irgendwie jede weibliche Figur eine Essstörung hat
    Tatsächlich? Da muss ich mal darauf achten...

    Nett für den Strand oder die Badewanne finde ich die Madame le Commissaire-Reihe von Pierre Martin.

  8. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    18.364

    AW: Krimis ohne Serienmörder

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen

    Außerdem liebt keiner seine Figuren so wie King.
    Absolut. Sein Sohn Joe Hill schreibt auch ausgezeichnet und hat vom Vater gelernt.

    Keine Krimis, eher so mystische und mysteriöse Geschichten.
    „We know how to bring the economy back to life.
    What we don‘t know ist how to bring people back to life“
    President Akufo-Addo

  9. gesperrt
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.742

    AW: Krimis ohne Serienmörder

    Weil ihr es vom Trinken habt:

    MEIN persönlicher Liebling - wie konnte ich ihn vergessen: Jack Taylor von Ken Bruen! Aus Irland und daher wahrhaft ein Trinker! Und ein Philosoph und noch so viel mehr.

  10. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    18.364

    AW: Krimis ohne Serienmörder

    Keine Serie, ein Krimi mit viel Substanz: Die Mission des Kardinals von Rafik Schami
    „We know how to bring the economy back to life.
    What we don‘t know ist how to bring people back to life“
    President Akufo-Addo

+ Antworten
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •