Antworten
Seite 51 von 57 ErsteErste ... 414950515253 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 510 von 565
  1. User Info Menu

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Was für ein toller Strang! Ihr macht mich arm 😁

    Darfs auch was Englischsprachiges sein? Für 2-4 jährige kann ich " The Big Book Of Bedtime Stories" empfehlen. Es ist noch in min. 2 weiteren Sprachen erhältlich (wir haben es auf kroatisch).
    Die Geschichten sind sehr schön erzählt und illustriert. Ich musste und muss so oft vorlesen, dass das Buch fast schon auseinander fällt.
    Ansonsten viel " Wieso, weshalb, warum?".
    Bei meinem 5jährigen hoch im Kurs Sachbücher aller Art.
    Auch gern vorgelesen "Von Schusselbären, fliegenden Schweinen und singenden See-Elefanten ". Eine kleine Geschichtensammlung, die Klein und auch Groß gefallen.

    Was mich doch sehr verwundert hat, ihr lest 5-jährigen Ronja Räubertochter und 7jährigen Harry Potter vor?
    Ronja finde ich mit den Druden und Gnomen recht gruselig, hätte ich erst deutlich später vorgelesen.
    Harry P. (aber da muss ich gestehen, dass mich die Geschichte nie wirklich gegriffen hat, ich den ersten Band nur zur Hälfte gelesen hab und die Filme nie wirklich geschaut hab, sondern nur beim durchzappen ein bisschen was gesehen hab) finde ich teilweise sehr grausam und gar nicht kindgerecht. Ich meine mich zu erinnern, dass die Autorin das ursprünglich auch gar nicht als Kinder-/Jugendbuch geschrieben hat, sondern als Erwachsenenbuch.

    Irre ich mich da, seh ich das zu eng?
    Ich hätte da irgendwie Angst, dass das Kind Alpträume davon bekommt. 🤔

  2. User Info Menu

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Meine Mädchen (8 und 5½) haben zu Weihnachten "Der kleine Mann und die kleine Miss" von Kästner bekommen.
    Ich hab das Vorwort vorgelesen und dann ward meine Große einen Tag nicht mehr gesehen. Sie hat es jetzt durch und liest Kind2 vor.

    Danke an Fritzi72 für den Tip!
    "Der kleine Mann" wird hier auch noch einziehen.
    Kästner ist wirklich gute Kinderliteratur, die auch Erwachsenen Freude macht.
    Schöne Sprache, der Leser/Hörer wird sofort ins Buch mitgenommen, künstlerische Illustrationen.
    .

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Oh ja, wir haben im Sommer "Das doppelte Lottchen" und "Der 35. Mai" gelesen. Beides kam gut an und lässt sich wunderbar vorlesen. Den Kleinen Mann könnte ich gelegentlich aus der Stadtbücherei holen, falls die irgendwann mal wieder öffnet.

    Als Comics zu Weihnachten gab es übrigens Isnogud und Hilda. Hilda ist sehr schön strange.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  4. User Info Menu

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    @Liane: Hier gab es Harry Potter erst in der 3. oder 4. Klasse für unseren Sohn (inzwischen 13). Rückblickend hätte ich vielleicht besser noch ein bisschen gewartet, weil ihm danach die Bücher für das Alter dann stellenweise schon zu wenig spannend waren. Allerdings hab ich ihn da auch unterschätzt, ich hätte erwartet, dass er spätestens bei Band 5 die Flinte ins Korn wirft. Vorgelesen hätte ich das aber nicht. Ronja Räubertochter hingegegen schon - unserer Tochter, als sie in der 1. Klasse war. Wie alt unser Sohn seinerzeit war, weiß ich nicht mehr.

    Für die Tochter gab es zu Weihnachten wieder "Schule der magischen Tiere" und "Conni". Mit dem Kästner warte ich noch ein bisschen, der wird so schnell nicht uninteressant.

    Kennt jemand "Zippel, das einzig wahre Schlossgespenst" von Alex Rühle? Das begegnet mir immer mal wieder und soll angeblich gut sein, kann das jemand bestätigen?
    Hab mich gewogen. Bin zu klein.
    (Postkartenspruch)

  5. User Info Menu

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Kästner gibt ein hier bisher nur als Hörbuch, wird aber gut angenommen.

    Zu Weihnachten sind lauter bereits erwähnte Bücher eingezogen. Das Planetarium ist wie erwartet noch etwas zu schwierig für die 7-jährige. Armstrong ist sehr gut angekommen, das Jahr im Wald auch, auch wenn der Knabe mit knapp 5 schon fast zu alt dafür ist. Der Renner ist ein Band "Billie" (Pferdebuch) von der Tante und das Buch "Die Kackwurstfabrik"

  6. User Info Menu

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Alma, freut mich, dass es Euch gefallen hat!
    Wenn mich die weltpolitische Lage deprimiert, denke ich an die Ankunftshalle in Heathrow. Es wird immer behauptet, wir leben in einer Welt von Hass und Habgier, aber das stimmt nicht. Mir scheint wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie weder besonders glanzvoll noch spektakulär, aber sie ist da. Väter&Söhne, Mütter&Töchter, Ehepaare, Verliebte, alte Freunde.
    Ich glaube, wer darauf achtet, wird feststellen können, dass Liebe tatsächlich überall zu finden ist

    Intro "Tatsächlich Liebe"

  7. User Info Menu

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    fritzi, eigentlich wollte ich dir ja auch berichten, ob dem jetzt 13jährigen die Thomas-Thiemeyer-Bücher gefallen haben. Aber er liest sie grade nicht - er hat angefangen, alle Hörbücher von Skulduggery Pleasant zu hören, damit ist er eine Weile beschäftigt. *seufz*
    Hab mich gewogen. Bin zu klein.
    (Postkartenspruch)

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Zitat Zitat von Linanexx Beitrag anzeigen

    Was mich doch sehr verwundert hat, ihr lest 5-jährigen Ronja Räubertochter und 7jährigen Harry Potter vor?
    Ronja finde ich mit den Druden und Gnomen recht gruselig, hätte ich erst deutlich später vorgelesen.
    Harry P. (aber da muss ich gestehen, dass mich die Geschichte nie wirklich gegriffen hat, ich den ersten Band nur zur Hälfte gelesen hab und die Filme nie wirklich geschaut hab, sondern nur beim durchzappen ein bisschen was gesehen hab) finde ich teilweise sehr grausam und gar nicht kindgerecht. Ich meine mich zu erinnern, dass die Autorin das ursprünglich auch gar nicht als Kinder-/Jugendbuch geschrieben hat, sondern als Erwachsenenbuch.

    Irre ich mich da, seh ich das zu eng?
    Ich hätte da irgendwie Angst, dass das Kind Alpträume davon bekommt. 樂
    Ich denke, das kann man nicht pauschal beantworten. Meine Kinder sind extrem sensibel, was Filme angeht, aber bei Büchern gab es noch nie Panik oder Alpträume, sondern höchstens mal Tränen der Rührung oder des Mit-Leidens. Ich finde, es ist ein Riesen-Unterschied, ob man die Bilder und ein Stück weit auch das Tempo vorgesetzt bekommt, oder selbst in seinem Kopf entstehen lässt.
    Ich habe den ersten Harry-Potter-Band meiner Tochter vor 2 Jahren vorgelesen, da war sie tatsächlich gerade 7 geworden - dass mein damals 4-Jähriger auch mithört, war anfangs gar nicht geplant, hat sich aber so entwickelt - der ist dann eher mal verfrüht eingeschlafen, weil es noch zu komplex und somit langweilig für ihn war. Den Film würde ich beide noch nicht gucken lassen.
    Als Buch kennen sie inzwischen auch den zweiten Band (da waren sie dann 6 und knapp 9) und Band 3 steht dieses Jahr an, da werde ich aber auch gut schauen, wie der dann 7-Jährige es verkraftet und eventuell nur mit der Großen lesen.
    12 26. We are Family.

    Moderation in Erziehung & Freundschaft

  9. User Info Menu

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Ich lese meinem 7 jährigen Enkel gerade Die Konferenz der Tiere von Kästner vor. Gefällt ihm sehr gut.

    Wir haben eine Kiste mit alten Büchern von unseren Kindern vom Dachboden geholt und geschaut, was zum Vorlesen geeignet ist.

    Die Ausbeute war 3x Kästner (neben dem schon erwähnten "Das doppelte Lottchen" und "Pünktchen und Anton")

    Dann ein Sammelband "Caius, der Lausbub aus dem alten Rom" und zweimal Lindgren: "Ronja Räubertochter" und "Die Brüder Löwenherz".

    Das soll dann die Mama entscheiden, was sie jetzt oder erst später vorlesen will.

  10. User Info Menu

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Zitat Zitat von Cariad Beitrag anzeigen
    Hilda ist sehr schön strange.
    Freut mich, dass es euch gefällt!

    Zu Ronja Räubertochter und Harry Potter für 7-jährige sehe ich es wie Stina: meine Kinder gruseln sich bei Büchern nicht, die Filme von Harry Potter werden sie allerdings auch erst in ein paar Jahren sehen...

Antworten
Seite 51 von 57 ErsteErste ... 414950515253 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •