+ Antworten
Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 109
  1. Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    6.428

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Vor Krabat hab ich mich wahnsinnig gefürchtet als Kind...

    Aber ansonsten lese ich gerne Klassiker vor. Die "Alice" - Bücher haben wir diesen Sommer auch gelesen. Man sollte allerdings darauf schauen, welche Übersetzung man erwischt, die sind sehr unterschiedlich, und vor allem bei den älteren sind viele erklärungsbedürftige Wörter drin. Wenn es zuviel wird, verlieren meine Kinder die Lust.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  2. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.488

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Janosch "Oh, wie schön ist Afrika" PANAMA!!!!!
    Janosch "Ich mach dich gesund sagte der Bär" (Das Buch für die vielen Krankheitsfälle)
    Wenn ich anderer Leute Innerstes sehen wollte, wäre ich Gerichtsmedizinerin geworden.
    Geändert von Paraplumeau (25.09.2019 um 07:28 Uhr)

  3. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    17.503

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Zitat Zitat von nachgefragt Beitrag anzeigen
    Falls es noch in irgendeiner Bücherei auszuleihen ist : Polly Hobson "Fünf Kugeln im Kamin" (schon das Taschenbuch ist scheinbar nicht mehr preiswerter als €40 zu bekommen, das englische Original "The mystery house" gibt es günstiger bei exxy)
    Oh ja, ein wunderschönes Buch, das ich als Kind mehrfach gelesen habe und mich gerne daran erinnere.

    Bei mir liest - trotz langem täglichem Vorlesen - freiwillig nur ein Kind. Er liest gerade „What if“.. darin sind kurze wissenschaftliche Gedankenspiele (Wenn man eine zufällige Nummer wählt und "Gesundheit!" sagt, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Angerufene tatsächlich gerade geniest hat?). Dazwischen hat er „Die große Wildnis“ Reihe von Piers Torday gelesen. Ein britischer Autor, der zu empfehlen ist.

    Im Urlaub haben wir Jason Reynolds „Ghost“ gemeinsam gelesen.
    Was ich über's Leben weiß, weiß ich aus Stand by Me
    Ich hab' einen Hund der Cujo heißt, und mein Auto heißt Christine
    Wenn du schreiben kannst, dann schreibe,
    wenn du singen kannst, dann sing
    Und wenn du nicht mehr weiterweißt, frag
    Stephen King


    Thees Uhlmann "Danke für die Angst"


  4. Registriert seit
    03.06.2016
    Beiträge
    488

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Hach, ich liebe Kinderbücher

    Für Kleine:
    - Bitte anstellen
    - Mama Muh (kam besser an als Petterson und Findus)
    - Hexe Zilly
    - Lieselotte (meine Lieblings-Kuh)

    Für Größere:
    - Drache Kokosnuss
    - Elliot und Isabella (mit denen haben wir den Einstieg zum selberlesen in der 1. Klasse geschafft).
    - Erich Kästner (da sollten sie aber schon 7 oder 8 sein)
    - Die drei Fragezeichen Kids
    - Das magische Baumhaus
    - Die Olchis bzw die Olchi-Detektive
    - Die Gespensterjäger
    - 4 1/2 Freunde

    Der Große verschlingt mittlerweile Bücher. Harry Potter ist sein großes Ziel aber das finde ich bei einem 7jährigen zum selberlesen noch ein bisschen früh. Eher wie zuvor beschrieben zum gemeinsamen Lesen.

  5. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    10.604

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Zitat Zitat von Paraplumeau Beitrag anzeigen
    Janosch "Oh, wie schön ist Afrika"
    Aber die reisen doch nach Panama! Nicht nach Afrika. Oder?!

    Sehr begeistert hat hier die Reihe Der kleine Major Tom (ab7).
    Geschrieben von Peter Schilling - ja, der mit dem Song "Völlig losgelöst von der Erde". Haben wir in der Bücherei entdeckt - und ich habe in den letzten Monaten die ersten 9 Bände abends vorgelesen. Die Buchreihe wird fachlich begleitet vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Major Tom und Stella erforschen das All - gemeinsam mit Plutinchen, der Roboterkatze.

    Was für tolle Bücher ihr alle hier nennt. Super! (Bitte immer Alter des Kindes dazu schreiben).
    Be a voice not an echo.

  6. Avatar von Judy666
    Registriert seit
    11.01.2012
    Beiträge
    638

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Was für tolle Bücher ihr alle hier nennt. Super! (Bitte immer Alter des Kindes dazu schreiben).
    Finde ich auch super! Ich muss mir den Strang ausdrucken und in die Bibliothek mitnehmen, glaube ich.

    Wir switchen bei unserem fast 3jährigen aktuell zwischen Sandmännchen, einem Flughafen-Sachbuch und dem Pixi-Buch "Elfmeter für Lea".
    Kein Mensch kann in der Wüste leben und davon unberührt bleiben.
    Er wird fortan, wenn auch vielleicht kaum merklich, den Stempel der Wüste tragen.
    (Wilfried Thesiger)

  7. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    10.604

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Zitat Zitat von Judy666 Beitrag anzeigen
    bei unserem fast 3jährigen
    In dem Alter wurde bei uns sehr gemocht:

    Alle Bände von Wieso, weshalb, warum.
    Meins! Nein, meins! - Norbert Landa
    Hase und Bär finden ein Glitzerding - und geraten in Streit darüber, versöhnen sich dann aber - und teilen das Glitzerteil
    Da stimmt doch was nicht! Ein Suchspaßwimmelbuch - Ralf Butschkow oder Das 1000.-Fehler Suchspaßbuch (mit einem Zauberer) - Silke Moritz
    Ein Buch, perfekt fürs zusammen Anschauen, man kommt sofort miteinander ins Gespräch, Kinder suchen die Fehler im Bild - hier ein Beispielbild
    Agathe zählt die Sterne - Catherine Rayner
    Zahlenvernarrte Giraffe bringt den Freunden Gepard und Zebra das Zählen bei - sehr wenig Text, wunderschöne Illustration
    Das große Buch von Frosch und Kröte - Arnold Lobel
    Frosch und Kröte sind beste Freunde und erleben in allen Jahreszeiten Abenteuer, Geschichten sind manchmal etwas abstrus.
    Be a voice not an echo.


  8. Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    6.442

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Zitat Zitat von fritzi72 Beitrag anzeigen
    Der Annahme im Lesen-Strang, das aus Kindern, denen viel vorgelesen wird, selbstverständlich Viel-Leser werden, muss ich, ohne der Begeisterung fürs Vorlesen einen Abbruch tun zu wollen, widersprechen.
    Unsere Älteste (jetzt 15) liest eher wenig, obwohl wir ihr vom Kleinkindalter an bis zur 6.oder 7. Klasse enorm viel vorgelesen haben und sie das heute noch sehr mag.
    Unser Mittlerer (11) dagegen ist ein Bücherwurm und liest und liest, kann an keinem bedruckten Stück Papier vorbeigehen, ohne es zu lesen (der hat mit 8 den Spiegel gelesen, wenn sonst kein Lesestoff greifbar war) und liest regelmässig die Tageszeitung, die die Große geflissentlich ignoriert.
    Liegt also nicht nur am Vorbild, sondern auch an den Neigungen des Kindes selbst.
    Das kann ich nur bestätigen - ich habe hier einen bekennenden Nichtleser (dem glaube ich, da er erstes Kind war, noch mehr vorgelesen wurde als seinem Bruder) und einen begeisterten Leser. Der (10) liest übrigens gerade den letzten Band der "Chroniken von Araluen" von John Flanagan. Ist eher ab 12 empfohlen, da teilweise die Schlachten und Kämpfe recht plastisch geschildert werden, aber sehr spannend.

  9. Avatar von Hampelmuse
    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    772

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Hm, meine Große hat erst in der 3. Klasse so richtig losgelegt, mit Harry Potter und den drei Ausrufezeichen, dann kamen die Warrior Cats, die Schule der magischen Tiere, Hanni&Nanni, Erich Kästner, die vier Schwestern, die Penderwicks, die Glücksbäckerei, Anne of Greengables, die Kater Winston Bücher... seit kurzem ist sie 14, zuletzt hat sie die Obsidian-Reihe gelesen, die elemental Assassin Reihe und Mythos Academy.

    Der Sohn fing brav mit Erstlesebüchern an, am liebsten Klassiker und Sagen, Sherlock Holmes, 20.000 Meilen unter dem Meer, König Artus, Robin Hood. Später dann die Krumpflinge, die Gespensterjäger von Funke, Luzifer Junior, die Schule der Helden, Gregs Tagebücher.
    Jetzt ist er 11, im letzten Jahr hat er die Apollo-Reihe, Helden des Olymp, die Spione von Myers Holt, Ocean City, Die „Der Bund der Wächter“-Reihe, Arlo Finch, die Fledermaus- Reihe von Kenneth Oppel, und die Merlin- Saga von Thomas A Barron gelesen. Außerdem mag er Comics, LTB, Asterix, Tim&Struppi, etc.
    Die Animox-Reihe fanden beide gut.

    Aktuell lesen wir nacheinander den ersten Beast Changer Band.
    Also, Fantasy, Götter und Sagen sind hoch im Kurs.
    Durch Fehler wird man klug, drum ist einer nicht genug.

  10. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.488

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Aber die reisen doch nach Panama! Nicht nach Afrika. Oder?!
    Ich bin selber fassungslos. Ich bin davon ausgegangen, dass meine Finger Panama geschrieben haben.
    Ich kann das Buch fast auswendig.

    PANAMA !!!!! natürlich.

    (kleiner Spoiler: es geht auch nicht wirklich nach Panama, aber das müsst ihr wirklich selbst lesen)
    Wenn ich anderer Leute Innerstes sehen wollte, wäre ich Gerichtsmedizinerin geworden.

+ Antworten
Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •