+ Antworten
Seite 20 von 20 ErsteErste ... 10181920
Ergebnis 191 bis 199 von 199

  1. Registriert seit
    12.07.2012
    Beiträge
    741

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Ich sehe schon, es ist mal wieder eine Medimops Bestellung fällig :-)

    Wir haben hier leider etwas den Rhythmus verloren, den wir so schön in der Adventszeit hatten.
    Zu Weihnachten gab es drei Bücher: Kuschelflosse 5. Teil, Der kleine Major Tom und Storm und die Entdeckung des Fußballs. Ersteres wurde schnell vorgelesen, an letzterem hängen wir gerade, aber er ist momentan sehr unlustig, was vorlesen angeht.
    Selbst lesen ist noch gar nicht sein Thema, er sagt selbst von sich, das Lesen klappt noch nicht so gut. Vielleicht sollte ich doch mal 2-3 Bücher für Erstleser holen um da die Motivation etwas zu wecken.


  2. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.057

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Zitat Zitat von Zorni Beitrag anzeigen
    Selbst lesen ist noch gar nicht sein Thema, er sagt selbst von sich, das Lesen klappt noch nicht so gut. Vielleicht sollte ich doch mal 2-3 Bücher für Erstleser holen um da die Motivation etwas zu wecken.
    Nach meiner Erfahrung hilft das tatsächlich, vor allem, wenn auch Interesse am Inhalt der Geschichte besteht.
    Von den meisten Büchern gibt es Leseproben (Amazon oder Webseite des Verlages) da kann man vor allem sehen, wie viel Text auf einer Seite steht. Das kann nämlich auch bei Erstlesebüchern sehr unterschiedlich sein.
    Für das allererste selbst gelesene Buch muss der Text wirklich kurz sein, damit man schnell umblättern kann und das Kind das Gefühl hat, gut voranzukommen.

    Du wirst sehen, dein Kind wird megastolz sein, ein GANZES Buch geschafft zu haben. Das hat eine völlig andere Wirkung, als wenn irgendwas X beliebiges zu Übungszwecken gelesen wird.

    Sehr motivierend ist auch ein Brief von der Oma oder eine Karte, die richtig mit der Post kommt und die das Kind selbst lesen kann (Es ist zwar mühsam, in ordentlichen Druckbuchstaben zu schreiben, aber als Oma macht man das ja meistens gerne :-)
    Ich schreibe meinem Enkelkind seit November jede Woche so eine Karte. Im Moment gibt es außerdem auch noch tolle Briefmarken (Pippi Langstrumpf und Heidi).

  3. Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    6.539

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Die größte Motivation, selbst zu lesen, ist hier die Erlaubnis, abends alleine im Bett zu lesen,wenn eigentlich schon Bettzeit ist. Allerdings muss dann auch ein passendes Buch bereit liegen. Bei uns sind das Tier-Sachbücher aller Art.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"


  4. Registriert seit
    12.07.2012
    Beiträge
    741

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    So inspiriert von euch habe ich gerade 4 Bücher bestellt, zwei vom Bücherbär und zwei vom Duden Leseprofi. Ein Sachbuch über Meerestiere ist dabei, das ist voll sein Thema, vielleicht kann ich ihn ja damit locken.
    Es sind ja bald Ferien, da können wir uns damit mal befassen.

  5. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    11.095

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Zitat Zitat von Macani Beitrag anzeigen
    Für das allererste selbst gelesene Buch muss der Text wirklich kurz sein, damit man schnell umblättern kann und das Kind das Gefühl hat, gut voranzukommen.

    Du wirst sehen, dein Kind wird megastolz sein, ein GANZES Buch geschafft zu haben. Das hat eine völlig andere Wirkung, als wenn irgendwas X beliebiges zu Übungszwecken gelesen wird.

    Sehr motivierend ist auch ein Brief von der Oma oder eine Karte, die richtig mit der Post kommt
    Kann Macanis Aussagen nur bestätigen, Zorni.
    Sehr einfache Bücher, sehr wenig Text, viele Bilder, kurze Kapitel.

    Ich hab meine Tochter sogar bestochen:
    Sie bekam für ihr erstes allein gelesenes Buch ein Geschenk (eine kleine Sammelfigur im Wert von 2 Euro). Und beim zweiten, alleine gelesenen Buch eine 50g-Schokolade (jup, pädagogisch Note 1).
    Wenn Wochenende oder Ferien waren, hab ich ihr selbst geschriebene Briefchen ins Zimmer gelegt, während sie schlief, so nach dem Motto: "Guten Morgen, J., hast du schön geschlafen? Spiel noch etwas oder lies ein Buch. Ich schlafe noch. Gruss, Mama." Manchmal hab ich ihr dann ein paar Salzstangen dazu gelegt.

    Süß war: Ich bekam stets ein Briefchen zurück. Der wurde mir dann unter der Schlafzimmertür durch geschoben.

    Wir hatten hier auch öfter mal Mecker und Frust, wenn ich gesagt habe: "Komm, wir lesen jetzt." Ich hab das Gemaule dann ausgehalten und trotzdem mit ihr 10 Min. geübt. Ich stelle fest, dass sie sich enorm verbessert hat in den letzten Wochen. Sicher noch viele Fehler und abgehakt, aber es wird immer besser! Sie berücksichtigt auch schon direkte Rede und Satzzeichen und kann den Inhalt gut erfassen.
    Be a voice not an echo.


  6. Registriert seit
    06.03.2005
    Beiträge
    2.829

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Zitat Zitat von Zorni Beitrag anzeigen
    Es sind ja bald Ferien,
    ???


  7. Registriert seit
    06.03.2005
    Beiträge
    2.829

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Sie berücksichtigt auch schon direkte Rede und Satzzeichen und kann den Inhalt gut erfassen.
    Das klingt doch sehr gut. So weit sind wir noch nicht.

    Aber sie mag die Erstlesebücher nicht, daher übt sie mit den schwierigeren Büchern. Am besten gefällt ihr "Ella in der Schule", aber das ist schon ziemlich viel Text für so einen Erstklässler...

  8. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    11.095

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Zitat Zitat von Pia1976 Beitrag anzeigen
    Aber sie mag die Erstlesebücher nicht, daher übt sie mit den schwierigeren Büchern. Am besten gefällt ihr "Ella in der Schule", aber das ist schon ziemlich viel Text für so einen Erstklässler...
    Ich finde das beachtlich, was deine Tochter da an Textmenge bewältigt. Hab mir "Ella in der Schule" kurz exemplarisch angeschaut: Würde mir meine an den Kopf werfen, sowas.

    Da ich selbst eine Vielleserin bin und der Büchereibesuch für uns seit Kigazeiten zum Alltag gehört, wunderte es mich jetzt doch ein bischen, dass ich ihr das Lesen so schmackhaft machen musste... Und immer noch muss... Das Betonen läuft ehrlich gesagt auch nur, weil ich ihr eine Textpassage vorgelesen habe - und sie diese dann noch einmal vorlesen musste, ich ihr erklärt habe, wozu "Gänsefüßchen" gut sind.

    @Zorni: Mein Kind hatte im Spätherbst einige Bockphasen, was Lesen-üben betrifft. Wir sind dran geblieben, aber es hat mich schon auch manchmal Nerven gekostet.
    Be a voice not an echo.


  9. Registriert seit
    12.07.2012
    Beiträge
    741

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Zitat Zitat von Pia1976 Beitrag anzeigen
    ???
    Wir haben hier übernächste Woche nach 4 Wochen Schule schon wieder Ferien - ohne Worte!

+ Antworten
Seite 20 von 20 ErsteErste ... 10181920

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •