+ Antworten
Seite 19 von 22 ErsteErste ... 91718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 218

  1. Registriert seit
    12.01.2020
    Beiträge
    11

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Meine Tochter (6 Jahre, 1. Klasse) hat gerade ein Buch aus der Reihe "Der magische Blumenladen" gelesen. Der Band war extra für Erstleser, und sie hat ihn mir Seite für Seite vorgelesen. Er hat ihr gut gefallen, und sie möchte eventuell noch weitere Bände aus der Reihe lesen.

    Vorgelesen haben wir - schon letzten Sommer, aber ich würde es Euch trotzdem gerne ans Herz legen - "Der Fuchs, der ein Reh sein wollte" von Kirsten Boie. Das ist überhaupt eine Kinderbuchautorin, die ich sehr schätze. Für Leseanfänger gibt es noch die Geschichten um Lena und die von King-Kong, dem Geheimschwein. Dann natürlich die Möwenweg-Reihe, den kleinen Ritter Trenk, Seeräuber-Moses, die Geschichten um den Nix und die Thabo-Reihe.

    Was eigentlich auch immer geht, ist der kleine Drache Kokosnuss.

    Neu entdeckt haben wir "Die Muskeltiere" von Ute Krause. Als nächstes werden wir aber einen Klassiker vorlesen: Der Wind in den Weiden.

    Mein Sohn (12 Jahre, 6. Klasse) mag eher Fantasy und Action. Er hat in der letzten Zeit die Reihe um Alex Rider von Anthony Horowitz gelesen, außerdem Skulduggery Pleasant, natürlich Harry Potter und Artemis Fowl und Spy von Arno Strobel. Dann natürlich Gregs Tagebuch (wobei ich sagen muss, dass die Geschichten von Band zu Band immer doofer werden) und, etwas anspruchsvoller, aber in ähnlichem Stil "Immer kommt mir das Leben dazwischen" von Kathrin Schrocke.


  2. Registriert seit
    23.01.2004
    Beiträge
    10

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Wir haben drei Jungs (7/11/13). Allen haben wir viel vorgelesen. Auch bei uns zeigt sich, dass das keine Garantie ist dafür, dass Kinder später selbst viel lesen.

    Der Große hat in der Grundschule noch gelesen. Alle Bände vom Magischen Baumhaus, die er finden konnte. Dann war lange nichts mit Lesen. Nun hat er Warrior Cats in Angriff genommen.

    Der Mittlere ist ein Viel- und Allesleser. Er hat früh begonnen, selbst zu lesen. Seine erste Serie war Dino Terra und Drachenzähmen leicht gemacht, alle Hugo Bücher, Gregs Tagebücher, Das kleine böse Buch, Das wilde Uff, Gespensterjäger, Snöfried. Dann eher so etwas wie Die 12 Könige, Gryphony, Monster? Welche Monster. Momentan hat er Animox und Woodwalkers gelesen.

    Ich habe jetzt mal einige aufgelistet, da ich persönlich finde, dass es manchmal wirklich schwierig ist, gute/spannende Bücher für Jungs zu finden. Die Buchladen sind voll mit Büchern für Mädchen. Wobei ich es geschafft habe, ihm Dana Mallory und das Haus der lebenden Schatten schmackhaft zu machen, obwohl ein Mädchen die Hauptperson im Buch ist.

    Der Jüngste fängt jetzt an, selbst zu lesen. Er ist in der zweiten Klasse. Er liest mit Begeisterung die Beast Quest Reihe. Bisher hat er eher mal Erstlesebücher zur Hand genommen mit kurzen Geschichten und viel Bildern. Mal sehen ob er ein Vielleser wird :-))

    LG
    Vicky


  3. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.285

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Ich kann übrigens berichten, dass drei von den fünf bei Medimops bestellten Büchern wie nagelneu aussehen. Verglichen mit dem Originalpreis waren sie um die Hälfte billiger, ab 10€ Warenwert ist der Versand gratis.
    War meine erste Bestellung dort, hat alles gut geklappt, Versand war mit DHL, nicht als Büchersendung.


  4. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    7.493

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Vicky, Bücher für Jungs:

    Holbein, Pratchett.

    Damit ist er dann erstmal 1-2 Jahre beschäftigt.

  5. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    11.498

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Zitat Zitat von Macani Beitrag anzeigen
    Verglichen mit den beiden ersten Büchern, ist das dritte ja ziemlich ambitioniert. Da steht schon deutlich mehr Text auf einer Seite und es ist auch ziemlich dick. Kompliment, wenn deine Tochter das jetzt schon schafft!
    Mit deiner Einschätzung lagst du 100% richtig.
    Das Jojo-Dschungelbande-Buch hatte pro Kapitel ca. 10 Seiten. Das hat mein Kind irgendwie demotiviert. Das Buch lag ungelesen herum. Ich dachte, das Kind würde jetzt nach Lust lesen - aber Kinder halten sich am Anfang in unsicherem Terrain gerne an Struktur, daher liest sie kapitelweise.

    Also habe ich Jojo ungefragt im Schrank verschwinden lassen und einen anderen Bücherbär angeboten: Gefahr am Schlangenfluss. Ein Kapitel hat da ca. 4 Seiten. Das Buch wurde rasch gelesen! Jetzt liest sie vom Bücherbär Detektivbüro Eulenauge. Bei Medimops kaufe ich diese Bücher teilweise für 2-3 Euro. Wenn sie ausgelesen sind und uninteressant werden, biete ich sie unserer Bücherei an oder verschenke sie.
    Be a voice not an echo.


  6. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.285

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Ich denk, die Kinder freuen sich beim selber lesen grad am Anfang immer sehr, wenn sie umblättern können, ein Kapitel oder ein ganzes Buch geschafft haben. Da ist die Motivation einfach stärker.

    Ist ja auch völlig in Ordnung, solange das Lesen irgendwie doch noch "Arbeit" ist und kein reines Freizeitvergnügen.
    (Die anderen Bücher darf man sich in der ersten Klasse ja noch vorlesen lassen :-)
    Geändert von Macani (21.01.2020 um 13:53 Uhr)

  7. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    11.498

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Zitat Zitat von Macani Beitrag anzeigen
    oder ein ganzes Buch geschafft haben
    Auch hier liegst du wieder 100% richtig. Meine Tochter empfindet es als feierlichen Moment, ein Buch beendet zu haben. Dann kommt sie mit fliegenden Haaren zu mir gerannt, um zu verkünden, dass das Buch ausgelesen ist.

    Gerade lese ich ja noch die ROKI-Reihe vor, Band 2, ROKI - Kuddelmuddel im Klassenzimmer.Ich denke, danach lese ich einen Klassiker. Entweder die Ronja Räubertochter oder den Räuber Hotzenplotz.
    Be a voice not an echo.


  8. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.285

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Ich habe ein sehr schönes Buch gefunden, das sich gut zum Vorlesen eignet. Es wird auch als Schullektüre für die 3. Klasse empfohlen, deshalb gibt es eine günstige Taschenbuchausgabe.

    Annelies Schwarz, Meine Oma lebt in Afrika

    Handelt von einem Jungen mit afrikanischem Vater und deutscher Mutter, der zum ersten Mal seine Oma besucht, die in einem kleinen Dorf in Ghana lebt.

    Ich finde, das Buch ist gut geeignet, um Verständnis für fremde Kulturen zu wecken.

    Dazu dann zum selber lesen vielleicht:

    Mbongis Weg zur Schule (Duden Leseprofi 2. Klasse)

    Handelt von einem kleinen Jungen in Afrika, der mit einem Bein geboren wurde und deshalb den weiten Weg zur Schule nicht bewältigen kann. Seine Freunde überlegen, wie sie ihm helfen können und organisieren ihm schließlich einen ausrangierten Einkaufswagen aus einem Supermarkt als Rollstuhlersatz.
    Die Geschichte ist ganz süß und hat mich fast zu Tränen gerührt.

    Ich denke, gerade für die Kinder im reichen Deutschland ist es ganz gut zu erfahren, dass es in anderen Ländern vieles nicht gibt, was für uns selbstverständlich ist (z.B. einen Rollstuhl für Menschen, die nicht laufen können).
    Geändert von Macani (21.01.2020 um 23:21 Uhr)


  9. Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    6.815

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    @Macani: solche Bücher habe ich als Kind geliebt - interessanterweise interessiert es meine Kinder irgendwie Null, wie Kinder in anderen Ländern leben. Keine Ahnung, warum.

    Thema Bücher für Jungs: hier kam im Alter von 10 Jahren auch super an alles von John Flanagen: "Chroniken von Araluen" und "Brotherband".
    Geändert von Tigerente (21.01.2020 um 18:50 Uhr)


  10. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.285

    AW: Was lesen die Kinder - oder Ich lese gerade vor...

    Auch schön zum Vorlesen für Grundschulkinder:

    Rennschwein Rudi Rüssel

    Das würde ich auch schon zu den Klassikern zählen, auch wenn es noch nicht so alt ist wie die Lindgren und Preußler Bücher.

+ Antworten
Seite 19 von 22 ErsteErste ... 91718192021 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •