+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Frauenliebe


  1. Registriert seit
    02.07.2019
    Beiträge
    5

    Frauenliebe

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin auf der Suche nach einem Roman, der das Thema Liebe unter Frauen beinhaltet. Also gerne mit allen möglichen Verwirrungen, Verstrickungen, Dramen... und gerne auch in der Konstellation, dass eine Frau, die sich eigentlich für hetero hält, plötzlich merkt, dass das doch nicht ganz der Fall ist. Gibt es sowas?

    Wenn jemand einen Tipp hätte, wäre das super!

    Danke und LG

  2. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.305

    AW: Frauenliebe

    Spontan fällt mir nur "Aimée und Jaguar" von Erika Fischer ein, hier geht es um die wahre Geschichte von zwei Frauen in der Nazizeit.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  3. Avatar von Hampelmuse
    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    741

    AW: Frauenliebe

    Ich hab gerade nach Jody Picoult gegoogelt, weil der untadelige Mann hier empfohlen wurde. Von ihr gibt es offenbar “ein Lied für meine Tochter”, wo eine Frau nach dem Scheitern ihrer Ehe eine neue Liebe zu einer Frau findet.
    Ich kenne es aber nicht und auch sonst nichts von Picoult.
    Durch Fehler wird man klug, drum ist einer nicht genug.


  4. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.594

    AW: Frauenliebe

    Falls du historische Romane magst: "Wie Honig so süß " von Ruth Gogol gefällt mir sehr gut.

  5. Avatar von Lady_Emelia
    Registriert seit
    02.01.2018
    Beiträge
    118

    AW: Frauenliebe

    "Rubinroter Dschungel" von Rita Mae Brown. Ist mindestens ein Vierteljahrhundert alt, aber ich habe es in guter Erinnerung.

    LG Emelia


  6. Registriert seit
    02.07.2019
    Beiträge
    5

    AW: Frauenliebe

    Oh, vielen lieben Dank euch allen schon mal, die von euch genannten Titel werde ich mir mal anschauen.

  7. Avatar von Torun
    Registriert seit
    05.11.2013
    Beiträge
    1.171

    AW: Frauenliebe

    "Elsies Lebenslust" und "Carol", beide von Patricia Highsmith. "Das Haus der Stufen" von Barbara Vine.
    ~ Torun. ~

    Seht Ihr den Mond dort stehen? Er ist nur halb zu sehen, und ist doch rund und schön. So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn. (Matthias Claudius)

  8. Avatar von Salina
    Registriert seit
    07.03.2001
    Beiträge
    601

    AW: Frauenliebe

    Eins meiner Lieblingsbücher, das ich alle paar Jahre mal wieder lese:

    Isabel Miller, Patience & Sarah

    "Die Geschichte zweier junger Frauen aus dem ländlichen New England des 19. Jahrhunderts. Die künstlerisch begabte Patience und die robuste Sarah entdecken in sich Gefühle, für die ihre puritanische Umgebung kein Beispiel und keine Duldung kennt. "
    " Mit Gespür für sprachliche Feinheiten und subtilem Humor beschreibt die Autorin, wie die Beziehung der beiden Frauen von der Gesellschaft wahrgenommen wird und sie schließlich einen gemeinsamen Traum verwirklichen: Sie ziehen nach Westen, kaufen Land und ein Haus und beginnen zusammen ein neues, ganz eigenes Leben."
    Das Herz, auch es bedarf des Überflusses, genug kann nie und nimmermehr genügen. (Conrad Ferdinand Meyer)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •