+ Antworten
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 99
  1. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.287

    AW: Dämliche Buchtitel

    Saublöd finde ich pseudophilosophische Titel wie "Das geheime Prinzip der Liebe". Das französische Original heißt übrigens ganz schlicht "Le confident" (Der Vertraute).
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  2. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    16.954

    AW: Dämliche Buchtitel

    Ich bin allerdings nicht die erste, die sich daran stört.

    Zeitartikel von 2012
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  3. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    13.266

    AW: Dämliche Buchtitel

    Oft werden für die Buchcover ja auch relativ billige Stockfotos verwendet - was mir persönlich sehr aufstößt. Ich hab mal ein Buch nicht gekauft, weil ich ein anderes Buch mit dem identischen Cover vorher gelesen hatte. Das war nichtmal in einem anderen Winkel fotografiert - sondern wirklich 1:1.

    Ist halt blöd, wenn das dann auffällt.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  4. Avatar von Nefernefer
    Registriert seit
    09.05.2004
    Beiträge
    340

    AW: Dämliche Buchtitel

    Sense and sensibility (Verstand und Gefühl) von Jane Austen wird übersetzt: Sinn und Sinnlichkeit

    Persuasion (Überredung) von Jane Austen wurde verfilmt unter dem Titel: Jane Austens Verführung
    Ich wunderte mich im Kino über mehrere Kinder, die sich unter dem Titel wohl etwas anderes vorgestellt hatten. Die wurden je länger der Film dauerte immer unruhiger.
    Der Film war aber gut.
    If you see someone without a smile give him yours.

  5. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.287

    AW: Dämliche Buchtitel

    Zitat Zitat von Antje3 Beitrag anzeigen
    Oft werden für die Buchcover ja auch relativ billige Stockfotos verwendet - was mir persönlich sehr aufstößt.
    Ja, das nervt. Vor allem, wenn das Motiv dann noch schlecht in einen ebenso billigen Hintergrund reingeschnitten ist.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  6. Avatar von phantomlake
    Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    7.538

    AW: Dämliche Buchtitel

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    Saublöd finde ich pseudophilosophische Titel wie "Das geheime Prinzip der Liebe".
    Irgendwie erwartet man bei dem Titel eine Doktorarbeit oder zumindest populärwissenschaftliche Abhandlung zum Thema.
    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    SDas französische Original heißt übrigens ganz schlicht "Le confident" (Der Vertraute).
    Zitat Zitat von Antje3 Beitrag anzeigen
    Oft werden für die Buchcover ja auch relativ billige Stockfotos verwendet - was mir persönlich sehr aufstößt. Ich hab mal ein Buch nicht gekauft, weil ich ein anderes Buch mit dem identischen Cover vorher gelesen hatte. Das war nichtmal in einem anderen Winkel fotografiert - sondern wirklich 1:1.
    Was ich mal richtig Shice fand:
    Auf dem Cover einer Ausgabe von Mary Higgins Clarks "Schrei in der Nacht" (A Cry in the Night", immerhin korrekt übersetzt), von 1994 im Heyne-Verlag prangt ein Foto, das mir bekannt vorkam.

    Kennt ihr den Film "Christine" nach dem Roman von Stephen King? Da gibt es eine Szene, wo ein Teenager im Auto fast an einem Hamburger erstickt (Christine).

    Was hat dieser Film mit diesem Buch zu tun?
    Es gab einige Mordversuche, aber ob da jemals jemand fast im Auto erstickt ist, daran kann ich mich nicht erinnern. Aber ich habe das Buch vor mittlerweile 25 Jahren gelesen. Es ist übrigens ebenfalls verfilmt worden.

    Das Buch fand ich toll, da gab es nichts zu meckern.
    Wer Unsinn hören und glauben will, der wird auch Unsinn zu hören bekommen.

    Cave: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie enthalten!
    Geändert von phantomlake (25.07.2019 um 17:28 Uhr)


  7. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.148

    AW: Dämliche Buchtitel

    Geradezu inhaltlich irreführend sind alle deutschen Ausgaben aller Werke von Cathy Kelly.

    In Germany schaut das so dermaßen bunt und lustig aus, dass jede, die meint so einen "Wohlfühl-Irland-Gute Laune" Roman zu kaufen wohl unglücklich wird. Typische Inhalte: Alkoholismus, Arbeitslosigkeit, Ehebruch, Krebs - schon gefällig geschrieben und anhand von Frauen dargestellt. Aber es wird auch an Krebs gestorben. Wunderheilungen eher selten.
    Prototypischer dt. Titel: Da hilft nur noch Schokolade - Hauptfarbe des Covers ist pink

    Ich behaupte nicht, dass das Weltliteratur ist, aber so hohl-doof wie die deutschen Ausgaben sind die Originale mitnichten.

    @Verlags-Fachfrauen ???
    Wie seht ihr dies? Verkauft sich das Zeug mit den beschriebenen Titel-Phänomenen echt soviel besser? Schätze ja, finde ich trotzdem hohl und doof

  8. Avatar von phantomlake
    Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    7.538

    AW: Dämliche Buchtitel

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Verkauft sich das Zeug mit den beschriebenen Titel-Phänomenen echt soviel besser? Schätze ja, finde ich trotzdem hohl und doof
    Und wenn frau dann einmal drauf reingefallen ist - tut sie es dann immer wieder, auch wenn sie den wahren Inhalt erahnt?
    Die Fans von Kitsch werden mit "richtigen" Romanen wohl eher nicht zufrieden sein.
    Wer Unsinn hören und glauben will, der wird auch Unsinn zu hören bekommen.

    Cave: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie enthalten!

  9. Avatar von Avocado_Diaboli
    Registriert seit
    01.06.2017
    Beiträge
    2.254

    AW: Dämliche Buchtitel

    Ha, gerade einen neuen "Sinneseindrücke-Titel" als Empfehlung im neuen Stern entdeckt: "Der Gesang der Flusskrebse". Stimmt, Duft und Farbe hatten wir schon, Hören noch nicht
    Bevor du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist.
    - Sigmund Freud


  10. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    6.672

    AW: Dämliche Buchtitel

    UNd mich nerven so Titel von Grisham wie

    Der Anwalt
    Die Jury
    Die Akte

    Da vervollständige ich doch gerne immer ...

    Der Klodeckel
    Das Gestrüpp
    Die Peanuts
    ...

+ Antworten
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •