+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33
  1. Avatar von Sortie_Echo
    Registriert seit
    28.05.2017
    Beiträge
    1.907

    AW: Euer Buch des Jahres

    Zitat Zitat von Suzie Wong Beitrag anzeigen
    Obwohl ich immer lese, ist es mir sehr schwer gefallen, hier Bücher zu nennen. Das kann nur heißen, dass mich leider nur wenige richtig gepackt haben.
    .

    suzie
    Solche Phasen kenne ich auch. Und ich lese auch viel.

    Meist ist bei jedem Buch so ein bisschen dabei, was hängen bleibt.

  2. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    10.131

    AW: Euer Buch des Jahres

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen
    Von daher nehme ich :

    Gestorben wird immer
    v Alexandra Fröhlich
    Das Buch habe ich aufgrund deiner Empfehlung gelesen und habe es geliebt. Thematisch schwere Kost, aber so derart spannend geschrieben - man kann das Buch kaum weglegen!
    Be a voice not an echo.

  3. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.102

    AW: Euer Buch des Jahres

    @Blueberry: "Momo" ist toll Die will ich unbedingt auch mal wieder lesen.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner


  4. Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    2.893

    AW: Euer Buch des Jahres

    Für mich ganz klar: Die Stunde zwischen der Frau und der Gitarre von Clemens Setz.

    Platz 2 und 3 werden schwerer. Ich denke es teilen sich einen guten zweiten Platz Die Suche nach der verlorenen Zeit von Proust und Aus hartem Holz von Anne Proulx (Himmel, bei den Ähnlichkeiten der Nachnamen breche ich mir ja die Finger.)

  5. Avatar von elli07
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    10.790

    AW: Euer Buch des Jahres

    Meine drei Favoriten des Jahres 2018 sind:

    1) Das All und das Nichts - Von der Schönheit des Universums von Stefan Klein. In verständlichen Worten beschreibt der Autor den Stand der Wissenschaft in Physik und zum Thema "Universum". Hervorragend !

    2) Der Idiot des 21. Jahrhunderts - ein Diwan von Michael Kleeberg. Begegnungen verschiedener Kulturen in 12 Geschichten in unterschiedlicher Erzählweise. Die Protagonisten sind ein Freundeskreis, der sich in der Nähe von Frankfurt trifft.

    3) Der restliche Sommer von Max Scharnigg. Mit viel Sprachwitz erzählt der Autor über die Befindlichkeiten von 4 Personen im Laufe eines Sommers. Große Klasse !

    Gruß Elli
    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)


  6. Registriert seit
    16.12.2016
    Beiträge
    645

    AW: Euer Buch des Jahres

    Giulia Enders " Darm mit Charme", ein Sachbuch, das sich spannend liest wie ein Krimi.

  7. Avatar von Schweinderl
    Registriert seit
    10.08.2018
    Beiträge
    899

    AW: Euer Buch des Jahres

    "Der Letzte meiner Art" von Lukas Linder.

    Die Geschichte des Alfred von Ärmel. Eine Familientragödie mit vielen komischen Elementen und Lebensweisheiten, die man sich an die Wand nageln sollte.

    Das Buch habe ich in einer Nacht durchgelesen, da ich unbedingt wissen wollte, wie es Alfred ergeht. Und ich hoffe sehr, dass es eine Fortsetzung geben wird.
    Einmal ein Schweinchen, immer ein Schweinchen

  8. Avatar von Sortie_Echo
    Registriert seit
    28.05.2017
    Beiträge
    1.907

    AW: Euer Buch des Jahres

    Zitat Zitat von Emullia Beitrag anzeigen
    Giulia Enders " Darm mit Charme", ein Sachbuch, das sich spannend liest wie ein Krimi.
    Das hab ich vor Jahren gelesen und es gehört zu den Büchern mit Mehrwert.

  9. Avatar von Salina
    Registriert seit
    07.03.2001
    Beiträge
    601

    AW: Euer Buch des Jahres

    Meine Favoriten:

    Andre Heller, Das Buch vom Süden
    Ein Buch wie ein barockes Gemälde, geschrieben in einer wunderbaren Sprache

    Wolf Haas, Junger Mann
    Ein 14jähriger Junge auf dem Weg zum Mann; sehr liebevoll erzählte Geschichte

    Paolo Cognetti, Acht Berge
    Die lebenslange Suche zweier Freunde nach dem Glück
    Das Herz, auch es bedarf des Überflusses, genug kann nie und nimmermehr genügen. (Conrad Ferdinand Meyer)

  10. Avatar von Medicus
    Registriert seit
    27.03.2006
    Beiträge
    9.896

    AW: Euer Buch des Jahres

    Hallo,
    verschlungen habe ich alle Buecher von den " Die Nightingale-Schwestern "
    Die letzte Folge habe ich schon auf meinem PC und am 29. April erscheint schon die naechste Folge.
    WW-FP
    Liebe Grüße Medicus

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •