+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 65 von 65
  1. Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    8.128

    AW: Weihnachtsliteratur

    An so einem Tisch war ich heute - habe allerdings nur ganz günstig Weihnachtsküche, ein Rezeptbuch, erstanden...Ich habe auch an den Strang hier gedacht, aber da hat mich jetzt nichts spontan angesprochen...

  2. Avatar von starsandstripes
    Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    3.536

    AW: Weihnachtsliteratur

    Bei mir ist gestern eingezogen: "Weihnachtsgeschichten am Kamin" von Barbara Mürmann. Ich fand das Cover so schön, dass es mit musste.

  3. Avatar von LulaMae
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    4.384

    AW: Weihnachtsliteratur

    Anne Perry werde ich mir für die Weihnachtstage aufgeben, irgendwie hat dieses Buch etwas besonderes, ich will es nicht einfach so weglesen, sondern genießen.

    Jetzt lese ich gerade "Wintertraum" von Elin Hilderbrand, es geht um eine Familie, die auf der Insel Nantucket, USA, lebt und dort eine Pension betreibt, um deren erwachsene Kinder und um das Familienoberhaupt, das im Sterben liegt.
    Das Buch ist episodenartig geschrieben, unterteilt nach den einzelnen Familienmitgliedern, es ist modern, typisch amerikanisch und liest sich sehr gut.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.

  4. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.101

    AW: Weihnachtsliteratur

    Ich bin jetzt durch mit "Wunderweiße Tage" von Jeanette Winterson und sehr angetan von dieser schönen Geschichtensammlung. Anders als der recht niedliche Titel vermuten lässt sind es keine Rundum-Herzschmerz-Heile-Welt-Storys, sondern man findet eine gehörige Portion Realität vor (einsame, miesepetrige, unglücklich verliebte oder vom Leben enttäuschte Menschen). Umso schöner, wenn sich dann doch ein wenig Weihnachtszauber in diese verhärteten oder verschlossenen Herzen schleicht. Zwei der Geschichten sind sogar ein wenig gruselig, eine ist ein regelrechtes Märchen mit ein paar bitterböse-humorigen Zügen.

    Mindestens so gut wie die Geschichten fand ich die 12 Rezepte, die man zwischen den Storys findet, denn es sind nicht nur die Rezepte an sich, sondern jedes ist mit einer persönlichen Hintergrundgeschichte aus dem Leben der Autorin ausgeschmückt, wobei ihr ironischer Humor häufig zum Tragen kommt.

    Mir hat dieser Mix aus Geschichten, Rezepten, persönlichen Erinnerungen, Humor und nachdenklichen Momenten ausgesprochen gut gefallen.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  5. Avatar von LulaMae
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    4.384

    AW: Weihnachtsliteratur

    "Eine Weihnachtsreise" von Anne Perry hat mir übrigens ausgesprochen gut gefallen.
    Danke nochmal für den Tipp.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.

+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •