Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. User Info Menu

    Gebäck in der Literatur

    Hallo,
    ich weiß nicht, welches das beste Unterforum für meinen Wunsch ist – ich schreibe einfach mal drauflos:
    Ich benötige für eine Veranstaltung Rezepte von Keksen/Gebäck, die im weitesten Sinn mit Literatur zu tun haben bzw. in Büchern auftauchen.
    Meine Versuche, etwas zu ergooglen, sind fehlgeschlagen. Deshalb setzt ich auf die Schwarmintelligenz. Die Rezepte selbst benötige ich vorerst nicht, die kann ich mir dann beschaffen. Aber der Grundansatz fehlt - in welchem Buch werden welche Kekse gegessen? Knabbert Madame Bovary Madeleines? Mag Anna Karenina Mohnplätzchen? Wer hat eine Idee, wem fällt dazu etwas ein?
    Vielen Dank

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Gebäck in der Literatur

    Madeleines sind auf jeden Fall bei Proust ein Thema, "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit".

    Ansonsten muss ich noch mal überlegen, mir fällt bestimmt noch mehr literarisches Gebäck ein.

    Ach ja, genau, in Jasper Ffordes Thursday-Next-Reihe kommt mal Battenberg Cake vor. Ich kann mich bloß nicht mehr an den genauen Zusammenhang erinnern, aber es war so ein bisschen ein Running Gag, meine ich.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  3. Inaktiver User

    AW: Gebäck in der Literatur

    In "Oblomow" geht es viel um Piroggen.
    Geändert von Orange (09.10.2015 um 13:32 Uhr) Grund: Link repariert

  4. Inaktiver User

    AW: Gebäck in der Literatur

    Das Lied von Eis und Feuer: Zitronenkuchen

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Gebäck in der Literatur

    Da fällt mir gleich noch ein Buchtitel ein: "Die besondere Traurigkeit von Zitronenkuchen" von Aimee Bender. Der besagte Kuchen spielt wohl auch eine Rolle im Buch.

    "Eines Morgens in Paris" von Charles Scott Richardson dreht sich um einen Bäcker in Paris und somit auch um typisch französische Backwaren wie Croissants und Baguettes.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  6. Inaktiver User

    AW: Gebäck in der Literatur

    Heinrich Böll: Das Brot der frühen Jahre

  7. User Info Menu

    AW: Gebäck in der Literatur

    In dem Buch "Stein auf Stein" des polnischen Schriftstellers Wieslaw Mysliwski gibt es ein ganzes Kapitel ueber die Segnungen und Bedeutung von Brot.

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Gebäck in der Literatur

    In "Anne auf Green Gables" von Lucy Maud Montgomery gibt es eine herrliche Szene mit einer misslungenen Schichttorte, bei deren Herstellung Rheumamittel statt Rum verwendet wurde (oder sowas Ähnliches).
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Gebäck in der Literatur

    es gibt von selma lagerlöff die geschichte "der traumpfannkuchen"
    Unterstütze gegen Krebs - werde StammzellenspenderIn - DKMS
    Moderatorin "Schule, Uni, Studium & Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" Coronavirus & Userin

  10. User Info Menu

    AW: Gebäck in der Literatur

    ist jetzt nicht gerade madame bovary: janet evanovichs stephanie plum isst des öfteren den pineapple upside down cake ihrer mutter.
    I imagine one of the reasons people cling to their hates so stubbornly is because they sense,
    once hate is gone, they will be forced to deal with pain.

    james baldwin



Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •