+ Antworten
Seite 3 von 56 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 554

  1. Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    1.931

    AW: Antitipps-Bücher die ICH mir sparen würde????

    Super Preis-Leistungs-Verhältnis!

  2. Inaktiver User

    AW: Antitipps-Bücher die ICH mir sparen würde????

    Der Warnung vor dem "Hundertjährigen" schließe ich mich an. Kenne aber auch einige Leute, die von dem Buch ganz begeistert waren .

    Zuletzt weggelegt habe ich "American Psycho" von Bret Easton Ellis, von dem ich mir eigentlich ziemlich viel versprochen hatte. Die Aufzählungen von Produkten und Markennamen sind einfach nur zäh, die Beschreibungen der Gewaltexzesse ekelhaft und die vielgerühmte Gesellschaftskritik hat sich mir nicht erschlossen.

  3. Avatar von fini.
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    27.786

    AW: Antitipps-Bücher die ICH mir sparen würde????

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    oh, gutes thema:

    - alles von susanne fröhlich
    - alles von kerstin gier
    - alles von dora heldt
    - alles von hera lind
    - der 100jährige (*gähn* war bestimmt nur vom verlag gehypt, trotzdem bin ich drauf reingefallen)
    Ich füge noch Sophie Kinsella, Gaby Hauptmann und sämtliche Shades of Grey hinzu.
    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenns so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫



  4. Inaktiver User

    AW: Antitipps-Bücher die ICH mir sparen würde????

    Zitat Zitat von fini. Beitrag anzeigen
    Ich füge noch Sophie Kinsella, Gaby Hauptmann und sämtliche Shades of Grey hinzu.


    gaby hauptmann hatte ich wirklich vergessen, doch ich kam nicht auf den namen. und die "grauen schatten" kenne ich nicht.

    achja: ildiko von kürthy

  5. Avatar von fini.
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    27.786

    AW: Antitipps-Bücher die ICH mir sparen würde????

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen


    gaby hauptmann hatte ich wirklich vergessen, doch ich kam nicht auf den namen. und die "grauen schatten" kenne ich nicht.

    achja: ildiko von kürthy
    ich kenne die Schatten auch nicht...
    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenns so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫



  6. Avatar von Wiesenblume
    Registriert seit
    23.08.2005
    Beiträge
    1.372

    AW: Antitipps-Bücher die ICH mir sparen würde????

    "Die Blechtrommel": höchste Erwartungen und dann tiefes Entsetzen, da einfach nur unerträglich ordinär; habe mir damals einen Zettel mit Kommentar an die Stelle im Buch gelegt, an der ich aufhörte zu lesen, damit ich auch nach Jahren noch weiß, warum ich das Buch im Bogen von mir warf.

    "Sophies Welt": man nehme das Handbuch "Philosophie für Einsteiger" und streue eine praktisch nicht vorhandene Handlung zwischen die Kapitel. Unerträglich...

    "100jähriger": habe ich nur mit Mühen durchgelesen; hatte für mich aber den faden Beigeschmack, dass es sich um einen ganz schlechten Abklatsch von Forrest Gump handeln müsste "Mann stolpert in der Weltgeschichte herum"... na prima...

    "Das Glasperlenspiel": nach dem "Steppenwolf" war ich auf dieses Buch ganz heiß; ich konnte mich vor Langeweile fast nicht wachhalten, unternahm 3 oder 4 Anläufe, es bis zum Ende zu lesen... ohne Erfolg ....

  7. Avatar von Itsybitsy
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    840

    AW: Antitipps-Bücher die ICH mir sparen würde????

    Das erste Buch, was ich je nicht zu Ende gelesen habe war " Katz und Maus" von Grass in der Oberstufe. Ich glaube, ich habe nach 20 Seiten aufgegeben. Habe trotzdem Einsernoten auf die Hausaufgaben bekommen, Lektürehilfen sei Dank.

    In letzter Zeit war der totale Flop "Fleisch ist mein Gemüse" von Heinz Strunk. Ich habe es aus der Bücherei ausgeliehen, weil Sven Regener es auf der Rückseite empfohlen hatte, dessen Bücher mag ich. Aber ich fürchte, der hatte nur Mitleid mit dem Strunk, anders kann ich mir die Empfehlung nicht erklären. Ich habe nicht bis zum Ende durchgehalten, obwohl ich das wirklich immer versuche. Aber so handlungsarm, nur Geläster, der Autor = Hauptfigur dermaßen unsympathisch, ne...
    Mit Klein Itsy (2012) und Klein Bitsy (2015)
    ... und dem inneren Schweinehund, der das Avatar gefressen hat

  8. Avatar von fini.
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    27.786

    AW: Antitipps-Bücher die ICH mir sparen würde????

    Den Strunk fand ich nun wieder genial, weil es mich total an meine Jugend auf dem Dorf erinnert hat...
    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenns so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫



  9. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    13.335

    AW: Antitipps-Bücher die ICH mir sparen würde????

    Grins - ich stimme ja einigem oben nicht zu und les manches davon gern.

    Unterträglich finde ich auch Paolo Coelho, Hera Lind, eines von Herstin Gier mochte ich - der Rest war ein Abklatsch und langweilig.

    Susanne Tamaro finde ich auch ganz schrecklich und entsetzlich gehypt.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  10. Avatar von Itsybitsy
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    840

    AW: Antitipps-Bücher die ICH mir sparen würde????

    Zitat Zitat von fini. Beitrag anzeigen
    Den Strunk fand ich nun wieder genial, weil es mich total an meine Jugend auf dem Dorf erinnert hat...

    Dafür fand ich wiederum lange Zeit Paolo Coelho fantastisch (die neuen Sachen mag ich aber nicht mehr)
    Mit Klein Itsy (2012) und Klein Bitsy (2015)
    ... und dem inneren Schweinehund, der das Avatar gefressen hat

+ Antworten
Seite 3 von 56 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •