Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 56

Thema: Biographien

  1. User Info Menu

    Biographien

    Hallo liebe Leser

    Nachdem es doch von vielen Menschen Biographien gibt- ich sehr gerne Biographien lese- dachte ich, wir sammeln hier mal die "guten Ausgaben"
    Es gibt ja wirklich unterschiedlich "gut" geschriebene Biographien und natürlich ist alles immer subjektiv....aber so kann man ja evtl doch an eine sehr gute Lebensbeschreibung gelangen!

    Ich fang mal an......gerade weggelegt:

    Klaus Kordon: Die Zeit ist kaputt......die Lebensgeschichte von Erich Kästner.

    lg kenzia

  2. User Info Menu

    AW: Biographien

    Hallo,

    ich lese eigentlich Biografien nicht so gern, aber ich fand die von Hillary Clinton sehr interessant!

    LG, Prigitte

  3. User Info Menu

    AW: Biographien

    Ich habe derzeit den Wälzer von/über Leonhard Cohen in den Fingern.
    Immer im Wissen dass dies oder jenes so evtl. nicht stimmt,finde ich ab und an mal eine Biografie interessant.

  4. User Info Menu

    AW: Biographien

    Hallo,

    ich liebe ebenfalls Biographien (und lese sehr gern biographische Romane). Ich kann empfehlen:

    Marion Dönhoff: Kindheit in Ostpreußen
    Manfred Flügge: Die vier Leben der Marta Feuchtwanger
    Anatol Regnier: Du auch deinem höchsten Dache. Tilly Wedekind und ihre Töchter. Eine Familienbiographie.
    Doris Lessing: Das goldene Notizbuch
    Margret Bechler: Warten auf Antwort
    Margret Forster: Daphne du Maurier
    (Margret Forster hat auch mehrere biographische Erzählungen geschrieben, alle lesenswert!)
    Alice Schwarzer: Marion Dönhoff - ein widerständiges Leben
    Alice Schwarzers eigene Biographie
    Angelika Schrobsdorff: Du bist nicht so wie andre Mütter
    Zsoltan Harsanyi : Ungarische Rhapsodie. Lebensroman Franz Liszt (sehr umfangreich und gut)
    Geesthuysen: Wir sind doch Schwestern
    Eve Curie: Madam Curie
    Erika Mann: Mein Vater, der Zauberer (und übrigens alle Biographien über die Manns, egal ob Thomas, Golo oder Elisabeth)
    Stefan Zweig - alle von ihm geschriebene Biographien lesen sich einfach nur gut

    Wenn noch Interesse an biographischen Romanen besteht, kann ich auch noch ein paar auflisten. :-)

    Gruß lu.lu

  5. User Info Menu

    AW: Biographien

    Zitat Zitat von Prigitte Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich lese eigentlich Biografien nicht so gern, aber ich fand die von Hillary Clinton sehr interessant!

    LG, Prigitte
    Da warst Du schneller als ich, die hätte ich auch genannt. Davon war ich total beeindruckt.
    Nach dem Lesen dachte ich, die wäre bestimmt eine bessere Präsidentin gewesen als ihr Mann.
    Wenn man offline nichts kann, online einfach mal die Fresse halten

  6. User Info Menu

    AW: Biographien

    @Maliona

    was nicht ist, kann ja noch werden!

  7. User Info Menu

    AW: Biographien

    Da hast Du Recht. Darauf hoffe ich auch immer noch. Ich denke, die Zeit ist sowieso reif für eine weibliche Präsidentin.
    Wenn man offline nichts kann, online einfach mal die Fresse halten

  8. Inaktiver User

    AW: Biographien

    Zitat Zitat von lu.lu Beitrag anzeigen
    Erika Mann: Mein Vater, der Zauberer (und übrigens alle Biographien über die Manns, egal ob Thomas, Golo oder Elisabeth)
    Stefan Zweig - alle von ihm geschriebene Biographien lesen sich einfach nur gut
    Die Biographie von Golo Mann (geschrieben von Tilmann Lahme) hat mich sehr gefesselt.
    Inge und Walter Jens: "Frau Thomas Mann"

    Und von Stefan Zweig habe ich "Marie Antoinette" geradezu verschlungen.


    Empfehlen möchte ich:
    Oskar Maria Graf: "Das Leben meiner Mutter"
    Max Reinhardt: "Ich bin nichts als ein Theatermann"
    Barack Obama: "Dreams from My Father"

  9. User Info Menu

    AW: Biographien

    Ich lese grade ,, Schattenlicht,, von Martin Bühler und finde den Lesestoff sehr beeindruckend und interessant

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Biographien

    Zitat Zitat von Scooter2 Beitrag anzeigen
    Ich habe derzeit den Wälzer von/über Leonhard Cohen in den Fingern.
    Oh, wie heißt die denn?

    "Die Zeit ist kaputt" fand ich großartig.

    Ziemlich eindrucksvoll fand ich "Der Kelch des Zorns" von Mary Glazener, einen biographischen Roman über Dietrich Bonhoeffer. Suchst Du nur "echte" Biographien oder dürfen es auch Romanbiographien sein?
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •