Antworten
Seite 14 von 15 ErsteErste ... 412131415 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 148
  1. User Info Menu

    AW: Ich lese gerade... Fantasy, SF, Phantastik

    Habe auf den Tipp von @Marie-Madeleine von Patrick Rothfuss die Königsmörder-Chroniken angefangen (Band 1: Der Name des Windes und Band 2, Teil a Die Furcht der Weisen). Mir haben die beiden Bände so gut gefallen: Spannend, gute Charaktere, sehr gute humorvolle Dialoge, immer wieder tolle Wendungen der Geschichte!

    Mann, ich will Band 3 lesen!!!! *hechel*
    Erwäge einen Einbruch in die örtliche Dorfbücherei, um den Band zu ergattern.

    Muss mich wohl bis morgen gedulden.

    Ich hab von Fantasy-Literatur keine Ahnung.
    Kennt jemand von euch die Hexer-Saga von Sapkowski? Ist das was für Fantasy-"Einsteiger"?

    (@Marie: Stroud, Jemisin, Pullman und Brennan stehen noch in meiner Liste! Danke hierfür! Morgen wird die örtliche Bücherei geplündert!)
    Be a voice not an echo.

  2. User Info Menu

    AW: Ich lese gerade... Fantasy, SF, Phantastik

    Habe vor kurzem (wieder mal) mit der Game of Thrones Reihe begonnen. Nachdem mir die Serie sehr gut gefallen hat und ja mittlerweile zu Ende ist hoff ich jetzt mit den Büchern neu und noch ausführlicher in die Welt einzutauchen :) Und für den Sommer auf jeden Fall ein gutes Projekt - sind ja nur knackige sieben Bücher Aktuell tief im zweiten Band "A Clash of Kings" (lese auf Englisch) und wirlich gut geschrieben und natürlich sehr viel Info was in der Serie ausgelassen wurde.

    Bin leider kein Fan vom eReader deshalb hab ich die Bücher gleich alle zusammen im Taschenbuchformat - mal schauen ob im Koffer für den Urlaub sonst noch was Platz hat daneben

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Ich lese gerade... Fantasy, SF, Phantastik

    Zitat Zitat von Azubine Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    hat eine von Euch die Legenden der Grisha Triologie von Leigh Bardugo gelesen?
    Ich habe gerade 2/3 des ersten Buches gelesen. Werde ich erst mal weiterlesen. Die Welt ist für mich hinreichend präsent, recht überzeugende Protagonistin (in schrecklichem Alter), kein überbordender Text, und die Düsternis der Welt ist offensichtlich, aber nicht so ausgewaltzt. Es gibt so ein paar "High School Außenseiter Drama"-Klischees, aber erstens, schreckliches Alter, und zweitens ist es ein Jugendbuch, da sind gewisse Dinge schwer vermeidbar. Mal sehen, wie es sich weiter entwickelt. Ich habe für Alinas Süßen nicht besonders viel übrig (er nervt!), ich hoffe, der bessert sich noch, oder sie findet einen besseren.

    Die Netflix-Serie kenne ich jetzt überhaupt nicht, deswegen kann ich da nichts vergleichen.

    Zitat Zitat von mirimaus93 Beitrag anzeigen
    Habe vor kurzem (wieder mal) mit der Game of Thrones Reihe begonnen. Nachdem mir die Serie sehr gut gefallen hat und ja mittlerweile zu Ende ist hoff ich jetzt mit den Büchern neu und noch ausführlicher in die Welt einzutauchen :) Und für den Sommer auf jeden Fall ein gutes Projekt - sind ja nur knackige sieben Bücher
    Sind es inzwischen sieben? Ich dachte, Martin kämpft immer noch mit dem sechsten?
    (Ehe die Serie nicht fertig ist, lese ich es nicht weiter. Wenn sie fertig ist (falls!), les ich's noch mal von vorne.)
    Geändert von wildwusel (05.07.2021 um 11:40 Uhr)
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Ich lese gerade... Fantasy, SF, Phantastik

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    Danke! Könnte also ein gutes Urlaubsbuch sein
    War es für mich -- ich habe "The Hail Mary Project" jetzt im Urlaub zuende gelesen. Die Struktur ist sehr typsch Weir, ein unerwartetes Problem tut sich auf und muß gelöst und verstanden werden -- vorzugsweise nicht in dieser Reihenfolge. Aber es sind alles (für meinen Geschmack) total spannende Probleme und Lösungen. Während ich die Probleme oft kommen sehe (nicht immer), überraschen mich die Lösungen oft. Und die Wendungen, die sich daraus ergeben.

    Nachdem ich gerade gemosert habe, daß "The Starless Sea" sich wie ein Computerspiel anfühlt, wo der Protagonist nur eine Aufgabe nach der anderen lösen muß, und "The Hail Mary Project" auch "nur" eine Aufgabe nach der anderen ist, frage ich mich natürlich, warum ich ersteres langweilig fand und letzteres nicht. Ich vermute, der entscheidende Unterschied ist, daß die Aufgaben, die der Protagonist in "The Hail Mary Project" zu lösen hat, alle offensichtlich wichtig und dringend sind, und ihm und der Leserin klar ist, warum sie gelöst werden müssen.


    Kleiner Teaser:

    Ryland Grace (ehemals, auch wenn der das anfangs nicht weiß, Mittelstufenlehrer und verkrachter Wissenschaftler) erwacht in einem Krankenbett, betüdelt von Roboterarmen und einem nervigen Computer, und erinnert sich an nichts. Nicht, wer er ist, nicht, wo er ist, nicht, warum es in diesem Krankenhaus keine Ärzte oder Schwestern gibt. Dann stellt er fest: Die Patienten in den beiden anderen Betten im Raum sind nicht nur tot, sondern mumifiziert. Und mit der Schwerkraft stimmt etwas nicht...
    Geändert von wildwusel (04.07.2021 um 21:51 Uhr)
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  5. User Info Menu

    AW: Ich lese gerade... Fantasy, SF, Phantastik

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade 2/3 des ersten Buches gelesen. Werde ich erst mal weiterlesen. Die Welt ist für mich hinreichend präsent, recht überzeugende Protagonistin (in schrecklichem Alter), kein überbordender Text, und die Düsternis der Welt ist offensichtlich, aber nicht so ausgewaltzt. Es gibt so ein paar "High School Außenseiter Drama"-Klischees, aber erstens, schreckliches Alter, und zweitens ist es ein Jugendbuch, da sind gewisse Dinge schwer vermeidbar. Mal sehen, wie es sich weiter entwickelt. Ich habe für Alinas Süßen nicht besonders viel übrig (er nervt!), ich hoffe, der bessert sich noch, oder sie findet einen besseren.

    Die Netflix-Serie kenne ich jetzt überhaupt nicht, deswegen kann ich da nichts vergleichen.



    Sind es inzwischen sieben? Ich dachte, Martin kämpft immer noch mit dem sechsten?
    (Ehe das nicht fertig ist, lese ich es nicht weiter. Wenn es fertig ist (falls!), les ich's noch mal von vorne.)
    Das stimmt, es sind aktuell eigentlich 5 Bände, aber "A Storm of Swords" und "A Dance with Dragons" sind jeweils zwei Bücher, zumindest in der Ausgabe die ich habe. Das ist die Harper Voyager 2014. Und ja, ich spekuliere darauf, dass bis ich mit dem letzten veröffentlichten Band fertig bin, Martin vielleicht den Kampf mit Buch 6 auch beendet hat ;-) Wahrscheinlich nur Wunschdenken, aber naja...

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Ich lese gerade... Fantasy, SF, Phantastik

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Sind es inzwischen sieben? Ich dachte, Martin kämpft immer noch mit dem sechsten?
    Tut er, leider (und ich glaube ehrlich gesagt so langsam nicht mehr dran, dass er den Kampf gewinnt).

    Im Deutschen sind es, glaub ich, doppelt so viele, da haben sie inzwischen aus allen englischen Originalen je zwei Bücher gemacht.

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Nachdem ich gerade gemosert habe, daß "The Starless Sea" sich wie ein Computerspiel anfühlt, wo der Protagonist nur eine Aufgabe nach der anderen lösen muß, und "The Hail Mary Project" auch "nur" eine Aufgabe nach der anderen ist, frage ich mich natürlich, warum ich ersteres langweilig fand und letzteres nicht. Ich vermute, der entscheidende Unterschied ist, daß die Aufgaben, die der Protagonist in "The Hail Mary Project" zu lösen hat, alle offensichtlich wichtig und dringend sind, und ihm und der Leserin klar ist, warum sie gelöst werden müssen.
    Ähnliche Fragen stelle ich mir auch öfter. Meistens hat das aber nicht den einen greifbaren Grund, sondern setzt sich aus diversen Teilchen zusammen (Charakterzeichnung, Sprache/Stil, Dialoge, Humor ...)
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  7. User Info Menu

    AW: Ich lese gerade... Fantasy, SF, Phantastik

    Game of thrones habe ich ja nur gesehen, nie gelesen.
    Ich denke auch, die Buchreihe wird nicht zu Ende geführt werden. es ist ja gar nicht mehr möglich, dies nicht unter dem Einfluss der Reaktionen auf die Serie zu tun. Wir werden nie erfahren, wie es ohne die Fernsehversion weiter- respektive ausgegangen wäre.
    Ich fand das Fernsehende ganz gut (erschlagt mich ruhig...)

    Bezüglich Fantasy und SF habe ich nicht viel und eher das Übliche gelesen. Ich bin Herr der Ringe Puristin, die in Film zwei ständig auf die Fehler aufmerksam macht.
    Cloud Atlas fand ich gut, 1984 und animal farm, auch brave new world.
    Die Frau des Zeitreisenden fand ich schön.
    Den ersten Band der Outlander reihe habe ich lange vor der Fernsehsserie gelesen und fand ihn okay, aber nicht so, das sich weiteresen wollte. (Habe auch nur die erste Staffel gesehen).
    So erging es mir auch mit Hohlbein, irgendein Buch habe ich gelesen, aber naja.

    Ich habe einiges von Terry Pratchett und "per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams gelesen. Außerdem ein paar Bücher von Matt Ruff.

    Bei SF bin ich hoffnungslos des wayfarer Reihe von Becky Chambers verfallen, die jetzt leider aufhört.
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Ich lese gerade... Fantasy, SF, Phantastik

    Zitat Zitat von mono17 Beitrag anzeigen
    Ich fand das Fernsehende ganz gut (erschlagt mich ruhig...)
    Mir hat nicht alles auf dem Weg dahin gefallen, aber auch ich mochte die letzte Staffel und konnte mich dem allgemeinen Negativtenor nicht anschließen.

    Den ersten Band der Outlander reihe habe ich lange vor der Fernsehsserie gelesen und fand ihn okay, aber nicht so, das sich weiteresen wollte. (Habe auch nur die erste Staffel gesehen).
    Ah doch, die mag ich als leichte Unterhaltung (sowohl Bücher als auch Filme).

    So erging es mir auch mit Hohlbein, irgendein Buch habe ich gelesen, aber naja.
    Von dem mochte ich ein paar der Jugendfantasyromane, die er zusammen mit seiner Frau geschrieben hat (Der Greif, Midgard, Spiegelzeit und irgendwas Ägyptisches). Ansonsten fällt er für mich eher in die Kategorie "vernachlässigbarer Vielschreiber".

    Bei SF bin ich hoffnungslos des wayfarer Reihe von Becky Chambers verfallen, die jetzt leider aufhört.
    Echt, ist das amtlich?

    Es gibt aber demnächst noch was anderes von ihr, "A Psalm for the Wild-Built", Auftakt zu einer neuen Reihe, wie es scheint.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  9. User Info Menu

    AW: Ich lese gerade... Fantasy, SF, Phantastik

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade 2/3 des ersten Buches gelesen. Werde ich erst mal weiterlesen. Die Welt ist für mich hinreichend präsent, recht überzeugende Protagonistin (in schrecklichem Alter), kein überbordender Text, und die Düsternis der Welt ist offensichtlich, aber nicht so ausgewaltzt. Es gibt so ein paar "High School Außenseiter Drama"-Klischees, aber erstens, schreckliches Alter, und zweitens ist es ein Jugendbuch, da sind gewisse Dinge schwer vermeidbar. Mal sehen, wie es sich weiter entwickelt. Ich habe für Alinas Süßen nicht besonders viel übrig (er nervt!), ich hoffe, der bessert sich noch, oder sie findet einen besseren.

    Die Netflix-Serie kenne ich jetzt überhaupt nicht, deswegen kann ich da nichts vergleichen.
    Hallo Wildwusel,

    vielen Dank für die Rückmeldung.
    Ich sehe schon, ich kann mir Bücher schenken. Und warte damit auf Staffel 2.
    Ich find´s lustig, das Dir in den Büchern und mir in der Serie der beste Freund von Alina, uns beide nervt. Besser gefällt mir sowieso der Dunkle(General Kirigan). Und natürlich die Krähenbande (Kaz, Inej und Jesper).
    Irgendwo macht irgendwer irgendwas um glücklich zu sein.

    Leben findet jetzt statt.

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Ich lese gerade... Fantasy, SF, Phantastik

    Zitat Zitat von Azubine Beitrag anzeigen
    Besser gefällt mir sowieso der Dunkle(General Kirigan). Und natürlich die Krähenbande (Kaz, Inej und Jesper).
    Ja, ich hab auch viel mehr Toleranz für durchtriebene Schurken als für nervige Sidekicks.
    "Six of Crows" habe ich noch auf der Liste, denn ich mag Baduros Schreibe. Ich will eigentlich auch wissen, wie es mit Alina weitergeht, aber... mal sehen. Die Liste ist lang...

    ---

    Derzeit lese ich einige Bücher noch mal, die seit 30 und mehr Jahren in meinem Regal stehen, und denke mir, "Was waren damals die Übersetzungen schlecht." Nicht alle, aber manche.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

Antworten
Seite 14 von 15 ErsteErste ... 412131415 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •