+ Antworten
Seite 511 von 512 ErsteErste ... 11411461501509510511512 LetzteLetzte
Ergebnis 5.101 bis 5.110 von 5111

Thema: Krimiecke

  1. Avatar von Regenbogen45
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    3.909

    AW: Krimiecke

    Nele Neuhaus - Muttertag, gerade fertig gelesen.
    Nicht schlecht, aber es hat in der Mitte seine Längen. Gegen Ende holt es mit Spannung auf.
    Lg
    Regenbogen
    Wir können nicht das Leid aus der Welt schaffen,
    wir können aber einander die Tränen trocknen.

  2. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.905

    AW: Krimiecke

    Ich lese den 3. Band mit dem autistischen Kriminalinspektor Lost aus Hamburg, der in Fuseta in Portugal im Austausch mit einem Kollegen von dort tätig ist.

    Weiße Fracht von Gil Ribeiro.

    Die Beschreibung der Landschaft an der Ost-Algarve erweckt wirklich eine Sehnsucht in einem, dort einzutauchen

    . (Ich hatte letztes Jahr zufällig einen Urlaub dort in der Nähe gebucht und dann fielen mir auch zufällig die ersten beiden Bände in die Hände). Und ich war wirklich begeistert von der flachen Algarve mit ihren einsamen Stränden an den Lagunen. Wattenmeer, so ganz anders als hier mit Flamingos....

    Die außergewöhnlichen Ansichten und Denkvorgänge von Lost bergen so manche Überraschung und fördern natürlich die Aufkärung... Die sympathischen portugiesischen Kollegen müssen immer wieder neue Denkvorgänge starten, um zu verstehen.

    Wirklich wieder ein netter Krimi, aber man sollte mit dem ersten Band beginnen, um Lost's Autismus zu verstehen. das Ganze nachzuvollziehen.

    Der erste Krimi war:

    Lost in Fuseta

    Der 2. Krimi:

    Lost in Fuseta: Spur der Schatten

    Im Mai erscheint der 4. Krimi von Lost. Der landet dann sofort auf dem Tolino.

    Und ich plane schon die nächste Reise dorthin.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  3. Avatar von Regenbogen45
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    3.909

    AW: Krimiecke

    Charlotte Link "Die Suche", sehr, sehr spannend.
    Die letzten 200 Seiten sind so aufregend das man nicht aufhören kann mit dem Lesen. Ich hatte einen anderen Mörder im Visier, es passiert nochmal soviel...….Wirklich lesenswert!!!!!
    Lg
    Regenbogen
    Wir können nicht das Leid aus der Welt schaffen,
    wir können aber einander die Tränen trocknen.

  4. Avatar von Regenbogen45
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    3.909

    AW: Krimiecke

    Charlotte Link "Die Suche", sehr, sehr spannend.
    Die letzten 200 Seiten sind so aufregend das man nicht aufhören kann mit dem Lesen. Ich hatte einen anderen Mörder im Visier, es passiert nochmal soviel...….Wirklich lesenswert!!!!!
    Lg
    Regenbogen
    Wir können nicht das Leid aus der Welt schaffen,
    wir können aber einander die Tränen trocknen.

  5. VIP Avatar von Rotfuchs
    Registriert seit
    23.08.2005
    Beiträge
    25.995

    AW: Krimiecke

    "Die Suche" steht schon auf meiner Bücher-Wunschliste, weil ich fast alle Link-Bücher gern gelesen habe.

    Gut zu wissen, dass ich mich nun doch ernsthaft darum bemühen sollte (in der Bibliothek oder im Handel).
    Bleiben Sie gesund und bleiben Sie bei Trost. (Lisa Feller)



  6. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    3.134

    AW: Krimiecke

    Zitat Zitat von mopsmops Beitrag anzeigen
    Ich habe vor ein paar Wochen aus Neugier den ersten Max Wolfe Fall "Dein finsteres Herz" von Tony Parsons gekauft. Bin noch am Lesen und es gefällt mir gut.
    Der gefällt mir auch sehr gut.
    Geändert von Hair (31.03.2020 um 23:11 Uhr)

  7. Avatar von windhover
    Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    2.413

    AW: Krimiecke

    Ich habe mich regelrecht durch "Die Diagramme des Todes" von Axel Petermann/Claus Cornelius Fischer gequält und kann es nicht empfehlen. Es war ein Geschenk und nur deshalb habe ich durchgehalten. Ich wollte einfach nur noch wissen, wie es endet, aber reine Gewalt und deren Beschreibung macht keinen guten Thriller aus. Ich bin da Einiges gewöhnt, aber mir fehlte jeglicher Bezug zu allen handelnden Personen. Weder der/die Ermittler noch der Täter interessierten mich. Ich hatte selten so viel emotionalen Abstand zu allen Figuren. Ich weiß gar nicht, wie ich das beschreiben soll. Furchtbar in meinen Augen.

  8. Avatar von Regenbogen45
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    3.909

    AW: Krimiecke

    Tana French "Der dunkle Garten", sehr spannend.
    Gerade das Ende hat es nochmal richtig in sich, habe ich gar nicht mehr damit gerechnet. Nachdem der Mörder nach vielen Irrungen und Verwirrungen feststand, ist doch noch ganz viel passiert.
    Sehr lesenswert!!!
    Lg
    Regenbogen
    Wir können nicht das Leid aus der Welt schaffen,
    wir können aber einander die Tränen trocknen.

  9. Avatar von windhover
    Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    2.413

    AW: Krimiecke

    Ich habe kürzlich von Charlotte Link "Das andere Kind" beendet. Sehr gut zu lesen und mal ein Täter, den man nicht direkt auf dem Schirm hat. Auch der Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart brachte Abwechslung und macht das Ganze sehr kurzweilig.

  10. Avatar von PhoeNixa
    Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    1.759

    AW: Krimiecke

    Zitat Zitat von windhover Beitrag anzeigen
    Ich habe kürzlich von Charlotte Link "Das andere Kind" beendet. Sehr gut zu lesen und mal ein Täter, den man nicht direkt auf dem Schirm hat. Auch der Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart brachte Abwechslung und macht das Ganze sehr kurzweilig.
    Das Buch habe ich vor längerem gelesen, kurzweilig fand ich es allerdings nicht, eher eine erschreckend-traurige Darstellung von Ignoranz und Grausamkeit einem Kind/Menschen gegenüber, das/der nicht ins erwartete Raster passt.
    Auch Umwege erweitern unseren Horizont

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •