Antworten
Seite 282 von 282 ErsteErste ... 182232272280281282
Ergebnis 2.811 bis 2.820 von 2820
  1. User Info Menu

    AW: Ich nenn Dir einen Begriff und Du mir ein Buch!

    Eduard von Keyserling: Schwüle Tage


    Ein junger Graf, der durch das Abitur gefallen ist und nun den Sommer mit seinem Vater und seinen Schulbüchern verbringen muss.


    Es lohnt sich, Keyserling wieder zu entdecken!




    N.B.: Hütte
    Kartoffeln gehören im Keller.

  2. User Info Menu

    AW: Ich nenn Dir einen Begriff und Du mir ein Buch!

    Zitat Zitat von Perlengazelle Beitrag anzeigen
    N.B.: Hütte
    Kristin Lavranstochter von Sigrid Undset
    Nachdem ihre Ehe nach etlichen Jahren schwierig wurde, zieht ihr Mann in eine einsame Almhütte und führt dort eine kleine Landwirtschaft. Darob erbost gibt Kristin ihrem letzten Sohn den Namen ihres Mannes. Das war zu jenen Zeiten, in denen die Handlung des Romans angesetzt ist, unerhört, durfte doch ein Namen erst nach dem Tod des Besitzers weitergegeben werden.

    NB: Hibiskus

  3. User Info Menu

    AW: Ich nenn Dir einen Begriff und Du mir ein Buch!

    Blauer Hibiskus von Chimamanda Ngozi Adichie

    Das Haus von Kambilis Familie liegt inmitten von Hibiskus, Tempelbäumen und hohen Mauern, die Welt dahinter ist das von politischen Unruhen geprägte Nigeria. Die 15jährige Kambili erzählt von dem Jahr, in dem ihr Land im Terror versank, ihre Familie auseinanderfiel und ihre Kindheit zuende ging.


    Gerade entdeckt und auf die Leseliste gesetzt.




    N.B.: Befreiung
    Kartoffeln gehören im Keller.

  4. User Info Menu

    AW: Ich nenn Dir einen Begriff und Du mir ein Buch!

    "Gute Geister" von Kathryn Stockett

    Jackson, Mississippi, 1962: Die junge Skeeter ist frustriert. Nach dem Studium verbringt sie die Tage auf der elterlichen Baumwollfarm, als einzige ihrer Freundinnen ohne einen Ring am Finger. Sehr zum Missfallen der Mutter. Doch der Mann, mit dem ihre Freundinnen sie verkuppeln wollen, ist ein hochnäsiger Snob. Und dann ist auch noch ihr schwarzes Kindermädchen, bei dem sie stets Trost fand, spurlos verschwunden. Skeeter wünscht sich nur eins: Sie will weg aus dem engen Jackson und als Journalistin in New York leben. Und um diesem Ziel näher zu kommen, verbündet sie sich mit zwei Dienstmädchen, die ebenso unzufrieden sind wie sie: Aibileen zieht inzwischen das siebzehnte weiße Kind auf. Doch nach dem Unfalltod ihres einzigen Sohnes ist etwas in ihr zerbrochen. Und Minny ist auf der Suche nach einer neuen Stelle. Sie ist bekannt für ihre Kochkünste, aber sie ist auch gefürchtet: Denn Minny trägt das Herz auf der Zunge. Und gemeinsam beschließen die drei außergewöhnlichen Frauen, gegen die Konventionen ihrer Zeit zu verstoßen und etwas zu wagen. Denn sie alle haben das Gefühl zu ersticken und wollen etwas verändern – in ihrer Stadt und in ihrem eigenen Leben

    Skeeter schreibt dann mit Hilfe von Minny und Aibeleen und zahlreichen anderen Dienstmädchen ein Buch, in dem sie die wahren Geschichten dieser Frauen aufschreibt. 1962 war das keineswegs ungefährlich - ganz im Gegenteil. Aber dieses Buch wird zur Befreiung dieser Frauen!
    Absolut lesenswert und eines meiner Lieblingsbücher!

    NB: Baum

  5. User Info Menu

    AW: Ich nenn Dir einen Begriff und Du mir ein Buch!

    Ashley Carington: Unter dem Jakarandabaum

    Die riesige Krone des Jakarandas ist für die sensible Moira DER Rückzugsort. Aber auch jemand anderen zieht es dorthin und eine Liebesromanze, sowie ein aufregendes Leben, das auch nach Sydney führt, beginnt. Aber die Erinnerungen an den Baum lassen Moira
    nie ganz los!

    NB: Eiche

  6. User Info Menu

    AW: Ich nenn Dir einen Begriff und Du mir ein Buch!

    Im antiken Griechenland war die Eiche dem Zeus gewidmet - folglich kommt sie in der griechischen Mythologie vor.


    Kein neuer Begriff... weil Mythologie zu allgemein...
    Geändert von ysa (20.09.2020 um 21:10 Uhr)

  7. User Info Menu

    AW: Ich nenn Dir einen Begriff und Du mir ein Buch!

    Zitat Zitat von ysa Beitrag anzeigen
    Im antiken Griechenland war die Eiche dem Zeus gewidmet - folglich kommt sie in der griechischen Mythologie vor.

    NB: Burg
    Naja,....sehr allgemein.
    Viele der hier genannten Begriffe kommen
    " in einem Roman" vor!

  8. User Info Menu

    AW: Ich nenn Dir einen Begriff und Du mir ein Buch!

    Ysa, Gute Geister habe ich vor einigen Jahren gelesen, hatte es ganz vergessen, bis du den Inhalt beschrieben hast.
    Ja, es hat mich damals auch unglaublich angerührt, diese so unterschiedlichen, aber wunderbar mutigen Frauen, die es mit ihrem Traum gewagt haben, gegen den Strom zu schwimmen, die soziale, politische, kulturelle Grenzen zu sprengen.
    Auch Umwege erweitern unseren Horizont

  9. User Info Menu

    AW: Ich nenn Dir einen Begriff und Du mir ein Buch!

    Marie: Jeder Mensch braucht eine Eiche
    von Katharina Herzog

    Auch eines dieser wunderbar berührenden Bücher, bei denen ich nicht nur eine Träne verdrückt habe.
    Erzählt wird das Schicksal der Bauerntocher Marie, die in verschiedenen Lebenslagen und -abschnitten eine Eiche auf- und besucht.

    NB:
    Bär
    Auch Umwege erweitern unseren Horizont

  10. User Info Menu

    AW: Ich nenn Dir einen Begriff und Du mir ein Buch!

    A.D. Hildebrand
    Bolke, der Bär

    Mein Lieblingsbuch aus Kindertagen.
    Bolke reißt aus dem Zirkus aus und verbündet sich mit einem kleinen Jungen, der als Erwachsener die Abenteuer niederschreibt.

    NB:
    Autounfall

Antworten
Seite 282 von 282 ErsteErste ... 182232272280281282

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •