+ Antworten
Seite 196 von 198 ErsteErste ... 96146186194195196197198 LetzteLetzte
Ergebnis 1.951 bis 1.960 von 1978
  1. Avatar von lu.lu
    Registriert seit
    26.04.2007
    Beiträge
    1.085

    AW: Ich nenn Dir einen Begriff und Du mir ein Buch!

    Stimmt genau!

    „Wovon wir träumten“ von Julie Otsuka

    Zu Beginn des 20. Jahrhunderts überqueren junge Japanerinnen jeglicher Coleur den atlantischen Ozean, um in Amerika neu zu beginnen. Sie reisen als Vermählte (also Bräute), da sie zuvor per Heiratsvermittler zumeist japanischen Männern in Amerika anvertraut wurden. Mit sich führen sie außer einer großen Portion Hoffnung und Träumen nicht viel. In Amerika angekommen, weichen alle schönen Gedanken aber schnell bitterer Ernüchterung und Enttäuschung.

    Neuer Begriff: Reiherbucht

  2. Avatar von lu.lu
    Registriert seit
    26.04.2007
    Beiträge
    1.085

    AW: Ich nenn Dir einen Begriff und Du mir ein Buch!

    Keiner hat sich gemeldet, also löse ich selber auf:

    Howard Spring: Geliebte Söhne
    Spring erzählt eine anrührende, tief bewegenden und emotionale Geschichte, über das tiefe Band zwischen Vater und Sohn, verletztem Stolz, Angst und grenzenloser Elternliebe. Rory und Oliver sollen das sein, was ihre Väter nicht sein konnten. Rory ein Patriot und Oliver ein gut situierter sorgenfreier Bürger. Aber den Vätern ist nicht bewusst, welche Last sie ihren Kindern auferlegt haben. Rory ist besessen davon, für sein Vaterland und für seinen Vater zu dienen. Oliver hingegen kann sein Glück nicht schätzen und fängt an seinen Vater zu verachten, umgekehrt hält Bill an seiner Liebe zu seinem Sohn fest, bis zum letzten Augenblick.
    Der Roman ist bewegend zu lesen und faszinierend.

    "Es war Dermot, der Reiherbucht entdeckte ... 'Reiherbucht', sagte Dermot. 'So heißt der Platz. Schön, nicht?' ... Hinter dem Haus begann wieder der Wald. aber hier war eine gute Fahrstraße geschlagen, die sich ein paar hundert Meter hinauf wand, bis sie in einem schönen schmiedeeisernen Doppeltor endete, in dessen Rankenwerk in feinen Lettern der Name "Reiherbucht" eingeflochten war."

    NB: schwarz-gelb geringelte Strumpfhosen

    lu.lu

  3. Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    8.418

    AW: Ich nenn Dir einen Begriff und Du mir ein Buch!

    In "Ein ganzes halbes Jahr" trägt Louisa schwarzgelb-gestreifte Strumpfhosen. Ich habe das Buch zwar gelesen, gebe aber zu, dass ich durch googeln darauf gekommen bin.

    Neuer Begriff: Modeatelier

  4. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    21.565

    AW: Ich nenn Dir einen Begriff und Du mir ein Buch!

    Ich kenne es selbst nicht, aber ich wollte es mal lesen:

    María Duenas: Echo der Träume

    Im Spanischen heißt es nämlich El tiempo entre costuras und ich habe mal sehr fleißig spanisch gelernt und wollte es eigentlich im Original lesen.

    Zusammengefasst:
    Der Roman handelt von Sirah, einer jungen Spanierin, die mit ihrer Mutter in einem Modeatelier in Madrid das Schneiderhandwerk erlernt. (...) Als das Modeatelier schließen muss, soll Sirah als normale Schreibkraft arbeiten. Sie trifft Ramiro, an desssen Seite sie das mondäne Madrid kennenlernt. Was als Romanze wird zu einem Spionagethriller in der Francozeit bis Ende des II. Weltkriegs.


    Neu:

    Findelkind
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))

  5. Avatar von Perlengazelle
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    3.512

    AW: Ich nenn Dir einen Begriff und Du mir ein Buch!

    Das geraubte Leben des Waisen Jun Do von Adam Johnson

    Pak Jun Do ist aufgewachsen im nordkoreanischen Waisenhaus »Frohe Zukunft«, ist er ein winziges Rädchen im großen Getriebe der absurd-grausamen Herrschaft des »Geliebten Führers« Kim Jong Il. Nur ein falsches Wort kann jeden sofort ins Lager bringen.

    N.B.: Geheimpolizist
    Da steckste nicht drin!

  6. Avatar von lu.lu
    Registriert seit
    26.04.2007
    Beiträge
    1.085

    AW: Ich nenn Dir einen Begriff und Du mir ein Buch!

    Reinhard Müller: Herbert Wehner
    Dass Herbert Wehner nicht als Opfer, sondern eher als Täter im Geflecht des stalinistischen Terrorapparats gesehen werden muss - als Informant von Stalins Geheimpolizei und als Mitarbeiter des Exekutivkomitees der Kommunistischen Internationale - wird durch Reinhard Müllers neue Funde bisher unbekannter Dokumente erhärtet und belegt. Wehners umfassende Kenntnisse über die politische Biografie von Parteimitgliedern und sein ausgeprägtes Personengedächtnis ließen ihn zum anerkannten "Trotzkismus"-Experten der Partei werden. Es waren häufig erst seine schriftlichen und mündlichen Hinweise, die Stalins Geheimpolizei auf "rechte" und "linke" Gruppierungen und Personen aufmerksam machten.

    N.N.: Warykinow

  7. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    21.565

    AW: Ich nenn Dir einen Begriff und Du mir ein Buch!

    Ich oute mich: was/wer ist das?
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))

  8. Avatar von Siljastern
    Registriert seit
    28.04.2005
    Beiträge
    2.983

    AW: Ich nenn Dir einen Begriff und Du mir ein Buch!

    Warykino kenne ich als das Hofgut eines der Personen aus Dr. Schiwago. Möglich, dass die russische Schreibweise ein w am Ende hat.

    Neuer Begriff: Herbststurm
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.

    Goethe

  9. Avatar von Perlengazelle
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    3.512

    AW: Ich nenn Dir einen Begriff und Du mir ein Buch!

    David Vann: Die Unermesslichkeit


    Liegt hier noch ungelesen.

    Ein Paar will sich ein letztes Mal zusammenraufen, ihre verkorkste Ehe retten. Er hatte einst einen Traum: Sie lebten in einer einfachen Holzhütte auf Caribou Island, einer kleinen Insel vor Alaska, sie waren glücklich, die Schrecken der Vergangenheit hatten sie hinter sich gelassen. Während eines Unwetters machen sie sich auf den Weg. Als der Winter kommt, treibt die Einsamkeit der Insel das Paar immer weiter auseinander, aus Beklemmung wird Wut.


    N. B.: DDR
    Da steckste nicht drin!

  10. Avatar von Binneuhier2009
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    1.929

    AW: Ich nenn Dir einen Begriff und Du mir ein Buch!

    Kruso von Lutz Seiler

    Die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft im Sommer 89 bis in die Gegenwart.

    Neuer Begriff: Kastanien


    LG, BNH2009

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •