Antworten
Seite 68 von 68 ErsteErste ... 1858666768
Ergebnis 671 bis 678 von 678
  1. Inaktiver User

    AW: Suche gute historische Romane...

    Zitat Zitat von Anoushka Beitrag anzeigen
    Danke für die Antwort. Von Gwen Bristow habe ich tatsächlich meine ersten historischen Romane gelesen und sie haben mir gut gefallen, insofern trifft das meinen Geschmack. Ich hatte aber vergessen zu schreiben, dass ich Bücher suchen, die im 19. Jahrhundert in Deutschland (bzw dem heutigen Deutschland) spielen. Befreiungskriege, Revolution 1848, solche Themen würden mich interessieren, weil ich da bisher wenig zu gefunden habe.
    Ich lese gerade "Die Vermessung der Welt" das im frühen 19. Jahrhundert handelt.

  2. User Info Menu

    AW: Suche gute historische Romane...

    Zitat Zitat von Opelius Beitrag anzeigen
    Wurden schon die historischen Romane von Sabine Ebert: "1813 - Kriegsfeuer" und "1815 - Blutfrieden" genannt?

    Es geht um die Völkerschlacht bei Leipzig bis zur Niederlage Napoleons bei Waterloo. Die tragende Figur ist eine junge Frau Henriette, die diese Kämpfe miterlebt und als Hilfspflegerin in den Lazaretten arbeitet. Sie erlebt, dass die blutige Schlacht bei Leipzig etwa 90.000 Tote bei den Kämpfen hinterläßt, die von den zehntausend Einwohnern Leipzig nicht geborgen werden können und dadurchTyphus ausbricht, was mehr Tote kostet als die Schlachtopfer.

    Historische Fakten aufgearbeitet in Romanform von einer Journalistin.
    Bei diesen Büchern bin ich auch gerade gelandet.
    Gebündelte Information.
    Mein Wissen zu dem Thema war vorher recht oberflächlich, nebenbei google ich zu Einzelnen Personen und Orten.
    Dabei lerne ich sehr viel.
    Auch, was die Ereignisse damals für uns heute noch bedeuten.

    Man liest in Geschichtsbüchern häufig: x Verluste. Was das aber im Leben bedeutet, Welche Verwundungen die Menschen an Leib und Seele erlitten wird selten vermittelt.
    Das die Folgen der Völkerschlacht nicht nur einen Sieg gegen Napoleon bedeuteten, sondern auch Hunger, Krankheiten, niemand wusste, wohin mit den Verletzten und Toten.

    DAS bedeutet Krieg.

    Die Barmherzigkeit der fiktiven Protagonistin, der vielen Pfleger und Ärzte sind Flammen im Dunkel.

    Eine großartige Leistung, diese Bücher zu schreiben.
    Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!


    Andra tutto bene!

  3. User Info Menu

    AW: Suche gute historische Romane...

    Passend zur Pandemie:
    The last hours von Minette Walters.
    Der Roman spielt im 14. Jahrhundert in England und es geht um die Pest.
    Dem Virus sind unsere Grundrechte egal.
    (Oliver Welke)

  4. User Info Menu

    AW: Suche gute historische Romane...

    Ich lese gerade "Die Insel unter dem Meer" von Isabell Allende
    --
    Farbiger und lebenswirklicher könnte Isabel Allendes Roman nicht sein. Vor dem Hintergrund der historischen Sklavenaufstände in der Karibik schildert sie das packende Schicksal der Mulattin Zarité, die als junges Mädchen an einen weißen Plantagenbesitzer verkauft wird. Durch vielfache persönliche Bande an die Familie ihres Herrn gekettet, muß Zarité ihren ganz eigenen Weg finden, um endlich Freiheit zu erlangen.

    Mit ihrem neuen Roman Die Insel unter dem Meer entführt uns die chilenische Bestsellerautorin von den Zuckerrohrplantagen auf Saint-Domingue, dem heutigen Haiti, in das pulsierende New Orleans des frühen 19. Jahrhunderts. Ein schillernder, dramatischer Bilderbogen um eine starke Frau, die alles riskiert und sich bedingungslos ihre Freiheit erkämpft.
    --
    Also ich find's schon sehr packend und erinnert mich an meinen Kuba-Aufenthalt 2017..
    Es kann passieren was will. Es gibt immer Einen, der es kommen sah.
    - Fernandel (1903 - 1971)

    Um zu überleben, brauchen wir Fantasie. Die Realität ist sonst zu kompliziert
    - Lady Gaga

  5. User Info Menu

    AW: Suche gute historische Romane...

    Das Buch hat mir auch sehr gut gefallen.
    Wenn mich die weltpolitische Lage deprimiert, denke ich an die Ankunftshalle in Heathrow. Es wird immer behauptet, wir leben in einer Welt von Hass und Habgier, aber das stimmt nicht. Mir scheint wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie weder besonders glanzvoll noch spektakulär, aber sie ist da. Väter&Söhne, Mütter&Töchter, Ehepaare, Verliebte, alte Freunde.
    Ich glaube, wer darauf achtet, wird feststellen können, dass Liebe tatsächlich überall zu finden ist

    Intro "Tatsächlich Liebe"

  6. User Info Menu

    AW: Suche gute historische Romane...

    Ganz aktuell, erst am 26.8. erschienen, und auf der Longlist des Deutschen Buchhandels: 'Der Halbbart' von Charles Lewinsky! (Ich lese es gerade!)

    Es spielt 1313 und zeigt das ganze Leben im Mittelalter in einem Dorf der Talschaft Schwyz! Uffffff, sehr packend!

    Die Art des Buches erinnert mich auch sehr an 'Der Azteke' von Gerry Jennings aus dem Jahre 2002 - einer meiner Lieblingsbücher!: sehr umfangreich (über 800 Seiten), sehr viele verschiedene Szenen, aus einer längst vergangenen Zeit (Anfang 16. Jhdt.), manche Situationen richtig hart an der Grenze beschrieben und auch wahnsinnig informativ!

    Wer also ein Faible hat für Bücher, die in längst vergangenen Zeit spielen, dem drücke ich den Halbbart wärmstens ans Herz!

  7. User Info Menu

    AW: Suche gute historische Romane...

    Vivaldi und seine Töchter von Peter Schneider
    Ich fand es sehr interessant!

  8. User Info Menu

    AW: Suche gute historische Romane...

    Ich mochte sehr gern "Daphne - die Tochter des Philosophen" von Eva Thiess. Spielt im alten Rom, ein schöner Liebesroman außerdem.

Antworten
Seite 68 von 68 ErsteErste ... 1858666768

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •