Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20
  1. User Info Menu

    AW: Knochenszintigram

    Zitat Zitat von Sunny71 Beitrag anzeigen
    Als normale Nachsorge kenne ich das auch überhaupt nicht muss ich sagen. Frag doch vielleicht nochmal nach dem Grund. Hast Du irgendwelche Beschwerden, oder warum wird das jetzt überlegt ?

    Meine Nachsorge enthält immer Mammo und Sono sowie Laborwerte mit Tumormarkern, das war's.
    Ja genau, so sieht bisher auch meine Nachsorge aus bzw Mammo nicht weil ich Mastektomie hatte aber sonst eben genauso....

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Knochenszintigram

    Zitat Zitat von Sunny71 Beitrag anzeigen
    Also nach Leitlinien werden die Knochen nicht standardmäßig untersucht, das ist wirklich absolut nicht üblich. Bringt nach aktueller Studienlage auch keine Vorteile.
    Stimmt, "immer mal wieder" hätte heißen sollen "anfangs". War mental im falschen Modus.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Knochenszintigram

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Stimmt, "immer mal wieder" hätte heißen sollen "anfangs". War mental im falschen Modus.

    alles klar - das passiert mir auch gerne mal . Ja, am Anfang zum staging wäre es hier Standard gewesen.
    Liebe Grüße
    sunny Moderation im Brustkrebsforum, ansonsten normale Userin

    "Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen"
    (Albert Schweitzer)

  4. User Info Menu

    AW: Knochenszintigram

    Zitat Zitat von Jule211 Beitrag anzeigen
    Zu den CTs: ich hatte insgesamt dreimal CT seit 2019, Thorax und Abdomen. Alles ohne Befund.
    Gab es einen Grund dafür, oder wurden die "einfach so" gemacht?

  5. User Info Menu

    AW: Knochenszintigram

    Bist du vielleicht privat versichert? Ich mache leider immer wieder die Erfahrung, dass da zugegriffen wird.
    Liebe Grüße

    landi

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Knochenszintigram

    Huhu landi !


    Ich weiß, mir galt die Frage nicht, aber ich bin privat versichert und zum Glück hat bisher noch keiner versucht, mir unnötige Untersuchungen anzudrehen. Könnte natürlich auch am Beruf liegen . Ansonsten ist die Frage leider wirklich berechtigt.
    Liebe Grüße
    sunny Moderation im Brustkrebsforum, ansonsten normale Userin

    "Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen"
    (Albert Schweitzer)

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Knochenszintigram

    Zitat Zitat von landi Beitrag anzeigen
    Bist du vielleicht privat versichert? Ich mache leider immer wieder die Erfahrung, dass da zugegriffen wird.
    Mein Verdacht wäre, daß das jetzt gemacht werden soll, weil es noch nicht gemacht wurde.
    Wie *sinnvoll* das jetzt ist, ist eine andere Frage.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  8. User Info Menu

    AW: Knochenszintigram

    Ja ich bin privat versichert Darauf dass man dann gerne mal den Rundumschlag macht, bin ich in meinem Fall nicht gekommen Kann natürlich sein.
    Sandra, die CTs wurden ‘einfach so’ gemacht. Wie gesagt durch meine Umzüge merke ich jetzt, dass verschiedene Onkologen auch verschiedene Ansätze haben. Ein Onkologe hat im letzten Jahr angemerkt, er würde nur noch Blutbild machen und Ultraschall und das wars. Hm....

  9. User Info Menu

    AW: Knochenszintigram

    Zitat Zitat von Jule211 Beitrag anzeigen
    Ja ich bin privat versichert Darauf dass man dann gerne mal den Rundumschlag macht, bin ich in meinem Fall nicht gekommen Kann natürlich sein.
    Sandra, die CTs wurden ‘einfach so’ gemacht. Wie gesagt durch meine Umzüge merke ich jetzt, dass verschiedene Onkologen auch verschiedene Ansätze haben. Ein Onkologe hat im letzten Jahr angemerkt, er würde nur noch Blutbild machen und Ultraschall und das wars. Hm....
    Finde ich aber gar nicht so falsch. Mammografie wäre sonst noch.
    Bzw das sind auch die Empfehlungen , Unterschätze den Schaden durch die radiologischen Untersuchungen nicht.

    Tumormarker bei BK sind oft unzuverlässig, oft nur ein Richtwert bei Metastasen.
    Freie Tumorzellen und ähnliche Untersuchungen sind ja in Arbeit bzw Studien laufen
    Lieber im Regen tanzen, als auf die Sonne warten.

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Knochenszintigram

    Zitat Zitat von Jule211 Beitrag anzeigen
    Ja ich bin privat versichert Darauf dass man dann gerne mal den Rundumschlag macht, bin ich in meinem Fall nicht gekommen Kann natürlich sein.
    Wenn man Spaß an so was hat, kann man in den Leitlinien nachlesen, was nach Expertenkonsens in DE gemacht werden *sollte*. Aktuell ist m.W. "LL_Mammakarzinom_Langversion_4.3.pdf" (googlebar).
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •