+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

  1. Registriert seit
    03.01.2014
    Beiträge
    261

    Meine Mutter hat Brustkrebs

    Hallo,
    Ich wusste nicht, ob ich das hier posten soll oder im Forum für Angehörige. Ggf. bitte verschieben.
    Bei meiner Mutter (77) wurde Brustkrebs festgestellt. Die genauen Daten, ob Triple negativ oder anderes, weiß sie selber nicht.
    In den nächsten Tagen beginnt ihre Chemo. Sie bekommt Carboplatin und Nab Paclitaxel.
    Wie ist das mit der Verträglichkeit? Mir ist natürlich auch klar, dass das sehr individuell ist. Sie ist uum Glück sehr optimistisch.

  2. Avatar von Penny62
    Registriert seit
    04.07.2016
    Beiträge
    2.370

    AW: Meine Mutter hat Brustkrebs

    Hallo Sharin, das tut mir leid. Wenn ich dir sage, dass mit mir auch eine Frau zur Chemo war die damals 76 Jahre war und dieses Jahr 80 geworden ist, ist das vielleicht ein kleiner Trost. Sie ist wieder "gesund" und lebensfroh. Hat aber Schwierigkeiten mit den Händen durch die Chemo.
    Ich wünsche ihr bzw. euch ganz viel Kraft. Wenn du Fragen hast frage einfach.
    Vielleicht noch ein Tipp. Deine Mutti soll Selentabletten nehmen.
    LG Penny62


  3. Registriert seit
    03.01.2014
    Beiträge
    261

    AW: Meine Mutter hat Brustkrebs

    Danke liebe Penny. Meine Mutter ist zum Glück sehr optimistisch, obwohl sie weiß, dass sie eine sehr aggressive Variante erwischt hat. Leider wohnt sie 300 km von mir weg. Schon aufgrund von Corona kann ich sie nicht besuchen, ich könnte ja Träger des Virus sein. Eine Chemo hat sie schon bekommen, noch geht es ihr einigermaßen gut. Aber was wird nach der 3. oder 4.sein? Sie war nie krank, abgesehen von leicht erhöhtem Blutdruck. Nur im Alter von ca. 50 hatte sie dauernd irgendwelche Knoten, aber die waren alle gutartig. Dieses Mal leider nicht.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •