Antworten
Seite 29 von 29 ErsteErste ... 19272829
Ergebnis 281 bis 285 von 285
  1. User Info Menu

    AW: Alle Jahre wieder- neue und alte Metastasen

    Es geht weiter...

    Heute morgen den Anruf, das die Ergebnisse da sind, bin schon zum unterschreiben dagewesen, Pillen sind bestellt-sollen heute Abend geliefert werden.

    Es gibt eine PIK3CA Mutation, dagegen bekomme ich das Alpelisib in Kombi mit Fulvestrant.
    Das ist seit letztem Jahr zugelassen, deshalb gibt es wenig Erfahrungswerte, Ich glaube Pennys Schwester war damals in der Studie.

    Diese Mutation bewirkt auch die Resistenz gegen die AHT.

    Bei der Konferenz in St. Antonio gab es wohl erste vielversprechende Ergebnisse. Muss mal schauen ob ich dazu ein Video finde

    Nebenwirkungen: Durchfall, Thrombozytenabfall, Blutzuckererhöhung.
    Zumindest nicht mehr diese Immunsuppression- irgendwie beruhigend in Anbetracht der neuen Corona Mutation.
    Impffähig bin ich damit auch.

    Die Onkologie freut sich das zur Zeit sowiel Geld in die mrna Forschung gesteckt wird- auch wenn es sie arbeitslos macht .
    Lieber im Regen tanzen, als auf die Sonne warten.

  2. User Info Menu

    AW: Alle Jahre wieder- neue und alte Metastasen

    Das klingt vielversprechend! Möge es anschlagen.
    Drei sind eine Bande.


  3. User Info Menu

    AW: Alle Jahre wieder- neue und alte Metastasen

    Du wart ja wieder blitzschnell

    Das habe ich noch gefunden:
    Hans-Christian Kolberg, Bottrop: Alpelisib beim HR+/HER2- metastasierten Brustkrebs - YouTube

    Ist aber auch aus der Zeit von vor der Zulassung.

    Meine Onko bei dem digitalen SABCS letztes Jahr hätte es auch positiven Feedback gegeben.

    Aber Problem ist halt, das war auch in einem von beiden Videos, das jede Metastase andere Tumordaten haben kann.
    Das ist der Nachteil bei einer so zielgerichteten Therapie
    Lieber im Regen tanzen, als auf die Sonne warten.

  4. User Info Menu

    AW: Alle Jahre wieder- neue und alte Metastasen

    Hallo Charly. Ja meine Schwester war in so einer Studie. Die Erfahrungen der Ärzte gehen dadurch immer weiter.
    Ich hatte mir im Dezember das Ergebnis der Genüberprüfung mitteilen lassen (ich konnte nicht eher ), mir hat es den Boden unter den Füßen weggerissen.
    Deshalb war ich so lange auch nicht mehr hier.
    Ich hoffe euch geht es gut.
    LG Penny62

Antworten
Seite 29 von 29 ErsteErste ... 19272829

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •