+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

  1. Registriert seit
    25.02.2020
    Beiträge
    1

    Brustaufbau diep lappen

    Ich habe die OP mit diep Lappen hinter mir bis jetzt alles gut bin nach 6tagen heim .hat keiner der diese OP gemacht hat geraucht oder wie hat er das geschafft mit dem Rauchen aufgehört


  2. Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    115

    AW: Brustaufbau diep lappen

    Hallo Max 18,
    hatte lange vor der DIEP OP das Rauchen aufgegeben. Denke es gibt nicht den perfekten Rat um nicht zu rauchen, da hat vielleicht jeder seine eigene Methode, z.B. Medetieren, ablenken, Stressball kneten (den hab ich anfangs derbe geknetet) , eventuell Ziele setzen wie lange Nichtraucher zu bleiben. Wenn es geht, sich von anderen Rauchern fern halten.
    Wünsch Dir viel Erfolg beim "Nicht- Rauchen- Durchhalten"


  3. Registriert seit
    31.07.2015
    Beiträge
    135

    AW: Brustaufbau diep lappen

    Meine Schwester hat es mit Hilfe von E-Zigaretten geschafft. Zuerst welche mit Nikotin, dann mit immer weniger Nikotin, dann ohne...
    Inzwische raucht sie gar nicht mehr. Das Verlangen danach ist ganz von selbst weggegangen.

  4. Avatar von Inisheer
    Registriert seit
    12.08.2015
    Beiträge
    339

    AW: Brustaufbau diep lappen

    Ich hatte diese Operation nicht, aber hab mit dem Rauchen aufgehört am Tag, als das Biopsieergebnis kam. Das war der 23. April letzten Jahres. Davor ca. eine halbe Schachtel pro Tag. Ich hatte einfach sehr viel Angst, und da ging es mit dem Nichtrauchen. Es ist hin und wieder noch schwer, und wenn ich es gar nicht aushalte, ziehe ich 1x bei meinem Mann an der Zigarette, so einmal pro Woche vielleicht, dann gehts wieder.
    Allerdings kompensiere ich mit Essen...
    Ich wünsche dir alles Gute und Kraft beim Rauchentwöhnen!

  5. Avatar von Neugierde11
    Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    1.923

    AW: Brustaufbau diep lappen

    Mein Doc sagte zu mir vor der OP, entweder ich höre auf zu rauchen, oder er operiert mich nicht! Denn er hatte eine Patientin, die weitergesucht hat und es gab das Problem, dass es nicht geklappt hat. Denn die Durchblutung war nach der OP nicht ok und das Gewebe starb ab.

    Das war für mich genug Logik um Aufzuhören. Leider fügte er hinzu, 4 Wochen vor OP aufhören und mindestens 6 Wochen nach OP nicht zu rauchen.

    Dann bekam ich das Tamoxifen und hab echt heftig zugelegt. Daher rauche ich doch wieder, aber sehe es als Genuss und wer weiß wie lange man lebt . Daher einfach genießen . Und für mich gehört es dazu genauso wie mein Glas Rotwein.

    Und ein paar Wochen ohne Rauch schaffst du schon, wenn du es einfach nur willst und weißt, dass es notfalls falls es auf Dauer nicht klappt, ja nach einiger Zeit, zumindest was den OP Erfolg betrifft wieder erlaubt ist.

    Klar ist Rauchen grundsätzlich schädlich. Nicht dass ich falsch verstanden werde.
    am morgen ein Joint und der Tag ist dein Freund
    Neugierde11

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •