+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

  1. Registriert seit
    09.02.2019
    Beiträge
    3

    Verzweifelt: Tamoxifen von Heumann nicht mehr lieferbar???!!!

    Hallo Ihr Lieben,

    ich wollte grade gemütlich mein Tamoxifen von Heumann in der Apotheke holen, da teilte man mir mit, das sei nicht lieferbar, und man könne auch nicht sagen, wann es wieder lieferbar sei!

    Das versetzt mich jetzt ehrlich in Panik - als ich vor 1,5 Jahren mit der Einnahme angefangen habe, hat man mir gesagt, aufgrund der Bindemittel und Zusatzstoffen würde man die Präparate unterschiedlich gut vertragen. Ich komme mit Heumann supergut klar und habe jetzt Panik, dass ich das mit einem anderen nicht tue.

    Könnt ihr mir dazu irgendwas sagen??? Vielleicht musste noch jemand wechseln??? Ich bin für jede Antwort sooo dankbar....

    Ganz liebe Grüße von einer ehrlich verzweifelten Ju!!!!


  2. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.187

    AW: Verzweifelt: Tamoxifen von Heumann nicht mehr lieferbar???!!!

    ist das wirklich nicht lieferbar oder hat deine Kasse 2020 den Rabattpartner gewechselt?
    Bei letzterem, kannst du deinen Arzt ansprechen.

    Bei ersterem könnte der Apotheker überprüfen, ob es andere Anbieter gibt, deren Zubereitung bzgl. der Hilfsstoffe dem Heumann Präparat maximal oder total ähnelt.

    Den Hersteller Heumann kannst du auch kontaktierten. Die haben meist eine gute Kunden-Hotline etc. - dann hörst du aus erster Hand, wo es hakt und wann es wieder kommt.

  3. Avatar von Uni-Corn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    697

    AW: Verzweifelt: Tamoxifen von Heumann nicht mehr lieferbar???!!!

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    ist das wirklich nicht lieferbar oder hat deine Kasse 2020 den Rabattpartner gewechselt?
    Bei letzterem, kannst du deinen Arzt ansprechen.

    Bei ersterem könnte der Apotheker überprüfen, ob es andere Anbieter gibt, deren Zubereitung bzgl. der Hilfsstoffe dem Heumann Präparat maximal oder total ähnelt.

    Den Hersteller Heumann kannst du auch kontaktierten. Die haben meist eine gute Kunden-Hotline etc. - dann hörst du aus erster Hand, wo es hakt und wann es wieder kommt.
    Die Kundenhotlines sind leider wenig hilfreich, ebensowenig die Großhändler, die erzählen irgendein Datum, was leider nie stimmt.
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  4. Avatar von Uni-Corn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    697

    AW: Verzweifelt: Tamoxifen von Heumann nicht mehr lieferbar???!!!

    Zitat Zitat von fuckcancer78 Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr Lieben,

    ich wollte grade gemütlich mein Tamoxifen von Heumann in der Apotheke holen, da teilte man mir mit, das sei nicht lieferbar, und man könne auch nicht sagen, wann es wieder lieferbar sei!

    Das versetzt mich jetzt ehrlich in Panik - als ich vor 1,5 Jahren mit der Einnahme angefangen habe, hat man mir gesagt, aufgrund der Bindemittel und Zusatzstoffen würde man die Präparate unterschiedlich gut vertragen. Ich komme mit Heumann supergut klar und habe jetzt Panik, dass ich das mit einem anderen nicht tue.

    Könnt ihr mir dazu irgendwas sagen??? Vielleicht musste noch jemand wechseln??? Ich bin für jede Antwort sooo dankbar....

    Ganz liebe Grüße von einer ehrlich verzweifelten Ju!!!!
    Aus pharmazeutischer Sicht (ich bin Pharm.ing.) ist es beim Tamoxifen wirklich unerheblich, es sei denn, Du hast z.B.ne Lactoseintoleranz und Lactose ist in der Tablette. Bitte einfach mal die Fachfrau in der Apotheke etwas Vergleichbares (auch Hilfsstoffe) rauszusuchen, die Anteile der unterschiedlichen Hilfsstoffe sind so gering abweichend, dass das nichts ausmachen sollte. Evtl. die Firma "Heunet", das ist eine Billigtochter von Heumann, meine ich. Leider kann ich Dir nichts Konkreteres sagen, da ich seit 2 Jahren nicht aktiv in der Apotheke bin, LG.
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!


  5. Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    970

    AW: Verzweifelt: Tamoxifen von Heumann nicht mehr lieferbar???!!!

    Liebe TE,

    das Spielchen habe ich im letzten Jahr mit Tamixofen von AL auch durch. Plötzlich nicht mehr lieferbar, da fällt man erst mal um, das sowas in D überhaupt möglich ist.

    Ich habe über 2 Jahre gebraucht, mich an die heftigen Nebenwirkungen dieser Tablette zu gewöhnen und auch wenn mir die Frauenärztin, die Apothekerin beide versicherten, in dem anderen erhältlichen Tamixofen (ich meine, das war sogar das von Heumann) sei genau das Gleiche drin, ich wollte es einfach nicht.

    Also bin ich rumgefahren und habe alle erreichbaren Apotheken abgeklappert, erfolglos. Aber online gab es das Medikament noch.
    Dann aber doch vabanque gespielt und gewonnen, buchstäblich mit der letzten Tablette kam die neue Packung an.

    Das übernächste Mal dasselbe Spielchen, hier habe ich einfach ausgesetzt - ich hatte allerdings einen sehr leichten Brustkrebs und nahm das Mittel schon über 5 Jahre. Wenn ich es richtig lese, ist das für Dich keine probate Empfehlung.

    Mein Rat daher:
    Klemm dich hinter die Apothekerin, die kann dir meistens ein ganz genau gleich angemischtes Präparat empfehlen.
    Such off- und online selber und/oder bezieh die Apotheke mit ein.
    Hol Dir lange bevor du das neue Medikament brauchst, bereits Ersatz und sorge fur einen Notvorrat für solche Fälle. Schwindele notfalls, dass sie dir in Badewanne oder sonstwas gefallen seien.

    Ich wünsch Dir alles Gute!


  6. Registriert seit
    22.02.2017
    Beiträge
    47

    AW: Verzweifelt: Tamoxifen von Heumann nicht mehr lieferbar???!!!

    Hallo
    Ich muss ehrlich sagen, dass ich keinen unterschied zwischen den Herstellern feststellen kann. Am Anfang hatte ich auch immer sehr darauf geachtet das Tamoxifen von Heumann zu bekommen. Im Moment nehme ich das von der Firma Aliud und ich vertrage es weder besser noch schlechter , als das von Heumann.
    Viele Grüße KleinerMucki


  7. Registriert seit
    15.05.2016
    Beiträge
    1.333

    AW: Verzweifelt: Tamoxifen von Heumann nicht mehr lieferbar???!!!

    Ich habe auch schon gewechselt und konnte keinerlei Unterschied feststellen. Ich habe Hitzewallungen bei Heumann und bei der anderen Firma ;-)


  8. Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    110

    AW: Verzweifelt: Tamoxifen von Heumann nicht mehr lieferbar???!!!

    Bei meiner Krankenkasse änderte sich auch die Vertragspartnerschaft, seitdem bekomme ich die Tam von Hexal. Von den Nebenwirkungen her spüre ich keinen Unterschied, jedoch lassen sich die Tabletten meiner Meinung nach besser schlucken. Irgendwie sind die glatter als die von Heumann.

    Und lasse dir ruhig weit vor Ablauf der Packung schon das neue Rezept ausstellen. So hast du im Notfall noch Zeitvzu recherchieren wo man die Tam sonst herbekommen kann. Ich denke, dass kann man der FÄ durchaus so erklären.

  9. Moderation Avatar von lythande
    Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    8.642

    AW: Verzweifelt: Tamoxifen von Heumann nicht mehr lieferbar???!!!

    Ich habe einschlägige Erfahrungen mit dem Wechsel des Herstellers, allerdings mit Exemestan. Ich habe zunächst das Originalpräparat Aromasin genommen. Als dann der Schutz wegfiel, bin ich zu einem preiswerten Präparat gewechselt. Das verursachte bei mir eindeutig einen optisch nicht sehr ansprechenden Ausschlag. Der Vergleich der Zusatzstoffe der beiden Präparate kreiste den Verdächtigen ein. Es gab einen Stoff, der im Original nicht enthalten war und googlen im Netz ergab auch, dass dieser Ausschläge verursachen kann. Meine Gyn suchte dann ein Präparat ohne diesen Stoff und mit Zusatzstoffen nahe am Original und nach dem Wechsel verschwand der Ausschlag. Auch von anderen weiß ich, dass NW nach dem Wechsel des Präparats verschwunden sind. Die Zusatzstoffe dürfen auch vom Original abweichen. Teilweise wird dann dort wohl gespart.
    Also würde ich auch raten, einen Ersatz zu suchen, der möglichst nahe an dem alten Präparat ist.
    Liebe Grüße Lythande
    Wenn Du in die Sonne siehst, liegt der Schatten hinter Dir
    Es gibt keinen Fahrstuhl zum Glück, Du musst die Treppe nehmen (Werner Bethmann). ▬|████|▬


+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •