+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 43 von 43
  1. Avatar von Penny62
    Registriert seit
    04.07.2016
    Beiträge
    2.303

    AW: metasierter Brustkrebs- Welche Behandlungen helfen?

    Danke Melina, ja ich freue mich auch, dass es so gut angekommen ist.
    Das mit deinen Eltern tut mir SEHR leid. Aber über 90 Jahre alt zu werden ist ja TOLL!
    Meine Mutti ist mit 86 Jahren verstorben. Sie wollte zu Schluss auch nicht mehr. Sie hat beim Essen den Mund zu gemacht. Aber sie war krank. Ihr Körper wollte nicht mehr und sie auch nicht.
    Doch meine Schwester ist noch keine 60 Jahre. Sie war NIE krank. NIE! Nun ist das für sie "was Neues". So sag ich das immer. Ich HOFFE sehr, dass ihr die eine Woche an der Ostsee gut tut. Beiden, ihrem Mann natürlich auch.
    Also gestern war sie sehr gut drauf, und hat mir erzählt, was sie alles gegessen hat 👍🙂
    Ich danke euch allen. Ich musste das einfach mal los werden.
    LG Penny62

  2. Avatar von Penny62
    Registriert seit
    04.07.2016
    Beiträge
    2.303

    AW: metasierter Brustkrebs- Welche Behandlungen helfen?

    Ja Charlotte, ein guter Artikel.
    Meine Schwester weiß das sie Palliativ behandelt wird. Sie weiß auch, dass sie auf eine Palliativstation gehen will. Aber JETZT noch nicht. Es ist noch nicht so weit. Das sagen auch alle Ärzte. Nicht umsonst nimmt sie an einer Studie teil. Sie wird auch nie geheilt werden. Das weiß sie auch. Und schön ist, sie will ja noch bei ihrer Familie sein. Wie lange..........das weiß niemand. Niemand weiß wann der letzte Tag ist, nicht die Gesunden und nicht die Kranken.....
    Darum, wir leben JETZT. Das habe ich auch lernen müssen.


  3. Registriert seit
    26.07.2017
    Beiträge
    335

    AW: metastasierter Brustkrebs- Welche Behandlungen helfen?

    Liebe Penny,

    schon das Wort "palliativ " erschreckt mich immer total. Meine Eltern wurden beide palliativ betreut...

    Ich finde es gut, wenn du mit deiner Schwester über alles reden kannst, denn man braucht ja jemandem dem man total vertraut. Mit den eigenen Männern geht das manchmal doch nicht so.
    Ich glaube auch das es deiner Schwerster sehr hilft wie du sie unterstüzt. Und mit dem Essen... vielleicht mag sie was ganz besonders gern... und wenn es jeden Tag Pudding ist....

    Alles Gute und lasst euch nicht unterkriegen

    Ich finde es richtig gut wenn sie jetzt erstmal für ein paar Tage in den Urlaub fährt, das lenkt sicher auch ab

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •