+ Antworten
Seite 26 von 26 ErsteErste ... 16242526
Ergebnis 251 bis 260 von 260
  1. Avatar von Inisheer
    Registriert seit
    12.08.2015
    Beiträge
    319

    AW: Panik vor Biopsie-Ergebnis morgen

    Soo...: Tamoxifen nehme ich seit vorgestern! Merk noch nüscht! Ich nehm übrigens auch Kapseln mit Kurkuma und Weihrauch (von meiner Homöopathin empfohlen) und Vitamin D (von Onkologin verschrieben) und stelle mir alles zusammen als Vitamine vor, die mich fit und wunderschön machen...
    Was gerade eine Menge Energie zieht, ist die Sache mit meinem Bekannten A. Ich war Montag das letzte Mal dort, das war schwer. Hab heut mit dem Psychotypen über Abgrenzen gesprochen, ist wohl so ein Thema... Und die Angst, wie meine Zukunft aussieht...
    Ich danke euch für eure lieben Fragen!


  2. Registriert seit
    15.05.2016
    Beiträge
    1.309

    AW: Panik vor Biopsie-Ergebnis morgen

    Liebe Ini, das mit Deinem Bekannten ist sicher eine große mentale Belastung. Gut dass Du psychologische Hilfe annimmst. Ich gehe auch heute Mittag hin.
    Erzähle mal weiter wie es mit Tamoxifen läuft, ich fange im Oktober damit an. Kurkuma habe ich schon oft von gehört, nehme es aber nicht. Soll das gegen evtl NW des Tamoxifen helfen? Vit D und B Komplex nehme ich zur Zeit. Was machst du gegen deine (Ver)Stimmung? Oder gehts besser? Alles Liebe für Dich! 🧡

  3. Avatar von charly798
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    1.917

    AW: Panik vor Biopsie-Ergebnis morgen

    War da mit Kurkuma nicht eine unverifizierte 10 Frau- Studie das man es nicht zeitgleich mit der Tablette nehmen soll?

    Warum Weihrauch Inesheer?
    Ich habe ab und zu Kau-Weihrauch für die Darmflora
    Lieber im Regen tanzen, als auf die Sonne warten.

  4. Avatar von Inisheer
    Registriert seit
    12.08.2015
    Beiträge
    319

    AW: Panik vor Biopsie-Ergebnis morgen

    Kurkuma und Weihrauch werden entzündungs- und krebshemmende Eigenschaften zugeschrieben. Das ist ein Kombipräparat. Die Onkologin war einverstanden, dass ich das nehme. Ich mach das aber zeitversetzt zum Tamoxifen. Mehr Mittelchen möchte ich aber auch nicht nehmen, es gibt ja alles mögliche. Noch vor einem halben Jahr war ich ganz stolz, dass ich mit 48 noch überhaupt keine regelmäßigen Medis brauche, keine Pille, keine Blutdruckmedikament, kein Antiallergikum o.ä. Ca einmal im Monat brauchte ich vielleicht eine Kopfschmerztablette, das wars...
    Mit der Angst ist es besser, weil ich nicht mehr bei A. war. Sein Sterben zieht sich hin, ich fühl mich dem grad nicht gewachsen. Zum Glück sind jetzt andere Freunde an seiner Seite.
    Gestern abend haben mein Mann und ich eine Eisorgie veranstaltet (also wir haben das Eis gegessen, versteht mich nicht falsch...), heute treff ich mich zum Musikmachen mit Leuten. Das hilft auch mal in Stimmungstiefs.

  5. Avatar von Inisheer
    Registriert seit
    12.08.2015
    Beiträge
    319

    AW: Panik vor Biopsie-Ergebnis morgen

    Huhu ihr!
    Ich hab seit einiger Zeit oft so schwere Beine, manchmal auch Arme, sind nicht direkt Schmerzen, aber soo schwer, wie Blei, besonders am Anfang wenn ich belaste, z.B. aufs Fahrrad steige. Das schlaucht mich ungeheuerlich. Lacht mich nicht aus, aber kann das von Tamoxifen kommen?
    Außerdem wird meine Kondition scheinbar immer schlechter, bin schnell kaputt, das macht mir echt bisschen Sorgen...


  6. Registriert seit
    15.05.2016
    Beiträge
    1.309

    AW: Panik vor Biopsie-Ergebnis morgen

    Huhu Ini, das kann bestimmt vom Tamoxifen kommen, allerdings war ich Samstag auf einem BK Symposium und da gab es einen Vortrag zu Tamoxifen und NW und die Frau Professor führte aus, dass normalerweise die NW direkt auftreten und dann nach ca. drei Monaten sich eine Gewöhnung bzw Abschwächung zeigt. Aber das scheint eben beim Grossteil der Frauen so zu sein, lange nicht. bei allen. Ich sprach sie auch an auf meine Schlafstörungen und Hitzewallungen und sie meinte das mit dem Schlafen seien noch die Nachwehem von der Taxol Chemo, und die Hitzewallungen sollten weniger werden mit der Zeit. Na bin gespannt. Machst Du denn regelmässig Sport Ini? Was die wieder betont haben wegen der Tamoxifen NW, dass regelmässiger Sport wichtig sei und die NW deutlich weniger würden dadurch , also ich kann noch nix sagen, ich nehme sie erst drei Wochen. Habe blöde Hitzewallungen, aber sonst gehts.
    Alles Liebe, Jule

  7. Avatar von charly798
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    1.917

    AW: Panik vor Biopsie-Ergebnis morgen

    Ja Sport ist unverzichtbar gegen die NW und mach ca 50% Rezidivprophylaxe aus.
    Das Schweregefühl kann gut NW sein, versuch es doch mal mit Wassersport. Das bringt durch die Kompression die Lymphe in Gang.
    Dieses schlappe kann auch davon kommen, aber lass auch nochmal die Schulddrüse auf Unterfunktion überprüfen. Durch die komplizierten hormonellen Regelkreisläufe kann eine Unterfunktion verstärkt werden.
    Lieber im Regen tanzen, als auf die Sonne warten.

  8. Avatar von Inisheer
    Registriert seit
    12.08.2015
    Beiträge
    319

    AW: Panik vor Biopsie-Ergebnis morgen

    Danke für eure Antworten! Die ersten drei Monate Tamoxifen sind fast rum, vielleicht wirds ja besser... Ja, ich sollte Sport machen, aber irgendwie kann ich mich dazu nicht durchringen... Ich fahre alle Wege mit dem Fahrrad, das sind pro Tag 30 bis 60min, und dann die Gartenarbeit, aber richtig Sport ist das nicht. Das Schwimmbad ist am anderen Ende der Stadt, das wäre mir zu aufwändig. Aber die Schilddrüsenwerte lass ich mal überprüfen!

  9. Avatar von Penny62
    Registriert seit
    04.07.2016
    Beiträge
    2.332

    AW: Panik vor Biopsie-Ergebnis morgen

    Ich muss auch 20 min. mit dem Auto zum Sport fahren und in die Schwimmhalle. Aber was solls, ich MUSS was machen!!!
    LG Penny62

  10. Avatar von charly798
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    1.917

    AW: Panik vor Biopsie-Ergebnis morgen

    Zitat Zitat von Penny62 Beitrag anzeigen
    Ich muss auch 20 min. mit dem Auto zum Sport fahren und in die Schwimmhalle. Aber was solls, ich MUSS was machen!!!
    Ja ich auch. 38 km hun und zurück.
    Jetzt im Winter nervt das und ich versuche es immer irgendwie mit anderen Fahrten zu verbinden.
    Lieber im Regen tanzen, als auf die Sonne warten.

+ Antworten
Seite 26 von 26 ErsteErste ... 16242526

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •