+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. Avatar von Tirza
    Registriert seit
    02.01.2006
    Beiträge
    3.267

    Etwas Verrücktes - es hätte zum 1. April gepasst ;-)

    Mädels, holt mich bitte mal runter.
    Meine Diagnose ist nun 5 Jahre her, ich bin 43 und vor 3 Jahren meinte meine Gyn, dass ich mit den Wechseljahren durch sei- aufgrund der Chemo.
    2 mal wurde der Hormoncheck gemacht - "da geht nix mehr". Also haben wir nicht mehr verhütet. Ich setze die Pille ab, bekam aber böse Wechseljahressymptome - und bekam meine Tage wieder!!! Meine Gyn meinte zwar wieder, dass ich nicht mehr fruchtbar sei und durfte wieder die Pille nehmen wg der Beschwerden.
    So weit so gut.
    Jetzt hab ich irgendwann eine Pille vergessen, hab es irgendwann gemerkt. Wie lange her es war, weiß ich nicht. Ich nehme die Pille durch und gucke nie auf die Tage.
    Und dann hatten wir doch tatsächlich nach längerer Zeit mal wieder Abend in trauter Zweisamkeit und haben nicht verhütet... Ich bin ja unfruchtbar....

    Oh, Mann. Besser Frau - mir geht die Muffe!!! Mein Mann ist 51, die Jüngste ist 7 - wir haben gerade allen Babykram verkauft/ verschenkt.
    Ich weiß, dass es quasi unmöglich ist, aber ich habe auch schon gelesen, dass sich die Unfruchtbarkeit "regeneriert" nach Chemo in jüngeren Jahren.
    Ich weiß auch nicht, ob ich mehr "schiss" hab, dass es so ist - oder ob da nicht doch ernste Hoffnung mitschwingt?

    Im Moment sehe ich jedenfalls nur Schwangere und kleine Babys...
    Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen glücklich zu sein!

    Voltaire

  2. Avatar von Penny62
    Registriert seit
    04.07.2016
    Beiträge
    2.303

    AW: Etwas Verrücktes - es hätte zum 1. April gepasst ;-)

    Das kommt mir aber bekannt vor...😉
    Mir ging es 2015 so ähnlich, vor meiner Krebserkrankung. Aber die Gyn sagte ich sei unfruchtbar! Bei mit wurde auch so ein Test gemacht. Naja....aber dann kam meine Krankheit dazwischen.
    LG Penny62

  3. Inaktiver User

    AW: Etwas Verrücktes - es hätte zum 1. April gepasst ;-)

    Süß.... also wahrscheinlich bist du nicht schwanger aber ist es nicht doch so ein wenig aufregend?

    Du hast schon ne Menge durch.... und wenn es nun tatsächlich so wäre, könntest du das als Zeichen sehen? Als Wunder oder noch besser als Mittelfinger gegen diese shice Krankheit?


  4. Registriert seit
    18.02.2018
    Beiträge
    226

    AW: Etwas Verrücktes - es hätte zum 1. April gepasst ;-)

    Ach Tirza! Du bringst mich echt zum lächeln.
    Was wäre denn wenn? Würdest du dich freuen? Ich würde mich jedenfalls für dich freuen 😆 und ich finde dharmas Argument/Vorstellung mit dem Mittelfinger zeigen super! Wie passend!
    Ja, die Fruchtbarkeit kann wieder kommen. Nicht jede Chemo zerstört sie vollständig oder dauerhaft. Und deshalb muss ich auch lächeln. Vielleicht weil es auch in mir ein klein wenig Hoffnung hervorruft...
    Ich hoffe auf weitere Nachrichten von dir!

    Lg

  5. Inaktiver User

    AW: Etwas Verrücktes - es hätte zum 1. April gepasst ;-)


  6. Avatar von Pixie62
    Registriert seit
    14.11.2015
    Beiträge
    295

    AW: Etwas Verrücktes - es hätte zum 1. April gepasst ;-)

    Liebe Tirza,ich kann verstehen das du hin und her gerissen bist.Aber ich würd es nehmen wie es kommt.Auch wenn du dir das so gar nicht mehr vorstellen kannst,das Leben lässt sich halt nicht planen,meistens passiert es einfach,ganz anders als man dachte.Und eine Schwangerschaft ist doch echt was schönes.Warst. du denn schon beim Frauenarzt?Du warst ja noch jung bei der Chemo, könnte durchaus sein ,das du wieder schwanger werden kannst.Und 7 Jahre ist ja nicht so lange her,mein letztes Kind ist auch 7 Jahre jünger als mein zweiter Sohn.😉
    LG Pixie62

  7. Avatar von Tirza
    Registriert seit
    02.01.2006
    Beiträge
    3.267

    AW: Etwas Verrücktes - es hätte zum 1. April gepasst ;-)

    Hallo Ihr Lieben! Nein, ich war noch nicht beim Arzt. Ich spinne nur rum und bilde mir Frühsymptome" ein ( bitte nicht lachen: geschwollene Nasenschleimhäute und klaren Ausfluss - war bei beiden Kindern ein sicheres Indiz). Nicht, dass ich Schnupfen hätte... *Hatschi*

    Eigentlich haben wir immer gesagt, dass wir ein weiteres Kind nicht schaffen. Ich bin mit den 2en gut beschäftigt und mein Mann arbeitet irre viel. Außerdem wäre es für meinen Mann Nr. 5. Aus erster Ehe gibt es noch 2 erwachsene studierende Töchter.

    Wahrscheinlich ist es gerade wirklich nur der aufregende Gedanke 🙈
    Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen glücklich zu sein!

    Voltaire

  8. Inaktiver User

    AW: Etwas Verrücktes - es hätte zum 1. April gepasst ;-)

    Besorg Dir in der Notapotheke einen Test, so kann keiner schlafen.

    Falls positiv kannst Du Babyklamotten von mir haben, nach vermeintlich abgeschlossener Familienplanung hatte ich alles Babyzeug weggegeben...

  9. Avatar von Tirza
    Registriert seit
    02.01.2006
    Beiträge
    3.267

    AW: Etwas Verrücktes - es hätte zum 1. April gepasst ;-)

    Hi Merav, danke, für das Angebot ;-)
    Testen kann ich noch nicht. Frühestens nächste Woche.
    Aber das Glas Wein, welches ich gerne getrunken hätte, lasse ich lieber mal.
    Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen glücklich zu sein!

    Voltaire

  10. Avatar von Schuhkarton
    Registriert seit
    19.07.2017
    Beiträge
    305

    AW: Etwas Verrücktes - es hätte zum 1. April gepasst ;-)

    Ich bekomme gerade das Lächeln nicht aus dem Gesicht. Wenn ich in der Situation wäre, wäre ich bestimmt mächtig durch den Wind. Aber es ist so schön zu lesen, dass doch noch einiges in Takt ist. Wie auch immer das nun ausgehen mag, ich freue mich gerade.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •