+ Antworten
Seite 27 von 27 ErsteErste ... 17252627
Ergebnis 261 bis 262 von 262

  1. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    154

    AW: Angst vor Metastasen

    Hallo Michpacc82,

    die Bestrahlung gehört bei der brusterhaltenden Op dazu, die verhindert nochmal das Rückfallrisiko und das langfristig.

    Bei der Bestrahlung liegst du auf einer Liege und das Gerät fährt um dich rum. Eng ist es da nicht.
    Die Ärzte klären dich auf und geben dir Anweisungen, was du mit deiner Haut machen darfst oder nicht.
    Früher durfte ganz oft kein Wasser dran, heute wird das von Praxis zu Praxis unterschiedlich gehandhabt.

    Wenn es zu Rötungen kommt, können dir die Ärzte salben verschreiben, die ganze abmildern. Wichtig ist nicht auf eigenes Gutdünken zu cremen, schon gar nicht unmittelbar vor der Bestrahlung. Das Fett in der Creme wirkt dann wie ein Brennglas.
    Du hast schon soviel geschafft, den Rest kriegst du auch noch hin.

  2. Avatar von Tirza
    Registriert seit
    02.01.2006
    Beiträge
    3.275

    AW: Angst vor Metastasen

    Die Bestrahlung an sich fand ich nicht schlimm. Es tut nicht weh und dauert nicht lange.
    Ich hatte einen extra Kalender, wo ich mir für jede absolvierte Bestrahlung einen schönen Aufkleber geklebt hab.
    Nach der Bestrahlung hab ich immer einen leckeren Kaffee getrunken und Schoki gegessen.
    Bei mir ist die Haut nur etwas rot geworden, meine Haut ist sehr hell und empfindlich. Aber müde und schlapp wurde ich danach. In der AHB haben sie mich dann wieder aufgepäppelt.
    Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen glücklich zu sein!

    Voltaire

+ Antworten
Seite 27 von 27 ErsteErste ... 17252627

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •