+ Antworten
Seite 1 von 45 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 448

Thema: Angst


  1. Registriert seit
    15.05.2016
    Beiträge
    1.310

    Angst

    Hallo ihr Lieben!
    Ich weiß gar nicht ob ich hier mitschreiben ‚darf‘, denn ich muss noch auf das Ergebnis der Biopsie bis Freitag morgen warten und kann also noch gar nicht sagen ob ja oder nein.
    Aber ich habe eine Scheiss Angst.
    Gerade dreht sich alles im Kreis. Mein Freund hat letzte Woche Schluss gemacht und nun noch das. Ich habe mich vor einer Woche noch riesig gefreut auf die Feiertage, jetzt ist alles nur noch ein schwarzes Loch.
    Bin nur noch am heulen. Wenn ich hier lese wie super tapfer viele mit Krebs umgehen sollte ich mich schämen so in Selbstmitleid zu zerfließen. Aber ich habe Angst was dann wird wenn ich Chemo brauche etc. Ich bin alleine für Kinder und Hund verantwortlich. Was wird dann? Ich bin dann selber nicht in der Lage mich um mich zu kümmern. Wie macht man sowas? Krank und ohne Hilfe? Solche Fragen schwirren in meinem Kopf. Und dazu bin ich auch noch im Ausland. Ich weiß nicht wo ich unters Messer soll. Hier oder in D?
    Der Chirurg meinte er wolle den Knoten so oder so entfernen wollen....
    Ich weiß gerade nichts mehr....


  2. Registriert seit
    26.07.2017
    Beiträge
    340

    AW: Angst

    Hallo Jule,

    erst einmal ist es gut das du dieses Forum gefunden hast, herzlich willkommen!

    Ich glaube, wir alle hier kennen diese Situation wie es ist wenn man die Diagnose gesagt bekommt oder schon ahnt. Das zieht einem die Füße weg und man ist völlig kopflos. Es sind so viele Fragen mit denen man sich beschäftigt, Doch warte erstmal ab was die Biopsie für ein Ergebnis bringt und dann geh es Schritt für Schritt an. Schreibe dir aber deine Fragen auf die du zur Auswertung stellen möchtest. Wenn man dort sitzt vergisst man vor Aufregung viel.

    Mir hat es auch gut getan ganz offen mit meiner Diagnose umzugehen, also mit Freunden, Verwandten und Bekannten darüber zu reden und hier um Forum zu schreiben.

    Wie und wo man Unterstützung bekommen kann wenn man alleinerziehend ist, kann ich dir leider nicht sagen, aber dazu wirst du hier sicherlich auch noch gute Tips von den etwas jüngeren Frauen bekommen. Das ist ja sicherlich auch unterschiedlich von Land zu Land.

    Ich wünsche dir ganz viel Kraft


  3. Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    312

    AW: Angst

    Hallo Jule,
    Willkommen in unserem Forum.
    Warum will dein FA denn operieren, wenn der Knoten gutartig ist?
    Viele Knoten verkrümeln sich von alleine. 75 Prozent aller entdeckten Knoten sind gutartig. Also warte mal ab bis du die Diagnose kriegst. Ich bin auch alleinerziehend und hab vor zwei Jahren die Krebsdiagnose bekommen. Chemotherapie ist nicht so schlimm wie man glaubt. Also Kopf hoch.
    Lg Kerstin

  4. Inaktiver User

    AW: Angst

    Hallo, ich kann mir vorstellen, dass du dich schrecklich fühlst. Ich drücke dir alle Daumen, dass dein Befund gutartig ist.

    Man fühlt sich sehr verloren, aber mir hilft es mir vorzustellen, dass es schritt für schritt vorwärts geht. Und nur, weil man den Weg nicht sehen kann, ist er dennoch da.

    Es nützt nix, dich komplett verrückt zu machen. Bis Freitag schaffst du es. Dann hast du Klarheit übe alles findet sich.

    Drück dich unbekannter weise!


  5. Registriert seit
    15.05.2016
    Beiträge
    1.310

    AW: Angst

    Hallo ihr lieben! Danke für eure tollen Antworten! Ja der Arzt meint auch wenn die Biopsie negativen Befund hat würde er operieren?!? Da kann ich mir ja ggf eine zweite Meinung einholen.
    Ich bin schon besser drauf als gestern. War im Schockzustand. Ich weiß, kann sein, dass es am Ende gutartig ist. Trotzdem haben sich im Kopf schon einige Szenarien angespielt. Aber ich werde berichten, wie es ausgeht.
    Euch alles gute und tausend Dank für die lieben Worte!


  6. Registriert seit
    15.05.2016
    Beiträge
    1.310

    AW: Angst

    Hallo ich bin’s nochmal! Also die Biopsie hat keine Krebszellen gezeigt aber Chirurg und Onkologe wollen den Knoten entfernen weil sie meinen es ist trotzdem möglich dass es bösartig ist ?!?
    Ich habe einen OP Termin am 08. Januar.
    Was meint ihr dazu? Ich meine ich möchte auch natürlich 100% sicher sein und habe eingewilligt.
    Also keine echt Entwarnung, jetzt muss ich mich versuchen abzulenken während der Feiertage!


  7. Registriert seit
    23.02.2016
    Beiträge
    509

    AW: Angst

    Hallo Jule,
    das hört sich doch schon mal positiv an, keine bösartigen Krebszellen. Und im Januar dann die Entfernung, das ist doch gut und sicher das Beste.

    Alles Liebe, schöne Feiertage und vor allen Dingen Gesundheit Charlotte

  8. Inaktiver User

    AW: Angst

    Ich freu mich für dich! Genieß die Tage!


  9. Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    312

    AW: Angst

    Ich wünsche dir alles Gute für die op und dass du danach dieses Forum nicht mehr brauchst.
    Lg Kerstin


  10. Registriert seit
    15.05.2016
    Beiträge
    1.310

    AW: Angst

    Hallo ihr Lieben,
    heute habe ich das Ergebnis der OP bekommen und es ist leider doch Krebs.
    Nun stehe ich vor einer weiteren OP und der Entscheidung, ob Mastektomie oder nicht. Wer von euch hat sie machen lassen und mag was dazu erzählen?
    Ich weiß, dass das auch keine 100prozentige Sicherheit geben kann, und ich habe auch erst noch Gespräche mit Chirurgen und dem Onkologen. Aber ich würde doch gerne von Betroffenen ein paar Meinungen einholen. Vielen Dank und euch alles Liebe!
    Jule

+ Antworten
Seite 1 von 45 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •