+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

  1. Registriert seit
    05.06.2018
    Beiträge
    3

    Brustkrebs/Krebs. JA zur Schulmedizin und NEIN zu unlauteren Heilmethoden!

    Hallo meine Lieben,


    Mein Name ist Nina und bin 40 Jahre alt.


    Ich habe lange überlegt ob ich hier rein schreiben soll. Es geht um meine Schwester die an Brustkrebs mit 42 Jahren gestorben ist und einen 5 Jährigen Sohn hinterlassen hat weil sie der Schulmedizin nicht vertraut hat sondern unlauteren Heilmethoden. Sie hat den Heilpraktiker und Schamanen mehr geglaubt wie uns alle. Die Ärzte haben ihr prophezeit das sie sterben wird wenn sie sich nicht behandeln lässt. Vertraut Bitte der Schulmedizin und lasst euch behandeln. ICH MUSS DAZU SAGEN DAS NICHT ALLE HEILPRAKTIKER SCHLECHT SIND. Ich kämpfe jeden Tag mit den Tod meiner Schwester. Hört euch Bitte meine Geschichte an. Dann wisst ihr genau worüber ich spreche.



    YouTube



    Ich würde mich auf Kommentare oder auch eure Erfahrungen/Geschichte freuen.


    Liebe Grüße


    Nina


  2. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.604

    AW: Brustkrebs/Krebs. JA zur Schulmedizin und NEIN zu unlauteren Heilmethoden!

    Mein Beileid zum Tod deiner Schwester.

    Das Video schaue ich mir noch an, möchte aber zuerst noch etwas loswerden:
    Als der Vater meines Mannes Bauchspeicheldrüsenkrebs bekam, machte er die klassische, schulmedizinische Chemo. Das erzählte ich auch in meinem Freundeskreis. Und ab da meinten sämtliche Freunde, mir und ihm Links zu alternativen Heilmethoden schicken zu müssen.

    Auch wenn sie es sicher gut meinten, fand ich das übergriffig. Manche haben mich regelrecht gedrängt, ihm diese Links weiterzuleiten. Er selbst sah das sehr kritisch.

    Gestorben ist er trotzdem vor 2 Jahren.

    Und nun? Wer hat am Ende Recht? Es gibt nie eine Heilmethode, die für ALLE passend ist...


  3. Registriert seit
    05.06.2018
    Beiträge
    3

    AW: Brustkrebs/Krebs. JA zur Schulmedizin und NEIN zu unlauteren Heilmethoden!

    Liebe Killeshandra,
    das ist lieb für dein Beileid! Also ich finde Heilpraktiker zur Begleitung für die Chemo oder Bestrahlung gut. Es gibt leider soviele Heilpraktiker die nur an unser Geldbeutel wollen und an nichts anderes. Ich finde es gut das dein Schwiegervater sich normal behandeln gelassen hat. Man hat nie eine 100% Sicherheit aber die Schulmedizin weiß was sie tut. Meine Schwester hat es zum Schluss bereut als sie gemerkt hat was diese Menschen ihr angerichtet haben. Das tut mir so im herzen weh als es zu spät war wo sie wach geworden ist. Der Krebs hatte ihr schon die Brust aufgefressen. Metastasen auf der Lunge und Knochen... du musst dir vorstellen das diese Leute ihr gesagt haben das alles gut wird obwohl sie gar nicht mehr konnte. Liebe grüße Nina


  4. Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    178

    AW: Brustkrebs/Krebs. JA zur Schulmedizin und NEIN zu unlauteren Heilmethoden!

    Hallo Nina,
    In unserem Forum machen fast alle die Therapie gemäß Leitlinie, d.h. Chemotherapie, Bestrahlung oder Op. Es ist gut, wenn auch solch negative Erfahrungen deiner Schwester publik werden. Vielleicht hilft es ja Leserinnen, sich zu entscheiden und rettet so vielleicht Leben. Leider kommt es deiner Schwester nicht mehr zu Gute.
    Lg Kerstin


  5. Registriert seit
    05.06.2018
    Beiträge
    3

    AW: Brustkrebs/Krebs. JA zur Schulmedizin und NEIN zu unlauteren Heilmethoden!

    Hallo Kikimarlen,
    Ich finde es super das sich fast alle behandeln lassen. Leider hat es meine Schwester nicht gemacht. Das ist ja mein ziel Frauen und Männer dazu zu bewegen die richtige Entscheidung zu treffen und das der Tod meiner Schwester nicht umsonst war. Ich habe schon angefangen mit dem 2. Teil der Geschichte. Es geht um Peru und Schamanen. Alles das hat es dazu gebracht das meine Schwester nicht mehr da ist. Ich würde mir so sehr wünschen das ich viele menschen damit erreiche.. vielen lieben Dank!!! Lg Nina

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •