+ Antworten
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 94
  1. Avatar von Marzipanschwein
    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    490

    AW: Wieder da - leider mit Lebermetastase

    Das sind ja tolle Nachrichten. Freut mich sehr!


  2. Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    318

    AW: Wieder da - leider mit Lebermetastase

    Super, freut mich für dich.
    Lg Kerstin


  3. Registriert seit
    12.07.2016
    Beiträge
    206

    AW: Wieder da - leider mit Lebermetastase

    Klasse Sonntagskind freue mich sehr für dich weiter so


  4. Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    661

    AW: Wieder da - leider mit Lebermetastase

    Hallo,

    ich hatte mal wieder CT zur Verlaufskontrolle. Zum Glück alles stabil, keine neuen Metastasen. Die Medikamente (Ibrance, Letrozol, Trenantone, XGeva) scheinen zu helfen. Ich hoffe, das bleibt noch gaaaanz lange so! Ich schreibe hier nicht mehr so viel, aber bei mir gilt: No news are good news, also macht euch keine Sorgen, wenn ich mich länger nicht melde.

    LG
    Sonntagskind1973
    LG

    Sonntagskind1973

    ------------------------------------------------------------------------------
    Das Leben ist wie Radfahren. Nur wer sich bewegt, bleibt in Balance.

  5. Avatar von Marzipanschwein
    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    490

    AW: Wieder da - leider mit Lebermetastase

    Hallo Sonntagskind,

    ich freue mich ja immer, dich zu lesen, weil ich deine Beiträge immer als sehr informativ und mutmachend empfunden habe.
    Toll, dass die Medikamente so gut bei dir anschlagen und drücke dir die Daumen, dass das gaaaaaaaaaaaaaaaaaanz lange so bleibt.

    LG

    Marzipanschwein

  6. Avatar von Penny62
    Registriert seit
    04.07.2016
    Beiträge
    2.375

    AW: Wieder da - leider mit Lebermetastase

    Sonntagskind das sind tolle Nachrichten. Weiter so
    LG Penny62


  7. Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    661

    AW: Wieder da - leider mit Lebermetastase

    Leider gibt es wieder neue schlechte Nachrichten. Im Oktober wurde bei der Nachsorge ein Rezidiv in der Brust gefunden und beim Staging dann auch noch 2 neue Lebermetastasen. Beides wurde Anfang der Woche operiert (zum Glück war alles noch operabel, die Brust wurde nochmal brusterhaltend operiert und die Lebermetas wurden wieder minimalinvasiv mittels Mikrowellenablation verkocht). Die Medikament wurden nur leicht umgestellt, statt Letroztol (Aromatsehemmer) gibt es jetzt Faslodex (Antiöstrogen) dazu wie gehabt Ibrance, XGeva und Trenantone. Hoffentlich habe ich jetzt mal länger Ruhe. Bin wieder krankgeschrieben, wurde inzwischen von der Krankenkasse ausgesteuert (da mehr als 78 Wochen innerhalb von 3 Jahren krank). Ich bekomme jetzt Nahtlosigkeitsgeld vom Arbeitsamt. Demnächst steht dann die Entscheidung an, ob ich Erwerbsminderungsrente beantrage oder es nochmal mit arbeiten versuche. Ich tendiere zur Erwerbsminderungsrente, will die verbleibende Zeit lieber mit der Familie als den Kollegen verbringen.
    LG

    Sonntagskind1973

    ------------------------------------------------------------------------------
    Das Leben ist wie Radfahren. Nur wer sich bewegt, bleibt in Balance.


  8. Registriert seit
    22.06.2017
    Beiträge
    714

    AW: Wieder da - leider mit Lebermetastase

    Ach liebe Sonntagskind, mein Herzchen wird ganz schwer bei deinen Worten :(
    Ich drücke dir von Herzen die Daumen, dass nach den OPs und der Medikamentenumstellung für ganz ganz lange Zeit Ruhe ist. Mögen noch unglaublich viele tolle Jahre vor dir liegen ♡

  9. Avatar von Tirza
    Registriert seit
    02.01.2006
    Beiträge
    3.277

    AW: Wieder da - leider mit Lebermetastase

    Oh Sonntagskind, wie gemein...
    Ich drück dich!
    Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen glücklich zu sein!

    Voltaire


  10. Registriert seit
    26.07.2017
    Beiträge
    351

    AW: Wieder da - leider mit Lebermetastase

    Hallo Sonntagskind,

    oh je... wenn ich so was lese, spielt alles verrückt. So gemein kann diese Krankheit doch garnicht sein... ich drück dich ganz fest und hoffe die Medikamente wirken richtig gut.

+ Antworten
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •