+ Antworten
Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213
Ergebnis 121 bis 127 von 127

  1. Registriert seit
    22.06.2017
    Beiträge
    712

    AW: Schicksal kann echt hässlich sein...

    Liebe @Inisheer,
    es war nicht meine Absicht, dich zu verunsichern. Das tut mir sehr leid. Wobei ich nicht verstehen kann, wie das überhaupt das passieren konnte. Denn dass, was ich explizit über extrem junge Patientinnen schrieb, betrifft dich doch eigentlich gar nicht.

    Aber es ist nunmal die bittere und traurige Wahrheit. Und wenn man als selbst betroffene dieses verdammt belastende Thema nicht mehr ansprechen darf, wo kommen wir denn dahin? Ich sehe es nicht ein, totzuschweigen, dass extrem junge Patienten ein deutlich höheres Risiko haben, an dieser besch*ssenen Krankheit zu versterben. Weil Diagnosen zu spät erfolgen, der Hormonhaushalt ein anderer ist und die oftmals aggressiveren Tumore aber nur mit derselben 0815-Therpie bekämpft werden, wie die "freundlicheren" Tumore. Weil das eben so in den Leitlinien steht. Ein Handbuch gemacht für ein durchschnittliches Patientenalter von ü60.

    Die TE ist von demselben Sche*sskrebs in der Brust betroffen, wie ich. Und wie es scheint, auch noch von weiterem Krebs. Ebenfalls viel zu jung erkrankt. Und so, wie ich das hier lese muss sie bedauerlicherweise am eigenen Körper ganz bitter erfahren, was der Krebs so anrichten kann.
    Sie wird also sehr genau wissen, wovon ich spreche. Denn wie unglaublich hässlich das Schicksal sein kann, zeigt nicht nur dieser Pfad hier, sondern auch ihre eigene Krankenakte.

    Sandra ist ein tolles Beispiel dafür, dass man auch jung mit Brustkrebs wieder gesund werden kann. Viele werden das. Aber die 80-90% Heilungsrate, die einem immer so nett "versprochen" werden, die treffen auf Patientinnen unter 35 nicht zu. Und das denk ich mir auch nicht aus, sondern da wurden Studien drüber geführt.

    Und es ist mir eine Herzensangelegenheit, darauf hinzuweisen. Weil meine tapferen Freundinnen und mutigen Mitstreiterinnen nicht umsonst gestorben sein sollen. Die Welt soll wissen, dass es uns junge Patienten gibt. Dass Brustkrebs keine Erkrankung ist, die nur ältere Frauen betrifft.
    Sondern Leute wie mich, damals Sandra oder die liebe TE hier, die sogar an mehreren Fronten kämpfen muss.
    Denn es wird sich nur was für uns verbessern, wenn unsere schlimmen Schicksale mehr in den Fokus rücken.
    Geändert von Kathikind (01.12.2019 um 15:38 Uhr)


  2. Registriert seit
    22.02.2017
    Beiträge
    47

    AW: Schicksal kann echt hässlich sein...

    Sehr bewegende Worte , liebe Kathi!
    Es nützt niemandem die Dinge tot zu schweigen, so ungern man es auch hören mag !

  3. Avatar von Inisheer
    Registriert seit
    12.08.2015
    Beiträge
    324

    AW: Schicksal kann echt hässlich sein...

    liebe Kathi, liebe Mucki, es geht nicht um Verunsicherung, und es geht nicht ums Totschweigen. Ich finde es wichtig, über seine Ängste, Sorgen und alle Gefühle zu reden/schreiben! Und dazu ist so ein Forum ja auch da! Wisst ihr (ihr kennt das vielleicht), als ich die Diagnose bekam und anderen davon erzählte, bekam ich nicht selten zu hören: und XY hatte das auch und ist dann und dann gestorben, und meine Arbeitskollegin, und die Tante von XY, und blablabla und dann hat sie das und das und Metastasen bekommen und jetzt ist sie tot usw. Jeder hatte irgendeine Geschichte auf Lager von jemandem, der an Krebs gestorben ist. Wollen wir uns andauernd so etwas anhören? Würdet ihr in eurem Strang, wo ihr eure Geschichte erzählt, von anderen hören wollen, wie viele Frauen an derselben Sache gestorben sind?

  4. Moderation Avatar von lythande
    Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    8.643

    AW: Schicksal kann echt hässlich sein...

    Liebe Inesheer, habe ich Dich richtig verstanden, dass geht es Dir nicht darum geht, dass das Thema überhaupt angesprochen wird, sondern um den Strang, in dem das geschieht?
    Liebe Grüße Lythande
    Wenn Du in die Sonne siehst, liegt der Schatten hinter Dir
    Es gibt keinen Fahrstuhl zum Glück, Du musst die Treppe nehmen (Werner Bethmann). ▬|████|▬


  5. Avatar von Inisheer
    Registriert seit
    12.08.2015
    Beiträge
    324

    AW: Schicksal kann echt hässlich sein...

    Ja. Und auch WIE das Thema angesprochen wird.
    Was Kathi schreibt, ist wichtig und sollte nicht verschwiegen werden. Und wenn ich verdrängen wollte, würde ich eure Berichte nicht lesen, wäre nicht in diesem Forum unterwegs. All ihr mutigen Frauen habt meinen Respekt, Mitgefühl und Hochachtung. Aber es ist so, wie ich sagte: wenn hier jemand von seiner Krankheit/Diagnose/Rezidiv erzählt, sollte er nicht zu hören bekommen, wieviele schon daran gestorben sind und wie gering seine Chancen sind.
    Zumindest hatte ich euch hier so verstanden.
    Danke, Lythande.

  6. Avatar von charly798
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    2.130

    AW: Schicksal kann echt hässlich sein...

    Zitat Zitat von Kathikind Beitrag anzeigen
    Weil das eben so in den Leitlinien steht. Ein Handbuch gemacht für ein durchschnittliches Patientenalter von ü60.
    Wie kommst Du darauf?
    Lieber im Regen tanzen, als auf die Sonne warten.


  7. Registriert seit
    22.02.2017
    Beiträge
    47

    AW: Schicksal kann echt hässlich sein...

    Liebe Inisheer,
    Ich geb dir da Recht. Der Strang von Naaane ist nicht der richtige Platz für diese Geschichten .
    Habt alle einen schönen Tag!
    Liebe Grüße KleinerMucki

+ Antworten
Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •