Antworten
Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314
Ergebnis 131 bis 136 von 136
  1. Inaktiver User

    AW: Meine Mutter hat Brustkrebs

    Hallo Panthenope, das tut mir sehr leid für Deine Mama und natürlich auch Dich. Ich wünsche ein gutes Anschlagen der Therapie.
    Hoffentlich bekommt Ihr einen gemeinsamen Termin zur Besprechung und Erklärung der Diagnose. Metastasen sind vom ursprünglichen Tumor entstandene Tochterzellen, bei Deine Mama also vom Brustkrebs. Besser erklären kann Euch das sicher auch der Krebsinformationsdienst, ein Anruf bringt Sicherheit.
    Alles Gute Charlotte
    Geändert von Inaktiver User (08.09.2021 um 22:09 Uhr)

  2. Inaktiver User

    AW: Meine Mutter hat Brustkrebs

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Meine Mutter hat sich bei einem "falschen" Schritt etwas in der Leiste gezerrt. Diese Zerrung war dann ein Bruch im Oberschenkelhalsknochen - verursacht durch Brustkrebs(!)-Gewebe, das quasi abgewandert ist.

    Kein Knochenkrebs, sondern Brustkrebs im Bein... habt ihr so was schon mal gehört?
    Das werden ja vermutlich Knochenmetastasen sein, von (sonstigem) "abgewanderten Brustkrebsgewebe" hätte ich zumindest noch nie was gehört. Knochenmetastasen und Knochenkrebs sind übrigens auch noch mal zwei verschiedene Paar Schuhe.

    Um es kurz zu sagen: Brustkrebs beschränkt sich manchmal nicht nur auf die Brust.
    Naja, neu ist es nicht, dass Brustkrebs sowohl lymphogen, als auch hämatogen in Organe und Knochen metastasieren kann...und das auch noch Jahre nach der Erstdiagnose.

    Alles Gute für euch.
    Geändert von Inaktiver User (09.09.2021 um 07:35 Uhr) Grund: Ergänzung

  3. Inaktiver User

    AW: Meine Mutter hat Brustkrebs

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    (Und kommt mir bitte nicht mit Telefon: zum einen erwischt man niemanden, der sich auskennt und wenn man jemanden erwischt, der den Hauch einer Ahnung hat, muß der - natürlich - auf den Datenschutz verweisen. Da könnte ja jeder anrufen, könnte da.)
    Es sollte aber doch einen schriftlichen Befundbericht geben? Da steht normalerweise alles drin, was man wissen muss.

    BTW: Wurde die Diagnose in einem zertifizierten Brustzentrum gestellt?

  4. User Info Menu

    AW: Meine Mutter hat Brustkrebs

    Zum Thema anrufen:
    Hast du schon mal probiert, ob anrufen klappt? Das geht normalerweise schon.

    Als mein Vater im Krankenhaus lag, konnten wir Kinder problemlos anrufen und nach der Lage fragen. Wir sind ja die Kinder. Datenschutz gilt nur für nicht- Familienmitglieder.
    (Was sollte denn realistischerweise wildfremde Leute davon haben, sich für Kinder auszugeben und krebsdiagnosen zu ergaunern?)

    Alles Gute für euch beide!

  5. User Info Menu

    AW: Meine Mutter hat Brustkrebs

    Zitat Zitat von Tiggi75 Beitrag anzeigen

    Als mein Vater im Krankenhaus lag, konnten wir Kinder problemlos anrufen und nach der Lage fragen. Wir sind ja die Kinder. Datenschutz gilt nur für nicht- Familienmitglieder.


    Alles Gute für euch beide!
    Ähm, die ärztliche Schweigepflicht gilt natürlich auch gegenüber Familienangehörigen, es sei denn der Patient entbindet davon oder der Angehörige hat eine entsprechende Vollmacht.
    Diese eklatante Falschaussage konnte ich nicht so stehen lassen, sorry für OT.

  6. User Info Menu

    AW: Meine Mutter hat Brustkrebs

    Bei meinem Vater war es weder noch. Dann hat wohl die Uniklinik falsch gehandelt.
    Oder es liegt etwas anders, wenn der Patient nicht mehr ansprechbar ist, was bei uns der Fall war.

    Allerdings könnte dann deine Mutter, Parthenope ja auch eine Vollmacht ausstellen.

    Wie geht es ihr denn inzwischen? Und dir?
    Geändert von Tiggi75 (11.09.2021 um 11:29 Uhr)

Antworten
Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •