+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

  1. Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    138

    Brustwiederaufbau mit Diep Flap

    Ein Hallo in die Runde,

    ich lese sonst immer fleißig mit und um allen Frauen, die den Aufbau noch vor sich haben vielleicht etwas Mut zu machen, möchte ich kurz über meinen Aufbau berichten. Ich habe den Aufbau im Juli 2015 ca 2 Jahre nach der Mastektomie und somit rund ein Jahr nach Ende der Therapien ( dosisdichte Chemo ETC und Bestrahlung) machen lassen. Die OP dauerte ca 6 Stunden und verlief sehr gut, da ich laut Chirurg sehr gute Gefäße hatte. Die Nacht verbrachte ich auf der Intensivstation und stündlich wurde mit Doppler/ Ultraschall die neue Brust überwacht. Schmerzen waren dank Schmerzmittel sehr gut zu ertragen. Am nächsten Tag durfte ich auf mein Zimmer, aber musste einen Tag im Bett liegen und hatte solange den Blasenkatheter. Am 2. Tag nach OP konnte ich mit Hilfe der Krankenschwestern aufstehen und weil das recht gut in leicht gebückter Haltung ging, wurde auch der Blasenkatheter auf meinen Wunsch entfernt. Ich hatte 4 Drainagen ( je 2 Bauch und Brust) - 2 konnten schon nach 3 Tagen entfernt werden, die restlichen 2 nach 4 Tagen. Genau eine Woche nach der OP durfte ich das Krankenhaus verlassen - vorher waren eigentlich ca 10-14 Tage Krankenhaus eingeplant, aber die Wundheilung verlief sehr gut. Eine Woche danach hatte ich einen Nachsorgetermin und die Pflaster wurden entfernt. In einigen Monaten werde ich die Verkleinerung/ Anpassung der gesunden Brust machen lassen, da ich nicht soviel Bauch hatte und der Aufbau kleiner ist , was ich aber in Ordnung finde. Diese OP ist sicher kein Spaziergang, aber ich finde, dass man es gut durchstehen kann und es sich für das Ergebnis lohnt. Liebe Grüße

  2. Avatar von Neugierde11
    Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    1.916

    AW: Brustwiederaufbau mit Diep Flap

    So ähnlich ging's bei mir auch! Aufbau aus Bauch war im Mai 15 jetzt und im August kommt die Angleichung. Ich war auch eine Hacht auf Intensiv durfte aber schon da mich mal aus dem Bett raus hinstellen. Am nächsten Tag früh auf Station wurde der Blasenkatheder gleich entfernt und ich durfte ganz normal wieder Aufstehen. War auch echt kein Problem. 2 Drainagen im Bauch und eine in der Brust. Ich wurde am Freitag operiert und bin am Donnerstag drauf wieder nach Hause.
    Jetzt Mitte August wird die gesunde Seite angepasst und der Bauch noch an en paar Stellen die Night so schön sind korrigiert . Auch eine kleine Delle in der neuen Brust wird noch korregiert. Dann soll im November noch die Brustwarze folgen. Aber ich werde mal mit dem Docnoch verhandeln, ob er die nicht doch gleich mitmachen kann. Mal sehen.......weil sooo genau geht's jetzt da echt nicht (ob die einen Centimeter anders sitzt als die andere) . Irgendwie hab ich keine Lust im November nochmal einzurücken! Es reicht dann doch mal .
    Aber insgesamt waren die OPs jetzt nicht so tragisch. Sind ja nur Weichteile. Gelenke sind erheblich schlimmer, dagegen ist das jetzt Larifari.
    am morgen ein Joint und der Tag ist dein Freund
    Neugierde11

  3. Inaktiver User

    AW: Brustwiederaufbau mit Diep Flap

    Ich kann eure Erfahrungen nur bestätigen und jeder Mut machen!

    Ich hatte alles in einer OP, Mastektomie und Aufbau, das war eine über 4stündige OP, und hinterher dachte ich, mich hat eine Dampfwalze überfahren. Das war aber nur der erste Tag, dann ging's. Schmerzen hatte ich null, das wundert mich immer noch, ich hätt nicht mal meine Schmerzmittel genommen, sollte ich aber wg Blutverdünnung.

    Meine OP war letztes Jahr Ostern - bis jetzt lauf ich immer noch ohne Brustwarze rum, was mich nicht weiter stört. Das lass ich irgendwann mal machen, ich denk, tätowieren. Ach ja, am Ende der Bauchnaht hab ich rechts und links so einen kleinen Zipfel, das möcht ich auch noch korrigieren lassen. Aber dann passt's.

    Das Ergebnis ist optisch gelungen, angezogen sieht niemand was, auch nicht mit tiefem Ausschnitt. Ich hab einen Knubbel drin, das ist eine Verhärtung innen, aber das ist auch nicht weiter schlimm.

    Und der tolle Nebeneffekt (wenn auch mit langer Narbe): ich hab nen super flachen Bauch! Und das ohne Sport.


  4. Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    138

    AW: Brustwiederaufbau mit Diep Flap

    Hallo Neugierde11,

    das geht bei dir ja relativ schnell mit der Angleichung. Mein plastischer Chirurg meinte so ca ein halbes Jahr nach der Diep Flap OP. Aber vielleicht klappt es bei mir auch schon früher. Dann alles Gute für deine OP !

  5. Avatar von Neugierde11
    Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    1.916

    AW: Brustwiederaufbau mit Diep Flap

    Sprich den doch nochmal drauf an. Meiner meinte auch erst 6 Monate und dann war er jetzt erst auf einem Kongress und hat extra für mich da verschiedene plastische Chirurgen dazu befragt und hat mich dann gleich angerufen , dass es heute nach neuesten Erkenntnissen nur noch 3 Monate sein müssen! Somit, gesagt getan! Und von mir aus war halt die Ansage je schnelle es geht desto besser. Man will ja auch mal abschließen und nicht dauernd den nächsten KH Termin im Kopf haben. Deshalb werde ich auch nochmal verhandeln wegen der Brustwarze. Und ob die einen cm anders sitzt als die andere ist mir doch Wurscht. Geh ja auf keinen Schönheitswettbeweb mehr
    am morgen ein Joint und der Tag ist dein Freund
    Neugierde11

  6. Inaktiver User

    AW: Brustwiederaufbau mit Diep Flap

    Zitat Zitat von Neugierde11 Beitrag anzeigen
    Geh ja auf keinen Schönheitswettbeweb mehr
    Sag ich auch immer - ich muss ja mein Geld nicht als Busenwunder verdienen.

    Wie lässt du die Brustwarze rekonstruieren? Ich denke, ich werd sie tätowieren lassen.

  7. Avatar von Neugierde11
    Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    1.916

    AW: Brustwiederaufbau mit Diep Flap

    In meinem BZ macht der das nur mit Tätowieren und das ist ok für mich!
    am morgen ein Joint und der Tag ist dein Freund
    Neugierde11


  8. Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    138

    AW: Brustwiederaufbau mit Diep Flap

    Mir wurde auch "nur" das Tätowieren angeboten und vermutlich werde ich das auch nach der Angleichungs-OP machen lassen.

    Hallo Neugierde11,

    kannst du nach deiner OP im August bitte mal kurz erzählen wie es bei dir gelaufen ist. Weißt du schon wie lange du voraussichtlich im Krankenhaus bleiben musst ? So langsam habe ich echt genug von Krankenhäusern und hoffe , das alles schnellstmöglich zum Abschluss bringen zu können. Alles Gute für deine OP !

  9. Avatar von Neugierde11
    Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    1.916

    AW: Brustwiederaufbau mit Diep Flap

    Ich werde berichten! Also vorgesehen ist Montag rein, Dienstag OP und er meinte Freitag heim und wenn der schon freiwillig Freitag sagt rechne ich mal eher mit Donnerstag 😎
    Bin ein KH Schnellflüchter! Erholen geht Zuhause besser!
    Meld mich dann und werde berichten . Frag jetzt auch am Dienstag nochmal eindringlich ob er die Brustwarze nicht auch in dem KH Aufenthalt machen kann, weil ich wie du die Nase voll habe von immer wieder einrücken!
    am morgen ein Joint und der Tag ist dein Freund
    Neugierde11


  10. Registriert seit
    16.08.2013
    Beiträge
    80

    AW: Brustwiederaufbau mit Diep Flap

    Mein Doc, der mit dem Brustaufbau vor 3 1/2 Jahren ein Meisterstück vollbracht hat, war total gegen Tätowieren der Brustwarze. Er meinte, auch bei aller Sorgfalt wisse man nie genau, was in den Farben drin ist. Bei mir wurde die Brustwarze mit Nippel ambulant aus einem Stück Haut aus der Leiste geformt. Sieht toll aus, auch wenn die Brustwarze gefühllos ist. Ich bin sehr zufrieden und freu mich wirklich noch jeden Morgen über meine tolle 'Marilyn'.
    Finde auch, dass sich die OP mehr als gelohnt hat.
    Schönen Abend noch.
    Radlfan

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •