+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37
  1. Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    15.501

    AW: Brustwiederaufbau mit Diep Flap

    Zitat Zitat von Bojungels Beitrag anzeigen
    Er meinte:" Ich sage ihnen das ganz ehrlich, es geht nicht immer gut, egal wie toll der Operateur ist."

    Hab schon etliche häßliche Narben, :-(
    Das hab ich auch schon gehört. Und es geht dabei ja nicht nur um die Narben...da hängt ja noch ein bisschen mehr dran.


  2. Registriert seit
    10.01.2018
    Beiträge
    7

    AW: Brustwiederaufbau mit Diep Flap

    Hallo IM 64
    Ja eigentlich möchte ich mehr über Nekrosengefahr, Fettgewebsnekrosengefahr, vor allem wie lange nach der OP diese noch auftreten können, wissen. Hier im Forum liest man Gott sei Dank viel über gelungene OP.

    Hallo Sandra,

    ich möchte diese OP machen lassen, weil die Implantate für mich nur eine Übergangslösung sind. Allerdings fange ich langsam an zu zweifeln, ob ich den Diep flap machen lasse, da dies eine so riesige OP ist. Momentan informiere ich mich intensiv über die Beauli Methode. Bin da aber eher skeptisch.


  3. Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    103

    AW: Brustwiederaufbau mit Diep Flap

    Hallo carla166,
    Ich kann Dir leider nichts persönlich über Nekrosen und Fettnekrosengefahr berichten. Habe bei einen meiner diversen KH-Aufenthalten mal mitbekommen, dass am 4/5 Tag nach OP zu komplikationen kam. Im laufe des Tages musste dann bei einer OP der Aufbau wieder entfernt werden. Wo anders hab ich nochmal was von komplikationen gelesen die ca 4 Tage nach OP auftraten wo der Aufbau dann wieder entfernt werden musste. Das ist dann wohl die Komplikationsrate von etwa 3%.
    Über eine Beaulie hab ich auch schon mal nachgedacht. Meine Brust ist nach der Angleichung sichtbar Unterschiedlich.Dies kann ich mit gepolsterten BH/Schalen BH/ Balconette kaschieren. Nach dem DIEP und weil ich auch so recht schlank bin, käme evt. die Beine in Frage. Aber da hab ich bedenken wie die Beine nachher aussehen, deshalb lass ich den PC nochmal ran.
    LG

  4. Avatar von FrolleinRabe
    Registriert seit
    16.04.2016
    Beiträge
    326

    AW: Brustwiederaufbau mit Diep Flap

    Zitat Zitat von Sandra71 Beitrag anzeigen
    Das hab ich auch schon gehört. Und es geht dabei ja nicht nur um die Narben...da hängt ja noch ein bisschen mehr dran.
    Ich hatte einen super Operateur. Die OP und die Heilung sind auch völlig ohne Komplikationen und schneller, als ich dachte, verlaufen.
    Trotzdem ist das Ergebnis nur so "hmmm...". Weil die DIEP-Brust doch deutlich kleiner ist (obwohl ich sowieso kleine Brüste habe) - da wurde der Expander wohl nicht genügend aufgefüllt - und weil die Brust unten irgendwie ungünstig angewachsen ist.
    "And it's hard to dance with a devil on your back - so shake him off!"
    (Florence & the Machine)

  5. Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    15.501

    AW: Brustwiederaufbau mit Diep Flap

    ich möchte diese OP machen lassen, weil die Implantate für mich nur eine Übergangslösung sind.
    Das solltest du dir, wenn du keine Probleme mit den Implantaten hast, wirklich sehr gut überlegen.

    Zitat Zitat von carla166 Beitrag anzeigen
    Momentan informiere ich mich intensiv über die Beauli Methode. Bin da aber eher skeptisch.
    Ich lasse gerade mit BEAULI aufbauen. Kann aber noch nicht wirklich was berichten, da ich erst eine OP hinter mir habe.

    Warum bist du skeptisch?


  6. Registriert seit
    10.01.2018
    Beiträge
    7

    AW: Brustwiederaufbau mit Diep Flap

    Hallo Sandra,
    Danke für Deine Mitteilung.
    Ich kann nicht glauben, dass so eine "einfache" Alternative klappen könnte. Es wäre ein Traum, ich habe nämlich große Angst vor dem Diep flap. Außerdem ist es ja wohl noch nicht sicher, ob die Eigenfettzellen nach ca. 5 Jahren einfach absterben?
    LG Carla


  7. Registriert seit
    10.01.2018
    Beiträge
    7

    AW: Brustwiederaufbau mit Diep Flap

    Hat jemand hier im Forum evtl schön Erfahrung mit diesem Verfahren? Also Brustaufbau mit Eigenfett? Ich würde mich riesig freuen über Mitteilungen.
    LG und großen Dank schon mal im Voraus
    Carla

  8. Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    15.501

    AW: Brustwiederaufbau mit Diep Flap

    Hallo carla,

    vielleicht liest du hier ja noch mit.

    Die Fettzellen sterben, wenn sie einmal angewachsen sind, anscheinend nicht ab. Schau doch mal im Krebskompass-Forum, da gibt es einen Thread, der sich ausschließlich mit dieser Methode des Brustaufbaus beschäftigt. Es haben dort auch Userinnen berichtet, die ihre BEAULI-Brust schon länger haben.

    Ich habe mittlerweile die 3. Beauli hinter mir und muss sagen, ich bin schwer begeistert. Die linke Seite ist voraussichtlich mit ein bis zwei weiteren Fetttransfers fertig, für die rechte (bestrahlte) brauche ich noch Geduld, aber dass es bei bestrahlter Haut länger dauert, ist lt. meiner Operateurin normal.

    Ich rechne damit, dass ich spätestens Ende nächsten Jahres mit dem Aufbau fertig bin. Natürlich ist das ne lange Zeit, aber das wusste ich ja vorher.

    Darüber muss man sich halt im Klaren sein...dafür ist BEAULI wesentlich schonender für den Körper, als ein DIEP.


  9. Registriert seit
    01.10.2016
    Beiträge
    10

    AW: Brustwiederaufbau mit Diep Flap

    Ich habe mich heute entschieden, in dieser Community über meine Erfahrungen mit dem Brustaufbau mit der Diep flap Methode nach vorsorglicher Mastektomie zu berichten, um Frauen bei ihrer Entscheidung eine Hilfe zu sein. Als ich vor mehr als einem Jahr vor der Frage stand, ob oder ob nicht, fand ich so gut wie gar keine "Langzeiterfahrungsberichte" von Frauen, die mindestens seit einem Jahr Besitzerin der Bauchbrust sind. Dies hat sich erfreulicherweise geändert, so dass ich den Frauen mit den positiven Erfahrungen nur zustimmen kann. ich habe es bis heute nicht bereut und ich hoffe und glaube daran, dass sich auch in den nächsten Jahren nichts daran ändern wird. Mein Bauch spannt hin und wieder noch, aber das ist gut auszuhalten. Ich wünsche allen, die es noch vor sich haben bzw sich anders entscheiden, alles Gute!
    Carla166


  10. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    2.622

    AW: Brustwiederaufbau mit Diep Flap

    Ich hatte meine OP vor 5 Jahren - und bin immer noch superzufrieden.

    Dass das Gewebe nach Jahren noch absterben könnte glaub ich nicht. Wenn das einmal alles angewachsen und durchblutet ist wüsste ich nicht wieso.

    Und nachdem was alles über Implantate bekannt wird bestätigt mich das in meiner damaligen Entscheidung gegen Implantate. Ich glaub einfach nicht dass das gesund ist, solche Kunststoffteile im Körper zu haben.

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •