+ Antworten
Seite 6 von 47 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 461
  1. Inaktiver User

    AW: Der positive Triple-Negative-Thread

    Zitat Zitat von momolino Beitrag anzeigen
    Ich würde das gerne ergänzen, Frau X! Ich würde gerne das Kokosfett hinzufügen. Es ist ein sehr sehr hochwertiges Fett, wenn man auf den Hersteller schaut. Genau wie bei allen Produkten. Aber Kokosfett sollte in der Ernährung nicht fehlen, im Gegenteil, wir sollten ganz häufig darauf zurückgreifen!


    Tut mir leid, momo, aber Kokosfett enthält sehr viele gesättigte Fettsäuren (90%) und man vermutet, dass es Auslöser für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Brustkrebs sein kann. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung rät, es nur in Maßen zu genießen. Nach allem, was ich gerade wieder in meinem Triple-Negative-Ratgeber gelesen habe, würde ich es lieber ganz weglassen!!!

    Hier ist noch ein Interview mit Prof. Dr. Dr. K. Michels zu dem Thema Ernährung, sie geht darin auch auf das Thema Fett ein: http://www.uniklinik-freiburg.de/onl...html?raw=true&
    Geändert von Inaktiver User (17.03.2013 um 22:26 Uhr)

  2. Avatar von Clara73
    Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    581

    AW: Der positive Triple-Negative-Thread

    Zitat Zitat von momolino Beitrag anzeigen
    Hallo TN'ler........

    Wie ist das eigentlich wieder mit der Periode? Bin jetzt mehr als 10 Monate nach Chemotherapie und wann darf ich wieder mit einem Zyklus rechnen?
    Momo, bei mir tat sich ca. 1 Jahr nach Ende der Chemo wieder "was". Ich würde es nicht Periode nennen, denn es ist nicht periodisch. Aber in unregelmäßigen Abständen zwischen 2 Wochen und 4 Monaten stellt sich eine Blutung ein. Dazwischen habe ich mehr oder weniger starke Hitzewallungen. Offensichtlich kämpfen verscheidene Kräfte gegeneinander

    Es gibt keine Regel dazu, jeder Körper reagiert anders. (PS: bin nicht TN, sondern Her2neu)
    Viele Grüße,
    Clara73


  3. Registriert seit
    04.03.2013
    Beiträge
    13

    AW: Der positive Triple-Negative-Thread

    Hey Frau X, danke für den Hinweis!

    Das ist das Gute an unserem Austausch hier, find ich echt super. Ich werde natürlich sofort mal nachlesen *grübel* *grübel* und *studier* - es ist schon so, es gibt viele Ratschläge, aber "Fettreduzierung bei TN" klingt ja sehr konkret.
    Was übrigens die Transfette angeht, ist dies in meiner Ernährungsform berücksichtigt, ich meide sie ganz und gar und benutze fast ausschließlich hochwertige Omega3-/Omega6-haltige Öle in ausgewogenem Verhältnis und versuche auch den Schwerpunkt nicht auf Fleisch, sondern Fisch zu legen. Wenn ich tierische Produkte wie Milch, Fleisch und Eier verwende, sehe ich zu, dass es gute Bio-Produkte sind, weil die Tiere entsprechend gefüttert werden und die Produkte mehr ungesättigte Fettsäuren enthalten. Klar, absolut im Vordergrund steht natürlich Gemüse.

    Herzliche Grüße

    metaminze


  4. Registriert seit
    04.03.2013
    Beiträge
    13

    AW: Der positive Triple-Negative-Thread

    P.S.: ...dann will ich mich mal an Prijatels Buch versuchen ;-) dazu muss ich es aber erst bestellen. Ich hoffe, Frau X, ich darf ich dann auch mal das ein oder andere fragen, wenn ich mit der Übersetzung nicht ganz klar komme! :-)

  5. Avatar von momolino
    Registriert seit
    14.11.2011
    Beiträge
    2.466

    AW: Der positive Triple-Negative-Thread

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen


    Tut mir leid, momo, aber Kokosfett enthält sehr viele gesättigte Fettsäuren (90%) und man vermutet, dass es Auslöser für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Brustkrebs sein kann. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung rät, es nur in Maßen zu genießen. Nach allem, was ich gerade wieder in meinem Triple-Negative-Ratgeber gelesen habe, würde ich es lieber ganz weglassen!!!
    Das stimmt aber nicht! Das ist ein Artikel aus dem Netz, keine stimmige Aussage! Ich rede auch nicht von Pal..n, sondern hochwertigem Bio-Kokosfett!
    Liebe Grüße
    Momo

  6. Inaktiver User

    AW: Der positive Triple-Negative-Thread



    Kokosfett ist doch Kokosfett, egal ob bio oder nicht. Es besteht aus gesättigten Fettsäuren, leider!

    metaminze, das Buch kann ich echt empfehlen - es enthält auch einige Erfahrungsberichte, ist jetzt nicht nur wissenschaftlich. Eine gute Mischung, finde ich.


  7. Registriert seit
    13.02.2012
    Beiträge
    1.015

    AW: Der positive Triple-Negative-Thread

    Gesunde Ernährung, da stimme ich euch zu, aber wenn ich das so lese, was ihr schreibt........Sorry, aber ich will doch auch noch leben! Ich muss schon genug verzichten und deshalb esse ich auch Kohlenhydrate, denn ich liebe Nudeln und das wird auch sicher nicht der Grund sein, das er wieder kommt und ja bald kommt der Sommer und dann gönne ich mir auch ein Eis und Schokolade
    Denke an diesen Tagen werde ich mich einfach mehr bewegen

  8. Inaktiver User

    AW: Der positive Triple-Negative-Thread

    Zitat Zitat von Hope2012 Beitrag anzeigen
    ... auch Kohlenhydrate, denn ich liebe Nudeln und das wird auch sicher nicht der Grund sein, das er wieder kommt und ja bald kommt der Sommer und dann gönne ich mir auch ein Eis und Schokolade
    Denke an diesen Tagen werde ich mich einfach mehr bewegen
    Bewegung ist sehr gut, denn damit können wir unsere Überlebenschancen um 50% steigern (Brustforum - Forum du sein - Form). Wenn wir alles ganz korrekt machen, mit Ernährung und so, haben wir wahrscheinlich eine 1000%ige Chance zu überleben.

    Nudeln ersetze ich neuerdings immer sehr gerne durch Zucchinis. Dieses Rezept hier ist superlecker - es funktioniert, weil Nudeln an sich ja gar keinen Geschmack haben - wie Zucchinis. Du brauchst dazu nur einen Spiralschneider, damit lassen sich prima Zucchini-Spaghettis herstellen. Lieblingsrezept von Attila Hildmann: Zucchini-Spaghetti alla Carbonara (S&K 01/2013)

  9. Avatar von momolino
    Registriert seit
    14.11.2011
    Beiträge
    2.466

    AW: Der positive Triple-Negative-Thread

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen


    Kokosfett ist doch Kokosfett, egal ob bio oder nicht. Es besteht aus gesättigten Fettsäuren, leider!
    Das ist aber nicht das Einzige was ein Fett ausmacht!

    Und mir auch egal, ich esse es - mir schmeckt es und ich vertraue da in meine Informationsquellen. Und ja, Bewegung ist toll - an der frischen Luft das Eis essen, Hope !

    Aber rausreißen tun wir damit nix, mit Essen und Bewegung, wir versuchen damit uns gesundes zu tun und gesund zu bleiben. Ob es den Krebs immer beeindruckt, wage ich zu bezweifeln.
    Liebe Grüße
    Momo

  10. Inaktiver User

    AW: Der positive Triple-Negative-Thread

    Zitat Zitat von momolino Beitrag anzeigen
    Aber rausreißen tun wir damit nix, mit Essen und Bewegung, wir versuchen damit uns gesundes zu tun und gesund zu bleiben. Ob es den Krebs immer beeindruckt, wage ich zu bezweifeln.
    Wenn man sich die Statistiken ansieht, macht es schon etwas aus. Es ist für mich keine so sehr große Umstellung, was die Ernährung betrifft. Im Prinzip kann ich zu 90% weiter wie bisher vegan leben. Für mich ist es nur ein Problem, Fisch zu essen. Fischölkapseln sind für mich keine echte Alternative, weil auch dadurch ein Tier getötet wurde.

    Aber was die Süßigkeiten betrifft - dunkle Schokolade, Nüsse, Popcorn - ich habe nicht das Gefühl, da auf etwas groß verzichten zu müssen. Es wird auch kein Drama sein, wenn man hin und wieder mal ein Stück Kuchen aus Weißmehl isst. Claires Ernährungberaterin (Triple Negative | Our story of living with Triple Negative) empfahl an irgendeiner Stelle, so ca. 2 x im Monat Fünfe gerade sein zu lassen.

    Die Sache mit der regelmäßigen Bewegung fällt mir noch etwas schwer, hoffe, dass ich mich nach der Chemo nicht mehr wie eine 90jährige fühle und wieder mehr mache.

+ Antworten
Seite 6 von 47 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •