+ Antworten
Seite 6 von 22 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 220

  1. Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    804

    AW: Mutmachende Beispiele

    Yepp, das ist das speziell mutmachende Beispiel für Krokus gewesen. Ich gehör' auch zu den Arbeitstieren und ich hätte niemals gedacht, wie wichtig der Job - und die damit verbundene Ablenkung - von dem Scheixxschalentier, jemals für mich werden würde.

    Leutz, um keinen Missverständnisse aufkommen zu lassen, jeder klaubt sich aus dem Thread das raus, was am besten auf die eigene Situation passt.

    Ich schmeiß dafür noch Tante Martha ins Gefecht. Tante Martha ist nicht meine Tante, sondern die legendäre (Gross?)Tante einer guten Freundin. Tante Martha hatte vor ca. 35 Jahren laut eigener Aussage eine "Mörderbehandlung" in Sachen Metastasen. Den eigentlichen Ausgangstumor (BK) fand man offensichtliche erst sehr viel später. Tante Martha ging mit 65 in Ruhestand und gärtnerte dann im eigenen Riesengarten umeinander...

    Tante Martha starb im gesegneten Alter von 89 Jahren als letzte von 6 Geschwistern vorwiegend Brüder, an einer Lungenembolie.

    Originalzitat Tante Martha, als sie die letzte "Geschwisterüberlebende" war: Der Herrgott nimmt mich zuletzt, weil ich als einzige nen grünen Daumen habe und dafür sorge, daß die Gräber der Geschwister "nach was aussehen". Wenn der Job an meine Brüder gegangen wäre, würd's aussehen wie die Müllhalde vom Musical Cats!

    Leute, ich hab' fast in die Tischkante gebissen vor Lachen bei dem Spruch! Und das war noch lange vor meiner Erkrankung!

  2. Inaktiver User

    AW: Mutmachende Beispiele

    Eine sehr schöne Idee, hier über "mutmachende Beispiele" zu berichten!

    eine Nachbarin meiner Mutter, vor 20 Jahren an BK erkrankt (Therapie mir nicht bekannt), seitdem ohne weiteren Befund

    eine Freundin meiner Mutter, vor 10 Jahren an BK erkrankt; Chemotherapie, Bestrahlung, seitdem ohne Befund

    eine weitere Freundin meiner Mutter, vor ca. 15 Jahren an BK erkrankt, brusterhaltend operierert + Bestrahlung (und seitdem ohne Befund)

    die Trainerin in meinem Fitnesstudio (Anfang 40) ist ganz jung mit Anfang 20 an BK erkrankt; Chemotherapie + Bestrahlung. Bis heute kein Rückfall (+ eine super positive Ausstrahlung/zur Zeit für mich eine wichtige Wegbegleiterin!)

    aus meinem Bekanntenkreis höre ich immer wieder von Frauen, die unsere Diagnose erhalten haben (jeder/jede scheint mindestens ein Beispiel zu kennen) - bisher wurde mir nur von positiven Ausgängen berichtet

    Auch ich kenne immer mal wieder "dunkle Gedanken"; wenn diese kommen, halte ich mich meistens an meine Fitnesstrainerin - bzw. ab sofort werde ich sicherlich immer mal wieder in diesem Strang lesen!


  3. Registriert seit
    20.04.2005
    Beiträge
    618

    AW: Mutmachende Beispiele

    Ich werde morgen, wenn ich mein Staging hab, ganz fest an Tante Martha denken!! WOW, das kommt gerade zur rechten Zeit, dieses Beispiel!! Nen grünen Daumen hab ich zwar nicht aber vielleicht kann ich den lieben Gott ja mit meiner "göttlichen" Sauce Bolognese bestechen?? (hoffe man nimmt mir meinen "schwarzen" Humor nicht übel, möchte niemandem auf die Füsse treten!).

  4. Inaktiver User

    AW: Mutmachende Beispiele

    Hey Krokus,

    die Story von Tante Martha ist wirklich klasse, die merk ich mir .
    Und wenn's mir mal ganz dreckig gehen sollte, werde ich an Tante Martha denken.
    Dass sie trotz Metastasen so lange gelebt hat, höre ich natürlich besonders gerne.
    Danke Dir

    Farby, auf dem Weg zu 105

  5. Avatar von Bienchen68
    Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    52

    AW: Mutmachende Beispiele

    Wow, supi tolle Idee dieser Mutmach-Threat !!! Ja, er baut wahnsinnig auf und es tut soooooooo gut. Werd sicher täglich hier reinschauen

    Auch ich möchte dazu beitragen...

    Meine Friseuse erkrankte vor 16 Jahren an BK, wurde brusterhaltend operiert (OP, Chemo, Bestrahlungen) - es geht ihr prima.

    Die Putzfee bei uns im Büro erkrankte vor 8 Jahren an BK beidseits inkl. jeweils mehr als 4 befallenen Lymphknoten (OP, Chemo, Bestrahlungen) - es geht ihr prima.

    Die Cousine meiner Mutter erkrankte vor 10 Jahren an BK + Metas im Gehirn (OP, Bestrahlungen) - es geht ihr prima.

    Die Mutter einer Freundin, die ich während meiner BK-Erkrankung kennenlernte, erkrankte vor 22 Jahren an BK (BRCA1-Trägerin, OP, Chemo, Bestrahlungen) - es geht ihr prima.
    LG
    Bienchen68

  6. Inaktiver User

    AW: Mutmachende Beispiele

    Da kenn ich auch ein super Beispiel:

    Eine Bekannte meiner Tante erkrankte vor ca. 25 Jahren an Gebärmutterkrebs. Die Ärzte schickten sie nach Hause mit dem Kommentar: "Da ist nichts mehr zu machen, es werden keine Behandlungen mehr anschlagen, es ist zu spät!". Sie ging nach Hause und scherte sich nicht um ihre Krankheit.

    Vor ein paar Jahren ist sie mit 85 an etwas ganz anderem gestorben ... Irgendwie kaum zu glauben, oder?? Aber es ist tatsächlich so gewesen.
    Geändert von Inaktiver User (30.01.2012 um 09:16 Uhr)

  7. Avatar von Clara73
    Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    581

    AW: Mutmachende Beispiele

    Ich hole mal diesen Strang nach oben, habe ich irgendwie gerade nötig.
    Viele Grüße,
    Clara73

  8. Inaktiver User

    AW: Mutmachende Beispiele

    Danke Clara,
    diesen Strang habe ich auch immer wieder nötig


  9. Registriert seit
    21.12.2011
    Beiträge
    232

    AW: Mutmachende Beispiele

    Als ich 2010 die Horrornachricht bekam gab es nur Menschen die an Brustkrebs gestorben waren. Denn von denen hörte man nämlich. Von den Gesunden oder die die es überstanden hatten, natürlich nicht! Meine Mutter starb an Brustkrebs 1994 im Alter von 66 Jahren. Diese Frau hat den Krebs beobachtet, ein ganzes Jahr lang. Sie hatte Angst und als sie ging waren schon 11 LK befallen usw. usw.! Ich habe sie gepflegt bis in den Tod und das hat mir natürlich den Rest gegeben. Soviele zum negativen Teil meines Berichtes.

    Im Januar 2011 war ich dann das erste Mal in einer Kreativwerkstatt und als ich mich vorstellte, sagte die Rosemarie.

    "Was, du hattest Brustkrebs?" "ICH AUCH!", dabei lachte sie fröhlich vor sich hin und ich dachte die spinnt. Wie kann man denn da noch lachen? Sie ist mittlerweile 65 und erkrankte vor 7 Jahren, gleiche Diagnose uns sie bekam damals keine Chemo und nimmt auch kein Tamoxifen obwohl sie es nehmen sollte, sie hat alles abgelehnt und ihr geht es blendend.


    Einige Tage später, bin ich so beim shoppen und unterhalte mich mit der Chefin des Ladens.

    "Was, du hattest Brustkrebs?" "ICH AUCH!"!, auch sie lachte fröhlich und erzählte mir, dass es bei ihr jetzt 6 Jahre sind und sie hatte auch keine Chemo bei der gleichen Tumorgröße 1,7. Ihr geht es super.


    Beim Gassigehen mit meinen Fellnasen, lernte ich 2 Frauen kennen. Die eine hatte vor 15 JAhren Brustkrebs, die andere vor 5 Jahren Darmkrebs.

    [COLOR="#2F4F4F"]Die Mutter eines Bekannten hatte vor 25 Jahren Brustkrebs und ist immer noch gesund. Die Mutter eines anderen Bekannten hatte vor 20 Jahren Brustkrebs und ist mit 70 an einem Herzinfarkt gestorben. Meine Schulfreundin hatte vor 5 Jahren Brustkrebs ihr geht es hervorragend. Die Mutter einer Bekannten hatte vor 30 Jahren Brustkrebs, sie ist 80 und topfit.

    Und dann man lieber Bruder. Er ist jetzt 59 und hatte mit 24 Jahren Morbus Hothgin, Milz raus usw. 2009 dann Non Hothkin Lymphom Stadium 4 b! Er wurde als "geheilt" entlassen und es geht ihm sehr gut.

    Dann sind da noch: Kylie Minoque, Anastasia, Sylvie van de Vaart, Christina Applegate, Miriam Pielhau, Annette Rexroth von Fricks, Jane Fonda und viele mehr.
    Alles Gute Mädel, Kopf hoch und durch!
    Liebe Grüße die wilde Kaiserin
    Carpe diem
    Geändert von wildekaiser26 (16.02.2012 um 11:08 Uhr)

  10. Avatar von landi
    Registriert seit
    24.03.2009
    Beiträge
    1.448

    AW: Mutmachende Beispiele

    Ja, die ganzen Stars sind ja auch Beispiele: Sheryl Crow, Anastacia, Kylie Minogue, Melissa Etheridge ...
    Liebe Grüße

    landi

+ Antworten
Seite 6 von 22 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •